Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Windows 7 Starter-Version auf Windows 10 upgraden

  1. #1
    zippy
    kennt sich schon aus

    Windows 7 Starter-Version auf Windows 10 upgraden

    Ist es möglich, eine Windows 7 Starter-Version auf Windows 10 zu upgraden?

    Ich meine mit dem Media Creation Tool.

    Win 7 Starter läuft auf einem Netbook ohne DVD/CD-Laufwerk.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 7 Starter-Version auf Windows 10 upgraden

    Hallo zippy , aus derr Starter-Version würde dann Windows 10 Home und am besten dann mit Stick min 8GB

  4. #3
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Windows 7 Starter-Version auf Windows 10 upgraden

    Win 7 Starter läuft auf einem Netbook ohne DVD/CD-Laufwerk.
    ... und damit dürfte das Gerät kaum Windows-10-tauglich sein, weil es dazu keine Treiber geben wird.

  5. #4
    zippy
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 7 Starter-Version auf Windows 10 upgraden

    Zwei widersprüchliche Antworten.

    Da ich momentan keinen Zugriff auf das Gerät habe, kann ich zur Hardware keine Angaben manchen.
    Wären diese Angaben denn wichtig?

  6. #5
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Windows 7 Starter-Version auf Windows 10 upgraden

    SEEEHR wichtig

  7. #6
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 7 Starter-Version auf Windows 10 upgraden

    Zitat Zitat von zippy Beitrag anzeigen
    Wären diese Angaben denn wichtig?
    Es würde zumindest durchaus helfen im Vorfeld grob abschätzen zu können, wie gut oder weniger gute Windows 10 darauf läuft. Es kann sein, dass Win 10 darauf läuft, aber einfach nur langsam ist. Es kann aber auch genauso sein, dass wegen Hardwarekomponente X Windows 10 gar nicht oder nur eingeschränkt darauf läuft (z.B. kein WLAN). Ein Win 7 Netbook kann an die 10 Jahre alt sein und war zum Erscheinungstermin eher technisch schwach ausgestattet.

    Dazu kommt dann natürlich auch noch immer der Einsatzzweck & die Person, die damit was macht bzw. machen muss.
    Sollte das Gerät zudem nur 32 (oder weniger) GP Speicherplatz haben, dann wird es sowieso nicht spaßig darauf Windows 10 zu verwenden. Da läuft man ständig in Speicherplatzprobleme. Insbesondere bei den Upgrades.


    Ich würde auf jeden Fall empfehlen vorab ein externes Backup (System-Image, etwa mit AOMEI) zu erstellen. Sollte der Wechsel auf Win 10 nicht klappen oder nicht Performance nicht zufriedenstellend ausfallen, dann kann man zumindest einfach zurück wechseln. Windows hat da zwar auch eine Funktion und legt eine entsprechende Sicherung beim Wechsel von 7 auf 10 an, aber die fällt eher in die Kategorie "funktioniert eher unzuverlässig".

  8. #7
    zippy
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 7 Starter-Version auf Windows 10 upgraden

    @_Sabine_

    Danke für deine aussagekräftige und stürmische Antwort.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •