Ergebnis 1 bis 8 von 8
Thema: Partitionen zusammenführen Hallo Experten. Im Grund habe ich eine einfache Frage. Ich habe einen ganz neuen PC, auf dem ausser der Standardinstallation ...
  1. #1
    Peach
    Herzlich willkommen

    Partitionen zusammenführen

    Hallo Experten. Im Grund habe ich eine einfache Frage. Ich habe einen ganz neuen PC, auf dem ausser der Standardinstallation noch keine Daten sind. Darauf sind zwei Partitionen (C und D), die ich zu einer zusammenführen möchte. Ich füge Euch einen Printscreen an, damit ihr die Datenträgerverwaltung seht.

    Wenn ich den Datenträger 0 lösche, so kann ich die nicht zugeordnete Partition aber nicht dem Datenträger 1 hinzufügen, so dass ich nur noch eine Partition das C:\ habe, da beim Rechtsclick unter C: die Möglichkeit der Datenträgervergrösserung nicht grau unterlegt ist. Liegt es daran, dass der Datenträger 0 vor dem 1 liegt? Muss ich zuerst in der Datenträgerverwaltung einen Tausch vornehmen (z. B. umbenennen von 0 zu X und 1 zu 0, dann von X zu 1). Ich möchte weder gpart noch Partition Magic benutzen, das dies doch eigentlich ganz einfach sein müsste.

    Was mache ich falsch? Kann jemand einem Dödel wie mir einen Tipp geben? Im voraus besten Dank für Eure Bemühungen und Danke - Peach
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -dv1.png  

  2. #2
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Partition zusammenführen in W7 64Bit

    Ich kenne keinen ausreichenden Grund die beiden Partitionen zusammen zu legen.
    So hast du eine Trennung von System und Datenpartition und in der Datenpartition kannst du dir weitere Partitionen erstellen um meinetwegen eine weitere Trennung für Musik Spiele oder was weis ich vor zu nehmen.

    Edit:
    Bei der Installation von Programmen dann nur darauf achten, dass die "Benutzerdefinierte Variante" ausgewählt wird bzw. der Installationsordner vorher selbst erstellt wird und dann als Installationsort ausgewählt wird.
    Sonst landet alles auf "C" und ist dann relativ schnell voll.
    Ganz lassen sich "Ablagerungen" auf "C" nicht verhindern.

    Bei einer Sicherung des Systems "C" wird diese Datei dann nicht so gross und nimmt somit nicht so viel Zeit in Anspruch.

    Das "Umbenennen" so wie du es dir vorstellst geht so nicht.
    Dann passen anschliessend die Zuordnungen in der Registry nicht mehr.

    Wenn du es unbedingt hinzu fügen willst muss du auf externe Partitionsprogramme zurück greifen, da sich Win7 da selbst Beschränkungen auf erlegt.
    Ablauf im externen Programm:
    Volume D löschen, C nach vorne schieben und anschließend erweitern wenn es unbedingt 1 Partition sein muss.

    edit:
    @oldie007
    HAST RECHT - NICHT RICHTIG HINGESCHAUT
    2 Platten kann man so natürlich nicht zu einer Partition zusammen führen.
    Geändert von wolf22 (13.09.2011 um 12:07 Uhr) Grund: Zusatz / Nachtrag

  3. #3
    oldie007
    Immer sinnig

    AW: Partitionen zusammenführen

    @peach
    Laß dich nicht verrückt machen. Bei deinem Rechner läuft alles richtig!
    Allerdings solltest du einmal das Handbuch/Betriebsanleitung deines PC in Ruhe studieren.
    Aus deinem Screenshot entnehme ich, das in deinem Rechner 2 (zwei) Festplatten eingebaut sind (siehe Handbuch), nämlich eine SSD (klein=Laufwerk C) und eine HDD (groß). Diese kannst du natürlich nicht zu einer Partition zusammenfassen.
    Allerdings ist die Einteilung( eine kleine Partition für Windows, eine große für Daten) von Vorteil und erleichtert die Datensicherung.
    Also insofern kein Grund zur Besorgnis!

    Nur der Anschluß deines Systemlaufwerks C als Laufwerk 1 ist nicht unbedingt empfehlenswert, aber das ist ein anderes Problem.
    Geändert von oldie007 (13.09.2011 um 15:05 Uhr) Grund: Korrektur

  4. #4
    diogenes
    Kohlkopp Avatar von diogenes

    AW: Partitionen zusammenführen

    Genau - und es muss eine 60GB SSD drin sein + eine 2TB HDD.
    Die kann man nicht zusammenfügen - es wäre auch nicht sinnvoll!
    Ich würde auch die 2TB unterteilen.
    Die weiteren Laufwerke dürften von sowas wie Cardreader stammen.

    Welche Festplatten das genau sind, kann man mit zB diesen Tools auslesen
    http://www.drwindows.de/hardware-too...erwachung.html
    http://www.drwindows.de/system-tunin...r-windows.html
    Und schau mal, ob die passenden Optimierungen für SSDs durchgeführt wurden
    PC-Experience Windows 7 Artikel, Tipps und Tricks : | Windows 7: SSD Optimierungen und FAQs (Update)

  5. #5
    Master of Desaster
    Gast

    Blinzeln AW: Partitionen zusammenführen

    Windows regelt die Anschlüsse der Laufwerke intern.
    Hängt auch von der Reihenfolge des einbaus ab.
    Ob da jetzt 1 oder 0 zuerst vorkommt ist egal.
    Hatte bei mir als C:\ eine 60 GB SSD als Laufwerk 0.
    Dann auf eine SSD Revo Drive gewechselt, welches dann als Laufwerk 2 eingebunden wurde
    Im BIOS sieht die Reihenfolge so aus:
    1. Festplatte 1
    2. DVD Laufwerk
    3. Festplatte 2
    4. DVD Brenner.
    Die Revo Drive taucht da nicht auf, weil sie eine PCI-e Karte ist. Die wird erst beim weiteren booten über ein eigenes BIOS eingebunden.
    In der Datenträgerverwaltung sieht`s dann so aus:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -laufwerke.jpg  

  6. #6
    Peach
    Herzlich willkommen

    AW: Partitionen zusammenführen

    Hallo zusammen. Besten Dank für Eure informativen Antworten. Es ist genau so, wie ihr es beschrieben habt. Der PC hat zwei HD. Einen SSD mit 60 GB und einen mit 2 TB. So ist ein Zusammenführen nicht möglich und macht, wie von Euch beschrieben, auch wenig Sinn.

    Doch noch kurz eine Frage. Macht es Sinn den 2 TB HD zu partitionieren und die Programme (z.B. Office), auf eine Partition E und die Daten auf eine Partition F zu legen, natürlich erst nachdem ich den anderen Readern einen neuen Laufwerksnamen zugeteilt habe? Oder soll ich alle Programme auf den SSD laden?

    Gerne höre ich noch kurz von Euch. Auf alle Fälle vielen Dank für Eure Inputs. Sie haben mir sehr geholfen! Danke Peach

  7. #7
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Partitionen zusammenführen

    Zitat Zitat von Peach Beitrag anzeigen
    Oder soll ich alle Programme auf den SSD laden?
    Danke Peach
    Da wird dir dann sehr schnell der Platz ausgehen.
    Auf der zweiten Platte (2 TB ) kannst du maximal 4 primäre Partitionen anlegen.
    Das macht man aber im allgemeinen nicht.
    1 Primäre und dann eine erweiterte Partition.
    Darin kannst du dann so viele Laufwerke anlegen wie es Buchstaben gibt oder du noch zur Verfügung hast.
    Die Laufwerksnamen vom Reader brauchst du nicht zu ändern. Das macht Win dann später alleine und hängt sie hinter die Plattenbuchstaben.

  8. #8
    Master of Desaster
    Gast

    AW: Partitionen zusammenführen

    Habe auf meiner SSD nur die wichtigsten Programme drauf mit denen ich viel arbeite Die andern auf D:\ in einem Ordner Prog1.
    Das Officepaket ruhig auf die SSD.
    Die Eigenen Daten und Bild, Musik, Video u.s.w. auch auf D:\ verschieben.


    Die Ordner findest du im Pfad wie im Bild. 1
    Erst auf D:\ mit gleichem Namen anlegen.
    Dann mit rechts klick auf "Pfad" den neuen angeben ( auf D:\ und verschieben.
    So machst du das mit allen eignen Ordner die du auslagern willst.
    Das sieh bei mir dann so aus: 2
    Bei mir sind mehr drin weil auch die Temp/Ordner und IE9Cache und eigene angelegte Ordner dabei sind.
    Die eigen angelegten Ordner, ( bei mir Office) kannst du dann per "rechts klick" auch in die Bibliothek aufnehmen. So hast du sofort auf alles Zugriff.
    Wenn die noch nicht aufgeführt sind auf "neue Bibliothek" anlegen klicken.
    Da entstehen nur Verknüpfungen. Die eigentlichen Ordner bleiben an Ort & Stelle
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -verschieben.jpg   -d-_.jpg  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 22:39
  2. Office: [gelöst] Excel-Dateien zusammenführen
    Von Donegal im Forum Programme und Tools
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 11:23
  3. Frage: [gelöst] Partitionen auf ext. Festplatte wieder zusammenführen?
    Von Köbi im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 20:24
  4. System: 2 Partitionen zusammenführen wie?
    Von cybergirl im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 19:40

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160