Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: [gelöst] Bluescreen - Driver IRQL not less or equal

  1. #1
    Chion
    treuer Stammgast Avatar von Chion

    [gelöst] Bluescreen - Driver IRQL not less or equal

    Hallo Freunde!

    Ich habe ein Problem, seit ein Paar Tagen bekomme ich desöfteren einen Bluescreen, in dem als Angabe steht: DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    weiter unten findet sich auch die Angabe der Datei die das Problem scheinbar verursacht:

    vsmraid.sys

    ich habe die Datei auch schon mit der Original-Datei ersetzt, aber auch das bringt mir nichts.

    Kann mir jemand helfen?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    ROYDEST
    gehört zum Inventar Avatar von ROYDEST

    AW: Bluescreen - Driver IRQL not less or equal!

    Deutet auf ein Festplattenproblem hin ( ...ist der raid-Treiber vom VIA-Chipsatz).
    Laß mal chkdsk laufen...

  4. #3
    Chion
    treuer Stammgast Avatar von Chion

    AW: Bluescreen - Driver IRQL not less or equal!

    Joa, also es sind Dateisystemfehler gefunden worden, die ich aber nich reparieren kann, da ich beim CHKDSK lauf beim booten jedes Mal einen Bluescreen bekomme, unter Windows gehts ja nicht, da das Volume nicht gesperrt werden kann.

    Weiss jemand Rat?

  5. #4
    Starshiptrooper
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Starshiptrooper

    AW: Bluescreen - Driver IRQL not less or equal!

    Morgen Chion,

    hier findest du die aktuellen Chipsatztreiber für dein Board (MSI K8MM-V (MS7142-010) - Daten- und Preisvergleich - Schottenland.de)

    Ist zwar nichts für Windows 7 dabei, aber oft funzen ja auch die Vista Treiber.

    VIA K8M800 drivers

    Ansonsten, falls eine Auswahl möglich bei der Installation, mal den Raid Controller Treiber nicht mitinstallieren. Du nutzt ja kein Raid wenn ich mal von deinem Profil ausgehe. Also wäre der Treiber auch vollkommen unnötig.

    Tschuldige du nutzt ja Vista, also sollte es ja der richtige Treiber sein.

  6. #5
    Chion
    treuer Stammgast Avatar von Chion

    AW: Bluescreen - Driver IRQL not less or equal!

    Erstmal danke für die Hilfe; nun, ich habe mal das Package gedownloaded, aber bei der Installation heisst es, es wären KEINE Komponenten vorhanden die diesem Treiber Package entsprechen o.o was? Ich habe meinen Mainboard Typ etc. nochmal überprüft und joa... die Angaben stimmen, warum kann ichs nicht installieren -__-?

    Darüberhinaus fiel mir gerade auf, das alle Treiber im VIARAID Ordner folgendermaßen heissen: viamraid.sys => die Datei die den Bluescreen auslöst heisst jedoch vsmraid.sys ...

    Ich habe mich mal im Geräte Manager umgeschaut und die entsprechende Komponente gefunden die die Datei "vsmraid.sys" benötigt: Speichercontroller => VIA VT8237 RAID-Controller

    Falls das weiterhilft...

    Danke im Vorraus
    Geändert von Chion (20.12.2009 um 09:15 Uhr) Grund: weitere Ergänzungen

  7. #6
    Franz
    Moderator Avatar von Franz

    AW: Bluescreen - Driver IRQL not less or equal!

    Das ist schon richtig.

    Du schreibst "seit ein Paar Tagen...".
    Was heißt, daß entweder du oder ein Programm etwas installiert hast/hat,
    das diesen Fehler hervor ruft.
    Es muß nicht zwangsläufig der VIA-Treiber sein, denn die Datei vsmraid.sys
    ist nicht permanent im Einsatz, nur wenn sie startet erzeugt sie den BSOD.

    Gründe dafür sind:
    - sie schreibt einen zu hohen Wert (IRQL) in den Arbeitsspeicher
    - sie schreibt einen Wert an den falschen Ort (Adresse) im Arbeitsspeicher
    - ein anderer/s Treiber/Programm die Adresse bereits belegt hat

    Sind denn irgendwelche Updates, Patches oder Programme neu eingespielt worden?
    Welche Sicherheitsprogramme sind installiert?

    Für die genauere Analyse:

    Blue Screen Analyse

    http://www.drwindows.de/windows-anle...ows-tools.html

  8. #7
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Bluescreen - Driver IRQL not less or equal!

    Tja, wenn Du ein RAID hast, solltest Du ein Backup aller wichtigen Daten haben, bevor Du bald alles neu aufsetzen darfst.
    Ich hatte mal ein VIA-Board, das keine IDE-Emulation an SATA beherrschte. Da mußte der RAID-Treiber auch bei einem Einzellaufwerk herhalten.
    Wenn es eine entspr. Option im BIOS gibt, würde ich empfehlen, die Platten im IDE-Mode zu betreiben.

  9. #8
    Chion
    treuer Stammgast Avatar von Chion

    AW: Bluescreen - Driver IRQL not less or equal!

    Hallo, danke für eure Tipps und Anregungen, ich habe das Problem selbst lösen können:

    verborgener Text:

    Wie ich oben schon schrieb habe ich die Datei unter der Komponente Speichercontroller gefunden; ich war einfach mal sehr mutig und habe auf "Treibersoftware aktualisieren" geklickt. Daraufhin wurde der angegebene und zuvorige Treiber vsmraid.sys durch einen anderen ersetzt. Nachdem ich neustartete, wurden 4 weitere Komponenten installiert:

    ATA-Channel 0
    ATA-Channel 0
    ATA-Channel 1
    ATA-Channel 1

    und der vorherige Eintrag mit Speichercontroller ist nun nicht mehr vorhanden, die Festplatte läuft wie früher auch und der Bluescreen blieb seither aus. Anscheinend hat mein PC die Festplatte bisher nicht als feste (Basis) Platte verwaltet sondern als ich sag mal: "Vermeindlich Externe Platte"; sodass es dadurch ab und an mal zu Problemen kam. Was meine These unterstüzt ist auch, dass ich auf dieser Platte nie ein OS installieren konnte, da die Platte angeblich extern sei, was mich immer schon gewundert hat. Neuerdings, kann ich aber auch ein OS darauf installlieren (WUHU).

    Ich bedanke mich trotzallem bei euch und hoffe, dass durch meinem erkanntem Lösungsweg auch noch andere ein ähnliches Problem lösen können!

    MfG Chichi

  10. #9
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Bluescreen - Driver IRQL not less or equal!

    Also kein Raid. Und jetzt im IDE-Modus. Gut.
    Die VIA-Southbridge, die direkt für den Untergang VIAs im Desktopsektor verantwortlich ist, weil ein zeitgemäßer Nachfolger trotz jahrelanger Ankündigung nicht auf den Markt kam, wurde zwar mehrfach leicht überarbeitet, aber SATA2 hat sie m.W. nie gelernt(wg. NCQ) und SATA1-Controller verlieren im IDE-Mode keine Performance. Der UDMA-Mode ist Makulatur, es wird die Schnittstellentransferrate genutzt, welche bei SATA150 aber praktisch gleich ATA100/133 ist.

  11. #10
    KHLange
    Herzlich willkommen

    AW: Bluescreen - Driver IRQL not less or equal!

    Mit allem Vorbehalt; ich bin kein Informatiker. VSMRAID.SYS ist, so weit ich weiß ein Via Treiber für Raid-Systeme unter einem AMD-Prozessor. Ich habe das gleiche Problem unter Vista64 auch gehabt und durch Umbenennen von VSMRAID.SYS im geschützten Modus lösen können. Möglicherweise lag es bei mir daran, dass ich zwei völlig gleichartige SATA Festplatten unter einem Intel Prozessor laufen hatte. Vielleicht glaubte das System, es müsse sich jetzt ein RAID-System finden und der Rechner stürzte bei Anwesenheit des Intel-Prozessors ab. Es sind Mutmaßungen, aber ich habe keinen Bluescreen mehr. Einen Versuch ist die leicht rückgangig zu machende Umbenennung alleweil wert.

Ähnliche Themen

  1. Installation: [gelöst] Driver IRQL Fehler bei Windows 7 Installation
    Von derMatze im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 15:45
  2. System: Bluescreen Bugfix USB Driver???
    Von RedDevil210 im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 13:14
  3. Bluescreen mit SATA Driver
    Von agent_gibbs im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 14:47
  4. IRQL not less or equal 4294967294
    Von Helmho im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 11:12
  5. Bluescreen - Bug Code USB Driver
    Von Klopfer478 im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 12:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •