Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Windows Sicherung bleibt bei 7% stehen

  1. #1
    DRESI
    treuer Stammgast Avatar von DRESI

    Windows Sicherung bleibt bei 7% stehen

    Hallo, liebe Gemeinde.
    Seit ein paar Wochen geht die Windows7-interne Sicherung auf einem "meiner" Rechner nicht mehr.

    Kurz die Einzelheiten:
    (auf einem anderen Rechner - mein System - läuft die Sicherung mit den gleichen Einstellungen einwandfrei)
    Der Rechner soll jede Nacht sein Laufwerk C sichern und der Haken "Systemabbild" ist außerdem aktiviert. Diese Methode der Sicherung hat mir schon einige Male "das Leben" gerettet.

    Die Sicherung startet (planmäßig oder manuell) und bleibt bei 7 % hängen. Der übrige Rechner läßt sich einwandfrei weiter benutzen, es werden auch keine Ressourcen weiter verbraucht - außer wohl etwas RAM.
    Abbrechen bewirkt, daß die Anzeige von "Sicherung wird ausgeführt" nach "Sicherung wird abgebrochen" wechselt. Die grün/gelbe "Zuckerstange" wackelt weiter, als würde irgendetwas gemacht werden. Das Spiel läuft aber tagelang so weiter und lässt sich nur durch einen Neustart beenden.

    An den Zieleinstellungen (eine HD-Freigabe im Netzwerk) kann es nicht liegen, da 2 weitere Rechner dort (zu jeweils anderen Zeiten) ebenfalls ihre Sicherungen ablegen.

    Seit gestern(?) hat sich der Zustand noch weiter verschlimmert. Jetzt läßt sich nicht mal mehr das Sicherungstool starten.
    D.h. Systemsteuerung / Sichern und Wiederherstellen geht noch. Doch sowie ich dort irgendwas klicke ([Jetzt sichern] oder [Speicherplatz verwalten] oder [Einstellungen ändern]) kommt wieder die Zuckerstange und Ende.

    Ereignisanzeige hüllt sich in Schweigen.

    Hat jemand eine Idee oder Anregung?
    Bitte NICHT: Nimm doch Acronis o.ä. !!! Windows muss das können und soll gefälligst auch erledigen, wofür es bezahlt wird!

    Achso: Hab mich allerdings gewundert, daß niemand außer mir auf dieses Prob gestoßen sein soll. Hab das Forum natürlich durchsucht.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Windows Sicherung bleibt bei 7% stehen

    Hi DRESI,

    versuch doch mal die Standard-Reparatur: sfc /scannow (cmd.exe als Admin).

  4. #3
    DRESI
    treuer Stammgast Avatar von DRESI

    AW: Windows Sicherung bleibt bei 7% stehen

    sfc hat keine Fehler gefunden.
    Habe Sicherung nach Neustart nochmal gestartet.
    Lasse "Warten Sie, während Windows-Sicherung gestartet wird" mal bis morgen laufen. Rappelt ziemlich auf der Festplatte herum...
    Mal sehen.

    7 Stunden später: Keinerlei Fortschritt. Zur geplanten Zeit heute Nacht ist dann auch noch die reguläre Sicherung gestartet. Wieder bei 7% stecken geblieben.
    Abbrechen (beider Vorgänge) bringt nichts.

    Ich drehe hier gleich durch. Muss aber esrt mal arbeiten gehen.
    Geändert von DRESI (20.12.2011 um 07:34 Uhr)

  5. #4
    BlackPitcher
    gehört zum Inventar

    AW: Windows Sicherung bleibt bei 7% stehen


  6. #5
    Küstenlümmel
    gehört zum Inventar Avatar von Küstenlümmel

    AW: Windows Sicherung bleibt bei 7% stehen

    Ich weiß schon warum ich nicht die Win eigene Sicherung verwende. In jedem Forum findet man Hinweise das es bei vielen nicht richtig funktioniert.
    Also, warum ärgern, wenn es auch anders geht?

  7. #6
    DRESI
    treuer Stammgast Avatar von DRESI

    AW: Windows Sicherung bleibt bei 7% stehen

    Danke, BlackPitcher.
    Hab den Artikel mal kurz überflogen. Interessante Ansätze. Probier ich mal in Ruhe aus (heute jedoch nicht)

  8. #7
    Freizeit
    gehört zum Inventar Avatar von Freizeit

    AW: Windows Sicherung bleibt bei 7% stehen

    Zitat Zitat von Küstenlümmel Beitrag anzeigen
    Ich weiß schon warum ich nicht die Win eigene Sicherung verwende. In jedem Forum findet man Hinweise das es bei vielen nicht richtig funktioniert.
    Also, warum ärgern, wenn es auch anders geht?
    Genauso sehe ich das auch.
    Übrigens darf beim Scannen auf Fehler auf der betreffenden Partition nicht rumgerötelt werden von anderen Programmen.

    Deshalb auch den PC mittels Installations-DVD booten (oder mit F8 in die Reparaturoption) und in die Eingabeaufforderung eingeben:

    chkdsk c:/f

    In der Regel werden die Fehler, die beseitigt werden, angezeigt oder man kann sich nach dem Neustart das Protokoll im Ordner Chkdsk ansehen unter:

    C:\System Volume Information\Chkdsk

    Erst dann kann man wieder auf automat. Aufgabenabarbeitung gehen.

  9. #8
    Master of Desaster
    Gast

    AW: Windows Sicherung bleibt bei 7% stehen

    Das hatte ich auch mal.
    Nehme seit dem das für Sicherungen: Personal-Backup

    Mal die Sicherungs Optionen löschen/zurücksetzen: Windows 7 Backup zurücksetzen | Bjoerns Windows Blog
    Auch im Sicherungsordner die alten Sicherungen Entfernen.
    Dann neu einrichten:

Ähnliche Themen

  1. System: PC bleibt immer stehen
    Von Rochy im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 00:05
  2. Installation: Upgrade auf Windows 7 der Prozess bleibt bei 72% stehen und läuft nicht weiter.
    Von Harzer30 im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 00:30
  3. Windows Vista Update bleibt stehen
    Von renann im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 17:57
  4. Frage: Bios bleibt stehen
    Von OnkelBen im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 07:21
  5. Maus bleibt stehen
    Von schorlehubert im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 09:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •