Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Windows 10 Tracking Disable Tool

  1. #1
    volkersewing
    Herzlich willkommen Avatar von volkersewing

    Windows 10 Tracking Disable Tool

    Hallo,

    hat irgend wer von Euch Erfahrungen mit dem

    "Windows 10 Tracking Disable Tool " (speziell: Windows 10 Tracking Disable Tool v2.4.3 Sep 2015 Seven7i)

    einem Tool, das (angeblich) verhindern soll, dass das Betriebssystem Windows 10 "nach Hause telefoniert", soll heißen, dass ständig Nutzerdaten an Microsoft gesendet werden???

    Ich könnte mir vorstellen, dass diese Anfrage - mehr aber natürlich kompetente Antworten - von allgemeinem Interesse sind.

    Danke sehr im Voraus!

    Sewing

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Tracking Disable Tool

    Es gibt hier auf Dr. Windows einen Artikel dazu: Windows 10 Tracking Disable Tool - Privacy Tool für Windows 10

    Ich halte nichts vom Blocken von Windows Diensten oder dem Verändern der Systemeinstellungen mit Drittanbietertools. Möchte man die übertragenen Daten an Microsoft gering halten, kann man das mit den entsprechenden Schaltern unter Einstellungen/Datenschutz m.E. ausreichend einstellen. Alles weitere kann zu Funktionseinschränkungen und Fehlern führen. Geht es einem um mehr Datenschutz ist eine weitere Maßnahme kein Microsoft Konto mit dem PC zu verknüpfen.

    Installiert man ein Betriebssystem, muß man dem Anbieter ein gewisses Vertrauen entgegenbringen. Letztendlich könnte der sowieso machen, was er will, u.a. auch Einstellungen von irgendwelchen Tools ignorieren. Mit dem Toolanbieter wäre sogar ein weiterer Gast mit an Bord, dem man vertrauen muß. Allgemein wird das Thema Datenschutz im Vergleich mit vorherigen Windowsversionen viel zu hoch gehängt. Mit Microsoft Customer Experience Improvement Program und der Fehlerberichterstattung gab es die böse Telemetrie schon in vorherigen Windowsversionen, nur haben sich damals weder die Presse noch die "Experten" dafür interessiert bzw. nach kurzer Zeit das Interesse verloren. Jetzt haben die Anbieter solcher Anti-Spy-Programme ein neues Geschäftsfeld/Kunden entdeckt und alles wird dramatisiert.

    Ist einem der Datenschutz extrem wichtig bleibt als Alternative nur Linux o.ä. Aber selbst dort wirst Du kaum der Verfolgung über den Browser entgehen können. Das ist ganz unabhängig vom Betriebssystem und den Daten, die der Hersteller wie Microsoft möglicherweise über Dich sammelt.

  4. #3
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Windows 10 Tracking Disable Tool

    Hallo volkersewing
    Ich nehme an es ist Eins der diversen Tool's die es bereits gibt, um die Datenübermittlungseinstellungen,die es auch in Windows10 selber zu regeln möglich ist,handelt. Nur werden sie in diesen Tool,s praktischer und einfacher erreicht,als im System selbst,wo man sie erst etwas suchen muss.
    Ich selbst benutze keines dieser Tool,s aber wie gesagt,sie tun nichts anderes,als man in Windows selbst kann.
    Ich würde auch nicht zuviele Einstellungen verstellen,weil das sehr schnell die Funktionalität des System,s beeinträchtigen kann.
    Iskandar
    Während ich meinen Beitrag noch schrieb, hat bereits Build 10240 eine Antwort gepostet,mit dem etwa gleichen Inhalt.Doch es ist genau so,wie auch er sagt.

  5. #4
    Manta1102
    Ohne Titel Avatar von Manta1102

    AW: Windows 10 Tracking Disable Tool

    Ich sehe es genau so wie meine Vorposter. Am besten keine Fremdtools verwenden wenn man diese Sachen über Windows selber einstellen kann. Wenn man z.B. Cortana am Desktop nicht benötigt kann man es auch abschalten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •