Ergebnis 1 bis 12 von 12
Danke Übersicht29Danke
  • 6 Post By Martin
  • 2 Post By corvus
  • 1 Post By Master of Desaster
  • 1 Post By Dragon1305
  • 2 Post By Marco1976
  • 6 Post By Franz
  • 3 Post By corvus
  • 2 Post By Master of Desaster
  • 2 Post By corvus
  • 1 Post By Master of Desaster
  • 3 Post By Dragon1305
Thema: Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte Hallo erst mal grüsse an alle hier im Forum Mein Problem ist Folgendes Ich habe ein Gehäuse mit Dockingstation für ...
  1. #1
    Dragon1305
    Herzlich willkommen

    Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte

    Hallo erst mal grüsse an alle hier im Forum

    Mein Problem ist Folgendes Ich habe ein Gehäuse mit Dockingstation für SATA Festplatten
    Die Dockingstation ist intern an den SATA Port 6 des Intel Chipsatzes angeschlossen der Port ist im Bios des Mainbords als Hot Plug Enabled eingestellt Intel Rapid Storage Treiber ist installiert
    Beim eistecken einer Festplatte in die Dockingstation wird diese auch erkannt und kann benutzt werden es erscheint jedoch kein Auswurfknopf (Sicheres entfernen )
    Mainboard Asus P8Z77-V Deluxe Ivy CPU Intel i7 3770 16 GB Ram an den beiden Intel SATA 6G Ports Samsung 128 GB SSD und Hitachi 2 TB HDD an den Intel SATA 3G Port 2x DVD Brenner und die Dockingstation Betriebssystem Windows 7 Ultimate Sp1 64 Bit
    Hat jemand eine Idee was hier schiefläuft oder welcher Treiber noch fehlt
    Ich wäre für jede Idee Dankbar
    Gruß Dragon1305

  2. #2
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Sicheres entfernen ESATA

    Wenn Hot Plug aktiviert ist, dann ist der Schreibcache auf der Platte abgeschaltet - sie kann also jederzeit einfach abgezogen werden.
    P.S.: Herzlich willkommen in unserer Mitte

  3. #3
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Sicheres entfernen ESATA

    Jepp, Einstellung "für sicheres Entfernen optimieren". Das hat auf manche Festplattenoperationen einen katastrophalen Einfluß, zB beim Löschen vieler Dateien geht die Löschrate von Tausende auf wenige hundert pro Sekunde. Dto Verschieben innerhalb der Partition und noch paar Sachen mehr.
    Wenn man beim NTFS-Datenträger wartet, bis keine Transfers mehr stattfinden, dann kann man den gefahrlos abzuppen, dabei berücksichtigen, daß der WriteBack-Cache auf der Platte Daten erst ca. eine Sekunde nach dem Eintreffen richtig auf die Platter schreibt. FAT ist kritischer.
    danytcb und DaTaRebell bedanken sich.

  4. #4
    Master of Desaster
    Gast

    AW: Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte

    Hallo,
    hat dein Board keinen Anschluss für " externe S-ATTA " Platten.?
    Dann mal da dranhängen.
    DaTaRebell bedankt sich.

  5. #5
    Dragon1305
    Herzlich willkommen

    AW: Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte

    Antwort an Martin und Corvus
    Zitat von Martin Wenn Hot Plug aktiviert ist, dann ist der Schreibcache auf der Platte abgeschaltet - sie kann also jederzeit einfach abgezogen werden.
    Diese Aussage ist leider falsch Hot Plug bewirkt nur das bei laufendem Betriebssystem das anstecken einer Festplatte erkannt wird (Intel Treiber überwacht den Port) wenn Windows 7 das Gerät als Entfernbar erkennen würde hätte ich auch ein Symbol für sicheres entfernen in der Taskleiste der Schreibcache für die Platte ist Aktiv außerdem ist nicht zu erkennen ob eine Anwendung die Platte noch verwendet
    Einfacher abziehen kann sowohl zum Datenverlust als auch zum Absturz des Programms oder Betriebssystems führen

    Antwort an Master off Desaster
    Das Mainboard hat zwei externe ESATA Anschlüsse die Dockingstation befindet sich jedoch oben im PC-Gehäuse und hat ein fest Verlötetes SATA Kabel das Kabel ist 1. Zu kurz um es aus dem Gehäuse bis zur ESATA Buchse des Bords zu führen und 2. Müsste ich auch noch einen Adapter von ESATA auf SATA haben (wenn es denn so ein Teil überhaupt gibt)
    Für den Moment habe ich eine Abhilfe Gefunden ein Programm das sich Hotswap nennt
    http://mt-naka.com/hotswap/file/HotSwap!%206.0.0.0.ZIP
    Nach dem Start befindet es sich in der Taskleiste und arbeitet dort genauso wie das Auswurfsymbol von Windows 7 für USB-Stücks
    Nach meiner bisherigen Internetsuche ist mein Problem wohl im Zusammenspiel zwischen Bios und Intel Treiber zu suchen wer von beiden der Schuldige ist konnte ich bisher noch nicht ausmachen na ja Ivy Bridge ist ja auch noch sehr neu

    Gruß Dragon1305
    DaTaRebell bedankt sich.

  6. #6
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte

    @Dragon: Was Martin gemeint hat ist das hier Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte-abziehen.png (glaube ich zumindest). Wenn die Platte noch in Verwendung sein sollte, kackt ggf. lediglich das zugreifende Programm ab und sorry, wer zieht die schon ab, wenn sie gerade im Schreib-Betrieb ist? Lesebetrieb macht den Daten nix.
    Anubis69 und DaTaRebell bedanken sich.

  7. #7
    Franz
    Moderator Avatar von Franz

    AW: Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte

    Die wenigstens Docking Stations unterstützen das sichere Entfernen von Hardware.
    Von daher ist es kein Wunder, wenn das bekannte Icon nicht angezeigt wird.

    Man benötigt aber nicht unbedingt ein Zusatz-Programm für die Funktion:

    Rechtsklick auf den Desktop -> Neu -> Verknüpfung -> folgenden Pfad eingeben:

    %windir%\system32\rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL hotplug.dll

    Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte-remove1.jpg

    -> Weiter -> "Hardware sicher entfernen" eingeben -> Fertigstellen

    Mit einem Rechtsklick auf das Icon -> Eigenschaften -> Button "Anderes Symbol..." und der Pfadeingabe

    C:\Windows\System32\hotplug.dll

    OK > Übernehmen -> OK

    Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte-remove2.jpg

    kann man dann auch die richtige Grafik zur Verknüpfung vergeben.
    Das Icon kann natürlich auch an die Taskleiste gepinnt werden.

    Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte-remove3.jpg
    Anubis69, ttoelle66, tomto-07 und 3 weitere bedanken sich.

  8. #8
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte

    Der MS AHCI-Treiber behandelt alle Laufwerke als Wechselmedien. Seit Kurzem behauptet auch die c´t nicht mehr, der Microsoft-Treiber unterstütze kein NCQ, weiß aber nun nicht was stimmt...

  9. #9
    Master of Desaster
    Gast

    AW: Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte

    Hallo,

    nimm mal den Treiber von Intel.
    Der unterstütz auch NOC: Intel Rapid Storage-Technologie Download - ComputerBase

    Das Komplettpaket nehmen. !!
    Geändert von Master of Desaster (16.05.2012 um 14:10 Uhr)
    DaTaRebell und Dragon1305 bedanken sich.

  10. #10
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte

    Ja, DER hat NCQ. Aber das sichere Entfernen funzt net. Ich könnte dem TE noch empfehlen, die HD an einen Zusatzcontroller zu hängen, wenn vorhanden. Von Jmicron gibt es Treiber mit und ohne Wechselmediensupport. Bei Marvell kann man es im Gerätemanager einstellen.
    Dragon1305 und DaTaRebell bedanken sich.

  11. #11
    Master of Desaster
    Gast

    AW: Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte

    Hallo,
    hab den Rapid bei mir mal installiert: intel drivers pour Raid/Sata/Ata/Ahci
    Den Driver pur Chipset, 11.5.0.1149 beta nehmen.

    Da erscheint ein Icon im Tray unten rechts.
    Da sind alle Laufwerke aufgeführt und mit "Rechtsklick" sicher zu entfernen.
    Geändert von Master of Desaster (16.05.2012 um 16:21 Uhr)
    Dragon1305 bedankt sich.

  12. #12
    Dragon1305
    Herzlich willkommen

    AW: Sicheres Entfernen einer eSATA-Platte


    Ja danke für euree rege Beteidigung ein Beta Bios von ASUS für das Mainbord und der oben genannte Intel Treiber haben mein Problem gelöst sicheres entfernen nu möglich danke !!!!!!!!!!!!!
    Master of Desaster, Marco1976 und Martin bedanken sich.

Ähnliche Themen

  1. Frage: [gelöst] Suchen nach einer Datei auf einer mobilen Platte
    Von Gauloises im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 17:50
  2. Peripherie: Externe eSata Platte defekt
    Von Amira im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 18:04
  3. Motherboard: eSata Anschluss erkennt nur eine Platte
    Von Wienerblut im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 20:15
  4. Peripherie: Windows 7 Prof 64Bit - Probleme mit eSATA-Platte
    Von nika_2000 im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 14:59
  5. Peripherie: eSata Platte wird nicht erkannt
    Von bluebravo im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 21:29

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163