Ergebnis 1 bis 2 von 2
Thema: Laptop - 2. Festplatte verschwindet aus Explorer, Datenträgerverw. und Gerätemanager Guten Morgen alle miteinander, bin neu hier und hoffe ich finde nun mit eurer Hilfe endlich eine Lösung für mein ...
  1. #1
    Nismo-Fan
    Erster Beitrag

    Frage Laptop - 2. Festplatte verschwindet aus Explorer, Datenträgerverw. und Gerätemanager

    Guten Morgen alle miteinander,

    bin neu hier und hoffe ich finde nun mit eurer Hilfe endlich eine Lösung für mein Problem.

    Also, ich habe ein Lenovo G510, nähere Infos, hier: sysProfile: ID: 185225 - Porsche CGT Notebook (müsste aber auch mal wieder aktualisiert werden, da ich bereits am Anfang von Windows 10 sofort umgestiegen bin )

    So, nun aber zu meinem Problem:
    Ich habe mir während des Black Fridays eine 240 GB SSD, sowie einen Einbaurahmen gegönnt.

    Der Einbau am Montag hat auch problemlos geklappt, habe Windows 10 Pro installiert, hat auch alles geklappt, externe Maus und Tastatur installiert, den ein oder anderen Treiber und in der zwischenzeit, in der ich ne Stunde weg war, habe ich auf meine ehemalige SSHD, die nun die 2te Festplatte im Einbaurahmen ist, 500 GB Backup Daten wieder draufgemacht, als ich wieder kam, war der noch bisschen dran, kein Ding, übertragungsrate waren zwischen 80 und 120 mb/s, also lief ohne Probleme.
    Danach habe ich mich an die Installation der Intel Treiber gemacht und irgendwann zwischen den Treibern, wurde mir wohl meine SSHD dann nicht mehr angezeigt, fiel mir aber erst auf, nachdem ich alle benötigten Treiber der Lenovo Seite installiert hatte.
    Das kuriose daran, die SSHD wird im Bios/Uefi, bzw. dem Notebook Startmenü, wo man bisschen was einstellen kann, was aber aussieht wie UEFI, angezeigt, aber nicht im Gerätemanager oder in der Datenträgerverwaltung.
    Da mein Internet dann noch aufgab und es bereits 23 Uhr war, habe ich dann erstmal die Sache ruhen lassen.

    Bis gestern, da habe ich mich ein wenig auf die Suche nach Fehlern begeben, hatte aber nur begrenzte Zeit nach der Arbeit, da ich Dienstag und Donnerstag Abends noch studiere.

    Als ich den Intel Rapid Store Treiber deinstalliert habe, nachdem ich beim reinschauen gesehen habe, das dieser mir sagt, der zweite SATA Anschluss wäre nicht belegt, wurde mir nach einem Neustart meine SSHD wieder angezeigt, frohen Mutes, habe ich mich dann an die Installation eines Programms gewagt, was durch falsche Einstellung meines Energiesparmodus, dann dummerweise abgebrochen ist und daraufhin, ein Tool sich ebenfalls mit einer Fehlermeldung nicht installieren ließ, habe ich den PC neugestartet und schwupps, SSHD wurde wieder nicht mehr angezeigt, am Ende meiner Nerven, habe ich den Laptop dann nochmal aufgemacht und den Einbau überprüft, alles sitzt wie und wo es sitzen soll.
    Musste dann aber zum Studium und als ich uim halb 10 wieder zuhause war, habe ich mich erneut dem Laptop gewidmet.
    Wenn ich die SSHD in den "normalen" Anschluss einsetze, der auch dafür vorgesehen war, wird mir die SSHD auch im Startmenü like UEFI angezeigt, wenn ich die SSD dann in den Einbaurahmen setze und booten will, passiert weiterhin nichts, weil die Bootreihenfolge im Laufwerk 0 nach Windows sucht, aber eigentlich dann ja auf den anderen Anschluss springen müsste, da laut Bootreihenfolge, Laufwerk 1, danach drin steht. Da nichts passiert ist, habe ich die SSD und SSHD wieder getauscht, booten hat auch wieder geklappt, beide Platten stehen im Startmenü like UEFI, aber wieder wird nur die SSD im Explorer, Gerätemanager und Datenträgerverwaltung angezeigt.
    Also was solls, wollte ich Windows 10 neu installieren, beim Installationsvorgang, konnte ich dann aber die SSHD Partition nicht löschen oder formatieren. (SSHD wurde aber sofort mit angezeigt!)
    Da bereits wieder 20 vor 12 war, bin ich dann entnervt ins Bett gegangen.

    Mein Plan für heute, SSHD mal an den Desktop PC anschließen und schauen, ob diese dort normal funktioniert.

    Dann könnte es eventuell am Einbaurahmen liegen oder im schlimmsten Fall ist der SATA Anschluss am Laptop fratze.
    Wenn die SSHD auch am Desktop PC nicht richtig funktioniert, ist diese wahrscheinlich hin, oder?

    Ansonsten wüsste ich jetzt erstmal nicht, was ich ansonsten zur Prüfung machen sollte/könnte.

    Zusammengefasst: SSHD wird im Startmenü-Uefi immer angezeigt, beim Windows Installationsvorgang ebenfalls.
    Eigentliches Problem, SSHD wurde plötzlich nicht mehr im Gerätemanager oder der Datenträgerverwaltung angezeigt. Nach Deinstallation eines Treibers jedoch für einen Zeitraum zwischen zwei Neustarts schon.

    Ich glaube ich habe nichts vergessen und hoffe mir kann jemand bei diesem kuriosen Problem helfen.

    Bei Fragen eurerseits, bin ich gewillt diese zu beantworten, kann diese aber unter Umständen erst klären, wenn ich Nachmittags wieder zuhause bin.

    Mit freundlichen Grüßen
    Nismo-Fan

  2. #2
    RobertfH
    Foren-Wischmopp Avatar von RobertfH

    AW: Laptop - 2. Festplatte verschwindet aus Explorer, Datenträgerverw. und Gerätemana

    Ich vermute, dass du durch die ganzen Aktionen mit abgebrochenen Installationen dein Windows System beschädigt hast.
    Starte mal die Eingabeaufforderung per Rechtsklick als Administrator und führe den Befehl
    sfc /scannow
    mehrfach hintereinander aus. Das könnte das System wieder zum Laufen bringen.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162