Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
Danke Übersicht34Danke
Thema: Zugriff auf Dateien verweigert Hallo liebe Forumgemeinde, vielleicht könnt ihr mir helfen. Um den Zugriff für den Gästeaccount auf die Festplatte E:\ zu verhindern ...
  1. #1
    Tomsax
    treuer Stammgast

    Zugriff auf Dateien verweigert

    Hallo liebe Forumgemeinde,

    vielleicht könnt ihr mir helfen. Um den Zugriff für den Gästeaccount auf die Festplatte E:\ zu verhindern wollte ich mittels "Sicherheit" diese sperren. Irgendwie habe ich es jetzt fertig gebracht, dass niemand mehr Zugriff hat. Zwar kann ich im Administrator noch agieren. Aber das war es:

    Obwohl ich jedem wieder zu allem zugriff gewähre, bringt er mir bei den einzelnen Ordnern folgende Meldung:

    Zugriff auf Dateien verweigert-meldung-1.png

    nachdem ich fortsetzen drücke das:
    Zugriff auf Dateien verweigert-meldung2.png

    Gehe ich auf Sicherheit kommt das:
    Zugriff auf Dateien verweigert-meldung3.png

    dann fortsetzen, kommt das:
    Zugriff auf Dateien verweigert-meldung4.png

    dann wähle ich den Administrator aus und sag übernehmen (setze auch den Haken für alle Untercontainer):
    Zugriff auf Dateien verweigert-meldung5.png

    dann kommt das:
    Zugriff auf Dateien verweigert-meldung6.png

    Danach sieht der Ordner so aus und lässt sich als Administrator öffnen (sowie alle Unterordner).
    Zugriff auf Dateien verweigert-meldung7.png
    Allerdings ist er nun schreibgeschützt und hat ein Schloss.

    Das muss ich dann für alle Ordner machen. Das kann es aber ja nicht sein. Zumal ich das Schreibgeschützt nicht raus bekomme und auch mit den anderen Benutzern Probleme habe.

    Widerherstellung hat nichts gebracht. Zumindest nicht die von heute. Und die Hauptsicherung ist leider von letztem Jahr November *schäm*. Dann gehen mir ja die gesamten anderen Dateien verloren.

    Gibt es irgendeine Möglichkeit das irgendwie hinzubekommen.

    Zumal, wenn ich die Festplatte komplett ädern will kommt das:

    Ich sage, alles ändern und übernehmen:
    Zugriff auf Dateien verweigert-meldung8.png

    dann läuft es erst gut:
    Zugriff auf Dateien verweigert-meldung9.png

    und dann kommt das:
    Zugriff auf Dateien verweigert-meldung10.png

    Diese Meldung kann ich dann für jeden Ordner bestätigen oder eben abbrechen, woraufhin dann folgende Meldung kommt:
    Zugriff auf Dateien verweigert-meldung11.png


    Ich bin am Verzweifeln. Wie bekomme ich das wieder hin, dass ich vollen Zugriff habe?

    Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

  2. #2
    Elloh
    Gast

    AW: Zugriff auf Dateien verweigert - Sicherheit

    Tomsax,

    meines Wissens nach ersetzt Windows dabei die Berechtigungen komplett und zwar so, dass diese Änderung welche du jetzt vorgenommen hast, nicht wieder zurückzustellen sind, da die vorherige Berechtigungsstufe nicht mehr existiert. Systemwiederherstellung hast du ja bereist gemacht, wahrscheinlich wird aber das Datum nicht früh genug gewesen sein, diese Änderung unter Umständen wieder aufzuheben. Ich bezweifle aber generell, dass dies jetzt wieder hergestellt werden kann damit. Ein Versuch wäre es Wert, soll heißen einen etwas früheren Systemwiederherstellungspunkt auszuwählen

    LG
    chris02, Jonn, DaTaRebell und 1 weitere bedanken sich.

  3. #3
    Tomsax
    treuer Stammgast

    AW: Zugriff auf Dateien verweigert - Sicherheit

    Hallo Elloh,

    das ist ja unschön. Ich habe noch einen Systemwiderherstellungspunkt von November. Aber ist es nicht so, wenn ich diesen nutze, dass dann alle Daten, die ich seitdem gespeichert habe, verloren gehen? Sprich, Bilder, Fotos, Dokumente?

    Gibt es denn keine Möglichkeit allen Dateien wieder von allen Benutzern volles Zugriffsrecht zu geben?
    Elloh bedankt sich.

  4. #4
    Elloh
    Gast

    AW: Zugriff auf Dateien verweigert

    Die Systemwiederherstellung betrifft Systemdateien und sollten keinesfalls deine Dateien betreffen, wie Fotos & Dokumente. Sollte!!!! Ich würde an deiner Stelle, wenn sich dieser Schritt zu November hin nicht vermeiden lässt, die für dich wichtigen Dateien zuvor mit einer OfflineCD extern sichern. Denn November ist schon arg weit zurück.
    Einen näheren Wiederherstellungspunkt zu dem heutigen hast also nicht zur Verfügung?
    Ein Win7 Inplace Upgrate wäre auch noch eine Möglichkeit.

    Aus einem gerade eben darüber geführten Gespräch heraus hat sich folgende Frage ergeben, die wir auch zuvor noch abchecken sollten: Wie siehts denn aus, wenn du Laufwerk E mit Rechtsklick anwählst und Freigeben für auswählst darin, bekommst damit nicht mehr die Möglichkeit, einzelne Benutzer anzuwählen (ausgegraut)? Oder kommt dabei dann auch gleich eine Fehlermeldung, wenn doch verfügbar?
    LG
    Geändert von Elloh (09.04.2013 um 00:29 Uhr) Grund: Korrektur
    Tomsax, Ari45, DaTaRebell und 1 weitere bedanken sich.

  5. #5
    Tomsax
    treuer Stammgast

    AW: Zugriff auf Dateien verweigert

    Also es sieht so aus. Das Laufwerk E:\ enthält letztlich nur meine eigenen privaten Dateien. Windows selber liegt auf C: und alle Progamme auf D: ... Es geht mir also letztlich nur darum meine Daten wieder zu bekommen. Habe auch gelesen, dass man einfach E: formatieren kann? Bringt das was? Wenn ja, stellt sich als nächstes die Frage, wie ich die Daten von E: runter bekomme. Denn derzeit kann ich sie auch nicht einfach auf eine externe Platte verschieben.

    Zu deiner Frage. Wenn ich "E: -> Freigabe" wähle kommt "Erweiterte Freigabe"

    Letztlich möchte ich es vermeiden, mein System zurückzusetzen, da ja nur die E: Platte mit den persönlichen Daten betroffen ist.

    Ich habe jetzt auch gelesen, dass man mit Linux auf die Daten zugreifen kann und dann sichern kann? Denkst du, das ist eine Möglichkeit? Und dann einfach E: formatieren?

    Ich wünsche dir eine gute Nacht und freue mich morgen schon auf die Antwort
    Elloh und Ari45 bedanken sich.

  6. #6
    Elloh
    Gast

    AW: Zugriff auf Dateien verweigert

    Ich habe jetzt auch gelesen, dass man mit Linux auf die Daten zugreifen kann und dann sichern kann? Denkst du, das ist eine Möglichkeit
    Ja, das ist möglich, meinte ich auch mit der OfflineCD Deine Daten aber nicht verschieben sondern kopieren!!

    Ob sich das Problem der Rechtevergabe dann mit einer Formatierung von E beheben lässt, steht nochmal auf einem anderen Blatt, aber wenn du die Daten als BackUp gesichert hast, kann man diesen Versuch wagen. Befürchte hierbei allerdings (und hoffe in dem Fall mich zu irren), dass die Rechtevergabe im Windows, also auf C hinterlegt ist, resp evtl in der Registry von Windows, weiß es aber auch nicht genau.

    LG

    Ist vllt eine ganz doofe Idee, dennoch ist es eben eine, die dies Problem vllt beheben kann.
    Und bevor ich sie durch das Schlafen wieder vergesse, schreib ich diese gleichmal hier mit rein
    Zuvor bitte natürlich auch zu diesem Lösungsansatz deine Daten auf E sichern (nicht verschieben sondern kopieren). Wenn dies geschehen ist, die Datenträgerverwaltung aufrufen, aber eben dort nicht Formatieren des Laufwerks E anwählen, sondern vergebe dieser Platte einen anderen Laufwerksbuchstaben, meinetwegen W oder einen der dir besser gefällt und bestätigst den Vorgang. Auch eine evtl Fehlermedung bestätige! Denn Windows wird sich mit einer aufpoppenden Fehlermeldung weigern den Laufwerksbuchstaben umzuändern. Akzeptiert es dann aber doch.
    Daraufhin versuche bitte normal wieder auf deine Daten unter dem neuen Laufwerksbuchstaben zuzugreifen.
    Geändert von Elloh (09.04.2013 um 01:16 Uhr) Grund: Ergänzung
    chris02, Ari45 und DaTaRebell bedanken sich.

  7. #7
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Zugriff auf Dateien verweigert

    Guten Morgen @All!
    Aus deinem Bild 4 ist nicht ersichtlich, wer den Besitz übernehmen soll. Wenn "Hochmeister" dein Konto ist, mit dem du dich in der Regel anmeldest, muss für diesen der Besitz übernommen werden. Was ist das für ein Kontotyp: Standard oder Administrator?
    Du schreibst, dass du mit dem Administrator alles machen kannst. Hast du den internen Administrator aktiviert? Mit diesem kannst du wirklich alle Rechte ändern, aber eben nicht für den Administrator, sondern für das Konto "Hochmeister".
    Im Bild 8 hast du einmal das System und einmal den Administrator markiert. Aber dein "Hochmeister" fehlt. Du musst also dieses Konto im Bild 8 noch hinzufügen.
    Und bitte, lasse die Dateien und Ordner, die nur für das System sind, in Ruhe. ($Recycle.Bin, "System Volume Information" usw). Die gehen uns als Benutzer nichts an.
    Also wenn dein hauptsächlicher Benutzer (Hochmeister) den Besitz übernommen und sich Vollzugriff erteilt hat, sehen wir weiter.
    Ich habe auch schon festgestellt, dass für manche nachgeordnete Ordner diese Übernahme nicht funktioniert hat. Dann musst du das Prozedere für diese Ordner noch mal machen.
    Elloh, Marco1976, chris02 und 1 weitere bedanken sich.

  8. #8
    Tomsax
    treuer Stammgast

    AW: Zugriff auf Dateien verweigert

    Hallo liebe Forumsgemeinde.

    Nachdem nun die erste Panik verflogen ist, möchte ich nochmal klarer den Sachverhalt schildern. Um es vorweg zu nehmen: Ja, man macht nichts am PC wovon mein keine Ahnung hat und ja, ich hatte bzw. habe von dem Thema gar keine Ahnung. Asche auf mein Haupt. Ich hoffe, ihr vergebt mir

    Zunächst zu meinen Basisdaten:

    Ich habe meine Festplatte in drei Partitionen unterteilt:

    C: Lediglich Windows drauf
    D: Lediglich alle sonstigen Programme drauf
    E: alle Dateien wie Dokumente, Fotos, Videos usw. drauf

    Ich hatte zwei Benutzer eingerichtet:

    Hochmeister = Administrative Rechte
    Thomas = Standartrechte

    Den „richtigen“ Administrator habe ich nie freigeschalten (weil ich gar nicht wußte, dass es den gibt)

    Grundsätzlich war es so, dass ich auf alle Dateien auf E: durch beide Benutzer zugreifen und diese verändern konnte. Lediglich bei der Installation von Programmen und Veränderungen am System hat der Admin gefragt.

    Probleme habe ich eigentlich nur mit Laufwerk E: und den dort hinterlegten Dateien. Alles andere funktioniert nach wie vor, soweit ich erstehen kann, normal.


    Zum gestrigen Sachverhalt:

    Ich bekomme bald neugierigen Besuch und wollte einen Gäste-Benutzer einrichten, der auf E: kein Zugriff hat.
    Also zunächst den Benutzer Gast freigeschalten. Dann in den Hochmeister rein. Dann also Rechtsklick auf Laufwerk E: --> Eigenschaften --> Sicherheit und dann Beginnen die Fehler:

    Ich suchte den Benutzer „Gast“. Dann nahm ich zunächst nach Einrichtung des Gast-Benutzers alle Haken bei „Zulassen“ raus. Da der Account dadurch bei der Rechteverteilung verschwand, setzte ich die Haken beim nächsten Mal bei „Verweigern“.

    Dabei ist wohl das Missgeschick passiert. Ich war mir zwar sicher, dass ich das beim neu eingerichteten „Gäste-Benutzer“ gesetzt habe, aber beim Starten nahm ich irgendwie wahr, dass es womöglich die Einstellungen für „authentifizierter Benutzer“.

    Plötzlich ging nämlich sowohl im Thomas-Benutzer als auch im Gäste-Benutzer der Zugriff auf die Dateien in E: nicht mehr.

    Ich versuchte darauf hin wieder alles auf „Zulassen“ zu stellen, das System fing an wieder zu laufen und plötzlich kam bei den eigentlichen Ordnern die Meldung: „Zugriff verweigert“. Man konnte OK drücken oder abbrechen. Nachdem ich für 4 bis 10 Ordner OK gedrückt hatte, dachte ich, abbrechen hilft. Fehlanzeige. Irgendwie kam alles durcheinander.

    Voller Panik (Fehler 2) entfernte ich aus den Aufgeführten Benutzern in der Sicherheit den Gäste-Benutzer und die „authentifizierten Benutzer“ mit entfernen. Dachte, dadurch sind diese weg und alles stellt sich um. Pustekuchen. Plötzlich fand er gar nichts mehr.

    Man konnte zwar im Benutzer Thomas und Hochmeister die Ordner da noch öffnen, allerdings erst nachdem man bestätigt hatte, dass man Admin ist. Dabei wurden zwar die Ordner freigegeben, aber die Ordner und Dateien erhielten dieses kleine Schloss.

    Voller Panik (Fehler 3) versuchte ich die adminsitrativen Rechte für alle Benutzer gleichermaßen herzustellen. Ich vermute, jetzt haben beide Benutzer volle Rechte und doch irgendwie nicht. Wie dem auch sei, ich bin völlig ahnungslos und bitte hiermit um eure Hilfe.


    Situation, soweit ich diese beurteilen kann:

    Ich habe teilweise normalen Zugriff mit Thomas und Hochmeister auf manche Dateien, andere sind gesperrt bei Thomas. Wieder andere kann ich nicht mal mit dem Hochmeister öffnen.

    Die Ordner sind teilweise dem Benutzer Hochmeister, teilweise dem Benutzer Thomas, teilweise dem Benutzer authentifizierte Benutzer und teilweise dem Benutzer System zugeordnet. (Ich habe wohl bei jedem Ordner versucht anders den Zugriff wieder herzustellen (Fehler 4). Ich habe auch gesehen, dass teilweise z.B. dem Benutzer „authentifizierte Benutzer“ alle Haken bei Zulassen hat, bei anderen Ordern bei „verweigern“. Ich habe gesehen, dass teilweise alle Haken bei Thomas bei „Zulassen“ gesetzt sind, bei andren aber nur zum Teil gesetzt sind.

    Meine Wünsche und Ziele:

    Ziel 1:
    Hauptziel ist, meine privaten Dateien wie Dokumente, Fotos usw. zu retten. Selbst zum Preis, dass ich mein ganzes System zerschieße. Ich möchte diese einfach erstmal auf meiner externen Festplatte haben und das so, dass ich wieder mit jedem Benutzer von jedem PC Zugriff darauf habe.

    Ziel 2:
    Wenn möglich, den Ursprungszustand wieder herstellen bzw. einen vergleichbaren Zustand. Sprich. Der Benutzer Hochmeister soll wieder administrative Rechte haben, der Benutzer Thomas Standartrechte und wenn möglich der Gästebenutzer keinen Zugriff auf E:


    Meine Idee zum Ziel 1:

    Was haltet ihr davon, ich besorge mir Linux Knoppix (Offline CD wie von Elloh sagt mir jetzt nichts, lasse mich aber gerne überzeugen) Und dann versuche ich die Dateien auf die externe Platte zu verschieben (ich hoffe mal, die Rechtezuweisung geht nicht mit).
    Anschließend formatiere ich dann E: und kann E: wieder als normale Platte für künftige Dateien nutzen.

    Meint ihr das ist möglich?

    Ziel 2:
    Da habe ich gar keine Idee, wie ich das erreichen soll und bin total überfordert.

    Vielen lieben Dank für Tipps und Hinweise im Voraus:

    @ Ari45:
    Du siehst, ich habe leider gar keinen Plan, was ich da gemacht habe. :-(
    Elloh und Ari45 bedanken sich.

  9. #9
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Zugriff auf Dateien verweigert

    Hallo Tomsax!
    Als erstes: bleib schön ruhig. Deine Daten sind nicht weg, du kannst nur im Moment nicht richtig drauf zugreifen. Es gibt also gar keinen für InplaceUpgrade oder gar Neuinstallation.
    Meine Empfehlung: Übernimm für das gesamte Laufwerk den Besitz (als Hochmeister). Wenn das Konto, mit dem du hauptsächlich arbeitest, "Thomas" ist, kannst du statt dessen auch dem den Besitz erteilen. Das ist sicherer. Wenn das Konto bei der Besitzvergabe nicht angezeigt wird, musst du es hinzufügen. Schau auch mal das kurze Tutorial von Martin an:
    http://www.drwindows.de/windows-anle...n-aendern.html

    Wenn der Besitz für alle Ordner und Unterordner übernommen ist, kannst du die Zugriffsrechte vergeben. Und biite denke daran, dich haben nur deine zwei Konten zu interessieren. Administrator, System, authentifizierter Benutzer, Trustinstaller usw sollten für den Benutzer tabu sein.

    Nachtrag:
    Ich habe dir mal zwei Screenshots aus meinem "Archiv" hoch geladen. Auf dem ersten siehst du die Verfahrensweise zur Besitzübernhme und auf dem zweiten was du machen musst, wenn dein gewünschter Besitzer nicht in der Liste ist.
    Und nicht vergessen: immer, wenn es angezeigt wird, auf "Übernehmen" klicken.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Zugriff auf Dateien verweigert-besitzuebernahme.jpg   Zugriff auf Dateien verweigert-besitzuebernahme_neuerbesitzer.jpg  
    Geändert von Ari45 (09.04.2013 um 11:42 Uhr) Grund: Nachtrag mit Bildern
    Marco1976, chris02 und Elloh bedanken sich.

  10. #10
    Elloh
    Gast

    AW: Zugriff auf Dateien verweigert

    Tomsax
    die Möglichkeit mit der Linux Knoppix CD an deine Daten ranzukommen, ist identsich mit meinem Vorschlag, die Daten mit einer OfflineCD zu retten. Denn diese LinuxCD ist eine OfflineCD, mit der du sozusagen, ohne wirklich dein System zu starten, auf die verbauten Festplatten über diese CD zugreifen kannst. Windows ist dann eigentlich wie eine normale Festplatte zu betrachten, um das bildlicher darzustellen, und die CD das Betriebssystem

    Doch über obigen Post von Ari45 (Super Post, warum ist mir das nicht aufgefallen *egal*) sollte es möglich sein, die Berechtigungen zurück bekommen. Ganz ohne Formatierung von E und auch evtl ohne zuvoriges BackUp der Dateien an sich die darauf liegen, obwohl du dies unbedingt schnellstmöglichst nachholen solltest, ganz unabhängig davon, wie die weiteren Schritte zum Erfolg führen werden dürften

    Deshalb bitte, diese beiden Aussagen unbedingt versuchen nachzuvollziehen, resp diesbezügliche Einstellungen vornehmen.

    Zitate von Ari45
    Im Bild 8 hast du einmal das System und einmal den Administrator markiert. Aber dein "Hochmeister" fehlt. Du musst also dieses Konto im Bild 8 noch hinzufügen.
    Also wenn dein hauptsächlicher Benutzer (Hochmeister) den Besitz übernommen und sich Vollzugriff erteilt hat, sehen wir weiter.
    LG
    Ari45 und chris02 bedanken sich.

  11. #11
    Gast44
    Gast

    AW: Zugriff auf Dateien verweigert

    Hallo Leute,

    Da seit knapp ein-einhalb Monaten in diesem Thread nichtmehr gepostet wurde, nehme ich an, dass sich das Problem von Tomsax geklärt hat...

    Nun stellt sich in meinem Fall ein ähnliches, wenn auch etwas verzwickteres Problem:

    Es begann alles mit Nvidia Treiberupdates... Ja ich weiß, hier werden die ersten schon die Augen rollen. Das Update schlug fehl; mehrmals. Also habe ich mich - Kraft meiner Wassersuppe - dran gemacht die alten Treiber von der Platte zu schmeißen um einen "clean install" zu versuchen. Wer mit Nvidia vertraut ist, weiß auch, wie verdammt tief im System sich diese Treiber verankern.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich musste die Backups aus dem system32 Ordner entfernen, um zu verhindern, dass sich die Treiber von Nvidia jedesmal beim Systemstart erneut selbstständig installieren.
    Natürlich, war ich zu faul, jede Datei einzeln in Besitz zu nehmen und habe halbherzig versucht mit "takeown" und "cacls C:\Windows\System32\ /G User:f" Die Rechte an den Dateien zu erlangen; ohne Erfolg.
    Ich habe dann doch jede einzelne NV datei übernommen und einzeln gelöscht; mit Erfolg.
    Im nachinein musste ich dann feststellen, das Systemdienste, wie Windows Installer und Windows Update Agent nichtmehr funktionierten.
    Windows update konnte scheinbar die Updates noch herunterladen, aber die Installation wurde mit Fehlercode 800704B3 abgebrochen. Ebenso liesen sich .msi Installationen (.NET Framework 4.5) nichtmehr durchführen:

    Anhang 89920

    Anhang 89921

    Zu dem .NET Fehler noch die Protokolldatei:

    verborgener Text:
    OS Version = 6.1.7601, Platform 2, Service Pack 1
    OS Description = Windows 7 - x64 Service Pack 1
    CommandLine = D:\7425725baf0497ba9b6935bd0a\\Setup.exe /x86 /x64
    TimeZone = Mitteleuropäische Sommerzeit
    Initial LCID = 1031
    Using Simultaneous Download and Install mechanism
    Operation: Installing
    Package Name = Microsoft .NET Framework 4 Setup
    Package Version = 4.0.30319
    User Experience Data Collection Policy: Disabled
    Number of applicable items: 11
    Exe (D:\7425725baf0497ba9b6935bd0a\SetupUtility.exe) succeeded.
    Exe Log File: dd_SetupUtility.txt
    ServiceControl operation succeeded!
    ServiceControl operation succeeded!
    Exe (D:\7425725baf0497ba9b6935bd0a\Windows6.1-KB958488-v6001-x64.msu) failed with 0x240006 - (null).
    Exe (D:\7425725baf0497ba9b6935bd0a\SetupUtility.exe) succeeded.
    Exe Log File: dd_SetupUtility.txt
    MSI (D:\7425725baf0497ba9b6935bd0a\netfx_Core_x64.msi) Installation failed. Msi Log: Microsoft .NET Framework 4 Setup_20130605_140216671-MSI_netfx_Core_x64.msi.txt
    Exe (D:\7425725baf0497ba9b6935bd0a\SetupUtility.exe) succeeded.
    Exe Log File: dd_SetupUtility.txt
    MSI (D:\7425725baf0497ba9b6935bd0a\netfx_Core_x64.msi) Installation failed. Msi Log: Microsoft .NET Framework 4 Setup_20130605_140216671-MSI_netfx_Core_x64.msi.txt
    Final Result: Installation failed with error code: (0x80070641), "Auf den Windows-Installationsdienst konnte nicht zugegriffen werden. Die kann vorkommen, wenn der Windows-Installer nicht richtig installiert ist. Wenden Sie sich an den Support, um Hilfe zu erhalten. " (Elapsed time: 0 00:01:13).


    Nach ergebnisloser Überprüfung des Windows Installer und Windows Update Agent durch MS Fixit, habe ich versucht den Installer Dienst manuell zu starten, mit folgendem Ergebnis:

    Zugriff auf Dateien verweigert-installer.jpg

    Daher musste ich annehmen, das bei meinem Herumgepfusche mit den Zugriffsrechten etwas schief gelaufen war. Auch die Systemwiederherstellung und Sichern & Wiederherstellen konnten nichtmehr erfolgreich ausgeführt werden. Ich konnte jedoch einen älteren Nvidia Treiber installieren (nur den Treiber; zusätzliche Software, wie 3D vision, schlug fehl).
    Ich habe daraufhin versucht über

    C:
    icacls * /reset /t /c /l

    Die Änderungen Rückgängig zu machen; auch ohne Erfolg.
    Ich bin um jede Lösung Dankbar. Möglichst Lösungen die auf Drittanbietersoftware oder ein Inplace Upgrade verzichten.
    Falls nötig kann ich auch noch sfc/scannow logs posten.

    Vielen Dank im Vorraus!
    Flo
    Geändert von Ari45 (05.06.2013 um 17:56 Uhr) Grund: Spoiler gesetzt

  12. #12
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Zugriff auf Dateien verweigert

    Hallo, Willkommen !
    So wie ich das Lese und Verstehe, bleibt dir nur ein Inplace Upgrade fürs erste, übrig !
    Warum denn kein Inplace-Upgrade, wird doch nur dein System neu installiert alles andere bleibt !


    http://www.drwindows.de/windows-anle...e-upgrade.html

    Gruß
    DaTaRebell und Elloh bedanken sich.

  13. #13
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Zugriff auf Dateien verweigert

    Hallo @ Endof lol ! Willkommen im Forum!
    Deine ersten beiden Links haben kein Ziel, also funktionieren nicht.
    Im Übrigen sehe ich das genau so, wie @hansjorg71. Hier hilft sicherlich nur ein InplaceUpgrade.
    DaTaRebell bedankt sich.

  14. #14
    Gast44
    Gast

    AW: Zugriff auf Dateien verweigert

    Also gut...
    Hätte mich natürlich mehr gefreut das Problem tatsächlich zu finden und zu beheben, als einfach drüberzubügeln, aber is wohl die einfachere Lösung.
    Ich hab nur ein Problem...
    Wird bei dem Inplace upgrade der Aktivierungskey von Windows erfragt?
    Ich habe meine aktuelle Version von der damaligen MSDNAA heruntergeladen und komme an die keys nichtmehr ran.

  15. #15
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Zugriff auf Dateien verweigert

    Hallo @ Endof lol !
    Mit KeyFinder kannst du den WindowsKey auslesen
    http://www.drwindows.de/sonstige-sys...formation.html
    Und mit Advanced Tokens Manager kannst du deine Windows-Aktivierung sichern und nach dem Upgrade zurückspielen, wenn die Aktivierung erforderlich ist.
    http://www.drwindows.de/windows-tool...ce-2010-a.html
    hansjorg71 und Elloh bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [gelöst] Zugriff auf Ordner verweigert
    Von littlejoe im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 07:00
  2. System: Zugriff auf Ordner verweigert
    Von Icemann im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 07:53
  3. System: Zugriff auf Zielordner verweigert
    Von homerun24 im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 17:19
  4. Zugriff verweigert auf "Eigene Dateien"
    Von Laurelin im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 14:18
  5. Zugriff auf Festplatte verweigert!
    Von Razziel im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 00:12

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162