Ergebnis 1 bis 6 von 6
Danke Übersicht7Danke
  • 2 Post By win_men
  • 4 Post By areiland
  • 1 Post By win_men
Thema: Nach Update auf TH2 viele neue Partitionen Hallo.Hatte windows 10 Threshold2 geupdatet und noch Problemen wieder mein System zurückgesetzt auf vorige Win 10 Version.Nun sehe ich das ...
  1. #1
    ralfiga
    treuer Stammgast

    Nach Update auf TH2 viele neue Partitionen

    Hallo.Hatte windows 10 Threshold2 geupdatet und noch Problemen wieder mein System zurückgesetzt auf vorige Win 10 Version.Nun sehe ich das ich viele Neue Partitionen auf meiner Festplatte habe.Was soll ich tun?Wenn ich mir z.B. Windows 8.1 neu installieren will was muss oder kann ich da löschen??Nach Update auf TH2 viele neue Partitionen-screenshot-9-.png
    Geändert von ralfiga (17.11.2015 um 07:55 Uhr)

  2. #2
    win_men
    Windows 7 8.1

    AW: Partitionen

    Zitat Zitat von ralfiga Beitrag anzeigen
    ... Wenn ich mir z.B. Windows 8.1 neu installieren will was muss oder kann ich da löschen??
    Windows 8.1 wurde vom Hersteller auf der Partition Recovery [D:] hinterlegt - nicht löschen! (meine Empfehlung). Damit ist das Aufsetzen eines neuen Windows-8.1-System in den Auslieferungszustand möglich.

    Alle anderen Partitionen wurden von den bisher installierten Windows-Betriebssystemen (W8 / W10) selbstständig angelegt und können gelöscht werden. Der Datenträger muss nicht¹formatiert werden - sondern auf "²Nicht zugewiesener Speicherplatz" installieren (meine Empfehlung). Vgl. bitte hierzu auch
    TH2 kompletter Systemwechsel Aktivierung clean install möglich?

    Tags Bilderstrecke Windows 8.1 Installation "²Nicht zugewiesener Speicherplatz" (Bild 6 von 9)
    ralfiga und Terrier! bedanken sich.

  3. #3
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Partitionen

    Wenn Windows 10 die Wiederherstellungspartitionen vor D: eingefügt hat - wird die Hersteller Recovery nicht mehr funktionieren können. Denn diese Funktion nutzt die Partitionsnummerierung um die Recoverypartition aufzufinden. Fügt man vor ihr eine weitere Partition ein, dann stimmt ihre Position nicht mehr und es gibt kein Recovery.

    Da wäre jetzt erst mal zu prüfen, welche der Wiederherstellungspartitionen überhaupt genutzt wird. Das kann man in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten erledigen, indem man dort den Befehl: Reagentc /info ausführt. Der Befehl Reagentc /info nennt die aktiv im System hinterlegte Wiederherstellungspartition und sagt auch, auf welcher Partition sich das zu verwendende Recoveryimage befindet. Wenn sich in dieser Angabe unter "Ort des Wiederherstellungsimages" oder "Ort des benutzerdefinierten Images" nicht auch D:\ wiederfindet, dann ist die Recovery auf D: zunächst mal ohne jede Funktion. Ausser, es existiert ein selbst erstelltes Recoverymedium, das auf das Image von D: zurückgreift.

    Nachdem man die Ausgabe von Reagentc /info erhalten hat - startet man Diskpart, nimmt mit dem Befehl: select disk 0 die Systemplatte in den Fokus und lässt sich mit dem Befehl: list partition die Partitionen der Platte auflisten. Nur an dieser Stelle kann man sicher herausfinden, welche der Partitionen die genutzte Wiederherstellungspartition ist.

    Mit Reagentc lassen sich sowohl die Wiederherstellungspartion als auch der Ort des Recoveryimages neu festlegen. Man kann also überflüssige Partitionen löschen - um anschliessend wieder selbst festzulegen, welche Partition die Wiederherstellungspartition ist und auf welcher Partition das zu nutzende Recoveryimage liegt. Man sollte aber unbedingt vermeiden, dass man die als aktiv genutzte Partition genannte Wiederherstellungspartition löscht und allein definitiv ungenutzte Partitionen löschen.
    Geändert von areiland (17.11.2015 um 09:52 Uhr) Grund: Korrektur!
    bezelbube, ralfiga, SlashRose und 1 weitere bedanken sich.

  4. #4
    ralfiga
    treuer Stammgast

    AW: Partitionen

    ok danke euch.Werde mich melden wenn ich fertig bin.thx
    P.s. In der Datenträgerverwaltung kann ich die für mich " überflüssigen" Partitionrn nicht löschen.Versuche mal den von areiland gezeigte Weg bin aber da sehr unbegabt^^.
    Geändert von ralfiga (17.11.2015 um 10:32 Uhr)

  5. #5
    win_men
    Windows 7 8.1

    AW: Nach Update auf TH2 viele neue Partitionen

    Zu #3.
    Sehr informativ, auch nach Korrektur, und des Ausprobierens wert, wenn es die Gegebenheit notwendig macht; ebenso das separate Ablegen der Informationen im How-to-Odner.

    Ich lösche Hersteller-Recovery-Partitionen so gut wie wie - und sichere sie zu dem Extern, auch als Image-Backup. Die darin enthaltenen, mehrere Gigabyte großen install.wim oder install.esd lassen sich konvertieren und weiterverarbeiten, auch wenn das Ausführen des Recovering mit der herstellerspezifischen Tastenkombination nicht mehr funktioniert.

  6. #6
    win_men
    Windows 7 8.1

    AW: Nach Update auf TH2 viele neue Partitionen

    Zitat Zitat von ralfiga Beitrag anzeigen
    ... In der Datenträgerverwaltung kann ich die für mich " überflüssigen" Partitionrn nicht löschen...
    Ja, die Datenträgerverwaltung von Windows bietet nicht die Möglichkeiten & Ansichten wie bspw. GParted Live, ein menügeführtes Linux-Partitionierungs-Tool in deutscher Sprache, in der 64-Bit-Version UEFI-fähig und als Freeware frei & gratis zugänglich. Das auf Linux Debian basierende System als ISO downloaden, auf CD, DVD oder einem USB-Stick bootfähig speichern und anschließend in Windows-ähnlicher Umgebung einsetzen. Vorher sich etwas einarbeiten kann nicht schaden...
    ralfiga bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163