Dieses Sicherheitsupdate verhindert, dass ein Angreifer über Remote-Code beim öffnen von Dateien des Formats .eml, .wpost und .rss auf ein System zugreifen kann.
Diese Dateien können im Web über Windows Live Mail oder auf dem Netzwerk über Microsoft Live Writer in einer speziell gestalteten Bibliothek Datei ausgeführt werden.
Zum erfolgreichen Angriff muss der Benutzer in einem nicht vertrauenswürdigen Remote-Speicherort im Dateisystem oder in einer WebDAV-Freigabe die Datei ausführen.

Windows XP und Windows Vista sind von dieser Sicherheitslücke nicht betroffen.

Diese Update wird von Microsoft als "Wichtig" eingestuft.

Details hierzu entnehmen Sie bitte dem hierzu veröffentlichten Security-Bulletin:
Microsoft Security Bulletin MS10-095 - Important: Vulnerability in Microsoft Windows Could Allow Remote Code Execution (2385678)