Ergebnis 1 bis 4 von 4
Danke Übersicht1Danke
  • 1 Post By build10240
Thema: win10 auf virtueller Festplatte parallel zu win8.1 Hallo, ich benötige einmal eine Meinung da ich das lieb gewonnene Win 8.1 beibehalten möchte so lange es geht, ist ...
  1. #1
    albundy
    treuer Stammgast Avatar von albundy

    win10 auf virtueller Festplatte parallel zu win8.1

    Hallo, ich benötige einmal eine Meinung da ich das lieb gewonnene Win 8.1 beibehalten möchte so lange es geht, ist so etwas für einen Normaluser machbar und benötigt man dafür nicht auch noch einen Key zusätzlich für Win10 da dieses ja kein Upgrade ist sondern eine eigenständige Installation? Evtl. könnte ich den Umweg gehen auf der virtuellen Festplatte mein xp installieren, Upgrade auf win8.1 pro anschl. Upgrade win10 da hätte ich ja den ursprünglichen Key von xp. Kann das funktionieren. Dann die Frage wieviel Jahre wird dies dauern? Über einen Ratschlag würde ich mich sehr freuen. Danke

    "Um eine virtuelle Festplatte zu erstellen, tippen
    Sie den Befehl create vdisk file=c:\windows10.
    vhd maximum=30000 ein und drücken wieder
    auf Enter. „c:“ steht im Beispiel für die System-partition, die „30000“ für eine 30 GByte große
    VHD-Datei. Die Angaben können Sie ändern.
    Mit den beiden Befehlen select vdisk file=c:\
    windows10.vhd und attach vdisk stellen Sie
    diese VHD-Datei für das neue Windows 10 als
    Installationsziel zur Verfügung.
    Schließen Sie das Kommandozeilenfenster
    durch zweimaliges Eintippen von exit, jeweils
    bestätigt mit der Eingabetaste. Starten Sie das
    Windows-Setup mit „Jetzt installieren“, wählen
    Sie als Option „Benutzerdefiniert …“, und
    scrollen Sie zum „nicht zugewiesenen Speicherplatz“.
    Hier klicken Sie auf „Neu -> Übernehmen
    -> Ja“, markieren die neu erstellte
    Partition und fahren mit „Weiter“ fort. Windows
    10 installiert sich daraufhin wie jede
    andere Version des Betriebssystems. Ist alles
    aufgespielt, bietet der Bootmanager von Windows
    bei jedem Neustart das bisherige und
    das neue System zur Auswahl.
    Wenn Sie Windows 10 verwenden, bildet die
    virtuelle Festplatte das Systemlaufwerk „C:“,
    die ursprüngliche Windows-Partition erhält
    einen neuen Buchstaben (meist „D:“). Im umkehrten
    Fall können Sie das Windows-10-Laufwerk
    in der Datenträgerverwaltung, die Sie per
    diskmgmt.msc-Befehl in der Ausführen-Zeile
    von Windows 7 oder 8.1 öffnen (Windows-
    Taste und R), über „Aktion -> Virtuelle Festplatte
    anfügen“ als gewöhnliche Partition einbinden.
    Sie erscheint dann als zusätzliches Laufwerk
    im Windows Explorer."

  2. #2
    albundy
    treuer Stammgast Avatar von albundy

    AW: win10 auf virtueller Festplatte parallel zu win8.1

    Problem wird sein dass das xp 32 bit ist, habe zwar das upgrade 8.1 für 32 und 64 bit, es wird kein Upgrade von von 32 auf 64 bit funktionieren?

  3. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: win10 auf virtueller Festplatte parallel zu win8.1

    Es gilt eine Lizenz (Product-Key) pro Installation. Dabei ist es egal ob die Installation auf einem virtuellen Laufwerk, einer virtuellen Maschine oder auf einem normalen System erfolgt. In der Lizenz spricht Microsoft von "Kopien" oder "Instanzen" und eine virtuelle Installation ist eben auch eine solche Instanz.

    Ein Upgrade von einem älteren Windows ist i.d.R. mit einer entsprechenden Upgrade-Lizenz möglich. Bei Windows 10 gibt es die Besonderheit, daß von einem Windows 7/8.1 ein kostenloses Upgrade zu Windows 10 möglich ist. Das alte System darf man dann aber nicht weiterbenutzen. Die Lizenz wird nur umgewandelt und kann künftig mit Windows 10 oder Windows 8.1 verwendet werden, aber nicht gleichzeitig, auch nicht auf demselben Rechner.

    Mit Deiner XP-Lizenz ist kein Upgrade zu Windows 10 möglich. Weder ist das Upgrade tatsächlich möglich, noch ist es legal. Du hast keine Upgrade-Lizenz von Windows XP zu Windows 8.1 und es gab meines Wissens von XP aus keine Upgrade-Lizenz zu Windows 8.1. Der billigste Weg zu Windows 10, ohne das Windows 8.1 zu verwenden, dürfte der Kauf einer Lizenz für Windows 7 sein, mit der man dann das Upgrade auf Windows 10 durchführt.
    albundy bedankt sich.

  4. #4
    albundy
    treuer Stammgast Avatar von albundy

    AW: win10 auf virtueller Festplatte parallel zu win8.1

    ja stimmt 8.0 gekauft upgrade anschl. upgrade auf 8.1, sorry

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163