Ergebnis 1 bis 6 von 6
Danke Übersicht2Danke
  • 2 Post By Michael S.
Thema: Bildschirmanzeige in Windows 10-Apps friert ein wenn man die App in Vollbild schaltet Hallo Leute! Ich habe seit einigen Monaten ein kleines aber feines Problem mit Windows 10 auf meinem Primärrechner. Ich habe ...
  1. #1
    Michael S.
    gehört zum Inventar Avatar von Michael S.

    Frage Bildschirmanzeige in Windows 10-Apps friert ein wenn man die App in Vollbild schaltet

    Hallo Leute!

    Ich habe seit einigen Monaten ein kleines aber feines Problem mit Windows 10 auf meinem Primärrechner. Ich habe diesen nach meiner letzten Hardwareaufrüstung komplett clean auf Windows 10 Pro installiert.

    Seitdem habe ich das Problem, dass ich Windows 10 Universal-Apps nicht in den Vollbildmodus schalten kann.

    Beispiel: Starte ich die Minecraft Windows 10-App normal im Fenster, funktioniert alles super. Gehe ich aber in den App-Optionen des Spiels auf "Vollbildmodus", so maximiert sich die App zwar, aber die Bildschirmausgabe friert komplett ein. Der Audio läuft völlig normal weiter und auch Windows reagiert komplett normal.

    Das Problem tritt in mehreren Apps auf, die eine Maximierung in den Fullscreen unterstützen. Es erscheint im Ereignislog dieser Fehler:

    Bildschirmanzeige in Windows 10-Apps friert ein wenn man die App in Vollbild schaltet-ereignis.jpg

    Was ich schon versucht habe:

    - Windows 10-App Troubleshooter -> keine Fehler
    - Diagnose mit "sfc.exe /scannow" -> keine Fehler gefunden
    - Diagnose mit "Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth" -> keine Fehler gefunden
    - Geforce-Treiber vollständig entfernt und reinstalliert (verschiedene Versionen)


    Mir sieht das alles eher nach einem Rechteproblem aus. Hat jemand vielleicht eine Idee, was ich noch probieren könnte? Auffrischen möchte ich auf keinen Fall, ich habe so viel Zeug installiert!

    Normale Programme und Spiele laufen einwandfrei und lassen sich auch im Vollbildmodus betreiben, nur Universal-Apps nicht.


    Danke!

    Mike

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Bildschirmanzeige in Windows 10-Apps friert ein wenn man die App in Vollbild scha

    Mache bitte eine Meldung im Feedback bei Microsoft

    http://www.drwindows.de/windows-10-d...er-melden.html

  3. #3
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Bildschirmanzeige in Windows 10-Apps friert ein wenn man die App in Vollbild scha

    würd sagen liegt an der App, tritt bei mir z.B. bei Magine auf. Wenn ich die maximiere bevor ich in die Übersicht der Sender gehe funktionierts. Bin ich in der Übersicht der Sender oder hab sogar schon nen Stream gestartet und maximiere dann stürzt das ganze Ding ab

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Bildschirmanzeige in Windows 10-Apps friert ein wenn man die App in Vollbild scha

    Ich habe mehrere Aps nun im Vollbildmodus ausgeführt , auch mit sehr schneller Reihenfolge und abwechselnd , auch über OneDrive

    bevor zB. Videos , Kamera oder Filme oder MusiK richtig geladen wurden , keine Probleme ,

    Mit Spielen kann ich nicht dienen , habe keine drauf

  5. #5
    Michael S.
    gehört zum Inventar Avatar von Michael S.

    AW: Bildschirmanzeige in Windows 10-Apps friert ein wenn man die App in Vollbild scha

    Schwer zu sagen, ob es die App ist. Minecraft für Windows 10 läuft bei mir auf dem Surface einwandfrei unter Win10 im Vollbildmodus. Auch auf meinem Primärrechner konnte ich Minecraft bis zur Aufrüstung und der damit verbundenen Neuinstallation einwandfrei im Fullscreen betreiben.

    Die Apps "Minecraft", "UnStream" und "Hyper for Youtube" frieren reproduzierbar jedes Mal beim Maximieren ein. Ältere Windows 8.1-Apps wie "Game Streams" laufen aber einwandfrei im Fullscreenmodus.

    Die Apps stürzen auch nicht ab. Es friert lediglich die Bildanzeige ein (letztes Bild bleibt stehen), der Ton läuft völlig normal weiter.
    Geändert von Michael S. (03.11.2015 um 17:41 Uhr)

  6. #6
    Michael S.
    gehört zum Inventar Avatar von Michael S.

    AW: Bildschirmanzeige in Windows 10-Apps friert ein wenn man die App in Vollbild scha

    Hallo beisammen!

    Ich habe nun mit 100%iger Sicherheit den Schuldigen gefunden.

    Ich bin nach einem alten Fix für eine nicht startende Wetter-App in Windows 8.1 vorgegangen, da der Fehlercode identisch ist: http://answers.microsoft.com/en-us/w...3-f089494a1145

    Hierbei ermittelt man über die Registry welcher Dienst sich hinter der in der im Ereignislog aufgeführten App-ID verbirgt. Und die einfache Lösung war: Der Nvidia ShadowPlay Server (für das Aufzeichnen von Spielen).

    Deaktiviere ich ShadowPlay, funktionieren alle Apps sofort wieder im Vollbildmodus!!!

    Das ist nur etwas blöd, da ich Shadowplay immer wieder mal verwende. Aber mit der Info finde ich auf jeden Fall eine Lösung.

    Danke für eure Mithilfe!
    Terrier! und Henry E. bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163