Ergebnis 1 bis 8 von 8
Thema: Packard Bell PC komplett neu aufsetzen Hi liebe Leute, Ich habe mich zwar ein wenig umgeschaut, aber noch keinen richtigen Überblick und hoffe, dass meine Frage ...
  1. #1
    QQSVW
    Herzlich willkommen

    Packard Bell PC komplett neu aufsetzen

    Hi liebe Leute,
    Ich habe mich zwar ein wenig umgeschaut, aber noch keinen richtigen Überblick und hoffe, dass meine Frage so von einem Kenner beantwortet wird. Ich hab sehr wenig Erfahrung mit PC´s. Daher meine Frage:

    Ich habe mir über die Zeit einfach zu viel Müll angesammelt und möchte daher nochmal "neu" anfangen.
    Ich möchte keine Systemwiederherstellung machen sondern den PC auf "Werkzustand" zurücksetzen. Ich habe noch alles was in der Verpackung meines PC´s vorhanden war.

    Wie setze ich meinen PC auf den Werkzustand zurück und habe ich danach noch Windows7 ? Ich habe keine CD mit der ich das wieder installieren könnte. Kenn mich aber auch nicht mit aus :-( Habe mich schon durch einige Foren & Themen durchgekämpft und was von Dingen gehört, dass ich etwas auf DVD´s oder so speichern muss um ggf. alles wieder zurücksetzen zu können. Stimmt das oder habe ich mich vertan? Wenn ja,wie mach ich das? Bin erst durch ein ähnliches topic auf diese super Seite gestoßen wurde aus der kurzen Zusammenfassung aber nicht wirklich schlau.

    Außerdem habe ich unteranderen einige Vollversionen von wichtigen Programmen die ich durchaus behalten würde. Müsste ich da Ordner auf eine externe Festplatte packen oder wie läuft das ab? 500 gb externe Festplatte stehen zur Verfügung. Meine Frage also wie ich diese Programme retten kann?

    Zu guter letzt noch eine speziele Word2010 Frage. Wenn ich meinen PC quasi neu aufgesetzt habe,d.h. die Werkseinstellungen wieder vor der nase habe, wie kann ich dann word wieder "aktivieren/installieren/nutzen" ?
    (Ich habe ein 3er pack gekauft. Alle keys sind eingelöst)

    Jemand sagte mir ich könnte nach der Wiederherstellung 1 der 3 PC´s auswählen dem die Version "weggenommen werden soll". Nur wie mach ich das? Stimmt das überhaupt? Wenn ja, öffnet sich Word automatisch oder muss ich das von der Seite neu herunterladen und dann was mit dem key machen? ich würde dann natürlich den PC auswählen den ich neu aufgesetzt habe. Liege ich mit meiner Theorie richtig oder denke ich völlig falsch?

    Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen

    Vielen Dank jetzt schonmal und sry wenn es genau diese Fragen schon gibt. Ich fände es nur spitze wenn man genau auf meine Probleme eingehen könnte)

    Ich wünsche euch einen erholsamen Abend,

    LG. QQSVW

  2. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Packard Bell PC "platt machen"

    Hallo @QQSVW und Willkommen bei Dr. Windows!
    Um den ersten Teil deiner Frage beantworten zu können, müssen wir etwas mehr über deinen Rechner wissen. Mindestens die genaue Bezeichnung bei einem "Fertiggerät".
    Außer ist es für die Zukunft günstig, wenn du unter deinem Benutzernamen links "Mein System" vollständig ausfüllst.
    Zum zweiten Teil deiner Frage:
    Suche von allen Programmen, die du weiter verwenden willst, die Setup-Dateien (-Pakete), denn Programme müssen in der Regel neu installiert werden. Ein einfaches "rüber kopieren" funktioniert nicht. Und ein "Backup und Recovery" fällt auch weg, weil du ja den ganzen Müll loswerden willst.
    Zu der speziellen Frage zu Office 2010:
    Ich denke, du hast die Version Home und Student, 3er Lizenz. Und deine Installation muß ja mit einem Produktkey installiert worden sein. Diesen Key kannst du natürlich wieder verwenden. Solange du nicht mehr als 3 Office-Installationen gleichzeitig hast, kannst du den Key immer wieder verwenden.
    ...
    Wenn ja, öffnet sich Word automatisch oder muss ich das von der Seite neu herunterladen....
    Was meinst du damit? Hast du nicht die Installations-DVD zu Office oder war es vorinstalliert? Wenn es vorinstalliert war, ist es nach Herstellung des Auslieferzustandes auch wieder da.

  3. #3
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Packard Bell PC "platt machen"

    Hallo QQSVW, herzlich willkommen.

    Nun zum Auslieferungszustand: Da hast Du 2 Möglichkeiten. Entweder Du hast ne Recovery-Partition (das siehst Du in der Datenträgerverwaltung), die kannste zurückspielen, indem Du entweder im "Start"-Suchfenster Recover eingibst und dann das PB-Recovery-Programm auswählst, oder direkt nach dem Anschalten die "F11"-Taste (kann auch ne andere sein, schau mal in der Bedienungsanleitung) drückst, oder Du hast Recovery-DVDs.
    Ich selbst finde es besser, wenn Du hier mal lieb nach ner Win7-DVD fragst http://www.drwindows.de/windows-7-al...ows-7-dvd.html, dann von der bootest und mit der Dein Win7 neu installierst http://www.drwindows.de/windows-anle...r-schritt.html.
    Wichtig ist dabei, dass Du Dir dann anschließend alle Treiber von der PB-Seite Support Download installierst.

    Deine Programme sind danach, egal, welche Methode Du wählst, weg; ich gehe mal davon aus, dass Du die Lizenzen von denen noch alle hast; also alle neu installieren; das geht nicht anderst. Mit den Programmdateien auf ne andere Festplatte schieben, das geht nicht, weil die "neue" Registry nix davon weiß.

    Wie das mit der Wordgeschichte genau läuft, weiß ich auch nicht, aber das ist sicher kein Problem, das kannst Du, egal, auch wenn schon alle Keys verbraten sind, auf jeden Fall wieder aktivieren.

    Poste mal bitte, um was für n PB es geht (Modellnummer), denn dann können wir Dir bei der Treibersuche behilflich sein.

  4. #4
    QQSVW
    Herzlich willkommen
    Danke für die schnelle Antwort, ich werde gleich darauf eingehen!

    @ari45

    Welche Informationen sind gefragt?
    Folgendes kann ich anbieten:

    Mein Fertigpc heißt EasyNoteTJ75

    windows7
    Intel core i5 processor 430M
    320 gb HDD
    4 gb mermory
    DVD super multi DL drive
    webcam
    multi in 1 card reader


    Was müsst ihr noch wissen? Was ist gefragt?

    material no,P/N,Outer Size könnte ich anbieten.

    Sry. vllt könnt ihr jetzt noch besser mit meinem problem klarkommen

    @Ari45

    Außer ist es für die Zukunft günstig, wenn du unter deinem Benutzernamen links "Mein System" vollständig ausfüllst.

    Was meinst du damit genau?

    Suche von allen Programmen, die du weiter verwenden willst, die Setup-Dateien (-Pakete), denn Programme müssen in der Regel neu installiert werden. Ein einfaches "rüber kopieren" funktioniert nicht. Und ein "Backup und Recovery" fällt auch weg, weil du ja den ganzen Müll loswerden willst.

    Super, ich denke ich habe es verstanden. Stehst doch sicher zu Rückfragen zur Verfügung

    Ich denke, du hast die Version Home und Student, 3er Lizenz. Und deine Installation muß ja mit einem Produktkey installiert worden sein. Diesen Key kannst du natürlich wieder verwenden. Solange du nicht mehr als 3 Office-Installationen gleichzeitig hast, kannst du den Key immer wieder verwenden.
    Zitat:
    ...
    Wenn ja, öffnet sich Word automatisch oder muss ich das von der Seite neu herunterladen....
    Was meinst du damit? Hast du nicht die Installations-DVD zu Office oder war es vorinstalliert? Wenn es vorinstalliert war, ist es nach Herstellung des Auslieferzustandes auch wieder da.


    Stimmt! Die 3er Version home and student habe ich. und natürlich habe ich die installations cd noch. da habe ich grade gar nicht dran gedacht :O somit fällt dann der rest also meine theorie weg!

    Auch hier danke für die tolle antwort!
    @marco1976

    Entweder Du hast ne Recovery-Partition (das siehst Du in der Datenträgerverwaltung), die kannste zurückspielen, indem Du entweder im "Start"-Suchfenster Recover eingibst und dann das PB-Recovery-Programm auswählst, oder direkt nach dem Anschalten die "F11"-Taste (kann auch ne andere sein, schau mal in der Bedienungsanleitung) drückst,

    Was ist eine Recovery Partition? Und wo kann ich die dateiverwaltung sehen?!

    oder Du hast Recovery-DVDs.

    Kann ich die auch selber erstellen? Habe nämlich nur 1 CD in meinen Verpackung liegen die keine beschfrictung enthält, d.h. leer ist. (glaube ich)

    Ich selbst finde es besser, wenn Du hier mal lieb nach ner Win7-DVD fragst Hilfe, ich brauche eine Windows 7 DVD, dann von der bootest und mit der Dein Win7 neu installierst Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt.
    Wichtig ist dabei, dass Du Dir dann anschließend alle Treiber von der PB-Seite Support Download installierst.


    Ich verstehe nur bahnhof :O Tut mir leid... Wenn du diesen schritt vorziehst würde ich mich um einen idiotensichere aufklärung freuen


    Trotzdem danke
    Geändert von der.uwe (09.05.2012 um 21:06 Uhr) Grund: Beiträge wegen Doppelpost zusammengeführt

  5. #5
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Packard Bell PC komplett neu aufsetzen

    Außer ist es für die Zukunft günstig, wenn du unter deinem Benutzernamen links "Mein System" vollständig ausfüllst.
    Was meinst du damit genau?
    Schau auf meinen Screenshot
    Packard Bell PC komplett neu aufsetzen-meinsystem.jpg
    ...Was ist eine Recovery Partition? Und wo kann ich die dateiverwaltung sehen?!...
    Die Recovery-Partition wird vom OEM angelegt und hat (meist) keinen Laufwerksbuchstaben. Dadurch ist sie im Explorer unsichtbar. Wenn du sie sehen willst, mußt du in die Datenträgerverwaltung.
    Gib im Suchenfeld des Startmenü Computer ein, dann erscheint in dem Fenster darüber ganz oben "Computerverwaltung". Dort klickst du drauf und im nächsten Fenster hast du dann auf der linken Seite unter anderem "Datenträgerverwaltung". Wenn du alles richtig gemacht hast, müßte nun ein Fenster ähnlich meines Screenshots erscheinen.
    Packard Bell PC komplett neu aufsetzen-datentraeger-verwaltung_gesamt.jpg

    Allerdings solltest du dich entscheiden, ob du eine "Wiederherstellung des Auslieferzustandes" oder eine "saubere Neuinstallation" machen willst. Danach richtet sich die weitere Hilfestellung.

  6. #6
    QQSVW
    Herzlich willkommen

    AW: Packard Bell PC komplett neu aufsetzen

    Danke. Ich denke ich möchte zum Auslieferungszustand zurückkehren. Scheint mir einfacher vollzogen zu sein. Und da ich am Ende das gleiche Ergebnis bekomme ist es doch ansich egal oder?

  7. #7
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Packard Bell PC komplett neu aufsetzen

    Hallo nochmal,

    Ohje, wo fange ich an.

    Also: Um zu zitieren, verwende bitte dieses Zeichen Packard Bell PC komplett neu aufsetzen-zitieren.pngund dann zwischen das auftauchende [QUOTE] kopierst Du den zu zitierenden Text [ /QUOTE] rein, denn sonst geht die Übersicht verloren.

    So, nun aber zu Deinen Probs:

    Die Datenträgerverwaltung .... Oh, hat Ari schon beschrieben.

    Wenn Du ne Recovery-Partition hast, ist Deine Kiste nach der Wiederherstellung genauso, als Du sie das erste Mal angeschaltet hast.

    Wenn Du keine hast, dann wird das nicht gehen, denn Du hast, so, wie's aussieht, keine Recovery-DVDs angelegt.

    Ich bin auch Aris Meinung, dass Du das Win7 nackig neu installierst, ohne die besch... PB-Programme, die kein Mensch braucht.

    Wegen der DVD, die Du dazu brauchst, geh einfach auf meinen Link von oben und antworte einfach mit ner Bitte um ne Win7-DVD. Du bekommst dann ne PN (Persönliche Nachricht), in der der Downloadlink und ne Anleitung, wie die gedownloadete Datei auf ne DVD zu brennen ist.

    Mit dieser erstellten DVD bootest Du dann und installierst Win7 neu.
    Um von der DVD booten zu können, musst Du im BIOS das DVD-Laufwerk an die erste Stelle setzen. Ins BIOS kommst Du in der Regel, wenn Du direkt nach dem Anschalten die "F2"-Taste ggf. dauerfeuermäßig drückst (kann auch die "esc"-Taste sein). Unter Boot-Order, oder so ähnlich, kannste dann das DVD-Laufwerk an erste Stelle setzen, mit "F10" die Einstellung speichern und dann gehts los, mit meinem zweiten Link.

    Danach, sind die Treiber wichtig: Dazu gehe auf meinen dritten Link von oben und klick Dich durch, wie hier Packard Bell PC komplett neu aufsetzen-treiber-easynote.png und lade die Treiber runter; besser mach das, bevor Du neuinstallierst, denn dann haste schon alle parat.

  8. #8
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Packard Bell PC komplett neu aufsetzen

    Noch eine kleine Ergänzung zu Marcos Ausführungen:
    Wenn du eine saubere Neuinstallation machst, funktioniert danach das Recovery ohnehin nicht mehr. Dann kannst du auch gleich neu partitionieren und die Recovery-Partition der Datenpartition zuschlagen.

    Für eine saubere Neuinstallation spricht, dass man danach ein "jungfräuliches" Windows hat und nicht erst die ganzen Werbeprogramme entfernen muß.
    Allerdings ist es ein wenig Mehrarbeit, als bei einer Recovery, aber ich glaube, es lohnt.
    Noch etwas zum Bedenken: sollten im Auslieferzustand Vollversions-Programme installiert gewesen sein, sind die bei einer sauberen Neuinstallation natürlich auch weg.
    Wenn man sich also entscheidet, dann entscheidet man sich ganz. Eine saubere Neuinstallation und von der Recovery-Partition einzelne Programme, das geht nicht.

Ähnliche Themen

  1. System: Packard Bell Recovery funktioniert nicht
    Von Rommel1991 im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2016, 12:21
  2. Peripherie: [gelöst] Packard Bell ixtreme I7660 GE
    Von ayosch im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 21:11
  3. System: [gelöst] Packard Bell Laptop Systemwiederherstellung
    Von Iron im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 18:34
  4. Grafikkarte: Packard Bell EasyNote LJ 75 Grafikkarte austauschbar?
    Von s1L im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 06:22
  5. Peripherie: Packard Bell Easynote LJ61 Webcam
    Von Jörg_Peterson im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 11:44

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162