Ergebnis 1 bis 6 von 6
Danke Übersicht3Danke
  • 1 Post By skorpion68
  • 1 Post By build10240
  • 1 Post By build10240
Thema: Kein Windows Update mehr möglich nach Verhinderung Upgrade auf Windows 10 Hallo, Nachdem ich wie von Skorpion68 in seinen Beiträgen #1 und #48 angegeben Schritte befolgt habe, um das Upgrade von ...
  1. #1
    marie-louise
    Herzlich willkommen

    Kein Windows Update mehr möglich nach Verhinderung Upgrade auf Windows 10

    Hallo,
    Nachdem ich wie von Skorpion68 in seinen Beiträgen #1 und #48 angegeben Schritte befolgt habe, um das Upgrade von meinem Windows 7_32 Ultimate auf Windows 10 zu verhindern, kann ich kein Windows Update mehr ausführen, und
    zwar erst nachdem ich die beiden Updates KB3102810 und KB3112343 desinstalliert habe und anschließend den Computer neu gestartet habe.
    Die Windows Update Einstellung war: Updates suchen aber manuell den Zeitpunkt zum Herunterladen und Installieren bestimmen.
    Im Windows Update stand : Updates wurden zuletzt gesucht: Nie, Updates wurden installiert: Nie
    Der Updateverlauf ist somit leer ebenso die gesamten ausgeblendeten Updates werden nicht angezeigt.

    Ich habe dann, die Windows Update Einstellung auf automatisch gestellt und nochmals nach Updates gesucht es kam jedoch wieder der Fehler: Es konnte nicht nach neuen Updates gesucht werden, Fehler 0x8007000e.

    Was kann ich tun, damit das Windows Update wieder funktionniert und ich dann die nicht gewünschten Updates ausblenden kann?

  2. #2
    VistExperiment
    gehört zum Inventar

    AW: Kein Windows Update mehr möglich nach Verhinderung Upgrade auf Windows 10

    damit das Windows Update wieder funktionniert
    Hallo , davon abgesehen , daß Du Dich in einem neuen Thread
    zu Skorpion's Thread äußerst (was ihm sicher nicht gefallen wird) ,
    [Nachtrag : OK , war geschlossen , wusste ich nicht .]
    was willst Du eigentlich , Updates od. keine Updates ?
    Dir sollte klar sein , daß auch Skorpion's beachtenswerter Thread
    nicht davor schützt , daß Microsoft Dir irgendwann
    (durch eine neue Variante von Updates) Windows 10 "unterjubelt" .
    Das könntest Du nur verhindern ,
    wenn Du dich tagesaktuell informierst und sofort reagierst .
    Ich glaube diesen Aufwand macht sich keiner !
    Also , m. M. dazu , lass sie weg u. deaktiviere die Updates od.
    nimm gleich Windows 10 ,
    dann bekommst Du Deine Zwangs-Updates von alleine .

    Nachtrag : Wie ich gerade sehe , ist Skorpion's Thread geschlossen

    http://www.drwindows.de/windows-7-al...hindern-5.html
    (warum auch immer ),
    damit hat sich die Sache m. M. sowieso erledigt .
    .....denn diesen (undankbaren) Aufwand wird sich
    wohl keiner mehr machen . :-(
    Geändert von VistExperiment (04.02.2016 um 04:13 Uhr)

  3. #3
    skorpion68
    gehört zum Inventar Avatar von skorpion68

    AW: Kein Windows Update mehr möglich nach Verhinderung Upgrade auf Windows 10

    Hallo marie-louise,
    bitte öffne die Eingabeaufforderung (cmd.exe) als Administrator und führe folgenden Befehl aus:
    Code:
    Dism /Online /Get-Packages /Format:Table /English /LogLevel:2 /LogPath:"%~dp0DISM.log" > "%USERPROFILE%\Desktop\Packages.txt"
    Füge die Datei Packages.txt an Deinen nächsten Beitrag an wie hier http://www.drwindows.de/dr-windows-i...t-gemacht.html beschrieben. Dies ist wichtig um Dir die nächsten Schritte zu erklären bis Du auf dem Stand vom 2. Februar 2016 bist.

    Vorerst nur zur Information. Zu dem Fehler den Du erhältst hat Microsoft dieses hier Windows Update error 8007000 or 8007000e - Microsoft Windows Help veröffentlicht. Durch die Deinstallation der Updates für den Windows Update Client kann es zu diesem Fehler kommen.

    Hallo VistExperiment,
    ich war es gestern leid mich in diesem Thema http://www.drwindows.de/windows-7-al...erhindern.html erneut rechtfertigen zu müssen (Beiträge wurden wieder gelöscht) und habe @der.uwe gebeten dieses zu löschen bzw. zu schließen. Da einige Mitglieder mein eigentliches Anliegen nicht verstanden haben ist dieses Thema auch sehr ausgeufert, sodass neu Mitglieder kaum noch durchsehen.

    Bislang hatte ich mich doch sehr bemüht tagaktuell über die Updates, die in Verbindung mit dem Upgrade auf Windows 10 stehen, zu informieren. Sofern sich Microsoft an seine Aussage hält, werden diese Updates jetzt nur noch optional angeboten wie die letzten vom 2. Februar 2016 und werden somit nicht mehr automatisch installiert.

    Nachtrag
    Und nun auch das hier KB3123862 vom 3. Februar 2016.
    Geändert von skorpion68 (04.02.2016 um 08:00 Uhr) Grund: Nachtrag
    marie-louise bedankt sich.

  4. #4
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Kein Windows Update mehr möglich nach Verhinderung Upgrade auf Windows 10

    KB3102810 und KB3112343 sind beides Updates die Fehler in Windows Update selbst beheben. Die zu deinstallieren, nur weil darin irgendwelche Vorbereitungsmaßnahmen für das Upgrade auf Windows 10 enthalten sind, ist m.E. nicht sinnvoll.

    Um das Upgrade auf Windows 10 zu verhindern, mußt Du keine Updates deinstallieren, sondern nur die Registry-Werte aus diesem Microsoft-Artikel setzen: https://support.microsoft.com/en-us/kb/3080351
    Hier auch nochmal von Günter Born auf Deutsch beschrieben:
    Windows 10: Upgrade von Windows 7/8.1 blockieren | Borns IT- und Windows-Blog
    Als weitere Lösung gibt es Tools wie GWX Control Panel, zu deren Funktionalität kann ich aber nichts sagen. Vermutlich werden die auch u.a. diese Registry-Werte setzen.

    Dieses Katz-und-Maus-Spiel mag für manchen eine Freizeitbeschäftigung sein, für jemanden der den PC benutzen will, gibt es o.g. einfachere Methoden, um das Upgrade dauerhaft zu verhindern. Es kann doch für einen Laien keine Lösung sein, an jedem Patchday erst alle Updates zu kontrollieren bzw. zu warten bis irgendwer herausgefunden hat, welches Update kritisch für das Upgrade auf Windows 10 ist. Allein wegen der Sicherheitslücken sollten die Updates bei Laien möglichst auf automatisch stehen.
    marie-louise bedankt sich.

  5. #5
    marie-louise
    Herzlich willkommen

    AW: Kein Windows Update mehr möglich nach Verhinderung Upgrade auf Windows 10

    Danke nochmal an "build10240"; Du hast Recht, ich hätte KB3102810 und KB3112343 nicht desinstallieren sollen. Diese Desinstallation hat zu meinem Problem geführt.

    Habe heute nochmal beim Microsoft Support gesucht und konnte nach dem Ausführen des "Systemupdate-Vorbereitungstool für Windows 7 KB947821 (Oktober 2014) mein Problem lösen. Die Windows Update Suche funktionniert wieder und das manuelle herunterladen und installieren ist wieder möglich, sodaß ich die nicht gewünschten Updates ausblenden kann.

  6. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Kein Windows Update mehr möglich nach Verhinderung Upgrade auf Windows 10

    Wenn Du Windows 10 nicht willst, mußt Du nur noch die Schritte, wie von Günter Born beschrieben, anwenden. Für die Home-Editionen führt da leider kein Weg an der Registry vorbei, wenn man nicht Tools wie GWX Control Panel einsetzen will.

    Microsoft hat zwar versprochen, daß Windows 10 nicht mehr unerwünscht auf den Rechner kommt. Aber Fehler bei Windows Update gab es schon öfter, so daß eine manuelle Kontrolle der Updateliste u.U. nicht ausreicht. Die o.g. Registry-Änderungen sollten aber funktionieren, das ist ja genau der Weg, den Microsoft den Firmen empfiehlt, die Windows 10 nicht installieren wollen.
    marie-louise bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163