Anzeige
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 43

Thema: Dev Channel Insider Preview 20241.1005 rs_prerelease steht zum Download bereit

  1. #1
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    Idee Dev Channel Insider Preview 20241.1005 rs_prerelease steht zum Download bereit

    Schlag auf Schlag geht es diese Woche Neue Build ist unterwegs 20241.1 mit einer Neuerung beim Start

    Dev Channel Insider Preview 20241.1005  rs_prerelease steht zum Download bereit-img_051.png


    Hier die Infos Announcing Windows 10 Insider Preview Build 20241 | Windows Insider Blog

    verborgener Text:
    Hallo Windows Insider, heute veröffentlichen wir Windows 10 Insider Preview Build 20241 für Windows Insider im Dev Channel.
    Was ist neu in Build 20241?

    Einführung themenbezogener Begrüßungsbildschirme für Apps

    Aufbauend auf themenbezogenen Kacheln in Start führen wir themenbezogene Begrüßungsbildschirme für UWP-Apps (Universal Windows Platform) ein. Wenn nun eine berechtigte UWP-App gestartet wird, entspricht die Farbe des Begrüßungsbildschirms Ihrem Standard-App-Modus. Wenn Sie beispielsweise ein helles Thema aktiviert haben, wird ein Begrüßungsbildschirm für ein helles Thema angezeigt. Wenn Sie ein dunkles Thema aktiviert haben (für den „Standard-App-Modus“), wird ein Begrüßungsbildschirm für ein dunkles Thema angezeigt.
    Einstellungen App Begrüßungsbildschirm vor und nach im Licht Thema:

    Einstellungen App Begrüßungsbildschirm vor und nach in dunklen Thema:

    Die folgenden Apps unterstützen heute themenbezogene Begrüßungsbildschirme:

    • die Einstellungen
    • Geschäft
    • Windows-Sicherheit
    • Wecker & Uhr
    • Taschenrechner
    • Karten
    • Diktiergerät
    • Rille
    • Filme & TV
    • Snip & Sketch
    • Microsoft ToDo
    • Büro
    • Feedback Hub
    • Microsoft Solitaire-Sammlung

    Im Laufe der Zeit werden weitere Apps über den Store aktualisiert, um einen themenbezogenen Begrüßungsbildschirm zu unterstützen.
    Diese Funktion wird zunächst für eine Untergruppe von Insidern im Dev Channel bereitgestellt, damit wir Probleme, die sich auf die Leistung und Zuverlässigkeit auswirken können, schnell identifizieren können. Seien Sie versichert, dass sie schrittweise für alle im Dev Channel verfügbar sein werden.
    Verbessern Sie Ihre Defragmentierungserfahrung

    Wir nehmen einige Änderungen an der Seite Laufwerke optimieren vor (Einstellungen> System> Speicher> Laufwerke optimieren), darunter:

    • Hinzufügen eines neuen Kontrollkästchens "Erweiterte Ansicht", um alle Volumes einschließlich versteckter Volumes aufzulisten. Bitte beachten Sie, dass wir dieses Programm noch in Betrieb nehmen, sodass Sie das Kontrollkästchen in diesem Build sehen, aber möglicherweise keine Unterschiede bemerken, wenn Sie darauf klicken.
    • Weitere Details in der Spalte "Aktueller Status" auflisten, wenn Volumes nicht für die Defragmentierung verfügbar sind (z. B. "Partitionstyp nicht unterstützt" und "Dateisystemtyp nicht unterstützt").
    • Unterstützung für das Drücken von F5 zum Aktualisieren hinzufügen.

    Updates für Entwickler

    Das Windows SDK fliegt jetzt kontinuierlich mit dem Dev Channel. Immer wenn ein neuer Betriebssystem-Build an den Dev Channel gesendet wird, wird auch das entsprechende SDK gesendet. Sie können jederzeit das neueste Insider SDK von aka.ms/InsiderSDK installieren . SDK-Flüge werden zusammen mit OS-Flügen in Flight Hub archiviert .
    Änderungen und Verbesserungen

    • Um sicherzustellen, dass Narrator-Benutzer über Benachrichtigungen auf dem Bildschirm informiert sind, wird eine Benachrichtigung mit hoher Priorität angezeigt, wenn der Computer gesperrt ist und auf dem Bildschirm angezeigt wird. Diese wird jetzt auch beim Entsperren Ihres PCs und nicht nur bei der Ankunft vorgelesen.
    • Wir entfernen die Dienste für Vorschläge für japanische Adressen und Rinna-Kandidaten aus dem japanischen IME. Vielen Dank an Windows Insider, die Feedback zu ihnen gegeben haben.

    Korrekturen

    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass bei einigen Insidern in den letzten Builds APC_INDEX_MISMATCH-Fehlerprüfungen auftraten.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Scrollen und Drücken zum Zoomen auf berührungsempfindlichen Geräten wie Surface Pro X, Surface Pro 7 und anderen nicht ordnungsgemäß funktionierte.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem bei Auswahl eines IME-Kandidaten oder eines Textvorhersagekandidaten für die Hardwaretastatur manchmal der Kandidat neben dem ausgewählten Kandidaten eingefügt wurde.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem neue Anwendungen mit einem Windows Installer-Dienstfehler auf x86-Systemen nicht installiert werden können.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem beim Versuch, diesen PC mit der Option "Meine Dateien behalten" zurückzusetzen, der Fehler "Es ist ein Problem beim Zurücksetzen Ihres PCs aufgetreten" fehlschlägt. Es wurden keine Änderungen vorgenommen. “
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Robocopy die Verzeichnisdaten bei Verwendung des Befehls move nicht beibehalten konnte.
    • Wir haben einen Absturz von dwm.exe in den letzten Flügen behoben.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Systeminformationsfenster (msinfo32) beim Start abstürzte.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Systeminformationsfenster (msinfo32) unerwartet ein leeres Symbol in der Taskleiste aufwies.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Bitlocker-Verschlüsselung mit dem Fehler 0x803100b2 fehlschlug.
    • Wir haben ein Problem behoben, das in bestimmten Apps zu Flackern führte, wenn das Popup-Fenster "Mediensteuerelemente" auf dem Bildschirm angezeigt wurde und Sie die Maus bewegt haben.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Bildschirm auf bestimmten Geräten flackerte, wenn auf die Energieoptionen auf dem Anmeldebildschirm zugegriffen wurde.
    • Wir haben kürzlich ein Problem behoben, bei dem das Schließen eines Tabs in Microsoft Edge während der Ausführung des Task-Managers zum Absturz des Task-Managers führen konnte.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Insider beim Durchlaufen des Workflows die Meldung "Entschuldigung, etwas ist schief gelaufen" sehen, um die Erkennung für Windows Hello Face zu verbessern.
    • Wir haben ein Problem aus den letzten Builds behoben. Wenn die Einstellungen geöffnet waren, als der PC in den Ruhezustand versetzt wurde, können verbundene Stifte möglicherweise erst wieder eine Verbindung herstellen, wenn Bluetooth aus- und wieder eingeschaltet wurde.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Windows Sandbox einen 0x80070003-Fehler anzeigt.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem ein nicht funktionierender Link zum Umbenennen Ihres PCs für Benutzer ohne Administratorrechte auf der Seite "Auf diesen PC projizieren" in den Einstellungen angezeigt wurde.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Aktivierungsseite in den Einstellungen abstürzte, wenn Sie kürzlich zu dieser Seite navigierten, ohne eine Verbindung zum Internet herzustellen.
    • Wir haben ein Problem in den Drucker- und Scannereinstellungen behoben, bei dem das Klicken auf die für einige Drucker verfügbare Schaltfläche App abrufen dazu führte, dass die Einstellungen kürzlich abstürzten.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Klicken auf die Schaltfläche "Kopieren" unter "Hardware- und Verbindungseigenschaften anzeigen" in den Netzwerkeinstellungen dazu führte, dass auf der Einstellungsseite überflüssige Zeilen mit der Meldung "Proxy Auto Detect" angezeigt wurden.
    • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf bestimmte VPN-Verbindungen auswirkt, bei denen das Klicken auf den Eintrag im Netzwerk-Flyout nichts bewirkt hat.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Windows-Updates mit dem Fehler 0xc0000005 fehlschlugen.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen kann, dass windows.old für einige Insider erwartungsgemäß groß ist.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die neue Geste zur Steuerung der Textcursorposition mithilfe der Leertaste auf der Touch-Tastatur bei einigen Insidern nicht funktionierte.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Internet Explorer abstürzte, wenn bestimmte Kombinationen mit dem Dayi IME in Websites eingegeben wurden.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem beim Eingeben mit dem japanischen IME im Kana-Modus falsche Zeichen in Kennwortfelder eingefügt wurden.
    • Wir haben ein Problem behoben, bei dem bei Verwendung der vorherigen Version des japanischen IME, wenn Sie den IME während einer Komposition in den Aus-Modus versetzen und sofort mit der Eingabe beginnen, die zugrunde liegende App abstürzen kann.

    Bekannte Probleme

    • Wir untersuchen Berichte über den Aktualisierungsprozess, der für längere Zeiträume hängen bleibt, wenn versucht wird, einen neuen Build zu installieren.
    • Die Live-Vorschau für angeheftete Websites ist noch nicht für alle Insider aktiviert. Wenn Sie den Mauszeiger über die Miniaturansicht in der Taskleiste bewegen, wird möglicherweise ein graues Fenster angezeigt. Wir arbeiten weiter daran, diese Erfahrung zu verbessern.
    • Wir arbeiten daran, die neue Taskleistenerfahrung für vorhandene angeheftete Websites zu aktivieren. In der Zwischenzeit können Sie die Site von der Taskleiste entfernen, sie von der Seite edge: // apps entfernen und die Site dann erneut anheften.
    • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, bei dem bei einigen Geräten bei Verwendung bestimmter Virtualisierungstechnologien ein KMODE_EXCEPTION-Bugcheck auftritt.
    • Wir untersuchen Berichte, in denen auf einigen Geräten nach der Ausführung von Build 20236 noch ein DPC_WATCHDOG_VIOLATION-Bugcheck auftritt.
    • Wir untersuchen Berichte, dass einige Geräte einen DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL-Bugcheck auf tcpip.sys erhalten.
    • Wir arbeiten an einem Fix, bei dem nach dem Erstellen von 20236-Geräten, auf denen Malwarebytes Web Protection ausgeführt wird, keine Verbindung mehr zum Netzwerk hergestellt werden kann. Benutzer können ein Rollback auf 20231 durchführen und Aktualisierungen anhalten oder den Webschutz als Problemumgehung deaktivieren.
    • Wir untersuchen ein von einigen Insidern gemeldetes Problem, bei dem die Taskleiste die Ein- / Aus-Taste im Startmenü verdeckt. Wenn dies auf Ihrem PC geschieht, müssen Sie möglicherweise die Windows-Taste plus X-Menü verwenden, um vorerst herunterzufahren.
    • Wir untersuchen GPU Compute-Szenarien wie die Verwendung von CUDA und DirectML, die nicht im Windows-Subsystem für Linux (WSL) funktionieren.
    • Windows Insider auf ARM-PCs wie dem Surface Pro X werden feststellen, dass Windows PowerShell bei diesem Build nicht gestartet werden kann. Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie im Startmenü "Windows PowerShell (x86)" oder "Windows PowerShell ISE (x86)", wenn Sie PowerShell verwenden müssen. Oder laden Sie die neue und moderne PowerShell 7 herunter, die ARM nutzt, indem sie nativ ausgeführt wird. Außerdem ist das Symbol hübscher.

    Markieren Sie Ihre Kalender für den Webcast im November

    Besuchen Sie uns am 18. November um 18 Uhr GMT | 10 Uhr PST für den nächsten Windows Insider-Webcast, in dem wir uns mit Speicher und Datenträgerverwaltung befassen.

    Geändert von Henry E. (21.10.2020 um 19:13 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    AdminLizzy
    Jung genug um zu lernen Avatar von AdminLizzy

    AW: Dev Channel Insider Preview 20241.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

    Installation erfolgreich abgeschlossen und nach 1 Std 15 min wieder einsatzbereit.
    In der Kürze noch nichts aufregendes festgestellt, Hauptsache alles funktioniert.

  4. #3
    diet59
    gehört zum Inventar

    AW: Dev Channel Insider Preview 20241.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

    Virtualisierung ist immer noch buggy.

  5. #4
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Dev Channel Insider Preview 20241.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

    Ich denke,wenn man Dark Mode eingestellt hat,wie ich,dann sieht man von dieser obgenannten Farbgestaltung nichts. Ich hab da jedenfalls nichts gesehen.
    Oh,ich las nun grad oben,das gilt auch fur Dark Mode ? Ich bin vielleicht zu blod zu begreifen, was die meinen, aber ich sehe da nicht Neues.Da erscheint die on mir gewahlte Farbe bei allen die Gleiche,und anders möchte ich das auch gar nicht haben.
    Aber eine andere Unregelmassigkeit ist mir aufgefallen, wenn man die Festplatte optimieren möchte,Da werden nun auch die Recovery Partitionen angezeigt.ich wollte die Haken raus nehmen bis auf die C, was aber nicht möglich ist.
    Das sieht dannn so aus:
    ändere ich die Einstellungen,begrüsst mich das Bild aufScreen 1 und wenn ich dort die Änderung speichern will mit "Keep customized Settings" wird das nicht akzeptiert
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Dev Channel Insider Preview 20241.1005  rs_prerelease steht zum Download bereit-opti.png   Dev Channel Insider Preview 20241.1005  rs_prerelease steht zum Download bereit-screenshot-3-.png  
    Geändert von Iskandar (22.10.2020 um 00:50 Uhr)

  6. #5
    edv.kleini
    Win10 Registry-Fummler Avatar von edv.kleini

    AW: Dev Channel Insider Preview 20241.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

    Darf man hier nicht mal mehr ausschlafen??? Jibbts ja ja nich!

    Naja bin dran...

  7. #6
    gev
    kennt sich schon aus

    AW: Dev Channel Insider Preview 20241.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

    Ein neuer Prozess namens AggregatorHost.exe erscheint bei mir im Taskmanager.

    Dev Channel Insider Preview 20241.1005  rs_prerelease steht zum Download bereit-clipboard01.png

    Dev Channel Insider Preview 20241.1005  rs_prerelease steht zum Download bereit-clipboard02.png

    Was könnte das sein?

  8. #7
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Dev Channel Insider Preview 20241.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

    Hast du was von Norton installiert ?
    Nachtrag.
    Hab nun was in Win32 gefunden. Nur ein Eintrag und der lässt sich nicht öffnen,also funktionslos.
    Im Taskmanager finde ich nichts.
    Nachtrag 2
    Unter Windows fand ich dies also was unter amd64. Ebenfalls funktionslos.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Dev Channel Insider Preview 20241.1005  rs_prerelease steht zum Download bereit-comag.png   Dev Channel Insider Preview 20241.1005  rs_prerelease steht zum Download bereit-host.png   Dev Channel Insider Preview 20241.1005  rs_prerelease steht zum Download bereit-agg2.png  
    Geändert von Iskandar (23.10.2020 um 00:43 Uhr)

  9. #8
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Dev Channel Insider Preview 20241.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

    Hab inzwischen mehr rausgefunden, wegen der Anzeige in Festplattenoptimierung.
    Dieser "Advanced View" Button soll also neu sein und wverantwortlich,dass alle Partitionen angezeigt erden.
    Soll aber offenbar auch noch gar nicht richtig funktionieren,wenn man den Haken rausnimmt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Dev Channel Insider Preview 20241.1005  rs_prerelease steht zum Download bereit-drive.png   Dev Channel Insider Preview 20241.1005  rs_prerelease steht zum Download bereit-drive2.png  

  10. #9
    AdminLizzy
    Jung genug um zu lernen Avatar von AdminLizzy

    AW: Dev Channel Insider Preview 20241.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

    Ich habe ebenfalls diese Datei im Taskmanager.
    Wohl mit dieser Build erstmalig in Erscheinung getreten. Zumindest vorher noch nicht bemerkt.

    Dev Channel Insider Preview 20241.1005  rs_prerelease steht zum Download bereit-screenshot-2020-10-23-064225-aggregatorhost.png

  11. #10
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Dev Channel Insider Preview 20241.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

    Nun hab ich es auch gefunden, nachdem ich im Taskmanager auf "Ansicht/ gruppieren" eingestellt hab.
    Der Process steht bei mir ebenfalls auf 0 % !

  12. #11
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Dev Channel Insider Preview 20241.1005 rs_prerelease steht zum Download bereit

    Und wieder wurde ein Update hinterher geschoben um das Updateverhalten zu testen

    KB4589464 Windows 10 20241.1005

    https://twitter.com/windowsinsider/s...85954685161474

  13. #12
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Dev Channel Insider Preview 20241.1005 rs_prerelease steht zum Download bereit

    Dieses Testupdate hat diesmal mein Notebook und mich ,rund eine Stunde beschäftigt !
    Erst stand da eine halbe Stunde lang "Downloading - 0 %, (Screen) bis mich das so genervt hat, dass ich Neustart ausführte !
    Danach stand dann "Install now" was ich anklickte. Install stand dann auch rund 20 Minuten auf 100 % und weil ich so ungeduldig bin,hab ich wieder Neustart gemacht.
    Danach dann die obligate rote Aufforderung zu einem Neustart und das Update wurde dann mit mehrerer Neustarts innerhalb von weiteren 10 Min. erfolgreich installiert .Uff !!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Dev Channel Insider Preview 20241.1005  rs_prerelease steht zum Download bereit-cumu.png  

  14. #13
    Bonnyblank
    Freigeist Avatar von Bonnyblank

    AW: Dev Channel Insider Preview 20241.1005 rs_prerelease steht zum Download bereit

    ot:
    ...kann ich gut verstehen. Dev Channel Insider Preview 20241.1005  rs_prerelease steht zum Download bereit-cdd9068b6218f6431d7053c4f616c4c9.jpg

  15. #14
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Dev Channel Insider Preview 20241.1005 rs_prerelease steht zum Download bereit

    Bonnyblank
    Bis jetzt hatten alle dieses Testupdates nie länger als total 20 Minuten gedauert.Und Wieviel gab es schon davon ? 10 oder 12 ?
    Wenn ich einschätzen kann,dass etwas nicht so ist,wie es sein sollte,dann mach ich Neustart.
    Und es hat ja geholfen. Das Update ist drin. Andernseits könnte ich vielleicht noch etzt,nach 2- stunden warten,dass was geschieht.
    In den Networkprozessen war auch dauerhaft nur 0 % angegeben,also nichts geschah.
    Ich weiss also schon,was ich tue.
    Da gibt's a andersrum auch Die, die ier schreiben,"Mein Update dauert nunschon 24 Stunden! -soll ich abbrechen oder warten? "
    Da könnte man dann auch sagen, als Gott,das Gehirn verteilt hat....
    Geändert von Iskandar (24.10.2020 um 01:39 Uhr)

  16. #15
    Jörn01
    Steht manchmal neben sich

    AW: Dev Channel Insider Preview 20241.1005 rs_prerelease steht zum Download bereit

    Moin,
    das Testupdate lief bei mir in 5 Minuten durch.
    Dieser oben schon erwähnte Dienst erzeugt aber eine Fehlermeldung im Zuverlässigkeitsverlauf.

    Beschreibung
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\System32\AggregatorHost.exe
    Problemsignatur
    Problemereignisame: APPCRASH
    Anwendungsname: AggregatorHost.exe
    Anwendungsversion: 0.0.0.0
    Anwendungszeitstempel: c2f2c0e0
    Fehlermodulname: UpdatePolicyScenarioReliabilityAggregator.dll
    Fehlermodulversion: 0.0.0.0
    Fehlermodulzeitstempel: ecc73c1d
    Ausnahmecode: c0000005
    Ausnahmeoffset: 0000000000007d9c
    Betriebsystemversion: 10.0.20241.2.0.0.256.48
    Gebietsschema-ID: 1031
    Zusatzinformation 1: d5c1
    Zusatzinformation 2: d5c1f4b5c7ba6aa19c5b71b4fcb3d38e
    Zusatzinformation 3: 4adb
    Zusatzinformation 4: 4adb1b506459b1454c6cf16c5a9bcba2

    Wenn ich die Kommentare bei Deskmodder durchlese, ist das auch bei anderen so.
    Dort wird auch vermutet das dieser Dienst was mit Datensammeln zu tun hat.
    KB4589464 Windows 10 20241.1005 steht fur die Insider im Dev Kanal bereit | Deskmodder.de

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •