Ergebnis 1 bis 12 von 12
Danke Übersicht16Danke
  • 1 Post By MSFreak
  • 2 Post By .Bernd
  • 2 Post By Sonnschein
  • 4 Post By bezelbube
  • 2 Post By KnSN
  • 1 Post By markalex
  • 3 Post By .Bernd
  • 1 Post By markalex
Thema: Ressourcenschonendes Antiviren-Progamm für Win 7 nach dem 14.1.20 ? Ich habe noch ein altes Samsung-Netbook mit Windows 7 Starter, zu dem (Win7) ich zurückgekehrt bin, nachdem das Update auf ...
  1. #1
    markalex
    gehört zum Inventar

    Ressourcenschonendes Antiviren-Progamm für Win 7 nach dem 14.1.20 ?

    Ich habe noch ein altes Samsung-Netbook mit Windows 7 Starter, zu dem (Win7) ich zurückgekehrt bin, nachdem das Update auf Windows 10 mit jedem großen Update unbenutzbarer wurde. Da ich das Netbook kaum noch benutze, möchte ich zumindest nach dem Auslaufen des MSE-Supports im Januar ein brauchbares Virenchutzprogramm aufspielen - für den Fall, dass ich das Netbook doch mal ausnahmsweise nutzen möchte.

    Unter 8.1 und 10 nutze ich nur den Defender dafür, aber für Win7 brauche ich ja was anderes - möglich ohne viel Ressourcenverbrauch, da das Netbook nur 2 GB Arbeitsspeicher und einen Atom N450 hat. Selbst Win7 Starter ist damit nicht gerade schnell..........

  2. #2
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Ressourcenschonendes Antiviren-Progamm für Win 7 nach dem 14.1.20 ?

    Panda Free Antivirus, läuft bei mir auch in den Win-7-VMs
    https://www.pandasecurity.com/de/hom...ree-antivirus/
    markalex bedankt sich.

  3. #3
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Ressourcenschonendes Antiviren-Progamm für Win 7 nach dem 14.1.20 ?

    Es gibt keines für Windows 7 nach Januar, wer verbreitet so einen Blödsinn. Unsicher bleibt unsicher, kein AV der Welt behebt Sicherheitslücken.

    Entweder ein sehr schlankes Windows 8 oder Windows 10 32-Bit, mit ntLite. Oder ein Linux:
    https://hardforum.com/threads/best-o...tbook.1934268/
    https://forums.tomshardware.com/thre...aptop.3077344/

    Kannst zusätzlich eine SSD einbauen.
    Sonnschein und areiland bedanken sich.

  4. #4
    Sonnschein
    gehört zum Inventar Avatar von Sonnschein

    AW: Ressourcenschonendes Antiviren-Progamm für Win 7 nach dem 14.1.20 ?

    @markalex:

    der Atom N450 ist glaube ich auch im Samsung MC10 verbaut.
    Das Gerät wurde mit winXP Mal ausgeliefert. Win7 lief mehr schlecht als recht. Win10 habe ich nie probiert.

    Aktuell ist dort Linux Mint Cinnamon 32Bit installiert. Keine Ahnung, was du vor hast mit dem Gerät, aber wenn es ums surfen, Mailen, etwas Office u.s.w. geht, kann ich dir Linux Mint Cinnamon 32Bit wärmstens empfehlen. Was übrigens einen Leistungsschub bei dem NC10 gebracht hatte war, dass ich den RAM Riegel mit 800MHZ 2GB genommen hatte, den ich hier noch rumliegen hatte. Ansonsten gibt es recht leistungsfähige Notebooks/Netbooks für wenig Geld. Unter Umständen wäre eine Investition in ein neues Gerät sinnvoll…
    makodako und .Bernd bedanken sich.

  5. #5
    bezelbube
    gehört zum Inventar

    AW: Ressourcenschonendes Antiviren-Progamm für Win 7 nach dem 14.1.20 ?

    Dann lade dir die Defender Win 10/8 Virendefinition runter und installiere diese dann.
    Defender und MSE Virendefinitionen sind identisch.
    skorpion68, makodako, areiland und 1 weitere bedanken sich.

  6. #6
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Ressourcenschonendes Antiviren-Progamm für Win 7 nach dem 14.1.20 ?


  7. #7
    markalex
    gehört zum Inventar

    AW: Ressourcenschonendes Antiviren-Progamm für Win 7 nach dem 14.1.20 ?

    @Sonnenschein: SSD ist schon drin, und ein anderes Gerät habe ich längst - das alte Netbook liegt vor allem im Schrank, nur - wie gesagt - dann und wann könnte es nützlich sein, aber Virenschutz hätte ich gern weiter.
    Linux Mint hatte ich vor Win10 ausprobiert, nach meiner Erinnerung scheiterte die Installation an fehlenden Treibern - deshalb habe ich überhaupt Win10 ausprobiert. Vielleicht probiere ich trotzdem noch mal die von Dir empfohlene Version aus als Alternative.

    @bezelbube: wenn das funktioniert, dann werde ich zumindest das tun, was Du vorschlägst und mir die Defender Definitionen jeweils runterladen

    @.Bernd: Ist doch klar, dass Win7 nach Januar immer riskanter wird! Darüber brauchen wir gar nicht zu diskutieren (auch wenn es gerne gemacht wird)! Wenn jemand der Meinung ist, dass nach dem 15.Januar selbst das Betrachten von selbst gemachten Fotos oder das Schreiben eines Textes mit LibreOffice auf dem Netbook (offline) zu riskant ist, dann bringt eine Diskussion nicht weiter. Ich rede ja hier nicht von einer normalen alltäglichen Nutzung womöglich noch in einem Heimnetz oder so - dafür habe ich genug anderes Gerät mit Win8.1 und Win10.
    Geändert von markalex (11.12.2019 um 18:33 Uhr)

  8. #8
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Ressourcenschonendes Antiviren-Progamm für Win 7 nach dem 14.1.20 ?

    Zitat Zitat von markalex Beitrag anzeigen
    Ressourcenschonendes Antiviren-Progamm für Win 7 nach dem 14.1.20 ?
    Windows 10 + Defender
    Das Upgrade ist kostenlos, nach wie vor und es ist nicht so schlecht, wie es so manchem Vorurteil nach scheint.
    gial und Henry E. bedanken sich.

  9. #9
    markalex
    gehört zum Inventar

    AW: Ressourcenschonendes Antiviren-Progamm für Win 7 nach dem 14.1.20 ?

    @KnSN: Danke, aber ich zitiere mich mal selbst aus meinem Eingangsbeitrag: "Ich habe noch ein altes Samsung-Netbook mit Windows 7 Starter, zu dem (Win7) ich zurückgekehrt bin, nachdem das Update auf Windows 10 mit jedem großen Update unbenutzbarer wurde".

    Genauso wie bei meinem 7-Zoll-HP-Tablet, mit dem ich auch das Upgrade vorgenommen habe und das bei jedem Versuch, Upgrade 1803 zu installieren, scheitert. Eine Rückkehr zu 8.1 ist allein schon wegen der eingeschränkten Hardware und des natürlich nicht mehr vorhandenen "Windows.old"-Ordners ätzend bis unmöglich, weshalb auch dieses nun mehr oder weniger unbenutzbar im Schrank liegt.
    KnSN bedankt sich.

  10. #10
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Ressourcenschonendes Antiviren-Progamm für Win 7 nach dem 14.1.20 ?

    Wenn jemand der Meinung ist, dass nach dem 15.Januar selbst das Betrachten von selbst gemachten Fotos oder das Schreiben eines Textes mit LibreOffice auf dem Netbook (offline) zu riskant ist, dann bringt eine Diskussion nicht weiter. Ich rede ja hier nicht von einer normalen alltäglichen Nutzung
    Doch, genau das ist "normale" Nutzung. Du erwartest von anderer Software, dass sie dich vor Lücken in Windows schützt, die der Software selbst nicht mal bekannt sind. Du brauchst nur eine präparierte Datei im Explorer mit der Miniaturansicht anzeigen lassen, peng. Hacker sind wie bei XP jetzt schon am Reversen, sie vergleichen aktuelle Patches, die Windows 7 nicht bekommt/bekommen hat. Das machen die schon seit 5 Jahren mit XP und auch mit Vista. Es wird keine pwn2own Veranstaltungen für Windows 7 geben. Chrome hat (vermutlich) zwei Lücken, durch die ein Angreifer administrative Rechte erlangen kann. Wenn dahinter dann ein löchriges System steckt, hast du sowas von die Arschkarte und bemerkst es nicht mal, während Windows 8/10 geschützt sind. Sind eh schon besser geschützt als Windows 7. Wieviele Beispiele brauchst du, um es endlich zu verstehen? Alles andere wäre extrem töricht, um es mal so zu formulieren.
    gial, laudon und Sonnschein bedanken sich.

  11. #11
    markalex
    gehört zum Inventar

    AW: Ressourcenschonendes Antiviren-Progamm für Win 7 nach dem 14.1.20 ?

    @.Bernd: sorry, aber wenn Diskussionen so geführt werden, dass ein Gegenüber als begriffstutzig und töricht bezeichnet wird, hat sich jede Auseinandersetzung für mich erledigt.

    Ich danke den anderen Beteiligten für ihre konstruktiven Beiträge!
    MSFreak bedankt sich.

  12. #12
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Ressourcenschonendes Antiviren-Progamm für Win 7 nach dem 14.1.20 ?

    Deine Fragestellung hat sich schon für den Anlass erledigt. Mach was du willst, aber komm später nicht an, man hätte dich nicht gewarnt, nur anders lässt sich so eine Tendenz nicht bezeichnen. Wenn du allein im Internet wärst, wär mir es insgesamt sowas von egal. Es gibt leider genügend Menschen, denen das voll am Allerwertesten vorbei geht und ich bin niemand, der eine Gefährdung Dritter durch Benutzer wie dich akzeptiert, es gibt für mich dort keine Toleranz. Windows 7 ist ab Termin eine aktive Sicherheitslücke, das steht fest, und die Lücken werden mehr wie bei XP (aktuell >1600) und es gibt keinen Interpretationsspielraum. Tut mir leid, wenn ich jetzt deine Sandburg zertreten haben sollte.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163