Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
Danke Übersicht19Danke
Thema: Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben) Guten Abend PC-Gemeinde! Ich hoffe, mir kann geholfen werden. Mein neuer PC mit selbst installiertem Win7-Prof. 32bit lief nach der ...
  1. #1
    hps54
    Musik-Fan Avatar von hps54

    Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)

    Guten Abend PC-Gemeinde!

    Ich hoffe, mir kann geholfen werden.
    Mein neuer PC mit selbst installiertem Win7-Prof. 32bit lief nach der Erstinstallation zunächst reibungslos und flott.

    Aber nach einer Änderung in der Speicherverwaltung war nur noch Schneckentempo möglich.
    Über "msconfig" hatte ich die Speicherverwaltung auf Maximal erhöhen wollen und auf 8192 geändert. Das System hat dann aber beim Neustart (von mir unbemerkt) den Speicher auf 256 geändert, weshalb der PC total langsam startete. Bis ich überhaupt geschnallt hatte, woran die Verlangsamung liegt, versuchte ich die Reparaturfunktion mit der Win7-DVD inkl. SP1 auszuführen. Das hat auch teilweise geklappt und ich konnte Windows wieder normal starten und die Speicherverwaltung mit "msconfig" wieder deaktivieren.

    Nun ist es aber so, dass beim Start (nach der Einblendung der BIOS-Startmöglichkeit) der schwarze Bildschirm erscheint und bevor das Windows-Start-Logo kommt, oben links ca. 3-4 Minuten der Cursor blinkt. Dann erscheint das Windows-Start-Logo und wieder dauert es fast 2 Minuten bis der eigentliche Desktop erscheint.

    Im Netz habe ich bisher keine Lösung gefunden. Festplatten habe ich mit chkdsk überprüft. Der MBR ist auch ok. Das BIOS habe ich auch schon auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und auch das neueste BIOS-Update aufgespielt.
    Alles ohne Wirkung. Der Cursor blinkt oben links gefühlte Ewigkeiten, aber Win7 startet dann irgendwann und ich kann arbeiten. Aber der Schenckenstart nervt erheblich.

    Was kann das sein und wer hat eine Idee wie ich den PC wieder flott kriege?

    Bin für jeden Hinweis dankbar, der eine Neuinstallation vermeidet.


    Gruß
    Hans-Peter

  2. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)

    Hallo hps54!
    Für eine Neuinstallation sehe ich momentan keinen Grund.
    Windows protokolliert die Startzeit und trägt das Ergebnis in die Ereignisanzeige ein.
    Öffne die Ereignisanzeige und dort den Zweig "Anwendungs- und Dienstprotokolle". Dort suchst du den Ordner "Diagnostic Performance/ bereit". Das ist die Start- und Shutdown-Protokollierung.
    Die Ereignisse mit der ID 100 (101, 102 usw) sind Protokolle des Systemstarts. Das Protokoll mit ID 100 kopierst du (Bild 4) und fügst es in deine nächste Antwort ein ( mit <Strg>+V ).
    Die Ereignis-ID 100 sind die Gesamtstartzeit (Bild 2) und die ID 10X geben Auskunft über einzelne "Übeltäter" (Bild 3).
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)-ereignis_performanz.jpg   Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)-ereignis_performance_1.jpg   Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)-ereignis_performance_2.jpg   Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)-ereignis_kopieren.jpg  
    hps54 bedankt sich.

  3. #3
    hps54
    Musik-Fan Avatar von hps54

    AW: Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)

    Guten Abend lieber Moderator,
    zunächst danke für die schnelle Antwort.
    Da scheint ja, im Gegensatz zu mir, Jemand richtig Ahnung zu haben.
    Nach heutigem PC-Start, der mal wieder Ewigkeiten dauerte, habe ich den Text kopiert und füge ihn an:
    verborgener Text:

    Protokollname: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational
    Quelle: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance
    Datum: 27.02.2015 19:15:23
    Ereignis-ID: 100
    Aufgabenkategorie:Systemstart-Leistungsüberwachung
    Ebene: Kritisch
    Schlüsselwörter:Ereignisprotokoll
    Benutzer: LOKALER DIENST
    Computer: HPS2014
    Beschreibung:
    Windows wurde gestartet:
    Startdauer : : 168895ms
    Beeinträchtigung : false
    Vorfallzeit (UTC) : ‎2015‎-‎02‎-‎27T18:12:23.640400200Z
    Ereignis-XML:
    <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance" Guid="{CFC18EC0-96B1-4EBA-961B-622CAEE05B0A}" />
    <EventID>100</EventID>
    <Version>2</Version>
    <Level>1</Level>
    <Task>4002</Task>
    <Opcode>34</Opcode>
    <Keywords>0x8000000000010000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2015-02-27T18:15:23.244704700Z" />
    <EventRecordID>236</EventRecordID>
    <Correlation ActivityID="{00000000-B8C4-0000-2A15-53EFB852D001}" />
    <Execution ProcessID="720" ThreadID="628" />
    <Channel>Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational</Channel>
    <Computer>HPS2014</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-19" />
    </System>
    <EventData>
    <Data Name="BootTsVersion">2</Data>
    <Data Name="BootStartTime">2015-02-27T18:12:23.640400200Z</Data>
    <Data Name="BootEndTime">2015-02-27T18:15:12.774690300Z</Data>
    <Data Name="SystemBootInstance">92</Data>
    <Data Name="UserBootInstance">78</Data>
    <Data Name="BootTime">168895</Data>
    <Data Name="MainPathBootTime">25209</Data>
    <Data Name="BootKernelInitTime">20</Data>
    <Data Name="BootDriverInitTime">506</Data>
    <Data Name="BootDevicesInitTime">4140</Data>
    <Data Name="BootPrefetchInitTime">0</Data>
    <Data Name="BootPrefetchBytes">0</Data>
    <Data Name="BootAutoChkTime">0</Data>
    <Data Name="BootSmssInitTime">11208</Data>
    <Data Name="BootCriticalServicesInitTime">656</Data>
    <Data Name="BootUserProfileProcessingTime">1018</Data>
    <Data Name="BootMachineProfileProcessingTime">324</Data>
    <Data Name="BootExplorerInitTime">5240</Data>
    <Data Name="BootNumStartupApps">17</Data>
    <Data Name="BootPostBootTime">143686</Data>
    <Data Name="BootIsRebootAfterInstall">false</Data>
    <Data Name="BootRootCauseStepImprovementBits">16384</Data>
    <Data Name="BootRootCauseGradualImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="BootRootCauseStepDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="BootRootCauseGradualDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="BootIsDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootIsStepDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootIsGradualDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootImprovementDelta">0</Data>
    <Data Name="BootDegradationDelta">0</Data>
    <Data Name="BootIsRootCauseIdentified">true</Data>
    <Data Name="OSLoaderDuration">2631</Data>
    <Data Name="BootPNPInitStartTimeMS">20</Data>
    <Data Name="BootPNPInitDuration">4172</Data>
    <Data Name="OtherKernelInitDuration">814</Data>
    <Data Name="SystemPNPInitStartTimeMS">4983</Data>
    <Data Name="SystemPNPInitDuration">474</Data>
    <Data Name="SessionInitStartTimeMS">5460</Data>
    <Data Name="Session0InitDuration">1779</Data>
    <Data Name="Session1InitDuration">3808</Data>
    <Data Name="SessionInitOtherDuration">5620</Data>
    <Data Name="WinLogonStartTimeMS">16669</Data>
    <Data Name="OtherLogonInitActivityDuration">1958</Data>
    <Data Name="UserLogonWaitDuration">238</Data>
    </EventData>
    </Event>


    Was kann man denn daraus entnehmen? Für mich sind das Böhmische Dörfer.
    Können Sie/kannst Du damit was anfangen?

    Danke für Rückmeldung und Hilfestellung.

    Gruß
    Hans-Peter
    Geändert von Ari45 (27.02.2015 um 20:18 Uhr) Grund: Spoiler gesetzt

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)

    Hallo hps54!
    <Data Name="BootTime">168895</Data>
    <Data Name="MainPathBootTime">25209</Data>
    Dein System benötigt zum Starten 169 Sekunden, davon werden 25 Sekunden für das System selbst benötigt.
    Das bedeutet andersherum, dass zum Laden deines Benutzerprofiles 143 Sekunden benötigt.
    <Data Name="BootPostBootTime">143686</Data>
    Entweder du hast sehr viel Hintergrundprogramme, die gestartet werden müssen oder die hast ein beschädigtes Profile.
    Mache bitte zwei Screenshots:
    -> einen von msconfig mit geöffnetem TAB "Systemstart" und
    -> einen vom Taskmanager / Tab Prozesse; dazu aktivierst du vor dem Screenshot das Kästchen "Prozesse aller Benutzer anzeigen". Mache den Screenshot bitte so, dass auch die Statusleiste zu sehen ist.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)-ms_config_systemstart.jpg   Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)-taskmanager_win7_prozesse_1.jpg  
    hps54 bedankt sich.

  5. #5
    hps54
    Musik-Fan Avatar von hps54

    AW: Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)

    Hier die gewünschten Screenshots - manno, hier lerne ich ja richtig was

    Bin gespannt! Muss ich mir nun einen neuen Rechner kaufen?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)-systemstart-1.jpg   Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)-systemstart-2.jpg   Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)-taskmanager-1.jpg   Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)-taskmanager-2.jpg  

  6. #6
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)

    Hmm, nein, vorläufig brauchst du keinen neuen Rechner, sondern du musst dein Verhalten überdenken.
    Auf Screenshot 1 und 2 sind 20 Autostartprogramme zu sehen. Schau dir mein erstes Bild in #4 an. Dort sind 5 Autostartprogramme zu sehen.
    Mit anderen Worten: deaktiviere alles außer deinem Antivirenprogramm. Weder Google noch Acronis noch der FF müssen im Autostart liegen. Und solltest du wirklich später etwas vermissen, kannst du bei dem Prozess wieder den Haken setzen.
    Auch SpyBot und Realtek haben nichts im Autostart zu suchen.

    Wenn du ein oder zwei Programme im Autostart lässt, werden auch deine laufenden Prozesse (Bild 3 und 4) auf etwa 50 bis 55 zurück gehen. Und schon wird dein System um einiges weniger belastet. Ein Nebeneffekt von den verringerten Prozessen ist auch, dass die laufenden Dienste verringert werden. Wieder etwas an Performance gewonnen.
    Der GoogleToolbarNotifier steht im Ruf, nach hause zu telefonieren. Deshalb solltest du die GoogleToolbar in deinen Browser-AddOns deaktivieren und dann deinstallieren.
    Es gibt sicherlich noch einiges mehr zu tun. Mache aber erst mal das hier angesprochene. Über das weitere reden wir morgen.
    hps54, Rheinhold und micha6070 bedanken sich.

  7. #7
    hps54
    Musik-Fan Avatar von hps54

    AW: Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)

    Dankeschön für diese Infos.
    Werde versuchen die Ratschläge umzusetzen.
    Bis morgen dann.
    Gruß
    Hans-Peter
    Ari45 bedankt sich.

  8. #8
    hps54
    Musik-Fan Avatar von hps54

    AW: Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)

    Tach,
    nachdem ich alle Vorschläge umgesetzt habe, dauert der Start noch immer viel zu lange. Ätzend ist das lange blinken des Cursors oben links bevor überhaupt das Windows-Start-Logo erscheint. Bevor ich diese Start-Probleme bekam, hatte ich auch viele Einträge im Autostart etc. und da lief die Kiste wie geschmiert. Es kann also nicht die Lösung sein, die Autostarteinträge zu reduzieren.
    Wenn nun z.B. das Benutzerprofil beschädigt sein sollte, was hat das denn für Folgen, wenn man es löscht und neu erstellt und wie geht das überhaupt?
    Muss ich dann z.B. auch alle Programme neu installieren und wie ist das z.B. mit meinen Outlook-Einstellungen? Gehen die verloren?
    Danke für weitere Info bzw. andere Lösungsvorschläge.

    Gruß
    Hans-Peter

  9. #9
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)

    Hallo Ich schätze nicht dass es was mit Windows zu tun hat , sondern an der Hardware oder im Bios , da der Cursor ja schon beim Booten blinkt ,

    Hast Du hardwaretechnisch was verändert in letzer Zeit , oder die Festplatte mal mit
    http://www.drwindows.de/hardware-too...erwachung.html

    überprüfen oder auch mal die Speicher prüfen mit

    http://www.drwindows.de/hardware-too...ndows-pcs.html
    hps54 bedankt sich.

  10. #10
    hps54
    Musik-Fan Avatar von hps54

    AW: Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)

    Hallo Henry Earth,
    in meinem Beitrag #1 steht genau, was ich gemacht habe.
    Keine Hardware-Änderungen vorgenommen. BIOS auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und auf den neuesten Stand gebracht mit einem Update.
    Seit dem habe ich die Bremse drin.

  11. #11
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)

    Und was sagen die Tests die ich empfohlen habe ??
    hps54 bedankt sich.

  12. #12
    Shiran
    Bin schon Groß!! Avatar von Shiran

    AW: Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)

    Zitat Zitat von hps54 Beitrag anzeigen
    Keine Hardware-Änderungen vorgenommen.
    BIOS auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und auf den neuesten Stand gebracht mit einem Update.
    Seit dem habe ich die Bremse drin.
    Dann stelle mal das BIOS auf POWER/Optimal oder wie es heißt!
    Ich verstehe nicht warum manche immer ein BIOS_Update machen müssen!!
    Warum?Wenn doch alles bestens läuft!
    hps54 bedankt sich.

  13. #13
    Fimi
    gehört zum Inventar Avatar von Fimi

    AW: Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)

    @hps54 Der blinkende Cursor bedeutet das der POST abgeschlossen ist und jetzt der reihe nach gebootet wird. Du könntest versuchen die Festplatte (diejenige die Windows drauf hat) an erster Stelle im BIOS zu setzten so das die CD und alle anderen boot Optionen übersprungen werden.

    Benutzt du RAID oder irgendetwas anderes was die Festplatte betrifft (BIOS Einstellungen).

    Du hast ja ein ziemlich advanced Motherboard, da gibt es viele Optionen die denn Start beeinflussen.

    EDIT:
    Scheint ein gewöhnliches MSI UEFI zu sein also hier ein paar genauere Tipps:
    1. Im UEFI unter der Zeit hast du <<Boot device priority>> Symbole (Festplatten, CD, USB und mehr), dort die Systemfestplatte ganz nach vorne ziehen sodass sie die erste ist
    2. Unter Settings\Advanced\Integrated Peripherals:
    a) LAN Option ROM und Network Stack auf Disabled stellen
    b) Prüfen was unter SATA Mode eingestellt ist
    3. Unter Settings\Boot kann man die Boot Prioritäten nochmals genauer Einstellen
    4. Unter Settings\Advanced\Windows 8/8.1 Configuration kann man Fastboot aktivieren was auch zum schnelleren starten führen kann (man hat dann aber Schwierigkeiten ins BIOS zu gehen weil es so schnell ist.)
    Geändert von Fimi (28.02.2015 um 20:49 Uhr)
    hps54 bedankt sich.

  14. #14
    hps54
    Musik-Fan Avatar von hps54
    @Fimi: danke für die Infos. Folgendes dazu:
    RAID benutze ich nicht und die Festplatte mit dem Betriebssystem steht an erster Stelle. Alle anderen Geräte habe ich im Boot-Menue abgeschaltet bis auf das CD-LW.
    Werde deine Liste mal abarbeiten und berichten.
    Ich vermute auch, dass es irgendetwas im BIOS ist, was diesen lahmen Start verursacht.
    Komisch ist noch folgendes, was mir soeben auffällt: die SATA-Festplatte mit dem Betriebssytem wird im Sys-Tray rechts als USB-Gerät angezeigt und wenn ich mit der rechten Maustaste draufklicke, erscheint das Menue zum sicheren Entfernen. Geht natürlich nicht, weil die Platte ja keine USB sondern SATA ist.
    Im Explorer ist sie als LW C:\ richtig aufgeführt.
    Kann das ganze Problem auch damit zusammenhängen?

    Werde aber zunächst einmal das BIOS durchstöbern gem. der obigen Liste.

    @Fimi
    Hurra, es funzt wieder! und wie!!!!! *freu*
    Eben hatte ich zwar im BIOS was verstellt, aber beim Neustart nicht abgespeichert.
    Bevor ich überhaupt dazu kam, dass BIOS nach deiner Liste zu durchstöbern, sah ich schon das Windows-Start-Logo!
    Vom Drücken des Einschaltknopfes bis zum Windows-Desktop vergingen nur 37 Sekunden! Das hatte ich noch nie.
    Also war es doch das BIOS.
    Allerdings bekomme ich jetzt keine Aufforderung zum BIOS-Einstieg. Wie kriegt man das denn hin?

    ...und so sieht jetzt meine Ereignisanzeige aus:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)-systemstart-3.jpg  
    Geändert von Ari45 (28.02.2015 um 22:41 Uhr) Grund: Beiträge zusammen gefügt

  15. #15
    hps54
    Musik-Fan Avatar von hps54

    AW: Windows 7 braucht sehr lange beim Start (blinkender Cursor links oben)

    Herzlichen Dank an alle User, die mir bei der Lösung meines Problems geholfen haben. Habe das Thema als gelöst markiert.
    Dieses Forum hier ist wirklich gut!

    Was bleibt ist die Frage, wie ich jetzt bei dem Super-Schnell-Start von Windows wieder ins BIOS komme.
    Beim booten die Entf-Taste drücken nützt nix. Die Kiste ist jetzt so schnell, dass mir schon fast schwindelig wird beim zugucken :-))

    Tipps hierzu wären dann toll!

    Gruß
    Hans-Peter
    Henry E. bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. System: Windows braucht sehr lange zum Starten - Treiberproblem?
    Von mypcandme im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 11:24
  2. Office: Office 2003 braucht für den Start und Beenden sehr lange
    Von sigmar39 im Forum Programme und Tools
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 17:02
  3. System: Windows 7 braucht sehr lange bis es herunterfährt
    Von RCA im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 06:50
  4. Internetprogramme: Windows Live Messenger braucht sehr lange zum Starten
    Von acdcmatti im Forum Programme und Tools
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 08:23
  5. Beim Windows - Start: sehr lange Festplattenaktivität
    Von Unregistriert im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 22:47

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162