Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht2Danke
  • 2 Post By build10240
Thema: Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0 Hi liebe Dr. Windows User, seit paar Wochen nun merke ich, dass mein PC merklich langsamer wurde und beim Abspielen ...
  1. #1
    SamsungGalaxy
    Herzlich willkommen

    Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0

    Hi liebe Dr. Windows User,

    seit paar Wochen nun merke ich, dass mein PC merklich langsamer wurde und beim Abspielen von Videos immer stoppte obwohl ersichtlich war, dass das Video geladen wurde. Im TaskManager sah ich dann, dass bei Phy. Speicher der Wert bei "FREI" auf 0 war(siehe Anhang). Z.B. eim Durchlaufenlassen von Avira stockte es bis wieder bei FREI der Wert nicht mehr "0" war und stockte wieder beim Wert "0". Dies passiert, schon nach kurzer Zeit, wenn ich eine Serie in Firefox anschauen möchte. RAM habe ich 6GB. Phy. Speicher Insgesamt: 6055MB. Windows 7. Hab Avira, Spybot S&D und Malwarebytes durchlaufen lassen und kein Virus gefunden. Im Internet wurde empfohlen, den Virtuellen Speicher zu erhöhen, den hab ich dann von 6055MB auf ca. 9000MB (fest) erhöht aber im Taskmanager steht immer noch 6055MB und in der Einstellung bei Virtueller Speicher stehen die 9000MB. Verwechsle ich etwas oder liegt da vielleicht ein Problem vor?

    Bin ratlos, vielleicht hat hier jemand ein Tipp für mich

    Grüsse

    Asus X53S Notebook
    Windows 7 Home Premium 64Bit
    Intel i5-2410M
    6 GB Ram
    Nvidia GT540M
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0-phy_speicher2.jpg  

  2. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0

    Willkommen im Forum.

    Frei ist völlig uninteressant, denn der Speicher soll benutzt werden und ist nicht zum Freihalten in Deinem PC eingebaut worden. Dein Screenshot zeigt doch, daß nicht mal die Hälfte des Arbeitsspeichers genutzt wird. Der Rest des Speichers ist mit Daten gefüllt, die aktuell nicht benötigt werden, aber im Speicher verbleiben, damit sie nicht von der im Vergleich langsamen Festplatte geladen werden müssen, falls sie in Zukunft wieder gebraucht werden. Das ist der Teil, der als "Im Cache" bezeichnet wird. Diese Daten kickt Windows aus dem Speicher, falls der Platz für andere Daten benötigt wird. Auf Deinem Screenshot scheint der Platz aber ausreichend zu sein, denn die Speicherbelegung ist ja nur 2,3 GB. 3692 MB werden als Verfügbar gekennzeichnet. Du hast zumindest nach dem Screenshot keine Speicherprobleme.

    Die Größe der Auslagerungsdatei wird Dir auf dem Screenshot gar nicht angezeigt, dort steht nur der physikalische Speicher, also die ca. 6 GB bzw. 6055 MB - die Differenz zu den 6144 MB dürfte der für die Hardware reservierte Bereich ausmachen. Das Vergrößern der Auslagerungsdatei bringt auch nichts. Es reicht vollkommen, Windows die Auslagerungsdatei verwalten zu lassen.

  3. #3
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0

    Hallo, öffne doch mal den Ressourcenmonitor und ein Bild vom "Arbeitsspeicher" hier einstellen !

    Gruß

  4. #4
    SamsungGalaxy
    Herzlich willkommen

    AW: Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0

    Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0-arbeitsspeicher.jpg

    Meinst du das?

  5. #5
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0

    @SamsungGalaxy, eigentlich wurde dir die Problematik schon erklärt. Trotzdem hier noch mal ein Beweis dafür, dass dein Problem keines ist.
    Das folgende Bild ist meine RAM-Belegung vor einer halben Stunde.
    Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0-win8_ressourcen_monitor_heute.jpg
    Ich habe 4 MB freien RAM, aber 5413 MB Standby. Kurz vor dem Screenshot hatte ich sogar 0 MB frei.

    Im Standby liegen Daten, die im Moment nicht benötigt, aber vorgehalten werden.
    Für die Daten, die als erstes ausgelagerte werden können, hat Windows bereits Speicher in der Auslagerungsdatei angemeldet (alloziert), aber noch nicht belegt. Dadurch geschieht bei Bedarf das Freimachen des RAM augenblicklich.
    Es kann also der gesamte Standby-Speicher praktisch als frei betrachtet werden.

  6. #6
    SamsungGalaxy
    Herzlich willkommen

    AW: Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0

    @Ari45

    kann es sein, dass mein Rechner den Speicher nicht (bzw. nicht schnell genug) freimachen kann?? Weil es, wenn mal mein freier RAM 0MB ist es wirklich schleppend läuft und erst dann wieder für einen kurzen Moment reagiert, wenn wieder freier Ram besteht und bleibt stehen, wenn wieder 0MB ist. Und hab auch das Gefühl, dass wenn ich z.B. Firefox, welches wahrscheinlich ziemlich viel RAM für sich reserviert, schließe, "nur" 300-500mb Ram oder weniger frei werden.

  7. #7
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0

    Guten Morgen!
    In der Regel passiert das, wenn sogenannte Speicheroptimierer (zB TuneUp) verwendet werden. Diese bringen das intelligente Speichermanagement von Windows durcheinander.

  8. #8
    SamsungGalaxy
    Herzlich willkommen

    AW: Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0

    Achso wusste ich nicht, dass Tuneup so tief eingreifen kann.
    Aber hab Tuneup schon seit Jahren drauf und zuvor gab es nie ein Problem.

  9. #9
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0

    Dann in TuneUp alle Einstellungen, die Du gesetzt hast, rückgängig machen - so das möglich ist -, TuneUp deinstallieren und schauen, ob das Problem weiterhin auftritt.
    Ari45 und SamsungGalaxy bedanken sich.

  10. #10
    SamsungGalaxy
    Herzlich willkommen

    AW: Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0

    fsd.f,sd.f

  11. #11
    SamsungGalaxy
    Herzlich willkommen

    AW: Win7: Physikalischer Speicher nach kurzer Zeit: Frei=0

    Zitat Zitat von Ari45 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!
    In der Regel passiert das, wenn sogenannte Speicheroptimierer (zB TuneUp) verwendet werden. Diese bringen das intelligente Speichermanagement von Windows durcheinander.
    Hab alles zurückgesetzt und deinstalliert aber leider tritt das Problem wieder auf ((

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163