Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
Danke Übersicht14Danke
Thema: Windows 10 Lean und abgespeckt Diese habe ich mir mal besorgt und als vollwertige ISO umgewandelt. Jetzt aber kommt´s... Kleini das Spielkind hat alle, wirklich ...
  1. #1
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    Ausrufezeichen Windows 10 Lean und abgespeckt

    Diese habe ich mir mal besorgt und als vollwertige ISO umgewandelt.
    Jetzt aber kommt´s... Kleini das Spielkind hat alle, wirklich alle Apps bis auf die Camera App,
    per NTLite entfernt.
    Cortana, Bing, Edge, Windows Defender, MS Mail, Feedback Hub... alles raus.
    Nackig... nichts... nada... empty
    Nichts mehr drin im Startmenü, fast so wie Windows 10 Enterprise LTSC...
    Funktionieren tut das BS perfekt...
    Sprich... gehen tuts auch ohne die ganzen Apps...
    Virenscanner McAfee, Mozilla Firefox, Nero Burning ROM 10, MS Office 2016 pro plus installiert. Alles läuft...

    Guckst Du im Bild (vor der Installation der Anwender Software)...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 Lean und abgespeckt-startmenue_ausgeraeumt.png  
    Pistabacsi777 bedankt sich.

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: 17134.1 steht als Update zur Verfügung Redstone 4 1803

    Hallo Jürgen die abgewandelte ISO kannst ja mal bei OneDrive hochladen und mir ne PN schicken ?

    Die Lean habe ich auch schon probiert , aber da ist auch noch einiges drauf was runter könnte

    Gedanken zu Windows 10 Lean: Braucht man für jedes Problem eine Lösung?

    Geändert von Henry E. (28.04.2018 um 10:40 Uhr)

  3. #3
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini
    Hallo Henry

    Download bei mir mit 16 MBit Random geht ja noch, aber der Upload ...Wieviel Jahre willst Du warten?!

    Wenn, dann schicke ich Dir ´nen Link von Magenta Cloud!

    Heute Abend... schauen wir mal...

    Hast Du denn schon mal mit NTLite rumgespielt???

    So Henry... ich lade dann mal die Build 17134.1 Win10 prof x64 de ohne Apps hoch...

    Bedenkt alle Leser hier aber bitte Folgendes:

    Alle Apps sind weg, nur bis auf die Camera App.

    Auch der Viren Scanner ist raus!!! Sprich Windows Defender und Smartscreen!!!

    MS Dot Net 3.5 ist mit implementiert.

    UAC ist deaktiviert (Die kann man ja wieder einschalten)

    MS DirectX 9 ist nachinstalliert und Visual C++ Pakete sind mit implementiert.

    Des Weiteren sind einige Registry Einträge bezüglich Explorer Ansicht von Dateien usw. implementiert.

    Nichts was man aber nicht wieder auf Default Werte umstellen könnte!!!

    Treiber von einigen zusätzlichen Soundkarten und Chipsätzen sind mit drin "im Bauch" von Windows 10!

    Wichtig:


    Die mit NTLite entfernten Apps sind so ohne größeren Aufwand nicht mehr wiederherstellbar.

    Das bedeutet: Wenn eine App wie Cortana oder Edge aus der Install.WIM entfernt wurde,
    kann sie nicht so einfach wieder reaktiviert bzw. installiert werden!
    Dessen sollte man sich immer bewusst sein! Wat wech is, is wech!

    Hier mal der Link zu der ISO bei Magenta Cloud:

    https://www.magentacloud.de/lnk/sNggHuCX

    Den Link lasse ich mal 2-3 Wochen stehen!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 Lean und abgespeckt-test_build_17134_1_ntlite_no_apps.png  
    Geändert von Henry E. (27.04.2018 um 16:21 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt
    Pistabacsi777 bedankt sich.

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: 17134.1 steht als Update zur Verfügung Redstone 4 1803

    Also Windows Lean ist wirklich nur was für zu kleine Tablets , verbraucht aber auch bei normaler Installation etwas knappe 11 GB

    Windows 10 Lean und abgespeckt-img_011.png Windows 10 Lean und abgespeckt-img_012.png
    Pistabacsi777 bedankt sich.

  5. #5
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: 17134.1 steht als Update zur Verfügung Redstone 4 1803

    So hier nun mal für alle eine weitere ISO.

    Erstellt aus der offiziellen ESD, Build 17134.1 in der 64 Bit Variante von MS.

    Beinhaltend:

    Windows 10 Home... auch als N, Education... auch als N, Professional... auch als N.
    In dieser ISO sind fast alle Apps entfernt, nur folgende Apps sind noch vorhanden:
    Windows Defender mit Smart Screen, komplett mit Sicherheitscenter.
    Taschenrechner App (Calc.exe), Camera App und der MS Windows Feedback Hub.

    Zusätzlich sind noch folgende Pakete eingefügt.
    Visual C++ Pakete von 2005, 2008, 2010, 2012, 2013 und 2017 in 32 und 64 Bit Ausführungen.
    MS DirectX 9 mit 2 zusätzlichen Paketen ist integriert!
    Keine Extra Registryeinträge, ausser der Deaktivierung der UAC (Benutzerkontensteuerung).
    Dies erleichtert die Installation von Programmen. Die UAC kann man ja nachher wieder einschalten.
    Es ist übrigens ein Unterschied, ob man zum Einen die UAC per Registry-Eintrag deaktiviert oder
    zum Anderen manuell nur den Schiebeschalter der UAC ganz nach unten verschiebt!
    Außerdem ist es ein weiterer und wichtiger Unterschied, wenn man Aktualisierungspakete wie MS Dot Net 3.5
    per NTLite in die Install.Wim einfügt oder diese Pakete nachträglich in eine schon bereits bestehende Windows Installation einbaut.
    Das MS Dot Net Paket Version 3.5 und zusätzliche IE 11 Komponenten von MS wurden implementiert.
    Des Weiteren wurden einige Treiber von Chipsätzen, Soundkarten, USB 3.0 Karten und Raid-Controllern hinzugefügt.

    Wichtig auch hier als Anmerkung:

    Die Apps wurden mit NTLite entfernt und sind ohne größeren Aufwand
    nicht mehr reaktivierbar bzw. installierbar!


    Diese ISO wurde auch bei Magenta Cloud hochgeladen.
    Diese ISO ist wegen der genau sechs verschiedenen Windows 10 Versionen ca. 4,63 GB groß.
    Diese ISO ist unter folgendem Download-Link abrufbar:

    https://www.magentacloud.de/lnk/17AAHXHK

    Auch diesen Link werde ich mal für 2-3 Wochen stehen lassen...
    Geändert von edv.kleini (27.04.2018 um 05:24 Uhr)
    Pistabacsi777 bedankt sich.

  6. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: 17134.1 steht als Update zur Verfügung Redstone 4 1803

    @edv.kleini: Du weißt schon, daß es ein Unterschied ist unveränderte oder veränderte ISO-/ESD-Dateien bereitzustellen. Schon das Anbieten unveränderter Dateien ist eine Grauzone gegen die Microsoft aber nichts einzuwenden hat. Wenn Du jedoch Dateien veränderst und diese zum Download bereitstellst, ist das bei einer proprietären Lizenz keine Grauzone mehr.

    Zitat Zitat von Iskandar Beitrag anzeigen
    Bei mir wird offiziell noch immer die 17127 als letzte von MS abgesegnete Insider ISO angegeben.
    Das war doch bisher immer so, daß Microsoft die RTM-Build nicht mehr als ISO für die Insider bereitstellt. Die von Dir genannte Webseite soll lediglich den Insidern dazu dienen, ab und zu eine Neuinstallation vornehmen zu können. Vielleicht will man auch nur den Helden, die sich kurz vor dem Release durch die Veröffentlichung von Deeplinks auf ISO- und ESD-Dateien Ruhm verschaffen, ihr Hobby nicht wegnehmen.

  7. #7
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: 17134.1 steht als Update zur Verfügung Redstone 4 1803

    @build 10240
    Letzten Endes ist es Haarspalterei oder bist Du Rechtsanwalt für EDV-Recht.

    Schau Dir mal genauer die ISOs bei DM an. Diese sind auch angepasst bzw. verändert.
    Eine ESD, noch dazu eine inoffizielle bei DM, wird dort von den Lesern auch in eine vollwertige ISO
    umgewandelt und nicht Core-Relevante Teile werden entfernt.
    Das heißt aus der ESD mit Home auch N, Education auch N und Professional auch N wird dann z.B.
    auch eine ISO gemacht, die nur Professional enthält, wo auch schon mal die eine oder andere App entfernt wurde. Also da mach ich mir keine Gedanken. Und des Weiteren müssen die Leute die diese Versionen herunterladen, um das Produkt zu legal aktivieren, eh einen Key haben bzw. eine digitale Lizenz bei MS haben. Auch diese Leute wissen das m. E. und sind sich dessen bewusst!

  8. #8
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: 17134.1 steht als Update zur Verfügung Redstone 4 1803

    Letzten Endes ist es Haarspalterei oder bist Du Rechtsanwalt für EDV-Recht.
    Nein und nein.

    Schau Dir mal genauer die ISOs bei DM an. Diese sind auch angepasst bzw. verändert.
    Eine ESD, noch dazu eine inoffizielle bei DM, wird dort von den Lesern auch in eine vollwertige ISO
    umgewandelt und nicht Core-Relevante Teile werden entfernt.
    Das müssen die mit sich ausmachen. Die Eingriffe mit NTlite sind aber viel tiefgehender als nur die Umwandlung einer ESD in eine WIM/ISO mit ggf. Entfernung einzelner Editions-Abbilder.

    Und des Weiteren müssen die Leute die diese Versionen herunterladen, um das Produkt zu legal aktivieren, eh einen Key haben bzw. eine digitale Lizenz bei MS haben. Auch diese Leute wissen das m. E. und sind sich dessen bewusst!
    Es geht gar nicht darum, daß Du damit möglicherweise eine nicht-legale Nutzung ermöglichst, sondern daß Du das Produkt verändert und in Verkehr gebracht hast, das alleine ist schon ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Schau mal wieviele Download-Angebote schon zu Zeiten von nlite von der Bildfläche verschwunden sind.

    Microsoft müßte alleine schon deswegen dagegen vorgehen, weil Du mit dieser Version ihren Ruf schädigen könntest. Beschwerden landen nämlich ziemlich sicher nicht bei Dir, sondern bei Microsoft.

    Daß gegen die Downloadangebote der Iso-Dateien nicht vorgegangen wird, liegt nur daran, daß Microsoft es seit Windows 8.1 mit der allgemeinen Verfügbarkeit der Iso-Dateien aufgegeben hat, dagegen zu kämpfen.
    areiland bedankt sich.

  9. #9
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: 17134.1 steht als Update zur Verfügung Redstone 4 1803

    Meine Güte immer diese Moral und Rechtsapostel...

    Ich habe geschrieben, wenn man sich dies ISOs bei DM mal genauer anschaut, dann stellt man fest,
    dass diese auch teilw. mit NTLite bearbeitet sind. Das hast Du wahrscheinlich noch nie getan.
    Geändert von edv.kleini (27.04.2018 um 17:55 Uhr)
    Pistabacsi777 bedankt sich.

  10. #10
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: 17134.1 steht als Update zur Verfügung Redstone 4 1803

    Hallo Jürgen, habe nun beide verglichen, Lean ist aber doch noch etwas abgespeckter, kannst Du ja auch mal probieren mit der 17655 ISO und Virtuell mit VirtualBox ,

    es erspart Dir eventuell das Probieren mit NTLite, aber Danke für deine Mühe
    edv.kleini bedankt sich.

  11. #11
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini
    Ja das stimmt schon Henry, aber ich nutze NTLite nun mal sehr gerne!
    Aber wenn man bedenkt, dass bei mir ja noch Dot Net 3.5, Visual C++ in allen möglichen Varianten
    und vor Allem aber diverse Treiberpakete integriert sind, dann geht es eigentlich noch.
    Läßt man den ganzen Plumpaquatsch weg, sind es auch ca. 2,5 GB weniger.
    Getestet habe ich das auch schon öfters.
    Nur habe ich von allen meinen PCs und Notebooks sämtliche Mainboard-Treiber usw.,
    alle DirectX9 und Visual C++ Pakete sowie Dot Net 3.5 deshalb installiert, weil einige Programme
    das eben noch brauchen und auf die will ich nicht verzichten!
    Mit den Mainboard-Treibern finde ich das auch schon sinnig,
    weil die Mainboards so alt sind... da tut sich nichts mehr!
    Aber es erleichtert die Windows-Neuinstallation ungemein, wenn Windows die Treiber schon intus hat!

    Des Weiteren

    Mühe ist das nicht... das ist Beruf ähm ähm Berufung ...
    Mal ernst...
    Die ISOs erstellen und mit NTLite bearbeiten det jeht ratzfatz...

    Aber das Hochladen .... Ist Weihnachten 2019 schon vorbei???

    So lange dauert das bei mir!

    Hallo Henry

    Ich habe mal folgendes probiert.

    Windows 10 prof Build 17134.5 x64 de installiert.
    Mit einer neu bearbeiteten Windows 10 ISO Datei mittels NTLite.
    Keine Apps... nur Defender, Smartscreen mit Sicherheitscenter.
    Windows Camera und Calculator (Rechner)... mehr nicht!
    Keine zusätzlichen Treiber, keine Registry-Einträge,
    Kein Dot Net 3.5, keine Visual C++ Pakete.
    Im angehängten linken Bild ist Laufwerk C: mit einer Größe von 49,9 GB zu erkennen.
    Frei sind noch 42,5 GB.
    Das heißt mit einer permanenten Auslagerungsdatei von 1 GB,
    kompletter Laufwerkbereinigung, keinem Swapfile, keiner Hiberfile.sys für
    Standby-Funktion (powercfg -h off Befehl im DOS-Fenster) sind jetzt nur 7,4 GB belegt.
    Ich denke mal... viel mehr geht nicht!

    Das Problem bei den von mir bei Magenta Cloud bisher bereitgestellten ISOs ist
    das überdimensionierte Treiberpaket für Soundkarten.
    Viatech Audio, AsusTek Xonar D1 Audio, Realtek Audio und
    Analog Devices Soundmax, um nur ein paar zu nennen.
    Entpackt in Windows nach der Installation sind es rund 2,5 GB!

    So ... nächster Test.

    Windows 10 prof Build 17134.5 x64 de installiert.
    Mit einer neu bearbeiteten Windows 10 ISO Datei mittels NTLite.
    Keine Apps... nur Defender, Smartscreen mit Sicherheitscenter. Windows Feedback-Hub.
    Windows Camera und Calculator (Rechner)... mehr nicht!
    Alle Registry-Einträge. Alle Treiber, bis auf den Realtek Soundkarten-Treiber,
    den habe ich erst nach der Windows-Installation eingefügt.
    (Dieser belegt mit allen Treibervarianten den meisten Platz im BS)

    MS Dot Net 3.5, alle Visual C++ Pakete wurden installiert.
    Im angehängten rechten Bild ist Laufwerk C: mit einer Größe von 49,9 GB zu erkennen.
    Frei sind noch 41,1 GB.
    Das heißt mit einer permanenten Auslagerungsdatei von 1 GB,
    kompletter Laufwerkbereinigung, keinem Swapfile, keiner Hiberfile.sys für
    Standby-Funktion (powercfg -h off Befehl im DOS-Fenster) sind jetzt nur 8,8 GB belegt.
    Ich denke mal... viel mehr geht auch hier nicht!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 Lean und abgespeckt-17134_5_ohne_apps.png   Windows 10 Lean und abgespeckt-17134_5_ohne_apps_2.png  
    Geändert von edv.kleini (28.04.2018 um 11:04 Uhr)

  12. #12
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Windows 10 Lean und abgespeckt

    edv.kleini bedankt sich.

  13. #13
    Holunder1957
    gehört zum Inventar Avatar von Holunder1957

    AW: Windows 10 Lean und abgespeckt

    Ist ja keine Windows 10 Lean mehr, sondern eine Windows 10 Kleini und hat nicht viel mit der Originalen zu tun.
    edv.kleini bedankt sich.

  14. #14
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Lean und abgespeckt

    @HerrAbisZ


    Das klappt noch nicht mal nach der Installation , da hatte ich schon knappe 10,2 GB, siehe # 4
    edv.kleini bedankt sich.

  15. #15
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Windows 10 Lean und abgespeckt

    Im Link steht

    Redstone 5 Insider Preview Build 17650
    edv.kleini bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163