Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
Thema: [gelöst] Laufwerk Volumen kann nicht bestimmt werden alle zusammen. Seit gestern steht eine seltsame Fehlermeldung auf meinem Desktop. Sie erscheint beim hochfahren kurz bevor der Willkommenbildschirm eingeblendet ...
Markiere dieses Thema als ungelöst.…
  1. #1
    Master of Desaster
    Gast

    [gelöst] Laufwerk Volumen kann nicht bestimmt werden

    alle zusammen.

    Seit gestern steht eine seltsame Fehlermeldung auf meinem Desktop.
    Sie erscheint beim hochfahren kurz bevor der Willkommenbildschirm eingeblendet wird.
    Steht ca. nur eine Sekunde. Konnte die deshalb nicht lesen und abfotografieren.
    Deshalb beim Starten als Video aufgenommen. Gestoppt an der Stelle und abgeschrieben:
    Das Dateisystem von Laufwerk \??\Volume {a1699f2f-23b7-11e=-8014-80e6f6S}: kann nicht bestimmt werden.
    In der Dateiverwaltung sind alle Laufwerke eingetragen und es läuft auch alles störungsfrei.
    Kann mir da jemand was zu sagen?

  2. #2
    bussibaer
    Takatuka Avatar von bussibaer

    AW: Dateisystem

    Hast du USB-Platten an deinem Rechner, wenn du hoch fährst?

  3. #3
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Dateisystem

    Oder einen USB-Stick als Netzwerksspeicher. Ich habe zum Beispiel einen USB-Stick an der FritzBox der als USB FlashDisk (Z erkannt wird.

  4. #4
    Master of Desaster
    Gast

    AW: Laufwerk Volumen kann nicht bestimmt werden

    Beides mal nein.
    Habe auch schon alle Laufwerke & USB-Geräte entfernt. Danach neu erkennen lassen.
    Auch die externen hab ich neu eingebunden. 2 * USB-Stick und eine Kamera.
    Alles läuft wie immer. Nur die Fehlermeldung taucht immer wieder auf.
    Das hat doch nichts mit der 100 MB Partion von Win7 zu tun?

  5. #5
    Franz
    Moderator Avatar von Franz

    AW: Laufwerk Volumen kann nicht bestimmt werden

    Eigentlich ist das eine Fehlermeldung aus den guten alten Vista-Zeiten.

    Lade dir von Mark das Programm "Autoruns herunter: Autoruns for Windows

    Entpacke und starte das kleine Programm.
    Dann wechselst du in den Reiter "Boot Execute".
    Dort entfernst du den Haken bei dem Eintrag "autocheck autochk /r \??\ Laufwerksbuchstabe: ...". (s. Anhang).
    Der Eintrag oben weicht evtl. etwas von deinem Eintrag ab.

    Anschließend startest du den PC neu.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -autoruns1.jpg  

  6. #6
    Master of Desaster
    Gast

    AW: Laufwerk Volumen kann nicht bestimmt werden

    Danke für den Tipp Franz.
    Bei mir sind da keine Einträge drin.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -bootrun.jpg  

  7. #7
    Franz
    Moderator Avatar von Franz

    AW: Laufwerk Volumen kann nicht bestimmt werden

    Hast du bei aktiviertem Programm und Reiter mit der [F5]-Taste aktualisiert?

  8. #8
    Master of Desaster
    Gast

    AW: Laufwerk Volumen kann nicht bestimmt werden

    Hab ich jetzt gemacht. Bleibt aber leer

  9. #9
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Laufwerk Volumen kann nicht bestimmt werden

    Zitat Zitat von Master of Desaster Beitrag anzeigen
    Das hat doch nichts mit der 100 MB Partion von Win7 zu tun?
    Nein das ist irgend eine kleine unzugeordnete Restpartition die sich aber auch nicht so einfach zuordnen/zuteilen lässt.
    Habe es jedenfalls nicht hin bekommen.

    Diese sonderbare Meldung gibt es bei mir auch seit längerer Zeit.
    Hatte sogar schon 2 "Dateisysteme" die nicht erkannt wurden, aber davon keinen Print.
    Mit Easeus die Recoverypartition gelöscht und die letzte dann vergrössert.
    Dann mal mit PartedMagic die alte Partionierung von "Medion" aufgeräumt/umgestellt, doch die 1 MB bekam ich nicht weg.
    Die erweiterte Partition lies sich einfach nicht um diese 1.02 MiB vergrössern, denn dann wäre das "Problem" weg
    Da der Rechner aber in nächster Zeit vollkommen platt und neu eingerichtet (nach Dienstag und dann gleich mit der Endversion vom IE9) werden soll lasse ich es erst mal so da eben auch hier keine weiteren Probleme zu bemerken sind.
    Schau dir die Partitionen mal mit PartedMagic 5.7 an, denn anscheinend nur dort werden auch die "kleinen" gemeldet/gezeigt.
    Die Datenträgerverwaltung von Win zeigt sie nicht an.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -20110309-unbekanntes-dateisystem.jpg   -20110309-unbekanntes-dateisystem_1a.jpg   -20110309-unbekanntes-dateisystem_1b.jpg  
    Geändert von wolf22 (11.03.2011 um 11:24 Uhr) Grund: Nachtrag

  10. #10
    yellow
    Moderator Avatar von yellow
    Hallo Master of Desaster,
    starte das Programm als Admin. Gehe oben auf "Options" und
    mache den Haken bei "Hide Windows Entries" raus.
    Schließe das Programm und starte es erneut mit Admin Rechte.
    Klicke dann auf den Reiter "Boot Execute" nun sollten auch bei
    dir die Einträge auftauchen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -run.jpg  

  11. #11
    little tyrolean
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean

    AW: Laufwerk Volumen kann nicht bestimmt werden

    Zitat Zitat von wolf22 Beitrag anzeigen
    Die erweiterte Partition lies sich einfach nicht um diese 1.02 MiB vergrössern, denn dann wäre das "Problem" weg
    Dir ist aber schon klar,
    daß dein Betriebssystem auf der erweiterten Partition läuft (C10x64, wenn ich mich richtig erinnere),
    und über die 100-MB-Partition gestartet wird.

    Und damit ist auch klar, daß die erweiterte Partition unter Windows nicht geändert werden kann, meine ich...

  12. #12
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Laufwerk Volumen kann nicht bestimmt werden

    Zitat Zitat von little tyrolean Beitrag anzeigen
    daß die erweiterte Partition unter Windows nicht geändert werden kann, meine ich...
    Dann noch mal.
    Unter Windows wird dies "kleine Schnipsel" erst gar nicht angezeigt - also auch keine Änderung möglich.
    Easeus zeigt diese 1.02 MB auch nicht an - also auch keine Aktion möglich.
    PartedMagic 5.10 startet als LiveSystem und liegt im RAM - also Systemunabhängig.
    Inzwischen auch mit deutscher Oberfläche.
    Dies Schnipsel lies sich irgendwie nicht aktivieren, formatieren, löschen, verschieben oder was es sonst noch für Möglichkeiten gibt.
    Da ich das System aber komplett ändern will um die Firmenformatierung ganz auf zu lösen werden alle Partitionen gelöscht und damit ist dann der gesamte Speicherplatz auch wieder vorhanden ohne irgendwelche "Tricks".

    Mache mir nun auch keinen Kopf darüber, da das System davon nicht beeinflusst wird. Ist einfach nur eine "Meldung" deren Ursache ich meine erkannt zu haben.
    Die zweite Meldung hatte sich erledigt als ich die Recovoery gelöscht hatte und auch da war war so ein "Schnipsel".
    Wie die nun entstanden oder übrig geblieben sind - ist mir mittlerweile egal.
    Am Anfang hebt man ja immer noch "alles" auf um auf den Ausgangspunkt zurück zu kommen.
    Da aber das Recovery nach Änderung der 4 vorhandenen Primärpartitionen in 1 mal Primär und 1 mal Erweitert mit 3 weiteren Partition unter Beibehaltung der Laufwerksbuchstaben / Größe nicht mehr startet hat sich das erledigt.
    Warte nun nur noch auf einen günstigen "Regentag" um es dann gleich mit SP1 neu zu installieren. (nach Dienstag und dann gleich mit der Endversion vom IE9)
    Geändert von wolf22 (11.03.2011 um 11:25 Uhr) Grund: Nachtrag

  13. #13
    little tyrolean
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean

    AW: Laufwerk Volumen kann nicht bestimmt werden

    Zitat Zitat von wolf22 Beitrag anzeigen
    Da aber das Recovery nach Änderung der 4 vorhandenen Primärpartitionen in 1 mal Primär und 1 mal Erweitert mit 3 weiteren Partition unter Beibehaltung der Laufwerksbuchstaben / Größe nicht mehr startet hat sich das erledigt.
    Kann es auch nicht -
    Windows erkennt die Platten-Parameter nicht mehr,
    also sind die geänderten Laufwerke nicht für Windows vorhanden und damit auch kein Betriebssystem.

    Wenn du einen Rat annehmen willst:

    Man könnte zwar 4 primäre Partitionen pro HD anlegen, das ist aber meiner Meinung nach unnötig.
    Bei mir hat sich die Kombination eine primäre (gegebenenfalls aktiv, wenn ein BS darauf laufen soll)
    und eine erweiterte Partition mit beliebig vielen logischen Laufwerken bestens bewährt.

    Daß die primäre Partition am "Anfang" der HD liegen sollte, bedarf wohl keiner besonderen Erwähnung...

  14. #14
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Laufwerk Volumen kann nicht bestimmt werden

    Zitat Zitat von little tyrolean Beitrag anzeigen
    Kann es auch nicht - .... nicht mehr startet ....
    Irgendwie gebe ich es nun langsam auf. Gibt es denn nur Missverständnisse.

    Das bezog sich auf den Start der Recoveryprozedur. Habe ich aber deutlich geschrieben und "erledigt" war auf die nicht mehr benötigte Recoverypartition gemünzt da ich das System mit einer Voll-Win7 DVD neu installiert hatte.

    Wenn ein Komplettrecovery aus/mit der vorhandenen Recoverypartition gemacht wird interessiert es normalerweise nicht was auf dem System inzwischen umgestellt wurde.
    Das ist aber von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.
    Manche machen alles platt andere nur die Systempartition und Medion hat wieder ein eigenes System, das nur startet wenn an den Ursprungsparametern der Partitionierung nichts geändert wurde.
    Windows muss also "nichts" erkennen sondern es wird durch Recovery der Auslieferungszustand wieder hergestellt, wenn die zuvor genannten Punkte noch stimmen.

    Daß die primäre Partition am "Anfang" der HD liegen sollte,
    Wie aus den Bildern zu sehen ist liegt die "primäre Partition" am Anfang - also was sollte der Hinweis und die neueren BS vom MS können auch auf erweiterten Partitionen liegen. Die entsprechend notwendige Booteinstellung wird selbständig vorgenommen.
    Das mit den vier primären machen eben manche Hersteller und ich bau mir mein System so um wie ich es möchte.ot:
    Notebook selber zusammenstellen und aufbauen - klappt noch nicht und irgendwie sollte man das auch nicht versuchen.


    Probleme mit dem Einrichten der unterschiedlichsten Systeme - auch von Mehrfachsystemen - Fremdwort.
    Geändert von wolf22 (10.03.2011 um 23:45 Uhr) Grund: Korrektur

  15. #15
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Laufwerk Volumen kann nicht bestimmt werden

    Dann mal wieder zurück zum eigentlichen Thema.
    Zitat Zitat von Franz Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist das eine Fehlermeldung aus den guten alten Vista-Zeiten.
    Zitat Zitat von yellow Beitrag anzeigen
    "Options" und
    mache den Haken bei "Hide Windows Entries" raus.
    Danach hatte ich auch die entsprechenden Einträge.

    -0220110310-autoruns_haken_raus_a.jpg

    Nachdem sich @Master of Desaster nicht wieder gemeldet hat will ich wenigstens Bescheid geben, dass danach diese Dateisystemfehlermeldung nicht mehr auftritt.
    Hat etwas länger gedauert, da ich den Problemrechner nicht zur Verfügung hatte.
    Zur Kontrolle es noch mal aktiviert - prompt war sie wieder da.

    Ist also nicht diese Minipartition und das "Problem" (was eigentlich keins ist - nur ein kleiner Schönheitsfehler) wird dann beim Neuaufsetzen und vollkommen neu Partitionieren gelöst.

    Werde es aber weiter beoachten, ob da nicht doch irgendwie ein Zusammenhang besteht, denn nun starten einige Gadgets nicht mehr und auch Wiederherstellen über Systemsteuerung klappte erst mal nicht.

    Musste die fehlenden neu installieren mit der entsprechenden Nachfrage: Ersetzen.
    Geändert von wolf22 (10.03.2011 um 22:41 Uhr) Grund: Nachtrag

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage: [gelöst] DVD-Laufwerk Gerätetreiber kann nicht geladen werden
    Von Frodo52 im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 14:49
  2. Installation: Bootmanager auf falschem Laufwerk, Vista kann nicht gelöscht werden
    Von Yusuff im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 16:40
  3. System: Laufwerk F:/ kann nicht geöffnet werden.
    Von la-calavera im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 20:54
  4. Peripherie: DVD Laufwerk Treiber werden nicht geladen
    Von Jasper im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 18:20
  5. Festplatte und DVD-Laufwerk werden nicht erkannt
    Von pkirus im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 01:43

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162