Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 45
Danke Übersicht12Danke
Thema: Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlauf-Abbruch nicht neu startbar) Hilfe! Hallo Leute ich brauch an Profi Folgendes is passiert: mein Lapi hat sich aufgehängt - Lenovo mit Win7 habe ...
  1. #1
    Haranymous
    kennt sich schon aus Avatar von Haranymous

    Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlauf-Abbruch nicht neu startbar)

    Hilfe! Hallo Leute

    ich brauch an Profi

    Folgendes is passiert:

    mein Lapi hat sich aufgehängt - Lenovo mit Win7
    habe TuneUp drauf und eigentlich nie Probleme dieser Art
    dann ging er so langsam daß ich stundenlang defragmentieren mußte, vermutlich wegen Musikdatein-Gebrauch
    alles noch gut, ...so.... dann habe ich die (zum nächsten Neustart) "Fehlerüberprüfung" gestartet
    leider hab ich auf "intensiv" gedrückt und dabei vergessen daß dies w
    ewig dauert, nach 2 Tagen habe ich abgebrochen, weil ich den PC brauchte, jedoch war das keine gute Idee.
    der Abbruch alleine ging nur mit der AUS-Taste (länger drauf drücken)

    danach ließ sie der Lapi nicht mehr starten. weder per Hilfsprogrammen, sonst irgendwie
    nach geraumer Zeit hab ich es dann doch geschafft, mit hilfe einer Rettungs-CD und die Daten am Desktop retten können und auf die 2.Partition rüberschieben können, alles kein Ding
    ich könnte nun eben neu aufsetzen, oder es gibt noch einen Weg, doch wieder normal starten zu können

    er zeigt aber irgendwie an daß er die Festplatte nicht findet, kann auch sein daß sie irgendwie im BIOS deaktiviert wurde, das hab ich noch nicht rausgefunden...

    nun aber zum Punkt: mir fehlen noch ein paar Favouriten und die letzten Passwörter aus dem Google Chrome
    wie komme ich denn da nun ran?
    speichert sich das Zeux auch an C:/ ??
    ich hab nun mal die Dateien Google\Chrome gefunden und ebenso kopiert, kann aber da keine Fafours finden und auch keine PWs auslesen, oder wie geht das? gibz da einen Trick?

    ich bitte um Hilfe danke
    liebe Grüße aus OÖ (Nähe Linz an der Donau)

    PS: mittlerweile komme ich - nach mounten der disks - wenigstens wieder soweit daß hier steht:
    "Windows wird gestartet" - aber dann bleibt er genau da hängen.... was nun?
    Geändert von Haranymous (11.01.2019 um 17:18 Uhr)

  2. #2
    Sonnschein
    gehört zum Inventar Avatar von Sonnschein

    AW: Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlaf-Abbruch nicht neu startbar)

    Hallo und willkommen Haranymous,


    Favoriten:
    unter %localappdata%\Google\Chrome\User Data\Default\ und dann Bookmarks.bak
    Einfach, wenn du den Rechner neu aufgesetzt hast austauschen.

    Kennwörter:
    unter %localappdata%/Google/Chrome/User Data/Default/ und die Datei Login Data
    Einfach, wenn du den Rechner neu aufgesetzt hast austauschen.

    Zudem empfehle ich auf Zusatzprogramme wie TuneUp zu verzichten, da sie nicht wirklich dafür bekannt sind, den Rechner heile zulassen.
    Systembereinigung kann man auch mit dem Windowsprogramm C:\WINDOWS\system32\cleanmgr.exe mit Adminrechten erledigen...
    Silver Server und Ari45 bedanken sich.

  3. #3
    Haranymous
    kennt sich schon aus Avatar von Haranymous
    so nun hab ich es geschafft wiedermal zur Datenüberprüfung ... jetzt laß ich das aber laufen....

    bin gespannt ob mir trotzdem jemand meine Fragen professionell beantworten kann

    schönen Abend ^^

    aha danke, schau ich mir gleich an supa

    Sonnenschein danke, das sind mal sehr gute Ansätze
    Geändert von Henry E. (11.01.2019 um 19:00 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt

  4. #4
    IngoBingo
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlaf-Abbruch nicht neu startbar)

    Zitat Zitat von Haranymous Beitrag anzeigen
    er zeigt aber irgendwie an daß er die Festplatte nicht findet, kann auch sein daß sie irgendwie im BIOS deaktiviert wurde, das hab ich noch nicht rausgefunden...
    Vermutlich stirbt die Platte einfach. Daher war sie zuerst langsam und nachdem du sie noch etwas gequält hast mit der Defragmentierung und der Datenträgerprüfung hat sie dann ganz aufgegeben.
    Wird sie im BIOS nicht mehr erkannt, ist sie tot.

  5. #5
    Haranymous
    kennt sich schon aus Avatar von Haranymous

    AW: Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlaf-Abbruch nicht neu startbar)

    hm.... ich hab's nun geschafft sie wieder zu starten, nach Tagen .... langsam immer einen Schritt immer weiter, erst konnte ich mich nicht einloggen (PW wurde nicht angenommen) - ich hab den dann laufen lassen, war 1 Tag nicht zuhause, dann wieder neu gestartet und eingeloggt, nun bin ich schon mal drin, is wieder gestartet, bin eingeloggt, aber alles so langsam daß nix geht, ich versuche nur noch die PWs & Fafouriten des Google Chrome rauszuziehen, dann geb ich eine SDD Karte rein.... mal schaun wie's weiter geht...

    danke für eure Tipps - wer hat noch welche?

  6. #6
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlaf-Abbruch nicht neu startbar)

    Prüfe bitte die HDD/SSD - Fenster soweit aufziehen, damit kein Scrollbalken mehr zu sehen ist. In den Optionen - erweiterten Optionen - Rohwert auf 10[DEC] umstellen.

    https://www.drwindows.de/hardware-to...erwachung.html

    Bitte Bild davon hier Hochladen. Danke

  7. #7
    Haranymous
    kennt sich schon aus Avatar von Haranymous


    [QUOTE=Sonnschein;1656526]

    Favoriten:
    unter %localappdata%\Google\Chrome\User Data\Default\ und dann Bookmarks.bak
    Einfach, wenn du den Rechner neu aufgesetzt hast austauschen.
    > das hat funktioniert! Danke!

    Kennwörter:
    unter %localappdata%/Google/Chrome/User Data/Default/ und die Datei Login Data
    Einfach, wenn du den Rechner neu aufgesetzt hast austauschen.
    > das hat nicht funktioniert, Fehlermeldung - woran liegt das?

    Update:

    nun: ich hab ne neue SSD Karte drin, die Fafours kann man raufziehen - habs versucht, aber das waren nicht die, die ich brauchte, denn es waren (zum Versuch) die, die ich vor einem Jahr auf der SDD Karte hinterlassen hab - diese war eigentlich neu installiert, mußte ich trotzdem neu aufsetzen, da der Bootmanager nicht mehr gefunden wurde. Hab diese SSD ne Weile rumliegen gehabt (seit Februar ca.)

    ich bin dann über einen Win7 Neu-Installations-Stick auf cmd gegangen und hab bootrec (4 Befehle) gemacht, ....keine Chance - da blieb nur neu Installation übrig - funktioniert auch

    das Problem ist aber, daß ich die Daten von der alten Festplatte noch nicht runterziehen konnte, das hab ich dann paralell auf einem anderen Rechne mithilfe der Rettungs-CD gemacht - hat auch ewig gedauert - sobald ich die HDD wo anstecke, läuft alles elendig langsam, keine Ahnung warum (???) ich muß nun versuchen diese Daten auf der SSD card reinzukopieren um zu sehen on diese PWs angenommen werden, denn Google Chrome hat beim ersten Versuch angezeigt: "Google Chrome wurde manipuliert ... etc.", u. deshalb funktionierte das nicht > gibt es hier auch einen Trick / eine Lösung dazu?

    nun versuche ich nochmals die HDD reinzugeben, und ebenso bootrec > dabei findet er nun nichtmal mehr die alte Installation... Kakke was jetzt?

    am liebsten wäre es mir wenn ich es nochmals schaffen würde mit der HDD zu starten - GC aufzumachen und die PWs & Fafours zu exportieren, dann wäre mein Hauptproblem gelöst - das hat aber bisher nicht funktioniert

    ich kann auch keinen Screenshot machen weil ich von einem anderen Rechner schreibe - noch
    ev. mit'n iPhone ein pic & aufn Lapi übertragen,. das geht ...(siehe unten)

    und wo ich grade bei bootrec bin > warum findet er die alte noch installierte Win7 Version nicht????
    kann man das reparieren daß er die wieder findet ohne neu aufsetzen zu müssen???
    gibz da noch Tricks oda so was?

    weiters:
    Beim Versuch in cmd "cd \C:" einzugeben - zeigt an: "Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden."

    ...................???

    Liebe Grüße & Danke von Herzen
    für eure Mithilfe etc.

    Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlauf-Abbruch nicht neu startbar)-scrnsht_2019-01-14_09-31-11.jpg

    PS: mit der Rettungs-CD von Linux kann ich die C: und D: finden und Daten einlesen
    warum findet er diese aber nicht per bootrec ??

    ich vermute daß die HDD (2teilig partitioniert) auf "unmount" geschaltet wurde, warum auch immer - so starte ich den Rechner nochmal neu mit der R-CD - Ergebnis: Korrekt> Daten werden angezeigt ..... hm!

    Die Daten sind also drauf, aber die Installation ist beschädigt - Wiederherstellung welcher Art auch immer kann nicht funktionieren weil ich mit dem TuneUp bzw. ccleaner (Löschungen) quasi keine Wiederherstellungspunkte gespeichert hatte - d.h. ich habs so eingestellt daß es nicht passiert, weil ich das nicht wollte / nie dachte daß ich das brauche ... (braucht auch viel Platz - den wollte ich mir sparen)

    ich hab ja leider keine Programmier-Schule gemacht, aber ein paar Tricks kenne ich bereits

    ich lese mich grade in die cmd-Befehle ein, um ev. noch was zu finden

    mit "cd.." kam ich plötzlich auf C:\ - hat funktioniert

    wie kombiniert man diese Befehle eigentlich? / oder \ ? mit Abstand oder ohne?
    gibt es da Regeln? wo findet man die?
    Geändert von Don Smeagle (22.01.2019 um 11:31 Uhr)

  8. #8
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlaf-Abbruch nicht neu startbar)

    Und was ist, wenn die HDD beschädigt ist ? Siehe Post #6 -> Systemdateien fehlen ?

    Dann kann man nach Datensicherung einmal ein CHKDSK laufen lassen.

  9. #9
    Haranymous
    kennt sich schon aus Avatar von Haranymous
    ok, moment > chkdsk hab ich auch schon versucht ....

    nun was anderes: was kann ich damit anfangen? (siehe Foto: TestDisk)

    Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlauf-Abbruch nicht neu startbar)-photo_2019-01-14_10-39-11.jpg

    ----------------------

    Also, wenn ich mit der Linux CD reinkomme und die Daten herumkopieren kann, aber nicht normal starten kann (oder es dauert zig-Stunden...) glaube ich nicht daß die HDD kaputt ist, .... eher das System wegen dem Abbruch der Datenüberprüfung... oder???? ...hm

    ---------------------------------

    @HerrAbisZ
    ich schau mir das grade an

    weiters: siehe pic
    eigentlich schaut das ja ganz gut aus, is nur die Frage der Lösung, also ich denke einen Weg gibt es sicher die Installation noch zu retten um soweit wenigstens die PWs rausziehen zu können, oda?

    Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlauf-Abbruch nicht neu startbar)-photo_2019-01-14_10-47-00.jpg
    Geändert von Wolko (15.01.2019 um 00:38 Uhr) Grund: Beiträge zusammengefürt und unnötiges Zitat entfernt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen und nicht jedes mal einen neuen Beitrag posten!

  10. #10
    Andreas996
    gehört zum Inventar

    AW: Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlaf-Abbruch nicht neu startbar)

    Hallo

    Wenn chkdsk solange,(2Tage) Fehler beheben muss,dann ist da schon vieles im Argen.Reparabel ist das wahrscheinlich gar nichts mehr.
    Ich vermute auch,das die Platte wahrscheinlich schwebende,defekte Sektoren aufweist.

    Um eventuell noch ins System zu kommen, kannst du versuchen,erstmal die normale Reparatur durchlaufen zu lassen.

    Dazu vom Windows 7 Datenträger (Dvd/Stick) booten, und die Eingabeaufforderung starten,

    dazu gibst du den Befehl chkdsk X: /f ein, das X steht für dein Systemlaufwerk,normalerweise sollte sich dieses auf C: befinden,wenn man aber von Dvd/stick bootet,ist das nicht immer der Fall,das zuerst mal prüfen.

    Dazu gibst du einfach C: gefolgt mit der Eingabetaste ein,jetzt sollte dir anstatt X:\Sources, C:\ angezeigt werden.Zum überprüfen gibst du jetzt dir ein,Enter.Anhand der Ordner,siehst du jetzt ob dein Windows Ordner vorhanden ist,falls ja, ist das also dein Systemlaufwerk.

    Bei mehreren Partitionen oder Laufwerken,muss das Systemlaufwerk nicht zwingend auf C: liegen,wenn man von Dvd/Stick bootet.Könnte dann auch auf D,E,F u.s.w liegen.

    Edit

    Mir fällt gerade noch ein, das du deine Systemdateien dann auch mal überprüfen solltest.

    Dazu dann den Befehl, sfc /scanow /offbootdir=X:\ /offwindir=X:\windows, X steht dann natürlich wieder für dein Systemlaufwerk.
    Geändert von Andreas996 (14.01.2019 um 12:42 Uhr)
    Haranymous bedankt sich.

  11. #11
    Haranymous
    kennt sich schon aus Avatar von Haranymous

    AW: Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlaf-Abbruch nicht neu startbar)

    Scheiße das funktioniert nicht ...

    Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlauf-Abbruch nicht neu startbar)-photo_2019-01-14_14-42-44.jpg

  12. #12
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlaf-Abbruch nicht neu startbar)

    Befehl lautet

    Chkdsk C: /r

    Danach C: durch D: ersetzen

  13. #13
    Haranymous
    kennt sich schon aus Avatar von Haranymous
    so... nun hab ich die SSD wieder rein - fafours sind drauf, aber die PW akzeptiert er nicht > siehe Foto

    was tun?

    gibz noch einen Trick wie man aus einer Datei von einer externen Quelle oder einem kopierten Ordner die PWs rausfischen kann?

    Google Chrome, ich hab den gesamten Ordner reinkopiert, neu gestartet, den Brownie geöffnet und folgendes - wenn ich in Einstellungen rein gehe - erscheint dann eben (Siehe Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlauf-Abbruch nicht neu startbar)-photo_2019-01-14_15-13-07.jpg)

    hier nochmal größer: Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlauf-Abbruch nicht neu startbar)-photo_2019-01-14_15-15-02.jpg

    was jetzt?

    aha moment
    Geändert von Don Smeagle (22.01.2019 um 11:32 Uhr)

  14. #14
    Andreas996
    gehört zum Inventar

    AW: Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlaf-Abbruch nicht neu startbar)

    Das kann auch nicht funktionieren, zum einen ist C: nicht dein Systemlaufwerk,sondern dein System Reservierte.

    Du musst deine anderen Laufwerke jetzt prüfen,D: E: F: bist du weisst wo der Windows Ordner sich befindet.

    Genau so ist der Befehl falsch geschrieben,das X musst du durch den Systemlaufwerksbuchstaben ersetzen,(hatte ich erläutert) und hinten fehlt dieses \ Zeichen.

    Der Befehl lautet also wenn dein Systemlaufwerk D: ist,

    sfc /scannow /offbootdir=D:\ /offwindir=D:\windows und genau darauf achten das kein Zeichen falsch oder vergessen wird,genau wie die Leerzeichen,ansonsten wird der Befehl nicht ausgeführt.

    @HerrAbisZ

    Der Befehl für Checkdisk ist für die normale Reparatur chkdsk d: /f wenn Laufwerk D: das Systemlaufwerk ist.

    Für die intensive Reperatur wäre es dann chkdsk d: /f /r nur mit Parameter /r ist das nicht richtig.(siehe Bild) Parameter /f ist Bedingung.

    Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlauf-Abbruch nicht neu startbar)-01.jpg
    Geändert von Andreas996 (14.01.2019 um 18:19 Uhr)
    Haranymous bedankt sich.

  15. #15
    Haranymous
    kennt sich schon aus Avatar von Haranymous

    AW: Win7 Startprobleme (nach Fehlersuchlaf-Abbruch nicht neu startbar)

    ich bin daweil mal am Datenübertragen (kopieren), danach versuche ich das erneut....
    dauert ne Weile ^^

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160