Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: ältere Geräte auf Windows 10 mobile aktualisieren

  1. #1
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    Idee ältere Geräte auf Windows 10 mobile aktualisieren

    Geändert von Henry E. (26.10.2018 um 14:01 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    master991
    kennt sich schon aus
    Hallo,
    Habe ein lumia 830 geschenkt bekommen welche noch nie windows 10m gesehen hat.
    Es läuft darauf die letzte winphone8.1 Version.
    Hab es zurückgesetzt und auch den aktualisierungsratgeber drauf.
    Dieser sagt mir aber seit zwei tagen immer momentan kann das w10m update nicht auf mein lumia ausgeführt werden und Microsoft untersucht ob es auf mein lumia aufgespielt werden kann.
    Meine frage nun hat Microsoft eventuell das upgraden von den alten berechtigten lumias von 8.1 auf win10m "abgedreht"?
    Mfg

  4. #3
    k0k0
    gehört zum Inventar

    AW: ältere Geräte auf Windows 10 mobile aktualisieren

    Bitte nutze die Links Im Beitrag darüber! Per Aktualisierungsratgeber erhalten Geräte wie das 830 KEIN Upgrade auf W10M.

  5. #4
    master991
    kennt sich schon aus
    Danke dir, gut dann muss ich es auf ein 950 ummodeln.
    Aber die alten builds TH1 & TH2 hat das L830 damals ja erhalten, komisch.

    Edit.
    In den links geht es ja darum das diese lumias 930 & 830 ja kein CA update bekommen, also schon auf w10m sind.
    Ich hab ja das problem das ich ja gar nicht auf w10m upgraden kann. ( also lies mal meinen ersten post genau ??). Nix für ungut ?

    Mfg

  6. #5
    k0k0
    gehört zum Inventar

    AW: ältere Geräte auf Windows 10 mobile aktualisieren

    Einige Geräte hatten seinerzeit die ersten W10M-Versionen über den Insider-Kanal erhalten können, doch diesen gibt's eben nicht mehr. Und dann bleibt eben nur mehr der Weg über das Vortäuschen eines passenden Modells.

    Bringen wird Dir das Upgrade auf W10M ohnedies relativ wenig, zumal vermutlich ab Ende Juni 2019 ohnedies niemand mehr seine Apps warten wird, denn da wird der Store für neue App-Versionen für WP 8,1 geschlossen, sodass dann wohl auch für die noch kleinere Gruppe der W10M-Nutzer keiner mehr aktiv werden wird.

  7. #6
    LutzH
    LUTZ
    Heist das dann das die Apps die eigentlich noch unter Win10 mobile laufen aber eigentlich Win8 Apps sind , wie z.B.Spiegelonline, ihre Dienste ab 06/2019 einstellen?

  8. #7
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: ältere Geräte auf Windows 10 mobile aktualisieren

    Die Apps werden grundsätzlich weiter starten. Solange die noch im Store verbleiben, kannst Du die auch neu installieren. Sogar wenn die App aus dem Store zurückgezogen würde, könntest Du die noch weiter nutzen. Nur wenn etwas an der Schnittstelle geändert wird, wird eine App keinen Zugang mehr zu den Online-Inhalten haben. Mangels Updatefähigkeit kann die App dann auch nicht mehr auf Kompatibilität zur neuen Schnittstelle aktualisiert werden.

    Ob und wann eine App ggf. vor nächsten Juni aus dem Store zurückgezogen wird oder keine Updates mehr erhält, ist reine Spekulation. Viele Apps wurden aber schon komplett aus der mobilen Windows-Welt abgezogen. Da ist es wohl nur eine Frage der Zeit bis alle kommerziellen Anbieter nachziehen. Spätestens wenn im Herbst nächsten Jahres das Ende für Windows 10 Mobile ansteht, werden viele Apps eingestellt werden. Wann die dann endgültig nicht mehr funktionieren? Siehe oben.

  9. #8
    k0k0
    gehört zum Inventar

    AW: ältere Geräte auf Windows 10 mobile aktualisieren

    Es gibt keine W10M-Apps die eigentlich WP8.x-Apps sind. Zwar ist die Sourcecodestruktur ähnlich, aber die sogenannten Hooks, also Schnittstellen zum Ansprechen vorgefertigter (Klein)Funktionen des OS sind vollkommen anders aufgebaut. Daher müssen im Store für jede OS-Version auch eigene Apps vorrätig gehalten werden.

    Selbstverständlich laufen alle Apps so lange (richtig), so lange sich am "Hintergrund", sei es nun das OS selbst, am benötigten Webbrowser (viele nutzen ja letztendlich ohnedies nur den Webbrowser wenngleich mit eigener Oberfläche; Stichwort webview) oder den Schnittstellen zur jeweiligen Datenquelle bzw. den dortigen Einstellungen nichts ändert. Und genau in diesen Details liegt der Teufel begraben. Denn irgendwas ändert sich ja in der EDV stets, weil - wie man am Beispiel "Windows ..." sehen kann - ständig irgendwas herumgedoktert werden "muss".

    Natürlich ist es Spekulation anzunehmen, dass mit der Möglichkeit (Updates für) WP 8.1-Apps in den Store einzustellen zu können, auch der letzte Support für W10M fällt. Andererseits ist es eine Tatsache, dass die Anzahl der W10M-betriebenen Geräte deutlich kleiner als jene der WP8.x-Betriebenen ist. Den Rest kann sich jetzt jeder selbst zusammenreimen. Wenn also am Sourcecode von WP8.1-Apps nichts mehr getan wird / werden kann, wird wohl auch in den technisch relativ ähnlichen Code für die W10M-Version auch keiner mehr viel Zeit investieren, zumal der fürs Windows Mobile-Ökosystem betriebene Aufwand ja immer schon sehr gering war.

    Insofern ist meines Erachtens jeglicher Aufwand in die entsprechenden Geräte verlorene Zeit.

  10. #9
    TineBiene
    nicht mehr wegzudenken
    Zitat Zitat von master991
    Danke dir, gut dann muss ich es auf ein 950 ummodeln.
    Aber die alten builds TH1 & TH2 hat das L830 damals ja erhalten, komisch.

    Edit.
    In den links geht es ja darum das diese lumias 930 & 830 ja kein CA update bekommen, also schon auf w10m sind.
    Ich hab ja das problem das ich ja gar nicht auf w10m upgraden kann. ( also lies mal meinen ersten post genau ??). Nix für ungut ?

    Mfg
    Wenn dein 830 trotz positivem Ergebnis der ARstgeberApp nicht upgraten möchte musst du es mit dem WDRT zuerst zurücksetzen, dann nur wlan einrichten und über die Einstellungen solange updaten bis es aktuell meldet. Dann wieder die ARatgeberApp installieren und durchlaufen lassen und danach über die Einstellungen neu versuchen uograten. Dein 830 kriegt ohne Rumgefummel das AU Vers.1607.

  11. #10
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: ältere Geräte auf Windows 10 mobile aktualisieren

    Auf Deskmodder eben noch was gefunden für ältere Geräte

    Nachdem René seine Windows Phone Internals Ende September mit einem kleinen Update auf die Version 2.6 aktualisiert hatte, hat er nun bekanntgegeben, dass er den Source Code auf GitHub bereitgestellt hat. Wie er schreibt wird er auch in Kürze einige Werkzeuge auf GitHub hochladen.
    Diese Werkzeuge hat er entwickelt, die ihm bei der Erstellung der WP Internals geholfen haben. Somit habt ihr dann alles zur Verfügung, um selber an eurem Windows Phone herumbasteln zu können.
    Windows Phone Internals nun als Source Code auf GitHub für Windows 10 Mobile und WP 8

  12. #11
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: ältere Geräte auf Windows 10 mobile aktualisieren

    Und auch dort wieder ein Update

    WPinternals 2.7 und Autopatcher 1.0 stehen zum Download bereit


    Die Windows Phone Internals haben ein Update auf die Version 2.7 erhalten. Damit ist es möglich Geräte mit Windows Phones und Windows 10 Mobile zu „manipulieren“. So lässt sich der Bootloader entsperren. Man bekommt Zugang zum Root oder kann für sein Handy die notwendigen FFU Dateien + Notfalldateien herunterladen.
    Die Version 2.7 unterstützt alle aktuellen Versionen von Windows Mobile 10. Der Iris-Scanner vom Lumia 950 und 950 XL funktioniert nun auch nach dem Entsperren des Bootloaders. Die weiteren Änderungen aus der Changelog:

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •