Hallo zusammen,

kleines Wehwehchen mit dem Papierkorb.

Ich habe auf Laufwerk C: mehrere virtuelle Laufwerke erstellt. Diese sind E: F: G:
Dazu liegt da noch der XP Mode von Microsoft als H:
Die VHD-Dateien der Laufwerke sind so ins System eingebettet, dass sie automatisch bei jedem Start ausgeführt werden. Sonst müsste ich die Laufwerke jedes Mal von Hand starten und das macht ja keinen Spaß.

Nun kommt bei jedem Benutzer, mit dem ich mich bei Windows anmelde folgende Meldung:

"Der Papierkorb auf Laufwerk X ist beschädigt."
Ich kann nun den Papierkorbinhalt von Laufwerk X löschen oder es sein lassen.

Ob ich nun lösche oder nicht ist wurscht, weil die Meldung immer wieder kommt, selbst nach dem Löschen, wenn ich mich mit einem anderen Benutzer neu anmelde.

Ich habe die jeweiligen $RECYCLE.BIN Ordner auf den Laufwerken gelöscht, nützt nix.
Ich habe die Desktopsymbole angepasst, den Papierkorb auf dem Desktop deaktiviert, nix.

Hat jemand ne Idee?
Besten Dank vorab

Greetz