Ergebnis 1 bis 3 von 3
Danke Übersicht2Danke
  • 1 Post By Ari45
  • 1 Post By win_men
Thema: Neue SSD mit Windows 10 Hallo zusammen, Ich habe vor mir eine neue SSD Festplatte für meinen Computer zu kaufen. Leider weiß ich nicht ob ...
  1. #1
    Löli
    bekommt Übersicht

    Frage Neue SSD mit Windows 10

    Hallo zusammen,

    Ich habe vor mir eine neue SSD Festplatte für meinen Computer zu kaufen.
    Leider weiß ich nicht ob man einfach die alte Festplatte einfach rausnehmen kann, die Neue einbauen und Windows
    10 neu Installieren oder muss man das anders machen?

  2. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Neue SSD mit Windows 10

    Hallo @Löli!
    Wenn es ein PC ist, kannst du ja die SSD dazu stecken. Und wenn dein Windows 10 noch nicht zugemüllt ist, kannst du mit dem Migrationstool des Herstellers der SSD deine komplette Windowspartition auf die SSD übertragen.
    Sicherer ist natürlich eine saubere Neuinstallation, weil man nie genau weiß, was sich schon alles eingenistet hat.
    Wenn es ein Laptop ist, wirst du keinen Platz haben für SSD und HDD gemeinsam. Dann musst du dir einen Adapter besorgen, mit dem du die SATA-Festplatte über USB anschließen kannst. Dann kannst du nachträglich deine Daten kopieren.
    Klabautermann bedankt sich.

  3. #3
    win_men
    Windows 7 8.1

    AW: Neue SSD mit Windows 10

    Hallo @Löli,

    ich gehe davon aus, dass sich deine Fragen auf das unter Mein System angeführte Microsoft Surface 3 mit Intel Intel Atom x7 und Windows 8.1 64-Bit bezieht.

    Microsoft selbst bietet eine 64 GB und 128 Gigabyte Speicher-Variante an. Entgegen leistungsstarker Solid State Drives (SSD) kommt hier allerdings eine eMMC (embedded Multimedia Card) zur Anwendung. Diese eMMC-Lösung bedeutet nicht nur geringere Performance gegenüber 'normalen' SSDs sondern bedarf besonderer Beachtung bei der Auswahl des Ersatz-Speichermediums zwecks 100%iger Kompatibilität.

    Der Austausch von Komponenten bedarf bei dieser kompakten Bauweise einiges an Kow-how. Die Herstellergarantie wird ebenfalls beeinträchtigt.

    Das Betriebssystem Windows 8.1 x64 kann per Surface 3-Updateverlauf auf Windows 10 Home x64 aktualisiert werden.

    Ich würde bei Windows 8.1 bleiben, weil es sich intuitiver bedienen lässt und auf einem Tablet PC mit den Charms als zentrales besonders Spaß macht.

    Zum Test von Windows 10 x64 würde ich auf jeden Fall vorab ein komplette Image-Backup anfertigen, weil das von Microsoft angebotene "Rollback" (von WIN10 zurück zu WIN8.1 innerhalb 28 Tage) nicht immer zuverlässig funktioniert.
    Klabautermann bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162