Ergebnis 1 bis 6 von 6
Danke Übersicht1Danke
  • 1 Post By Henry E.
Thema: Bsod unexpected_store_exception Hallo, ich habe seit ziemlich genau 2 Tagen das Problem das ich circa alle 1-2 Stunden einen BSOD erhalte mit ...
  1. #1
    aabbccddeeff
    Herzlich willkommen

    Bsod unexpected_store_exception

    Hallo,

    ich habe seit ziemlich genau 2 Tagen das Problem das ich circa alle 1-2 Stunden einen BSOD erhalte mit der Fehlermeldung "UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION" unabhängig ob ich den PC benutze oder er im Idle ist. Ab und an gesellt sich noch der Fehler "CRITICAL_PROCESS_DIED" dazu. In diesen Fall friert jedesmal die Windowsoberfläche ein.

    Zu der Vorgeschichte meines Systems: Die Hardware ist mittlerweile circa 5-6 Jahre alt und wurde seitdem nicht geändert. Das System lief zuletzt mit Windows 7 64Bit die gesamte Zeit stabil. Ich kann mich nur an einen BSOD erinnern.
    Zum Release von Windows 10 habe ich mein System mit Windows 10 Education 64Bit neu aufgesetzt. Also circa vor 1-2 Monaten. Das System lief bis vorkurzen auch stabil, jedoch gab es auch in dieser Zeit 3-4 BSOD mit unterscheidlichen Fehlermeldungen.
    Diese BSOD habe ich auf Treiber/Softwareinkompatibilität geschoben und waren auch nicht weiter problematisch.

    Aktuell ist es jedoch, wie oben erwähnt, so, dass mein System in regelmäßigen Abständen mit besagten Fehler abstürzt. Ab und zu kommt es zusätzlich vor das mein BIOS meine Festplatte dann nicht mehr erkennt und ich den PC einmal ausschalten muss, also Power Taste drücken anstatt Reset.

    Meine Googlerecherche ergabt, dass auch weitere Nutzer dieses Problem hatten. Meistens lag das Problem an der Festplatte.

    Häufige Lösungsvorschläge waren das ausführen folgender Befehle:
    - sfc /scannow
    - dism /online /cleanup-image /restorehealth

    Beide Befehle laufen bei mir fehlerfrei durch.

    Ein Weiterer Ansatzpunkt war die Festplatte zu überprüfen:
    CrystalDiskInfo sagt mir, dass der Gesamtzustand meiner Festplatte bei 98% liegt und die Lese-/Schreibfehlerrate bei 100 liegt (also optimal, wenn man den Werten trauen kann).

    Weitere Standardschritte die ich vorgenommen habe sind das Updaten alle Treiber, da mein Mainboard relativ alt ist, existieren keine Windows 10 Treiber. Letztendlich benutzte ich die Windows Standardtreiber, außer für die Netzwerkkarte und Grafikkarte. Außerdem sind alle Windowsupdates installiert (wo man ja eh nicht drum herum kommt).

    Des Weiteren habe ich einen Clean Boot probiert, d.h. alle Autostartelemente deaktiviert und alle Nicht-Windowsdienste. Jedoch stürzt der Rechner genauso ab ohne das ich ihn benutze.

    Softwareseitig habe ich in den letzten Tagen/Wochen nichts Neues installiert, an Updates meine ich, dass sich lediglich das JDK geupdatet hat. Ich benutze keinen Virenscanner von Drittanbietern und habe auch keine besonderen Hintergrundprozesse, da der PC hauptsächlich zum Programmieren, Surfen und Musikhören benutzt wird.

    Zusätzlich kommt hinzu, dass beim Auftreten des BSOD keine Speicherabbilder/Minidumps erstellt werden (sie sind aktiviert!) und auch kein Eintrag in den Windows-Protokollen erzeugt wird. Daher kann ich diese nicht untersuchen...

    Daher meine Frage: Weiß jemand, ob man diesen Fehler auf bestimmte Hardware/Softwareprobleme reduzieren kann? Da ich aktuell nicht weiß wo ich ansetzen soll.

    Dank im Vorraus!

    Meine Systemdaten:
    Motherboard: Asrock Z68 Pro3 Gen3, BIOS 2.30
    Prozessor: Intel, i5-2500K, LGA1155
    RAM: Corsair, ValueSelect DDR3-1333 DIMM CL9, 4GB
    Grafikkarte: VTX3D, Radeon HD 7950 X-Edition V3 Boost, Catalyst Treiber 15.20.1062.1004
    Festplatte: Crucial, M4-CT128M4SSD2, 128GB, SATA
    Soundkarte: Realtek ALC892
    Netzteil: bequiet!, Straight Power E8, 580W

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Bsod unexpected_store_exception

    Hallo aabbccddeeff, und Willkommen

    Was ich jetzt beim lesen nicht gefunden habe wäre der Test für den Arbeitsspeicher

    http://www.drwindows.de/hardware-too...ndows-pcs.html

    ebenso fehlen noch aktuelle Temperaturen
    Ari45 bedankt sich.

  3. #3
    aabbccddeeff
    Herzlich willkommen

    AW: Bsod unexpected_store_exception

    An der Temperatur liegt es nicht. CPU stets bei um die 45° C, RAM ca 30° C.

    Einen MemTest hatte ich vor rund 2 Wochen mal durchgeführt, wegen den vereinzelten BSOD. Ich hatte ihn da zwar nur für 3 Stunden laufen, hatte aber bis dahin keine Fehler. Ich will den RAM jetzt nicht als Fehlerquelle ausschließen, aber ich dendieren eher zu einen Nein. Ich werde aber später nochmal einen längeren MemTest durchführen und testen ob das System auch außerhalb von Windows neustartet.

    Danke für die schnelle Antwort.

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Bsod unexpected_store_exception

    Ok die Temps sehen ok aus , das wirds dann wohl nicht sein aber warten wir noch den ganzen Memtest ab , aber bitte den aus meinem Link nehmen ,

  5. #5
    aabbccddeeff
    Herzlich willkommen

    AW: Bsod unexpected_store_exception

    Jo MemTest läuft, gebootet über USB Stick. Ich gebe mal nen Update in nen paar Stunden. Der Häufigkeit meiner BSOD nach müsste ich wenn schnell Fehler bekommen.

    Update: 19:47Uhr:
    Also der MemTest lief jetzt 4,5 Stunden und hat 6,5 Durchläufe geschafft ohne einen Fehler und ohne Absturz. Die CPU Temperatur blieb konstant bei 37°C.

    Was ich vergessen habe zu erwähnen ist, dass ich auch einen Test mit minimaler Hardware, d.h. ohne die Grafikkarte und gezogenen Peripheriegeräten, lediglich meine PS/2 Tastatur war angeschlossen, durchgeführt habe. Mit den selben BSOD.

    Bleibt also nur Mainboard, CPU, RAM (eher nicht), Festplatte und Netzteil oder Software/Treiberprobleme.

    Die neusten Windowsupdates die bei mir installiert wurden sind KB3097617 und KB3099406 beide am 14.10.. Weiß einer ob diese beiden Updates eventuell die Ursache sein könnten?
    Geändert von aabbccddeeff (18.10.2015 um 20:14 Uhr)

  6. #6
    aabbccddeeff
    Herzlich willkommen

    AW: Bsod unexpected_store_exception

    Hat vielleicht jemand das selbe Mainboard wie ich und Windows 10 installiert und kann von seinen Erfahrungen berichten?

    Kein Bump, nur noch ein kleiner Hinweis für die, die es interessiert:
    http://forum.asrock.com/forum_posts....and-windows-10



    Ok ich habe das Problem gelöst. Meine SSD hatte wohl Probleme mit Win8/10 die sich erst nach einer bestimmten Laufzeit bemerkbar gemacht haben.

    Ein Firmwareupgrade von 0x9 auf 0x70H hat das Problem beseitigt. Jetzt läuft auch Win10 ohne Probleme!
    Geändert von aabbccddeeff (26.10.2015 um 21:28 Uhr)

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163