Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Dienste und Anwendungen - Windows 10

  1. #1
    günther2
    Herzlich willkommen

    Dienste und Anwendungen - Windows 10

    Es laufen bereits beim Start viele Dienste automatisch mit.
    Welche Dienste kann man deaktivieren, welche sind unbedingt nötig?
    Gibt es hier eine Aufstellung, die für einen Nichtfachmann gut ist.

    Schönes Wochenende + danke im Voraus.

    günther2

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Dienste und Anwendungen - Windows 10

    Für einen "Nichtfachmann" würde ich vorschlagen die Dienste so zu lassen wie sie sind. Was soll es dir den bringen? Anders beim Autostart. Dort kann man alle nicht unbedingt benötigten Programme deaktivieren.

  4. #3
    günther2
    Herzlich willkommen

    AW: Dienste und Anwendungen - Windows 10

    Danke für die schnelle Antwort, aber ich bin noch nicht damit zufrieden.
    Bei meinem PC (neueres Modell) spielt es sicher kaum eine Rolle, wenn viele Programme - die man zum großen Teil selten oder nie braucht - automatisch mitlaufen.
    Bei meinem älteren Notebook wird der Start immer langsamer und deshalb möchte ich einige Dienst deaktivieren bzw. auf manuell setzen. Bin zwar kein Fachmann, aber auch kein totaler Laie. Es soll hier eine Liste geben, welche Dienste man auf keinen Fall abschalten soll. Dies würde mir schon genügen.

  5. #4
    DM-moinmoin
    gehört zum Inventar Avatar von DM-moinmoin

    AW: Dienste und Anwendungen - Windows 10

    Bevor du die Dienste änderst, hast du dir denn auch schon mal den Autostart angeschaut? Der kann auch viel dazu beitragen, dass ein Rechner lahm ist.
    Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen Deskmodder Wiki

  6. #5
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Dienste und Anwendungen - Windows 10

    Notebook wird der Start immer langsamer
    Das liegt nicht vordergründig an den Diensten sondern... siehe #4 von DM-moinmoin.

    Um was für ein Notebook handelt es sich den? Das was unter "Mein System" bei dir angegeben ist? Ansonsten, wie lange ist den die letzte Neuinstallation des Betriebssystems her?

  7. #6
    günther2
    Herzlich willkommen
    Danke für deinen Hinweis. Werde dies auch mal in Ruhe durchgehen!

    Mein Notebook ist eine älteres Medion MD 96850, Intel Pentium Dual CPU T2390 / 1.86 + 1.87 GHz ; 3 RAM Arbeitsspeicher und 240 GB Festplatte.
    Weil alles so langsam war, hab ich die Festplatte neu formatiert, Windows 7 Prof. 32 Bit neu installiert - läuft alles normal - und will evtl.
    Ende des Jahres auf Windows 10 upgraden. Unter Vista hatte ich schon mal diverse Dienste auf manuell gestellt - wahrscheinlich etwas falsch gemacht, deshalb wollte ich eine Anleitung o.ä.
    Geändert von Ari45 (19.11.2015 um 20:16 Uhr) Grund: Beiträge zusammengefügt

  8. #7
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Dienste und Anwendungen - Windows 10

    Solche Einstellungen macht man bei Windows 10 schon bei der Einrichtung , bzw den Dtenschutzeinstellungen , da wird auch schon einiges abgestellt , was aber auch auch die Funktionalität von Windows 10 erheblich einschränkt

  9. #8
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Dienste und Anwendungen - Windows 10

    Für das Testen, ob dein Notebook W10 tauglich ist, hier mal ein Tipp:

    PC-WELT Windows 10 Check - PC-WELT

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •