Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 92

Thema: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

  1. #46
    edv.kleini
    Win10 Registry-Fummler Avatar von edv.kleini

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    Hallo Heinz und nur Mut zur Lücke

    Nein mal im Ernst, wenn du aus dem unallocated Part, sprich nicht zugewiesenem Speicher
    wieder eine primäre Partition machst,
    der keinen Laufwerkbuchstaben zuweist und diese Partition
    auch nicht als aktiv markierst,
    dann kannst du das problemlos machen. Da passiert man jarnix!
    Diese Partition könntest Du sogar noch in NTFS formartieren.

  2.   Anzeige

     
  3. #47
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    Hallo Jürgen
    Danke für die Info.ist also nicht eine Partition die wichtig ist für den Systemstart oder so ?
    Ich dachte eigentlich eher,sie verschwinden zu lassen oder in eine andere Partition zu integrieren.
    Wenn aber der Aufwand zu gross ist,lass ich das lieber.Eine neue "Minipartition" von 500 Mb brauch ich auch nicht.Und wie du siehst,habe ich ja Speicher zum versauen auf meiner Festplatte. Dann lass ich das vielleicht einfach vorläufig mal so.
    Iskandar
    Geändert von Iskandar (14.12.2018 um 07:55 Uhr)

  4. #48
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    Dann lass ich das vielleicht einfach vorläufig mal so.
    Das würde ich Dir empfehlen.
    Wenn Du das loswerden willst, ist eine Clean-Installation fast genauso schnell durchgeführt wie ein Verschieben und Zusammenfassen der Partitionen.

  5. #49
    benz2403
    gehört zum Inventar Avatar von benz2403

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1-datentraeger.png
    So sieht das bei mir aus Iskandar.
    So wie auf deinem Bild (#42) hatte ich es vor längerer Zeit auch mal. Hat sich in keinster Weise negativ ausgewirkt. Auf die paar MB kannst du locker verzichten.

  6. #50
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    @benz2403,
    so bekommst Du die Festplatte bei einer Neuinstallation eingerichtet. Wenn Du das nächste Update einspielst, kann es sein, daß die 500 MB Partition irgendwie zu klein ist. Dann wird am Ende der C: Partition ein Stück abgeknappst und eine neue , etwas größere Partition angelegt. Dann sieht das aus wie bei @Iskandar Bild 1 in Post #45.

  7. #51
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    Ich hatte ja Probleme beim Install,bzw. nach Restart der 18298 und bis ich da wider starten konnte,hab ich allerlei Dinge mit meinem Rechner angestellt,von dehnen ich gar nicht mehr genau wusste,was ich tue.Drei vier Versuche eines Cleaninstalls ( 1809 Stick) mit jeweils löschen aller Partitionen klappte nicht. Ale Partitionen waren immer wieder da.
    Erst als ich den 18290 Stick verwendete klappte es dann.So ist eine überzählige kleine Partition wohl das kleinste Übel dabei.
    Das Problem bleibt,dass ich halt das Update auf die 18289 nicht machen kann,weil eben das "BIOS einfriert"( ? )
    So bin ich nun hier im Slowring und bleibe da,bis etwas entscheidendes gemeldet wird.
    In den Feedbacks las ich,dass ich gar nicht der Einzige bin.Ursache scheint aber nicht klar.Ob es wat mit dem Trusted Platform Modul zu tun hat lese ich nirgends.Beide Notebooks,Lenovo IdeaPad und Toshiba Satellite,haben gar keine solchen Module,aber auf dem Lenovo läuft die 18298 gut.
    Geändert von Iskandar (14.12.2018 um 08:16 Uhr)

  8. #52
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    Eine Funktion für den Taskmanager ist hier wohl zu sehen

    Windows 10 19H1: Standard-Taskmanager Tab lässt sich ändern

    Microsoft hat in Windows 10 Build 18298 hat neben einigen von Microsoft angekündigten Funktionen auch eine Features mitgebracht, die Microsoft nicht im Changelog genannt hat.

  9. #53
    benz2403
    gehört zum Inventar Avatar von benz2403

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    Hab das eben kontroliert und siehe da, bei mir sind die Prozesse automatisch eingerichtet.

  10. #54
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    Hallo Henry
    Hab das auch mal angeschaut. Bei mir ist das auf 18298 nicht vorhanden mit dem Standard Tab,wie im Link von WindowsArea gezeigt.
    Sieht aus wie gewohnt. Gibt wohl wieder A und B Insider !

  11. #55
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    Mir ist aufgefallen,dass sich sowohl in der 18298 als auch der 18290 der Scrollbalken rechts, nicht mehr automatisch ausblenden kann.
    Dies ist in der "Erleicherten Bedienung" einstellbar und bei mir ON. funzt aber leider nicht. Ob es am Edge liegt?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1-annotation-2018-12-15-041910.jpg  

  12. #56
    AdminLizzy
    Jung genug um zu lernen Avatar von AdminLizzy

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    @Iskandar
    Danke für den Hinweis, ich habe diesen Schalter auf "aus" gestellt.
    Dann ist, auf der rechten Seite, der breite Scrollbalken wie gewohnt zu sehen. Auf "ein" ist nur der schmale Strich zu sehen, also nur ausgeblendet wie die deutsche Beschreibung es hergibt. Sobald die Maus am rechten Bildrand ist, wird der gewohnte Scrollbalken eingeblendet. Nette Spielerei, oder was?

  13. #57
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    Ich bin immer noch auf der Suche,warum bei Install von 18298, nach "Restart now" das System nicht mehr starten konnte.
    Ich hab die Infos im Toshiba Support auf und ab gecheckt,aber ohne Erfolg
    Nun hab ich eine weitere Idee.
    Man weiss ja,dass man USB Geräte besser alle absteckt ausser der Maus. Nur um dieses als Misserfolgs-Ursache auschliessen zu können.
    Ich hab seit langem unter dem Toshiba ein sogenanntes "CoolingPad" /Ventilatormatte,oder wie man dem auch sagen will.
    Die ist auch an USB angeschlossen,was aber bis heute nicht beeiträchtigend war.
    Sollte dies aber nun tatsächlich... ???? ...lächerlich,oder.....oder doch nicht?????
    Es lOhnt sich jedenfalls,die nächste Build vielleicht mal "kühlungslos"zu starten. Nur eine Hoffnung...
    Geändert von Iskandar (15.12.2018 um 09:01 Uhr)

  14. #58
    benz2403
    gehört zum Inventar Avatar von benz2403

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    Vor 6, 7 Jahren hab ich auch diese CoolingPads benutzt und wieder abgeschafft.
    Meine Laptops sind 17-Zöller und die Coolingpads die ich hier kaufen kann sind alle zu klein, bis max. 14". Die Leistung reicht auch nicht aus um zufriedenstellend zu kühlen.

  15. #59
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    Die fressen schon beim Start Leistung und werden als USB-Geräte wahrscheinlich auch nicht richtig erkannt und Windows sucht krampfhaft nach Treibern

  16. #60
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Im Fastring steht eine neue Build bereit , 18298.1

    Bei mir in Indonesien und wohl auch bei benz, ist das Klima stets heiss und feucht. Manchmal hilft da ein CoolPad,bei Spitzen schon etwas.als zb. bei grossen Downloads.( Könnte mich aber auch in den Schlafraum zurückziehen wo Air Condition ist)
    Doch glücklich bin ich auch nicht mit dieser Lösung. Alternativ werde ich es nun mit einem Netzstecker für das Batterieladen bei Smartphones betreiben und das USB dort einstecken.
    Aber ich weiss schon,was bei mir die einzige wahre Abhilfe schafft bei zu heissem Notebook.
    Nach 6 jahren endlich mal aufschrauben und Lüfter putzen. Bin einfach nur immer zu lasch dazu.

    Henry
    Wenn das so ist,dass Windows vielleicht "krampfhaft nach Treibern sucht", wäre auch vorstellbar,dass es bei mir bei "Restart now"klemmt weil da was mit der Security nicht stimmt?
    Es ist ja der BIOS Start bei dem es nicht weitergeht.
    Geändert von Iskandar (15.12.2018 um 10:56 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •