Ergebnis 1 bis 13 von 13
Danke Übersicht5Danke
  • 1 Post By Henry E.
  • 1 Post By tofuschnitte
  • 1 Post By DudeLoveMLP
  • 1 Post By Portalez
  • 1 Post By tofuschnitte
Thema: USB-Stick nicht erkannt Hallo zusammen, ich hatte letztens einen USB-Stick, den ich sonst unter Windows nutze, an einem Mac-Book zwecks Austausch einer PDF-Datei. ...
  1. #1
    raib61
    treuer Stammgast Avatar von raib61

    USB-Stick nicht erkannt

    Hallo zusammen,
    ich hatte letztens einen USB-Stick, den ich sonst unter Windows nutze, an einem Mac-Book zwecks Austausch einer PDF-Datei.
    Nun wird der Stick unter Win 10 nicht mehr gelesen.
    Im Gerätemanager ist er als Laufwerk benannt, konfiguriert und gestartet, Funktion angeblich einwandfrei.
    In der Datenträgerverwaltung wird er sogar als Datenträger 1 Wechselmedium E geführt, aber dazu steht "kein Medium". Paragon hat auch nicht geholfen.
    Weiß jemand einen Rat?

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: USB-Stick nicht erkannt

    Hallo vergebe in der Datenträgerverwaltung mal ein Laufwerks-Buchstaben vom Ende des Alphabets u v w oder so
    Didi1951 bedankt sich.

  3. #3
    raib61
    treuer Stammgast Avatar von raib61

    AW: USB-Stick nicht erkannt

    Habe "W" zugeordnet, aber keine Änderung.

  4. #4
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: USB-Stick nicht erkannt

    kein Medium heißt entweder Dateisystem beschädigt oder schlichtweg kaputt

    bitte entweder per Diskpart direkt löschen alle Partitionen und neu formatieren. Alternativ nimm das HP USB Disk Storage Format Tool (bei Diskpart bitte aufpassen, dass du auch wirklich den Stick löschst und nichts anderes ^^)
    raib61 bedankt sich.

  5. #5
    raib61
    treuer Stammgast Avatar von raib61

    AW: USB-Stick nicht erkannt

    Habe zunächst das Tool probiert. Dabei wird zunächst der Stick mit Laufwerksbezeichner angegeben, dann folgt die Meldung "kein Medium" im Laufwerk.

  6. #6
    raib61
    treuer Stammgast Avatar von raib61

    AW: USB-Stick nicht erkannt

    Bei Diskpart wird Datenträger 3 mit 0 Byte angegeben. Jetzt weiß ich aber nicht weiter.

  7. #7
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: USB-Stick nicht erkannt

    klingt nach kaputt

  8. #8
    raib61
    treuer Stammgast Avatar von raib61

    AW: USB-Stick nicht erkannt

    Schade, waren 32 GB, kann das an der Verwendung im Mac liegen?

  9. #9
    DudeLoveMLP
    treuer Stammgast Avatar von DudeLoveMLP

    AW: USB-Stick nicht erkannt

    Hi raib61,

    ich hab hier auch nen Intenso Alu Line 32GB, der wird auch nicht erkannt. Außer unter Ubuntu, dort ist der aber komplett schreibgeschützt (und der Stick hat weder außen, noch auf der Platine innen einen Schalter...) und wenn ich den mit dd sichern will, haben die Dumps auch nur 0 Byte.

    Das passierte, als mir Windows abgeschmiert ist, als auf den Stick geschrieben wurde (Sourcecode für ein Projekt).

    Also Stick abschreiben, neu Kaufen und ab jetzt IMMER "Stick sicher entfernen". Mehr können wir auch nicht tun. Die 15 Euro für neue 32GB sind zwar ärgerlich, aber sei's drumm

    MFG
    raib61 bedankt sich.

  10. #10
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: USB-Stick nicht erkannt

    eigentlich nicht, blöder Zufall würd ich behaupten. Wäre jetzt nichts neues, wenn er dirs Dateisystem zerschössen hätte wenn der mit NTFS formatiert gewesen wäre. Aber wenn selbst Diskpart dir absolut gar nichts anzeigt (kannst ja nochmal an nem anderen Gerät testen und mit create halt ne neue Partition anlegen) siehts duster aus

  11. #11
    Portalez
    Gast

    AW: USB-Stick nicht erkannt

    Ein Kollege hatte genau diesen USB-Stick. Und: Ich habe ihn zerschossen. Der Stick ging bei mir kaputt, als ich ihm ein paar Dokus überspielen wollte - wurde nicht mehr als Laufwerk erkannt.

    Ist kein Einzelfall, die Bewertungen bei Amazon sprechen Bände:

    Amazon.de:Kundenrezensionen: Intenso Alu Line 32 GB USB-Stick USB 2.0 anthrazit

    Intenso gibt 2 Jahre Garantie. Sollte dein USB-Stick nicht älter sein, wäre das für dich am einfachsten. Oder aber du wickelst das über die Gewährleistung bei dem Verkäufer ab.
    DudeLoveMLP bedankt sich.

  12. #12
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: USB-Stick nicht erkannt

    Intenso war vor 20 Jahren schon Schrott was Rohlinge angeht und selbst die nicht gefälschten Intenso Sticks sind ebenfalls nur Müll
    VistExperiment bedankt sich.

  13. #13
    raib61
    treuer Stammgast Avatar von raib61

    AW: USB-Stick nicht erkannt

    Klappt auch unter Linux nicht, Problem gelöst - Sondermüll!

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163