Ergebnis 1 bis 2 von 2
Danke Übersicht2Danke
  • 2 Post By .Bernd
Thema: "Fehler beim Konfigurieren der Windows Updates. Änderungen werden rückgängig gemacht" Hallo, ich habe das Problem, dass ich wenn ich meinen Rechner hochfahre das hier angezeigt bekomme: "Fehler beim Konfigurieren der ...
  1. #1
    Finwo
    Erster Beitrag

    "Fehler beim Konfigurieren der Windows Updates. Änderungen werden rückgängig gemacht"

    Hallo,

    ich habe das Problem, dass ich wenn ich meinen Rechner hochfahre das hier angezeigt bekomme:
    "Fehler beim Konfigurieren der Windows Updates. Änderungen werden rückgängig gemacht"
    Nachdem das ganze nach mehr als 4 Stunden noch nicht verschwunden war, versuchte ich es mit mehreren Neustarts. Schließlich googlete ich mich nun durchs Internet und nichts scheint zu helfen. Ich habe mein Windows 7 erst gestern neu Installiert und habe eigentlich Automatische Updates deaktiviert (Ich glaube nach dem letzten Herunterfahren waren es 160+ Updates gewesen). Das System "Auffrischen", bzw. über die Windows CD funktioniert nicht, da kein Sicherungspunkt verfügbar ist oder erstellt wurde. Muss ich windows 7 jetzt 1 Tag nach der Neuinstallation direkt wieder neu installieren? Ich kommt nicht mehr auf meinen Desktop! Ich bin auch schon die Fehlerbehebungsseite von Microsoft durchgegangen, aber auch das alles ohne Erfolg.

    Grüße

    David

  2. #2
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: "Fehler beim Konfigurieren der Windows Updates. Änderungen werden rückgängig gema

    Hallo

    Beschreibe doch bitte, welches Windows 7 du installierst und wie du Windows 7 installierst, welche Software du vor den Windows Updates installierst oder welche Einstellungen du wo tätigst.

    Den folgenden Beitrag hattest du schon gelesen?
    http://answers.microsoft.com/de-de/w...f-fee20c1eb02b

    Dort wird beschrieben, warum es hängen und wie man diesen Zustand ausradieren könnte.

    Evtl hilft es auch, den Rechner vom Netzwerk zu trennen, Routerkabel abstecken, und dann Windows zu installieren. Windows Update auf manuell stellen, wieder an den Router stecken und zu schauen, was passiert.

    Beachte beim manuellen Windows Update, welche Updates man meiden sollte, wenn kein Windows 10 gewünscht ist:
    http://www.drwindows.de/windows-7-al...erhindern.html

    Es wäre auch denkbar, dass genau dieser Ladevorgang bei dir bremst, 6GB sind keine Kleinigkeit mehr.

    Persönlich ziehe ich es vor, Windows offline zu installieren. Vorher habe ich mir jedoch alle benötigten (und vor allem aktuellste) Treiber zusammengesucht, um diese auch offline zu installieren. Windows meint gerne, es müsse diesen Umstand mit Internet selbst durchführen zu müssen, was prinzipiell immer Nachteile birgt.
    Grundlegende Treiber: Systemtreiber (zB Intel Storage, Bus/Ram, CPU und ähnliche), Grafik, Sound, Netzwerkkarte (falls benötigt). Davon dann ein Image. Dann Windows Update (manuell ausgewählt, siehe oben) und davon wieder ein Image. Erst danach sonstige Software. Und wieder ein Image. Im Fehlerfall kann mehr sehr gezielt zurückgehen, verliert aber nicht alles.

    MfG
    Jonn und skorpion68 bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162