Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 44
Danke Übersicht110Danke
Thema: Systemcrash oder doch Virus? Hallo, liebe Leut’ Ich bin nun wirklich am verzweifeln, nachdem ich nun seit Montag ca. 60 Stunden damit verbracht habe, ...
  1. #1
    Oma Marion
    Mariönchen

    Systemcrash oder doch Virus?

    Hallo, liebe Leut’

    Ich bin nun wirklich am verzweifeln, nachdem ich nun seit Montag ca. 60 Stunden damit verbracht habe, meinen Labtop irgendwie wieder zum Laufen zu bringen.

    Mein System:
    HP Pavilion dv7 mit Win7 + SP1

    Neue Software in den letzten 10 Tagen:
    Kaspersky (statt G Data) am 19.09.13
    Firefox Upgrade am 20.09.13
    Adobe Reader + Flashplayer 13.09.13


    Am Sonntag noch ganz normal im WWW gesurft und am Montag morgen fing der Schlamassel an. Notebook eingeschaltet und dann gewartet und gewartet, gem. EventViewer wurde das Gerät um 08:07 eingeschaltet und das Betriebsystem wurde um 08:24 gestartet. Aber leider obendrein noch fehlerhaft. Es reagierte auf keine Eingaben (bzw. extremst langsam, mit 10-20min Verzögerung) und es gab keine Internetverbindung. Ausgeschaltet und im Safe Mode neugestartet. Über USB-Stick alle Virenscanner, die ich habe laufen lassen – Malwarebyte, Gmer, hijackthis, MSERT und Kaspersky (hatte jetzt wieder Internet, war also aktualisiert) – keine Funde.
    Im Eventmanager waren folgende Dienste als abgestürzt gekennzeichnet:
    DHCP, FDResPub, Hostprozess für Windowsdienste, MpsSvc, Schedule, Windows Modules Installer, weiterhin DCOM.

    System neugestartet, immer noch das gleiche Problem, bis die ca 35 Icons auf dem Bildschirm ausgefüllt waren, vergingen ca 30min.

    Wieder Neustart im abgesicherten Modus und große Überraschung, nun gab es auch da kein Internet mehr.
    Bei Nutzung der verschiedensten Reparaturmodule von Windows und HP kamen folgende Fehlermeldungen:

    - HP Connection Manager Service funktioniert nicht mehr, COM-Klassenfactory für die
    Komponente CLSID (24DB46C8-4E91-9AC4-8A9525A5551D) konnte nicht abgerufen werden wg Fehler 80070422

    - Snap-In Firewall konnte nicht aufgerufen werden blabla…Fehlercode 0x6D9

    - Intel RST Service läuft nicht

    - Und irgendwann mal hieß es, dass diese Windows-Version noch nicht überprüft sei

    - Und immer wieder so Sachen, wie Windows Installer ist nicht installiert oder Fehler bei sppsvc

    Dann habe ich ein neues Benutzerkonto eingerichtet und siehe da, es war fast gewohnt schnell, ich hatte Internet und konnte auf alle Programme zugreifen, auch auf z.B. msconfig.
    Aber auch die Reduzierung der Dienste bzw. Systemdateien brachte keine Verbesserung.

    Und beim zweiten Besuch auf dem neuen Benutzerkonto, war dieses nun genauso extrem langsam wie das ursprüngliche Konto und ebenso kein Internet mehr.

    Nach vier Tagen Troubleshooting habe ich

    - keinen Netzzugang,
    - kann nur im abgesicherten Modus in’s System, so dass ich kaum irgendwelche Reparaturroutinen durchführen kann
    - das BIOS meldet Fehler 303 beim Check der HD,
    - Intel meldet Fehler bei Rapid Storage Technology
    - aber Chkdsk meldet null Fehler
    - Sfc /scannow bleibt bei 12% hängen, verifyonly läuft durch und meldet aber kaputte Dateien

    Das Drama begann gem. EventViewer mit ff. Meldungen:

    UMDF-Reflektor startet nicht, weil WUDFPf nicht gefunden
    Kernel-Fehler bein Laden der Treibers WUDFRd
    Audio-Service nicht richtig geladen
    DHCP-Client startet nicht, weil von Ancillary Function Driver for Winsock abhängig, aber angeschlossenes Gerät defekt
    Alle weitere Meldungen bezogen sich dann darauf, dass ein File der entsprechenden Gruppe nicht geladen wurde.

    Da mein Labtop auch nicht den Windows-Start über einen USB-Stick akzeptiert (BIOS ist entsprechend eingestellt) habe ich z.Zt. echt keine Idee mehr, was ich noch machen kann.

    Sorry für den langen Eintrag, aber ich bin echt am Ende, kann mir einer – oder zwei - helfen?

  2. #2
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Systemcrash oder doch Virus?

    Hallo Oma Marion.

    Ich habe das Lesen ab der Mitte des Beitrags vorerst eingestellt, nur um Dir mitzuteilen, dass das gesamte System vollkommen am Arsch ist, und um an Dich folgende Frage zu richten:

    Liegt dem Laptop ein Windows-Installationsdatenträger bei, oder ist auf der Festplatte die Recovery-Partition, für das Zurückspielen von Windows, unbeschadet erhalten geblieben?

    Ich rate Dir dringlichst, von diesem System Abstand zu nehmen, denn was da abgeht, ist dem Verhalten nach mehr als fragwürdig, ergo ... die Hölle auf Erden. Zudem folgt ein Problem auf das andere, von Anwendung über Treiber, ohne dass noch eine klare Struktur zueinander zu erkennen ist.

    Sichere all Deine persönlichen sowie wichtigen Dateien, lade die Treiber für das Notebook vom Hersteller herunter, sichere sie, suche den Produkt-Key heraus und installiere das System von Grund auf neu, einschließlich einer sauberen Formatierung der Festplatte.


    Nachtrag
    Um eine geeignete Windows-DVD kannst Du in den darunter verlinktem Thread anfragen, wenn keine vorhanden ist:
    http://www.drwindows.de/windows-7-al...ows-7-dvd.html
    Geändert von KnSN (27.09.2013 um 00:08 Uhr)

  3. #3
    Oma Marion
    Mariönchen

    AW: Systemcrash oder doch Virus?

    Hallo KnSN

    wow, ich liebe deine Signatur

    Das ist ja mein Problem, ich habe nur eine Recovery-Partition auf der HD, die aber eben nicht einfach Windows ggf neu aufspielt, sondern komplett neuformatiert, also alles, auch Office, Outlook, etc, etc plattmacht.
    Und wenn ich nun meine Dateien - hoffentlich - im Safe Mode z. B. auf einen USB-Stick sichere, woher weiss ich, dass da nicht auch ein Virus drauf ist (falls das der Grund ist)?
    KnSN bedankt sich.

  4. #4
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Systemcrash oder doch Virus?

    Nun, zu der Frage am Ende des Textes, kann ich Dir keine Gewissheit bescheren.

    Zu der Problematik, dass dadurch all Deine Einstellungen und was weiß ich noch verloren gehen, kann ich Dir nicht behilflich sein. Versuche zu sichern, was geht, doch alles wirst Du wahrscheinlich nicht retten können. Besonders nicht, wenn meine Vermutung zutrifft, dass etwas im Gange ist, was einem Daten schluckenden Getier ähnelt.

    Dennoch kann ich Dir ein Inplace-Upgrade anraten, worüber aber niemand mit Gewissheit vorauszusagen imstande ist, dass damit das momentan vorherrschende Chaos verschwunden sein wird und ob das ganze Theater womöglich nicht doch nochmals von neuem beginnen wird. Auch wird Dir das Inplace-Upgrade nicht die Dateien von dem Computer-Hersteller reparieren können, denn die sind einzig der Recovery-Partition inbegriffen, jedoch mit etwas Glück vollständig von der Homepage des Computerherstellers zu beziehen.

    Windows 7 Reparaturinstallation: Windows 7 Inplace Upgrade
    diogenes, ttoelle66, Jonn und 1 weitere bedanken sich.

  5. #5
    Oma Marion
    Mariönchen

    AW: Systemcrash oder doch Virus?

    Nochmals Hallo, KnSN

    bist wohl auch so eine Nachteule wie ich.

    Das Inplace-Upgrade hatte ich ja bereits versucht, leider allerdings mit einer .iso von CHIP, die das SP1 nicht enthält. Gibt es denn über drwindows eines mit eben diesem SP1 (oder kann man das wieder rückgängig machen?)
    Und geht das Inplace-Upgrade auch im abgesicherten Modus?

    LG Mariönchen

  6. #6
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Systemcrash oder doch Virus?

    Nachteule trifft es durchaus passend.

    Dass Du das Inplace-Upgrade schon probiert haben kannst hatte ich durchaus mit in Erwägung gezogen, aber habe ich nicht wissen können.

    Was willst Du rückgängigen?
    Da das SP1 auf dem System installiert ist und da das Windows-Image es nicht beinhaltet kann das Inplace-Upgrade normalerweise niemals vollzogen worden sein. Ist es denn tatsächlich durchgelaufen, bis zum Ende?

    Und ja.
    Windows 7 Home Premium 64-Bit mit Service Pack 1 bekommst Du, und zwar hier:
    http://www.drwindows.de/windows-7-al...ows-7-dvd.html
    Oma Marion und diogenes bedanken sich.

  7. #7
    Oma Marion
    Mariönchen

    AW: Systemcrash oder doch Virus?

    Servus KnSN

    Nein, nein, das Upgrade lief nur bis zu diesem Compatibiliy-Test, dann kam die Meldung, da mein System neuer sei als das auf dem Stick wird das Upgrade abgebrochen.
    Ok, ich werde mich mal morgen um dieses Win7 mit Sp1 anstellen, vielleicht bekomme ich es ja noch über das Wochenende dann hin.
    Läuft das denn auch im Safe Mode und von einem USB-STick? (benutze dafür das Win7 USB DVD Download Tool)

    LG
    KnSN bedankt sich.

  8. #8
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Systemcrash oder doch Virus?

    Mit Safe Mode meinst Du den abgesicherten Modus von Windows?
    Habe ich von da aus noch nie gemacht.
    Aber dabei sehe ich keinen Einwand. Vielmehr wird es den Vorteil haben, dass der Kompatibilitätstest weniger zu beanstanden haben wird, da im abgesicherten Modus weniger Treiber und Dienste geladen sind.

    Das System kannst Du auch von einen *USB-Stick aus installieren. Habe ich persönlich zwar noch nie getan, doch funktioniert.
    Doch ob das Windows 7 USB/DVD Download Tool auch über den abgesicherten Modus seinen Dienst anstandslos vollrichten wird, dazu weiß ich keine Antwort. Nicht jede VHD-Software, wenn es denn eine ist, funktioniert ohne ein zusätzlichen Dienst, der im abgesicherten Modus deaktiviert sein kann.

    Eine einzig ausschlaggebende Komplikation kann darin bestehen, dass im abgesicherten Modus der Windows Installer-Dienst nicht aktiv sein wird. Doch auch dieses Problem lässt sich umschiffen:
    http://www.drwindows.de/windows-anle...us-nutzen.html

    *Mehr zu den Thema, Windows von USB installieren, werden Dir morgen die anderen Forumshelfer berichten können: HerrAbisZ scheint darin unser Fachmann zu sein.
    Oma Marion und micha6070 bedanken sich.

  9. #9
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Systemcrash oder doch Virus?

    Zitat Zitat von Oma Marion Beitrag anzeigen
    - das BIOS meldet Fehler 303 beim Check der HD,
    - Intel meldet Fehler bei Rapid Storage Technology
    - aber Chkdsk meldet null Fehler
    - Sfc /scannow bleibt bei 12% hängen, verifyonly läuft durch und meldet aber kaputte Dateien
    Ich empfehle mal deine HDD genauer unter die Lupe zu nehmen - wenn sectoren kaputt gegangen sind, wo eben wichtige Systemdateien drauf waren... und wenn immer mehr kaputt gehen...

    Hört sich ähnlich wie hier an http://www.drwindows.de/windows-7-al...tml#post554950

    Download Hiren?s BootCD 15.2 | HBCD Fan & Discussion Platform da sind ne Menge Tools drauf via Mini XP
    Geändert von HerrAbisZ (27.09.2013 um 04:56 Uhr)
    KnSN, Marco1976 und Oma Marion bedanken sich.

  10. #10
    diogenes
    Kohlkopp Avatar von diogenes

    AW: Systemcrash oder doch Virus?

    Dies ist sehr gut und muss nicht installiert werden
    http://www.drwindows.de/hardware-too...erwachung.html
    /58588/CrystalDiskInfo5_6_2.zip??????? - CrystalDiskInfo - SourceForge.JP
    Auf Stick entpacken und ausführen......
    yellow, csmulo, Marco1976 und 3 weitere bedanken sich.

  11. #11
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Systemcrash oder doch Virus?

    ot:
    Ich tippe auch auf die HDD, dazu Frage, obwohl sich das mit den zwei Letzten Posts erledigen dürfte: Wie hast Du chkdsk gemacht? Nur chkdsk, oder chkdsk /f /r? Was steht im Checkdisk-Bericht drin?


    Aber sollte es die HDD sein: Wie alt ist das Läppi? Wenn schon älter als ein Jahr, wie arg rennt der Lüfter? Wenn relativ arg, sind vermutlich die Lüfterlamellen zu und die Platte stirbt gerade den Hitze-Tod; da Du Dich als Oma Marion angemeldet hast, geh ich davon aus, Du bist schon n Bissel älter und vermutlich nicht zum Läppischrauben geeignet, wenn doch, dann gib bekannt um was für nen DV7 es sich handelt (Modellnummer), dann kann ich Dir ne Auseinanderbauanleitung posten (ist ne Sauarbeit, die komplette Kiste muss ausgeschlachtet werden, hab das selbst schon ein paar Mal gemacht).
    Temperaturen kannste eben auch mit diogenes vorgeschlagenem Tool anzeigen lassen; die Festplatte sollte nicht dauerhaft über 50°C sein.
    yellow, diogenes, hansjorg71 und 2 weitere bedanken sich.

  12. #12
    ttoelle66
    Moderator a.D. Avatar von ttoelle66

    AW: Systemcrash oder doch Virus?

    @Oma Marion ein Hallo und eine schlechte Nachricht für Dich,

    BIOS Fehler 303 = bedeutet bei HP > Festplattendefekt! Bei noch bestehender Garantie versuche über den HP Service einen Ersatz zu bekommen. Wenn hierzu keine Gewähr mehr besteht, so kommst du am Besten Dir eine gleichwertigen Ersatz zu bestellen.

    > 640 GB SATA Festplatte 5400 U/min ist in der Regel im HP Pavilion dv7 System verbaut.
    Marco1976, yellow, diogenes und 5 weitere bedanken sich.

  13. #13
    Oma Marion
    Mariönchen

    AW: Systemcrash oder doch Virus?

    Moin, Moin

    erstmal herzlichen Dank für all die Tipps/Hilfen. Bin schon heftigst am Lesen und Runterladen.
    Bevor ich auf die Kommentare eingeh, kurz noch eine Beobachtung:

    Im Gerätemanager, unter ausgeblendete Geräte (wusste gar nicht, das es die gibt) meldet er bei Security Processor Loader Driver, dass das Gerät nicht gefunden oder nicht alle Treiber installiert wurden. Der Treiber spldr.sys ist aber da, und der Pfad unter Treiberdetails auch richtig. Bin im abgesicherten Modus, kann das daran liegen?

    @HerrAbisZ: Das wird noch dauern, ich habe hier einen Download von ca 170kb/s, also 1 Std für diese Datei und der erste Download-Versuch schlug bereits fehl.

    @diogenes: CrystaldiskInfo durchgeführt, sagt Vorsicht, findet 1 nicht zu reparierende Stelle und leuchtet Gelb bei den schwebenden Sektoren. Siehe Report im Anhang

    @Marco1976: Unverschämter Lausebengel, von wegen schon bisserl älter . Sagst du das zu deiner Oma auch? Da brauchste dich aber nicht wundern, wenn's immer nur Socken und Strickpullover zum Geburtstag gibt
    Das Gerät - hp Pavilion dv7-6141 - ist nun 2Jahre und 1Monat alt, der verlängerte HP-Support also gerade abgelaufen. Er ist aber weiterhin sehr kühl (siehe Crystalreport), keine ungewöhnlichen Lüftergeräusche. Mache den ja auch immer schön sauber, aber halt nur von außen, da ich beim Schrauben - ja, auch Omis können das - nicht wirklich dran kam.
    chkdsk /f /r kann ich im abgesicherten Modus nicht durchführen, weil ein Prozess auf c: zugreift. Und bei der Durchführung beim Neustart hängt der Läppi nun seit einer halben Stunde schon beim Bildschirm "Windows-Dateien laden". Chkdsk selber hatte nichts gefunden.

    @ttoelle66: Ja, das habe ich leider auch schon gelesen. Da aber soviel am System zerschossen ist - z.B. halt auch das Intel Rapid Storage - bin ich mir noch nicht sicher, inwieweit eine Fehlermeldung nur von der anderen abhängt, also ein "false negative" oder wie man das nennt.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    KnSN und diogenes bedanken sich.

  14. #14
    ttoelle66
    Moderator a.D. Avatar von ttoelle66

    AW: Systemcrash oder doch Virus?

    @Oma Marion,

    ich zerstöre ja auch nicht gerne Hoffnungen Aber HP gibt in seinem BIOS > Diagnosetools vor und bisher konnte ich mich (etwas Erfahrung mit HP) immer darauf verlassen.
    Folgender Vorschlag, wenn realisierbar: Sichere mit einem externen System (Live-CD) deine wichtigsten Daten auf einem externen Datenträger.

    Formatiere die Festplatte bei einer Neuinstallation vollkommen, alle Partionen löschen, sodass nur noch ein unpartitionierter Bereich Dir angezeigt wird. Installiere Dein Betriebssystem darauf und schaue ob es dann wieder läuft.

    Achte vor Allem in der Ereignisanzeige darauf, ob Disk-Fehler einlaufen sowie mit anschließender Kontrolle ob es schwebende und/oder unwiederbringlich verlorene Sektoren gibt. Diese werden bei einer Neuformatierung automatisch ausgesondert und liegen so zu sagen am Ende des Datenträgers. (CrystalDiskInfo)
    Nobby-H, KnSN, diogenes und 3 weitere bedanken sich.

  15. #15
    Oma Marion
    Mariönchen

    AW: Systemcrash oder doch Virus?

    Servus ttoelle66

    Ja, nee, is klar, zerstör ruhig alles, ich werde dann halt ganz leise vor mich hin weinen.
    Mal ohne Quatsch, ich werde jetzt noch die Tools, die HerrAbisZ empfohlen hat durchlaufen lassen und dann wohl die Radikalkur machen, denn meine Zeit ist mehr wert als so 'ne arbeitsscheue Festplatte. Ach ja, ist das eigentlich normal, dass die Durchführung von chkdsk /f /r bei Neustart mittlerweile bereits 90min dauert?

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, soll ich dann auch die Recovery-Partition und die HP-Tools-Partition löschen. Sind denn da nicht die wesentlichen Treiber für mein Gerät drauf?

    Und hast du eine Ahnung, wo man für den HP eine neue Festplatte herbekommt, auf der HP-Seite konnte ich nichts finden. Und was kostet die? Denn andererseits bietet HP ja diesen Neu gegen Alt Deal an und da bekomme ich für mein Läppi noch fast 400Euro und hätte dann wieder ein ganz neues Notebook (leider dann wieder mit der ganzen HP-Schrott-SW).
    Leider gibt es die aber nie nackt, d.h. ich hab dann Win8, bin aber doch so zufrieden mit Win7. Habe gesehen, dass du Win8 hast, bist du damit zufrieden und ist es eine Verbesserung zu Win7 oder eher so, wie damals Vista gegenüber XP einfach nicht ankam?
    KnSN bedankt sich.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage: WP 8 oder doch ein anderes BS
    Von Worf im Forum Windows Phone Forum
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.02.2013, 13:39
  2. [gelöst] UEFI oder lieber doch nicht?
    Von diogenes im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 16:34
  3. Kaufberatung: Laptop aufrüsten oder doch Neukauf?
    Von danielmog im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 12:03
  4. Sicherheit: mein Fehler oder Virus?
    Von Quakexxx im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 14:47
  5. Peripherie: Monitor defekt? Oder doch nicht?
    Von chris123 im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 07:52

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163