Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Admin- vs. Standardkonto, SW-Installation und Konfiguration auf welchen Konto

  1. #1
    xmaerchenx
    bekommt Übersicht

    Admin- vs. Standardkonto, SW-Installation und Konfiguration auf welchen Konto

    Hallo,

    jetzt habe ich ein Notebook mit Win7, 64 Bit erworben und bin dabei die Konfiguration vorzunehmen.

    Das Notebook hat bereits eine Konfiguration erhalten (heißt, BS ist installiert, Avast, Firefox ist ebenso installiert)
    Jetzt geht es mir um das weitere Konfigurieren, das ich selbst machen muss.

    Es ist das erste Mal, dass ich die Konfiguration so selbst vornehme und stoße damit an meine Grenzen und bitte um Eure Hilfe.

    Ich habe gelesen, dass es besser ist über ein Standardkonto ins Netz zugehen bzw. zu arbeiten.
    Es war nur ein Konto eingerichtet = Administrator. Darüber wurde die o.g. Installation vorgenommen.

    Jetzt habe ich mir ein weiteres ... ein Standardkonto eingerichtet.

    Macht dies auch Sinn, wenn es nur einen Nutzer, nämlich mich gibt? Oder mache ich mir da doppelte Arbeit?
    Was mache ich auf dem Admin-Konto und was auf dem Standard-Konto?
    Verstehe ich das richtig, dass SW dann grundsächlich auf dem Admin-Konto eingerichtet wird?
    Habe ich dann im Standardkonto auch auf die installierte SW Zugang oder muss ich es irgendwie verknüpfen?
    Über welches Konto lade ich SW von Netz runter?

    Danke für Eure Hilfe.
    LG xmaerchenx

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Admin- vs. Standardkonto, SW-Installation und Konfiguration auf welchen Konto


  4. #3
    xmaerchenx
    bekommt Übersicht

    AW: Admin- vs. Standardkonto, SW-Installation und Konfiguration auf welchen Konto

    Danke frankyLE,

    das hatte ich schon gelesen. Ja eben kurz und knapp erklärt. Daraus sind meine Fragen entstanden ...

    LG xmaerchenx

  5. #4
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Admin- vs. Standardkonto, SW-Installation und Konfiguration auf welchen Konto

    Noch mal kurz von mir. Das Standartkonto solltest du bei der täglichen Arbeit benutzen, da es dir mehr Schutz bietet. Es können Änderungen damit am System nur durch deine Zustimmung vorgenommen werden. Solltest du SW installieren wirst du vorher gefragt, ob du dies als Admin ausführen möchtest und wirst in der Regel nach dem Kennwort des Admin gefragt und dann wird erst installiert. Die SW wird aber für beide Konten z.B. in C: Programme installiert. Den Zugang zur SW hast du natürlich auch über das Standardkonto.

  6. #5
    Micha45
    Gast

    AW: Admin- vs. Standardkonto, SW-Installation und Konfiguration auf welchen Konto

    Der Artikel bei Microsoft bezieht sich aber im Schwerpunkt auf Computer, die von mehreren Personen benutzt werden.
    Wer einen PC zuhause ausschließlich alleine betreibt, der kann diesen im Grunde relativ sicher über ein Adminkonto betreiben.

    Außer Frage steht natürlich, dass ein Userzugang mehr Sicherheit bietet als einer mit Adminrechten.
    Allerdings muss hierbei noch erwähnt werden, dass auch ein Zugang mit Adminrechten keiner mit uneingeschränkten Rechten ist.
    Ich selbst nutze meine PCs schon immer ausschließlich mit einem Adminkonto und hatte noch nie mit Sicherheitsproblemen jeglicher Art zu tun.

    Mich würde bei Nutzung eines Standardkontos diese ständigen Aufforderungen zur Eingabe des Kennworts nerven. Das Gleiche gilt für die Installation von Software, bei der dann immer diese Sicherheitsanfragen aufpoppen.

  7. #6
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Admin- vs. Standardkonto, SW-Installation und Konfiguration auf welchen Konto

    Ich selbst nutze meine PCs schon immer ausschließlich mit einem Adminkonto und hatte noch nie mit Sicherheitsproblemen jeglicher Art zu tun.
    Ich halte es auch so. Habe auch nur das Adminkonto und ebenfalls noch nie Probleme damit gehabt.
    Bin aber auch nur der einzige User an meinem PC. Bei mehreren Usern würde ich diese nur als eingeschränkte User einrichten. Besonders bei Kindern.

  8. #7
    caroni
    kennt sich schon aus

    AW: Admin- vs. Standardkonto, SW-Installation und Konfiguration auf welchen Konto

    Als geeignetere Lektüre zum Thema empfehle ich dir diesen Microsoft-Technet Artikel von Steve Friedl.

    Meiner Meinung nach ist es keine gute Idee einem User zu raten dauerhaft das Admin-Konto zu nutzen, auch wenn ihr selbst damit keine "Probleme" habt. Im Gegenteil - ich halte das für fahrlässig. Die Gefahr einer unbemerkten Kompromittierung des Rechners durch Schädlinge jeglicher Art ist damit immer gegeben und auch erfahrene Anwender können durchaus in eine Falle tappen.

    Sollte sich im eingeschränkten Konto ein Virus breitmachen wollen, so gelingt ihm dies nur mithilfe des Users, denn dieser muss den administrativen Vorgang bestätigen und durch Eingabe des Admin-Passworts genehmigen. Dadurch merkt eigentlich Jeder, dass jetzt irgendwas am System fummeln will und kann nochmal kurz die brain.exe anwerfen.

    Nistet sich trotzdem ein Schädling ein, so ist meist nur dieses eingeschränkte Konto betroffen und er kann über den Admin-Zugang eliminiert werden.

    Btw... wo ist das Problem z.B. für die Installation eines Programms das Admin-Passwort einzutippen? Sind keine 5 Sekunden. Selbst wenn ich es 20 Mal am Tag eintippen muss sind das keine 2 Minuten. Aber diese 2 Minuten erhöhen die Sicherheit um ein Vielfaches.

    Meine Meinung...

    Gruß Caro

  9. #8
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Admin- vs. Standardkonto, SW-Installation und Konfiguration auf welchen Konto

    seit es die möglichkeit gibt, arbeite ich mit getrennten Konten.
    weniger wegen der Möglichkeit, dass auch andere an meinem PC arbeiten, denn mehr aus dem historischen Grund der "ausführbaren Viren"
    sprich, bin als admin auf nem rechner und bekommen "ungebetenen Besuch" kann der in dem Moment alles machen, was er will
    daher arbeite ich grundsätzlich mein "Tagwerk" auf dem eingeschränkten user-konto ab
    für system- oder wartungsarbeiten, also auch Installationen, nehme ich mir dann die Zeit und arbeite ausschliesslich auf dem Admin-Konto

  10. #9
    xmaerchenx
    bekommt Übersicht

    AW: Admin- vs. Standardkonto, SW-Installation und Konfiguration auf welchen Konto

    Hallo,
    ich danke Euch erstmal für Eure hilfreiche Antworten.
    Der Link von Dir Caroni war sehr aufschlussreich.

    Verstanden habe ich, die tägliche Arbeit über ein Standard-Konto auszuführen.
    Installationen gehen auch von diesem Konto aus, wobei die Abfrage der Admin-Rechte erfolgt und von mir bestätigt werden muss, um die Installation letztlich zuzulassen.
    Oder SW direkt über das Admin-Konto zu installieren. Wenn die Installation aufgrund einer CD/DVD erfolgt, ist das ok.

    Jetzt habe ich hierzu noch eine Frage, wenn ich mir jetzt freie SW aus dem Netz runterlade:
    Wenn ich das, was ich jetzt gelesen habe zu Grunde lege, würde es Sinn machen, diese von einem separaten Konto aus runterzuladen, einen Sicherheitscheck zu machen und dann erst installieren. Sehe ich das richtig?

    LG xmaerchenx

  11. #10
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Admin- vs. Standardkonto, SW-Installation und Konfiguration auf welchen Konto

    aus meiner Sicht nicht notwendig
    wenn ich etwas aus dem netz lade, überprüft ja mein Defender automatisch nach dem download
    und DER läuft immer im "Admin-Modus"

  12. #11
    xmaerchenx
    bekommt Übersicht

    AW: Admin- vs. Standardkonto, SW-Installation und Konfiguration auf welchen Konto

    @ Don Smeagle
    Danke für die Info.
    Ich habe jetzt gesehen, dass mein Defender nicht aktiviert ist.
    Aber es ist Avast free installiert.

    Kann ich den Defender einfach aktivieren, ohne dass es Avast stört?

    LG xmaerchenx

  13. #12
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Admin- vs. Standardkonto, SW-Installation und Konfiguration auf welchen Konto

    Virenprogramme können sich gegenseitig negativ beeinflussen. Wenn du Avast installiert wird die Defender i.d.R. automatisch deaktiviert. So sollte es auch bleiben. Keine zwei oder mehrere Antivirenprogramme gleichzeitig benutzen.

    Hier wurde schon darüber berichtet: http://www.drwindows.de/programme-un...-defender.html

  14. #13
    xmaerchenx
    bekommt Übersicht

    AW: Admin- vs. Standardkonto, SW-Installation und Konfiguration auf welchen Konto

    ok, FrankyLE,
    in dem Beitrag #6 wurde aber auch am Ende gesagt, dass beide nebeneinander laufen können.

    Ich denke aber, dass ich den Defender dennoch nicht aktivere, weil ich inzwischen noch Malwarebyte installiert habe (momentan die Testversion).
    Vllt. ist der Defender auch durch diese Installation automatisch ausgeschaltet worden.

    LG xmaerchenx

Ähnliche Themen

  1. [gelöst] Kein Admin-Konto beim Einloggen
    Von merlinski im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.03.2014, 14:21
  2. [gelöst] Anmeldung Microsoft Konto vs. Standardkonto
    Von cybergenic im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 20:23
  3. Frage: Trotz Admin-Konto habe ich keinen Zugriff auf Dateien
    Von EvaA im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 19:01
  4. Installation und Konfiguration von VirtualPC
    Von Franz im Forum Windows Anleitungen und FAQ
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 11:33
  5. Admin-Konto erstellen?
    Von pachi75 im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 20:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •