Ergebnis 1 bis 5 von 5
Danke Übersicht3Danke
  • 2 Post By Henry E.
  • 1 Post By teorema67
Thema: FileHistory-Sicherung auf verschlüsseltem Volume möglich? Hab mich nicht eingehend damit befasst und mittels Suche nichts gefunden: Kann Dateiversionsverlauf (FileHistory) auf verschlüsselten USB-Volumes sichern? Ich nutze ...
  1. #1
    teorema67
    nicht mehr wegzudenken Avatar von teorema67

    FileHistory-Sicherung auf verschlüsseltem Volume möglich?

    Hab mich nicht eingehend damit befasst und mittels Suche nichts gefunden: Kann Dateiversionsverlauf (FileHistory) auf verschlüsselten USB-Volumes sichern?

    Ich nutze eine unverschlüsselte microSD im Surface für FileHistory, und das ist klar ein großes Sicherheitsrisiko im Falle eines Verlustes des Gerätes. Wenn ich das Sicherungsvolume verschlüsseln könnte, wäre das Risiko minimiert ...

    Danke für Tipps!

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: FileHistory-Sicherung auf verschlüsseltem Volume möglich?

    Hast Du es denn schon mal selbst versucht? Ich selbst nutze die Sicherungsmethode nicht
    areiland und teorema67 bedanken sich.

  3. #3
    teorema67
    nicht mehr wegzudenken Avatar von teorema67

    AW: FileHistory-Sicherung auf verschlüsseltem Volume möglich?

    Das mache ich jetzt mal. Bitlocker auf gut Glück, mal sehen, ob FileHistory damit zurecht kommt. Zur Not, falls die Sicherung auf microSD kaputt geht, habe ich eine 2. Sicherung auf einer externen Festplatte.

  4. #4
    teorema67
    nicht mehr wegzudenken Avatar von teorema67

    AW: FileHistory-Sicherung auf verschlüsseltem Volume möglich?

    Soooo ... ich habe Bitlocker drüberlaufen lassen, die Daten auf der microSD sind verschlüsselt, FileHistory mosert nicht und Wiederherstellen von Dateien funktioniert

    Wenn jetzt im Nachgang keine Komplikationen auftreten, kann ich den Thread als gelöst markieren
    Henry E. bedankt sich.

  5. #5
    teorema67
    nicht mehr wegzudenken Avatar von teorema67

    AW: FileHistory-Sicherung auf verschlüsseltem Volume möglich?

    Jetzt kommt der "Nachgang": Ich habe die Sicherungs-microSD herausgenommen und - wie erwartet - sie ist an keinem anderen Gerät lesbar, auch nicht am Surface. Wenn ich sie entsperre, kann ich sie erneut als FH-Volume definieren und mein Dateiversionsverlauf wird korrekt fortgesetzt.

    Jetzt bin ich erst mal beeindruckt, wie gut das funktioniert. Ich verwende die microSD seit 3 1/2 Jahren im Surface, um jederzeit Vorgängerversionen parat zu haben, hab aber das Experiment der Verschlüsselung gescheut. Die Sicherheit im Falle des Verlustes der microCD wird so massiv erhöht.

    Hat event. jemand das Startvolume eines Surface aus Sicherheitsgründen verschlüsselt? Wenn ja, gibt es einen (spürbaren) Performanceverlust? Danke!

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163