Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 72
Danke Übersicht58Danke
Thema: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803 Seit etwa einer halben Stunde ist mein Hauptrechner dabei, die entsprechenden Daten herunterzuladen. Das Notebook ebenso. Warten wir's ab. In ...
  1. #1
    AdminLizzy
    Jung genug um zu lernen Avatar von AdminLizzy

    Ausrufezeichen 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    Seit etwa einer halben Stunde ist mein Hauptrechner dabei, die entsprechenden Daten herunterzuladen.
    Das Notebook ebenso. Warten wir's ab. In den nächsten Stunden werde ich das Endergebnis begutachten können.
    Ich melde mich dann erneut.

    https://blogs.windows.com/windowsexp...7BHzJf6J3U2.97

    Flight Hub Übersicht https://flighthub.azurewebsites.net/
    Geändert von AdminLizzy (08.02.2018 um 02:06 Uhr) Grund: Ergänzungen
    gunterhaus bedankt sich.

  2. #2
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    Danke AdminLizzy
    Das war ja sehr unerwartet und überraschte mich.
    Hab den Download nun auch gestartet.Bis später .

    So,ist nun drin. Keine Probleme und alles läuft normal.
    Neuerungen,die mich betreffen und interessieren hab ich kaum ausgemacht.Ich wünschte mir eigentlich nur,dass mal endlich der Edge absturzfrei wird.
    Na wer sagt's denn... schon nach wenigen Stunden sieht das bei mir so aus wie im Screen .
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -winver.png   -release.png  
    Geändert von Henry E. (08.02.2018 um 09:49 Uhr) Grund: Titel angepasst

  3. #3
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    Die Neuerungen beschreibt Martin in seinem Artikel genauer

    Windows 10 Build 17093 bringt nochmals viele Neuerungen für Insider


    News

    Mit Vollgas biegt das Redstone 4 Update für Windows 10 auf die Zielgerade ein. Die Build 17093 ist für Insider im Fast Ring verfügbar und bringt nochmals jede Menge Neuerungen, was für diese Phase…
    mehr
    verborgener Text:
    Bekannte Fehler in Windows 10 Build 17093

    • Verzögerungen sind deutlich länger als normal bei der 88 Prozent-Marke während der Installation. Manchmal sogar bis zu 90 Minuten lang. Habt Geduld und wartet ab bis die Installation abgeschlossen ist.
    • Einige PCs werden vom Energiesparmodus nicht „aufwachen“ können und einen kompletten Neustart benötigen.
    • Bei Installation einer Schriftart aus dem Microsoft Store und einer nachfolgenden Installation eines Updates, werden die Schriftarten gelöscht. Dabei werden sie allerdings weiterhin als installiert angezeigt. Die einzige Lösung stellt eine Neuinstallation dar.
    • Microsoft untersucht Probleme mit Touchpad-Gesten mit 3 oder vier Fingern.
    • Windows Hello auf dem Surface Laptop funktioniert nicht in dieser Build.
    • Die Verbindung eines externen DVD-Laufwerks führt zum Absturz der explorer.exe.
    • Design-Einstellungen führen zum Absturz der Einstellungen-App.

    Fehler in der Spieleleiste

    Dadurch, dass es sich bei der Spieleleiste in Windows 10 um eine gänzlich neue Funktion handelt, betreffen zahlreiche Fehler exklusiv dieses Feature.

    • Die Buttons in der Spieleleiste sind nicht korrekt zentriert.
    • Einige Games, wie Destiny 2 oder Fortnite, ignorieren die Spieleleiste.
    • Benachrichtigung nach Erstellung eines Screenshots oder Clips öffnet nur die Xbox-App und nicht den betreffenden Clip.
    • Nach dem Schließen der Spieleleiste wird der Mauszeiger zurückgesetzt.
    • Tastatur- und Maus-Eingabe sollten nicht korrekt funktionieren bei First Person-Games, wie auch Minecraft. ALT + Tab sollte aushelfen.
    • Wenn keine gültigen Zeichen in das Mixer-Textfeld für den Titel eingegeben werden, hängt das Spiel für einige Sekunden.
    • Das Aufrufen der Spieleleiste über den Xbox-Knopf am Xbox Controller funktioniert nicht in allen Games.

    Quelle: Microsoft

    Geändert von Henry E. (08.02.2018 um 10:25 Uhr)
    Pistabacsi777 bedankt sich.

  4. #4
    mike03
    Gast

    AW: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    Tja, das wars dann wohl mit Insider: 2 Versuche: die alte Installation wird wieder hergestellt. Na ja, ein altes AM3-Board, ging eben nur bis zur 17083.
    Gruß Mike

  5. #5
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    Bei mir lief alles ziemlich zügig durch, bisher noch alles ok,

    und neue Aufgaben stehen auch wieder bereit

    -img_066.png

  6. #6
    AdminLizzy
    Jung genug um zu lernen Avatar von AdminLizzy

    AW: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    Neu im Windows Defender Security Center unter Viren- und Bedrohungsschutz: Ransomware-Schutz sowie als zusätzlich aufrufbare Option Gerätesicherheit. Der Ransomware-Schutz kann für den überwachten Ordnerzugriff ein- und ausgeschaltet werden.
    Die Option Gerätesicherheit ist mir schon unter 17083 aufgefallen und zwar beim Punkt Windows-Sicherheit unter "Update und Sicherheit". Bei Aufruf kam eine Meldung, hiervon habe ich keinen Screenshot. Jetzt ist diese unter 17093 aufrufbar.
    Ebenfalls hinzugekommen ist der Kontoschutz.
    Was die Installation auf dem Notebook angeht, so ist dies im Vergleich zur vorherigen Build wie angekündigt etwas langwieriger. Es dauerte halt etwas länger. Nach insgesamt 4,5 Stunden war das durch. Mit dem Hauptrechner war die Verarbeitung der Updates erst heute gegen 11 Uhr fertig geworden. Falls der PC nicht einwandfrei arbeitet oder sonst schwerwiegende Probleme aufweist, werde ich in Erwägung ziehen die neue Build clean zu installieren.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -einstellungen-virenschutz-ransomware.png   -geraetesicherheit-vorhanden-seit-17083-aufrufbar-erst-seit17093.png   -windows-sicherheit-17083.png   -kontoschutz.png  
    Geändert von AdminLizzy (08.02.2018 um 11:40 Uhr) Grund: Korrektur
    Henry E. und Pistabacsi777 bedanken sich.

  7. #7
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    Ebenfalls neu ist aber die Windows Sicherheit im SysTray , mit Rechtsklick kann man aktualisieren ; Scan und Einstellungs-Daten einsehen,

    Und bei Speicher werden nunh auch alle USB-Sticks mit angezeigt und können als App-Laufwerke verwendet werden. Ähnlich wie bei Mobile und SD-Karten
    Geändert von Henry E. (08.02.2018 um 11:46 Uhr)
    AdminLizzy und Pistabacsi777 bedanken sich.

  8. #8
    gunterhaus
    kennt sich schon aus Avatar von gunterhaus

    AW: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    Surface Pro 4 auch mit Windows 17093.1000 beglückt. Update lief klaglos, erste Funktiontests problemlos.
    Henry E. bedankt sich.

  9. #9
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    Hallo AminLizzy
    Anhand deines Screens ist mir aufgefallen,dass du noch immer kein Icon für den Defender hast. Dies obwohl ja MS das anlässlich der neuen Build geflickt haben will. Bei mir ist es nun da.
    Bei der Kontosicherungs-Einstellung sehe ich aber keine Neuerung gegenüber der Vor-Build.
    Aber auch die von Henry genannten Sysstray Aktionen liessen sich schon vorher ausführen.
    Nach Aschluss der Installation dieser neuen Build,hab ich festgestellt,dass mein Netzwerk wieder auf öffentlich umgestellt wurde und ich es erst wieder auf privat umstellen musste.
    Die "Windows Old" Reste, die in den vorherigen Builds stehts hängenblieben sind, wurden nun restlos entfernt nach der ersten Bereinigung.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -sec.png  
    AdminLizzy und gunterhaus bedanken sich.

  10. #10
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    Habe gerade verblüfft festgestellt, daß Edge nicht mehr funktioniert. Das Edge-Fenster geht zwar auf mit der Startseite, aber Edge kommt nicht ins Internet. Eine eingegebene Webseite wird einfach nicht angesprochen und auch eine Cortana-Suche bewirkt nichts.
    Der installierte Firefox funktioniert einwandfrei - am Netzwerkzugang kanns also nicht liegen. In der Vorversion 17083.1000 gab´s auch keine Probleme mit Edge (ich habe 17093 als Update aus 17083 installiert). Der Microsoft Store lädt Apps herunter.

    Hat jemand eine Idee, wie man Edge reparieren kann?
    Henry E. und Ensi Ferrum bedanken sich.

  11. #11
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    Dito, exakt das Gleiche bei mir ; also abwarten
    Ich habe alle Aufgaben mit Edge abgebrochen, das wird alles nichts, aber wozu hat man FF oder Chrome

    Im Feedback haben mehrere das gleich Problem
    Geändert von Henry E. (08.02.2018 um 13:03 Uhr)
    Ensi Ferrum bedankt sich.

  12. #12
    AdminLizzy
    Jung genug um zu lernen Avatar von AdminLizzy

    AW: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    @Iskandar
    Der Screenshot ist mit 17083 erstellt, hier fehlt tatsächlich das Icon. In der aktuellen Build ist dies genau so wie es sein soll.
    Der angesprochene Kontoschutz ist erreichbar über "Windows Defender Security Center" und auch über "Windows Sicherheit" unter Updates und Sicherheit. Die Verzahnung bestimmter Funktionen begrüße ich sehr, es ist einfacher zu erreichen über Aufruf in den gewünschten Einstellungen.
    Beispiel: dynamische Sperre beim Kontoschutz im Security Center, bei Aufruf wird die Seite unter Konten, Anmeldeoptionen angezeigt zwecks detaillierter Infos und Einstellmöglichkeiten.
    Windows.old betreffend brauche ich erstmals nichts zu unternehmen, die SSD hat noch sehr viel Platz. Eine Bereinigung steht noch nicht ins Haus.
    Zu Edge kann ich nichts berichten, ich nutze Chrome.
    Bislang habe ich nur Positives festgestellt.

    Update:
    Edge funktioniert erstmal einwandfrei beim ersten Öffnen, wie bereits erwähnt bisher noch nicht im Einsatz gewesen.
    Die voreingestellte Startseite öffnet sich ohne irgendwelche Probleme und https://microsoftedgetips.microsoft....ce=firstrunwip
    ebenfalls. Ich werde zeitweise auch den Edge benutzen und diesen jetzt auf die Alltagstauglichkeit testen. Näheres folgt noch.
    Geändert von AdminLizzy (08.02.2018 um 13:49 Uhr)
    Iskandar bedankt sich.

  13. #13
    Ebs
    nicht mehr wegzudenken

    AW: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    Hallo allerseits,

    kann mich kurz fassen: Alle Mängel / Fehler (jedenfalls für mich) aus der - 83 sind bei mir leider noch da (trotz wiederholtem Feedback in der Vergangenheit).

    Noch keine offensichtlichen Probleme, aber einige Programme (z.B. Paragon HDM 16 Advanced, Abby Fine Reader 14) müssen wie bisher auch, neu installiert oder repariert bzw. neu aktiviert werden, damit sie wieder laufen.

    - Der uralte Grafik-Treiber (AMD Radeon R9, von 2015) war auch wieder drauf und musste. aktualisiert werden wie bisher immer.

    - Doppelte Laufwerke auch noch immer bei jeder neuen Build vorhanden.

    - Nach jedem Neustart imer noch die Bemängelung des nicht ordnungsgemäßen Herunterfahrens (Ereignisanzeige)

    Gruß Ebs
    Henry E. bedankt sich.

  14. #14
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    Die Fehler werden immer mehr , siehe hier

    -img_068.png -img_067.png

  15. #15
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: 17093.1000 steht als Update zur Verfügung: Redstone 4 1803

    Stimmt,wegen dem Kontoschutz.Ist nun einfach an zwei Stellen abrufbar.Das ist neu.
    Wie schon weiter oben erwähnt,ist mir der Edge in den ersten Stunden schon mehrfach abgestürzt, doch nun scheint er normal zu laufen. Ich nutze keine alternativen Browser,oder höchstens den IE wenn der Edge nicht recht will.
    Aber da hat MS wohl noch sehr viel zu tun,bis der Edge echt gut wird.
    Das gesamte Security Center ist mir bereits irgendwie zu überladen.Die Definitionsupdates hole ich mir gewohnheitsmässig in WU und öffne dazu nicht extra den Defender. Ansonst starte ich ab und zu mal einen Ouickscann,so wie bisher und sonst sehe ich nichts von diesem Center und brauche auch sonst nichts davon.Da sind die Standard Einstellungen und damit hat sich das.Mehr muss ich davon nicht sehen.
    Henry E. bedankt sich.

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163