Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36
Danke Übersicht20Danke
Thema: Cleaninstallation Windows 10 - wie Festplatte löschen? Hallo, nachdem ich das Upgrade von W 8.1 auf W 10 durchgeführt habe,möchte ich jetzt W 10 HP 64bit clean ...
  1. #1
    Stelu44
    treuer Stammgast

    Cleaninstallation Windows 10 - wie Festplatte löschen?

    Hallo,

    nachdem ich das Upgrade von W 8.1 auf W 10 durchgeführt habe,möchte ich jetzt W 10 HP 64bit clean installieren.
    Das System läuft problemlos sauber und rund.Deshalb möchte ich eine saubere Neuinstallation durchführen.
    Wie in der Datenträgeransicht zu sehen ist,ist meine Festplatte in 5 Partitionen unterteilt.Die Recoverypartition benötige ich nicht mehr.
    Meine Frage geht dahin,wird bei der benutzerdefinierten Installation die gesamte Festplatte glöscht oder muß ich händisch dabei nachhelfen?
    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    -datentraegeransicht.png

    Mit freundlichen Grüßen
    Stelu44

  2. #2
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Cleaninstallation W 10 - wie Festplatte löschen?

    sicher deine Daten, boote von Stick/DVD. Lösche einfach alle Partitionen im Setup. Dann steht da nur noch unpartionierter Bereich. Einfach auf weiter drücken dann, brauchst nichts manuell einrichten (sei denn du willst mehrere Partitionen haben)

  3. #3
    Stelu44
    treuer Stammgast

    AW: Cleaninstallation W 10 - wie Festplatte löschen?

    Hallo tofuschnitte,
    vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
    1. Ein Backup habe ich natürlich gemacht.
    2. Alle wichtige Daten usw.habe ich auch extern gesichert.

    Das heist also,im Setup muß ich die einzelnen Partitionen noch anklicken zum löschen und dann geht es weiter?
    Wenn dann nur noch ein unpartitionierter Bereich übrig bleibt,geht es im Setup weiter?
    Habe ich es so richtig verstanden?

    Gruß
    Stelu44

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Cleaninstallation W 10 - wie Festplatte löschen?

    Ja , das ist richtig so

  5. #5
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Cleaninstallation W 10 - wie Festplatte löschen?

    si, ist eigentlich idiotensicher das Setup auf normaler Hardware

  6. #6
    Stelu44
    treuer Stammgast

    AW: Cleaninstallation W 10 - wie Festplatte löschen?

    Hallo,
    ist alles schief gelaufen.
    Beim löschen bzw.formatieren der Festplatte,bzw.der Partitionen kam immer eine Fehlermeldung:Windows kann nicht auf dem Datenträger installiert werden.Der ausgewählte Datenträger entspricht dem GPT-Partitionsstiel.
    Habe dann die Installationsroute abgebrochen und dann sollte ich ja den normalen Windowsstart bekommen.
    Dem war aber nicht so.Es kam ein schwarzer Bildschirm mit weißer Schriftmitteilung,ich sollte einen Restart mit Key eingeben.Alle Bemühungen waren erflglos,in den normalen Windowsstart zu kommen.Es ging auch nicht mit den Startoptionen (f9).
    Momentan läuft eine Backuprückspielung und ich schreibe hier mit meinem zweiten PC.
    Was ist da schief gelaufen?

    Stelu44

  7. #7
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Cleaninstallation Windows 10 - wie Festplatte löschen?

    Du hast die Installation im Bios-Modus gestartet, da erlaubt Windows nur einen MBR-Datenträger. Deiner ist aber nach dem Screenshot der Datenträgerverwaltung erkennbar im GPT-Stil und dafür muß Windows im UEFI-Modus gebootet sein. Nutzt Du einen USB-Stick oder eine DVD? Wie hast Du das Booten auf USB/DVD umgestellt? Im Bootmenü müßtest Du einen Eintrag mit UEFI oder EFI auswählen oder in der Bootreihenfolge im Bios die Einträge mit UEFI bzw. EFI nach vorne stellen.

    Wenn Du die Partitionen schon gelöscht hast, kannst Du natürlich nicht mehr von der Festplatte booten. Abgebrochen wird nur das Setup, nicht die im einzelnen durchgeführten Aktionen.

  8. #8
    Stelu44
    treuer Stammgast

    AW: Cleaninstallation Windows 10 - wie Festplatte löschen?

    Hallo,
    ich habe mit einem USB-Stick im EFI oder UEFI-Modus versucht zu installieren.
    Beim Start komme ich mit f9 in die Startoptionen und habe dort den Eintrag USB UEFI-Modus angewählt.
    Das Setup startet und kurz darauf kommt ein Meldungsfenster mit ungefährem Wortlaut.
    "Sie haben beim Systemstart eine Upgradversion gewählt,wenn sie installieren wollen fahren sie mit nein fort."
    Im Setup kommt dann auch das Fenster wo ich Upgrad oder Benutzerdefiniert anwählen kann.
    Dann kommt die Auswahl der Festplatte,wo ich dann versucht habe,eine Partition zu löschen.Anschließend der Hinweis unten,wegen GPT usw.kann nicht installiert werden.
    Und dann komme ich nicht mehr aus dem Setup heraus.Chaos.
    Auch mit Startoption von der Festplatte zu starten schlagen fehl.
    Siehe angefügte Bilder.Muß wieder ein Backup einspielen.
    -cimg0018.jpg
    -cimg0019.jpg
    -cimg0020.jpg
    Die Festplatte ist im GPT Format.
    Mit EFI geht es nicht und ohne efi auch nicht.
    Vermutlich ist im Bios Efi nicht aktiviert.
    Oder die Festplatte muß in MBR umkonfiguriert werden.
    Wie kann man jetzt vorgehen?

    Stelu44

  9. #9
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Cleaninstallation Windows 10 - wie Festplatte löschen?

    Ein Bootstick für eine MBR Systempartition muß in NTFS, einer für UEFI/GPT im alten FAT32 formatiert sein. Rufus hatte Probleme beim erstellen von UEFI-Bootsticks, aber die könnten in den letzten Wochen gefixt worden sein.

  10. #10
    Stelu44
    treuer Stammgast

    AW: Cleaninstallation Windows 10 - wie Festplatte löschen?

    Hallo,

    mein USB-Stick ist im Dateisystem FAT32 erstellt.
    Wie erstelle ich den auf NTFS?
    Habe diesen Stick über das Media Creations Tool so erstellt.

    Stelu44

  11. #11
    heiter
    immer Neugierig bleiben

    AW: Cleaninstallation Windows 10 - wie Festplatte löschen?

    Ich habe mir mit (dem neuesten) Rufus einen USB Stick erstellt, geht eigentlich ganz von selbst (den Rufus Anweisungen Folgen) Mbr/UEFI (ich hab beides) usw. Installation ging einwandfrei (64Bit Version installiert) > Sie haben beim Systemstart eine Upgradversion gewählt,wenn sie installieren wollen fahren sie mit nein fort. < habe ich mit nein beantwortet , dann gings weiter wie bekannt. Im Fenster wo ich Upgrade oder Benutzerdefiniert anwählen kann hab ich Benutzerdefiniert gewählt usw. usw. Dann partitionieren > formatieren , so wie immer Nummerneingabe "durchwinken" (beide Male) , das wars , ging alles wie verrückt. Müsste eigentlich funktionieren. Viel Erfolg....

  12. #12
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Cleaninstallation Windows 10 - wie Festplatte löschen?

    Wenn das Windows-Setup wegen einem GPT-Datenträger meckert, wurde das Setup höchstwahrscheinlich im Legacy-Modus gebootet, d.h. der Stick ist entweder nicht UEFI-bootfähig oder das Bios/UEFI bevorzugt den Legacy-Boot eingestellt.

    In Deinem ersten Screenshot siehst Du oben den Punkt Legacy Support, stelle den mal auf Disabled. Wie hast Du den Stick erstellt? Eigentlich reicht es einfach eine FAT32-formatierte Partition auf dem Stick anzulegen und alles von der iso-Datei auf den Stick zu kopieren. Das UEFI sucht sich dann selbst die bootx64.efi auf dem Stick, m.E. ist es auch nicht notwendig die Partition auf dem Stick als aktiv zu markieren.

    Edit: NTFS auf keinen Fall für UEFI, das kann nur FAT32. Der mit dem MediaCreationTool erstellte USB-Stick ist nach meinen Erfahrungen sowohl Legacy- als auch UEFI-bootfähig, also geht der Fehler vom UEFI/Bios aus, das den Stick im Legacy-Modus bootet.

  13. #13
    Stelu44
    treuer Stammgast

    AW: Cleaninstallation Windows 10 - wie Festplatte löschen?

    Hallo heiter,
    wenn ich Deinen Hinweis nehme,funktioniert das dann auch obwohl die Festplatte im GPT-Style ist und der Stick ist dann auch im NTFS Dateisystem.
    Und das funktionier dann auch bei mir?

    Stelu44

  14. #14
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Cleaninstallation Windows 10 - wie Festplatte löschen?

    Solange Du in Rufus einen der Punkte "... für UEFI" auswählst, ist der erstellte Stick UEFI-bootfähig. Ob der Stick selbst im GPT- oder MBR-Stil ist, ist nicht relevant. Erstellst Du mit Rufus einen UEFI-Stick mit NTFS-Partition, legt Rufus automatisch eine zusätzliche FAT32-Partition auf dem Stick an, die in Windows selbst unsichtbar ist, aber dem UEFI ermöglicht von dem Stick zu booten.

    Wie schon gesagt ist das m.E. nicht Dein Problem. Der MediaCreationTool-Stick sollte im UEFI-Modus booten, das Problem sind die Einstellungen in Deinem Bios wie schon in #12 beschrieben.

  15. #15
    Stelu44
    treuer Stammgast

    AW: Cleaninstallation Windows 10 - wie Festplatte löschen?

    Hey,

    habe jetzt im Bios Legacy auf Disbled gestellt.Ist jetzt noch eine weitere Umstellung im Bios erforderlich?
    Starte ich das Setup jetzt unter Boot Optionen UEFI oder nicht UEFI?

    Stelu44

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163