Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Windows 10 "Clean Insallation" durch Festplattentausch

  1. #1
    petras saba
    bekommt Übersicht

    Windows 10 "Clean Insallation" durch Festplattentausch

    Hallo,

    Folgende Frage:

    In Meinem Rechner befinden sich 6 Laufwerke mit den Laufwerksbuchstaben "C" bis "H" , wobei LW" C" ausschließlich für das Betriebssystem Windows 8.1 vorgesehen ist. Sämtliche installierten Programme befinden sich auf den weiteren Laufwerken.
    Ich möchte nun meine SSD LW "C" ausbauen und gegen eine neue SSD tauschen und auf diese dann eine Clean Installation von Windows 10 mittels DVD aufspielen, so dass ich die Möglichkeit habe, bei eventuell auftretenden Problemen von Windows 10, einfach wieder meine alte SSD mit Windows 8.1 einzubauen.
    Nun zu meiner Frage, werden bei Festplattentausch und Neuinstallation von Windows 10 den anderen im Rechner verbliebenen Laufwerken neue Laufwerksbuchstaben zugeordnet. Ist es sinnvoller die anderen Laufwerke vor der Clean Installation von Windows 10 abzuklemmen? Gibt es Probleme mit den Laufwerkszuordnungen, wenn ich die SSD mit Windows 8.1 wieder einbaue?

    Im voraus Dank

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    blende8
    treuer Stammgast

    AW: Windows 10 "Clean Insallation" durch Festplattentausch

    Sämtliche installierten Programme befinden sich auf den weiteren Laufwerken.
    Das wird das Problem sein.
    Die werden so sicher nicht mehr funktionieren.

  4. #3
    Ponderosa
    Gast

    AW: Windows 10 "Clean Insallation" durch Festplattentausch

    werden bei Festplattentausch und Neuinstallation von Windows 10 den anderen im Rechner verbliebenen Laufwerken neue Laufwerksbuchstaben zugeordnet.
    Nein, wenn sie von D: E: F: G: H: geordnet sind, bleiben sie so erhalten. Kann höchstens sein, das der Buchstabe D: für das DVD laufwerk als D: eingeordnet wird.
    Ist es sinnvoller die anderen Laufwerke vor der Clean Installation von Windows 10 abzuklemmen?
    Ja, auf jeden Fall andere abklemmen, da sonst der Bootmanager auf einer der anderen Festplatten landen kann.
    Gibt es Probleme mit den Laufwerkszuordnungen, wenn ich die SSD mit Windows 8.1 wieder einbaue?
    Kann sein, dass dann dein DVD Laufwerk als D: eingordnet wird, und die anderen um einen Buchstaben nach hinten wandern, also aus D: dann E. wird usw. Aber das ist ja dann in der Datenträgerverwaltung leicht zu ändern.
    Daher wäre es besser D: als DVD festzulegen, das ist dann in jedem System gleich.

    Aber du musst dann einen anderen Key für das neue Windows 10 benutzen, den alten Windows 8.1 kannst du ja dazu nicht benutzen, da du es ja weiter nutzt. Sonst wäre es ja ein Key für 2 Systeme, und das ist ja nicht erlaubt.

    Wie @ blende8 sagt das mit den Programmen wird zum Problem, die sind am besten in jedem System auf C: zu installieren, und nur die Daten auf die anderen Platten zu verteilen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •