Salvete....

Ich habe folgendes "Problem" mit Windows 10 Pro und Visual Studio. Ich entwickle Apps für Windows und Android (Android Studio). Zudem verwende ich VMware Workstation um OS X darauf zu virtualisieren.

Installiere ich Visual Studio - habe ich den Hyper-V mit an Bord. Und der duldet keine anderen Virtualisierungen neben sich. Das ist ein Problem. Denn unter dem Android Studio würde der Intel HAXM mir gerne helfen. Und VMware Workstation will auch nicht mehr virtualisieren... wie gesagt, Hyper-V lässt grüßen.

Nun ist das an sich kein Problem. Es gibt im Internet genügend Scripts wo ich über die Kommandozeile Hyper-V ein/aus schalten kann und nach einen Reboot kann ich entweder Visual Studio oder das Android Studio/VMware nutzen. Allerdings möchte ich dies mir ein kleines bisschen einfacher machen.

Ich hätte gerne einen Benutzer - aber bei Booten die Auswahl von 2 Boot Optionen. einmal mit, einmal ohne Hyper-V. So spare ich mir zwar nicht den neuen Bootvorgang - aber das lästige starten des Scripts.

Könnte mir jemand verständlich erklären, wie ich das hinbekomme? Das Script habe ich - um das geht es mir nicht. Sondern dieses ein Benutzer / zwei Boot Optionen anlegen. Danke recht herzlich...