Ergebnis 1 bis 1 von 1
Danke Übersicht3Danke
  • 3 Post By Henry E.
Thema: Insider und Super-Insider Es wird mit den nächsten Builds verschiedene Insider geben, die bisherigen ca 5 Millionen Insider bekommen nicht alle die gleichen ...
  1. #1
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    Insider und Super-Insider

    Es wird mit den nächsten Builds verschiedene Insider geben, die bisherigen ca 5 Millionen Insider bekommen nicht alle die gleichen Builds, ein kleiner Teil bekommt vollständige Einheiten zum Testen , der Rest die abgespeckten ,

    Terry Myerson schreibt dazu in einer Mail an alle Insider

    Hallo Insider

    Im Zuge der Veröffentlichung des Windows 10 Fall Creators Update letzten Monat möchte ich mich kurz bei Ihnen bedanken – unseren Millionen von Insidern, die die zukünftige Ausrichtung von Windows dank ihrer unglaublichen ihres tollen Feedbacks und ihrer stetigen Mitarbeit mit beeinflussen. Ganz egal, ob Sie im Feedback-Hub gepostet oder einfach nur ein oder zwei Funktionen bei einem Windows 10 Insider Preview-Build ausprobiert haben – Ihre Teilnahme hilft uns dabei, Windows für Milliarden von Benutzern weiterzuentwickeln.
    Wie Sie durch unsere regelmäßigen Veröffentlichungen wissen, arbeiten wir hart an zukünftigen Updates für Windows 10 – und wir freuen uns sehr auf Ihr Feedback, um unsere Denkstrukturen zu verbessern. Wir werden weiterhin unserer Mission folgen, den Erschaffer in uns allen zu fördern, mit einem neuen Blick auf das Erkunden von Bereichen, mit denen man die Zeit – eine unserer wertvollsten Ressourcen – am sinnvollsten nutzen kann, und mehr Zeit zum Erschaffen zu finden.

    Timeline kommt für WIP

    Heutzutage arbeiten und spielen Menschen mit verschiedenen Anwendungen, Plattformen und Geräten und wir möchten dies für unsere Kunden einfacher und nahtloser gestalten, damit Sie sich auf das Wichtigste konzentrieren können: Erschaffen und Dinge erledigen. Wir haben Ihnen Anfang des Jahre bei der Build Timeline gezeigt, mit dem Sie die Zeit zurückdrehen und so Dateien einfacher finden können, die Sie suchen. Direkt in den aktiven Anwendungen ist eine visuelle Zeitleiste integriert, damit Sie ganz einfach zu Dateien, Apps und Websites zurückkehren können, als ob Sie nie weg gewesen wären. Wir haben gehört, dass für diese Funktion großes Interesse besteht, und wir freuen uns, dass Sie sie im nächsten WIP-Build für den Fast Ring erleben können.1 Wir sind gespannt darauf, Ihre Meinungen zu diesem Erlebnis zu hören.

    Wir präsentieren „Sets“ – eine einfachere Möglichkeit zum Organisieren Ihrer Inhalte und zum Zurückkehren zu vorheriger Arbeit

    Viele der wichtigsten Dinge, die wir erledigen, geschehen in Apps, Website und PCs – ganz egal, ob es ein Bericht für die Schule, die Planung eines Ausflugs oder die Verwaltung eines komplexen Projekts in der Arbeit – oder sogar beim hin- und herwechseln zwischen einem Videospiel und einer Sportübertragung. In modernen, sich stetig weiterentwickelnden Arbeitsplätzen arbeiten wir an verschiedenen Dingen gleichzeitig in kleinen Etappen, und das oft zwischen anderen Verpflichtungen. Wir verbringen Zeit damit, Dinge genauso einzurichten, wie wir es für ein Projekt möchten, mit all unseren Dateien, Websites, Notizen und Apps griffbereit – nur damit dann alles aufgrund eines Anrufs, Meetings oder einer anderen Störung, die während unserer stressigen Tage ständig passieren, wie ein Kartenhaus zusammenfällt. Auf diesen Augenblick konzentrieren wir uns. Dieser Moment, wenn alles für die Arbeit vorbereitet ist, aber es dann auseinanderfällt. Wir meinen, dass es eine einfachere Möglichkeit gibt, Ihre Inhalte zu organisieren und zu vorangegangener Arbeit zurückzukehren.

    In den kommenden Wochen beginnen wir in WIP damit, eine neue Windows 10-Funktion zu veröffentlichen, die wir „Sets“ nennen (ein endgültiger Name ist uns noch nicht eingefallen). Mit Sets bleibt alles zusammen, was zusammen gehört – wodurch es noch einfacher wird, Dinge zu erschaffen und produktiv zu sein. Mit dem Konzept hinter dieser Erfahrung soll sichergestellt werden, dass alles, was mit Ihrer Aufgabe zu tun hat, also relevante Webseiten, Forschungsdokumente sowie notwendige Dateien und Anwendungen, verbunden bleiben und für Sie mit einem Klick erreichbar sind. Office, Windows und Edge werden immer mehr integriert, um eine nahtlose Erfahrung zu erschaffen, damit Sie zu den wichtigen Dingen zurückkehren und produktiv sein können, den Augenblick neu erfassen können, Zeit sparen können – wir meinen, dass dies der wahre Vorteil von Sets ist. Und mit Timeline wird es sogar noch einfacher werden, zurückzukehren und das Set zu finden, an dem Sie gearbeitet haben.

    Von Ihnen lernen

    Sets stellen ein neues Kapitel in unserer Zusammenarbeit mit Ihnen dar, unserer WIP-Community. Sie haben Satya vielleicht über unseren kulturellen Wandel als Unternehmen sprechen hören, zu einem Ansatz, dass wir eher „alles lernen“ sollen. Das ist etwas, dass wir liebend gerne aufgreifen, und es bedeutet, dass wir einige neue Dinge ausprobieren werden. Auf Grundlage Ihres Feedbacks werden wir testen, lernen und uns anpassen.

    Speziell mit Sets werden wir in WIP eine kontrollierte Umfrage einführen, damit wir genauer einschätzen können, was funktioniert und was nicht. Das bedeutet, dass anfangs nur ein kleinerer Prozentsatz von Ihnen Sets in einem Build erhalten wird. Das bedeutet auch, dass es einige von Ihnen eine ganze Weile überhaupt nicht erhalten werden, da wir die Nutzung und die Zufriedenheit von Task-Wechseln in Windows zwischen Insidern vergleichen, die Sets besitzen und die es nicht besitzen. Letztendlich werden alle Sets erhalten – es könnte aber etwas dauern.

    Mit diesem Ansatz werden wir weiterhin etliche neue Funktionen und Updates für die gesamte WIP-Community veröffentlichen, während wir an der Zukunft von Windows arbeiten. Und wie alle neue Funktionen, die wir in WIP veröffentlichen, werden sie für die Allgemeinheit veröffentlicht, sobald sie bereit sind, und nicht unbedingt gleich mit dem nächsten großen Update.

    Das wäre dann alles, fangen wir mit dem Feedback an! Und nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung, Windows 10 zu dem zu machen, was es heute ist. Mit Ihrer Hilfe werden wir weiterhin unserer Mission folgen, jedem Menschen und Unternehmen auf der Erde dabei zu helfen, mehr zu erreichen.
    Terry Myerson
    EVP Windows and Devices Group

    Winfuture schreibt dazu

    Windows 10: Nicht mehr alle Neuerungen sofort für alle Tester verfügbar

    Geändert von Henry E. (29.11.2017 um 07:29 Uhr)
    Holunder1957, gial und AdminLizzy bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163