Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Standarduser und UAC als Sicherheit notwendig?

  1. #1
    wetterauer
    nicht mehr wegzudenken

    Standarduser und UAC als Sicherheit notwendig?

    Hallo zusammen, es wird ja sehr oft empfohlen nicht mit dem Adminprofil unter Windows online zu sein, sondern ein eingeschränktes Userprofil zu benutzen. Nachdem ich recht lange in dieser Hinsicht nachlässig war, habe ich das seit ein paar Monaten auch so.

    Mir ist auch klar, dass man Sicherheit und Bequemlichkeit nicht immer unter einen Hut bringt. Meine eigentliche Frage ist aber, warum reicht der Schutz durch ein hoch eingestelltes UAC nicht aus? Man wird dann doch bei Aktivitäten nach Erlaubnis gefragt.

    Es gibt schon Tage da ist es lästig, wenn man ständig das Adminkennwort eingeben muss, damit Programme starten.
    Auch die Einstellung in den Eigenschaften "Als Admin starten" hilft da meistens nur wenig.

    Einige Fundstellen im Netz kann man entnehmen, dass es genug Schädlinge gäbe, die auch mit dem Standarduser genug Schaden anrichten könnten. Einige sagen auch, dass UAC völig ausreicht. Ich werde aus Faulheit meine Sicherheit nicht runter schrauben, aber es interessiert mich einfach, auf welche Sicherheit ich verzichten würde.

    Danke für ein wenig Hintergrundwissen!

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    wetterauer
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Standarduser und UAC als Sicherheit notwendig?

    Niemand eine Meinung? *schups*

  4. #3
    Manta1102
    Ohne Titel Avatar von Manta1102

    AW: Standarduser und UAC als Sicherheit notwendig?

    Standarduser benutze ich nicht und UAC ist bei mir immer eingeschaltet.

  5. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Standarduser und UAC als Sicherheit notwendig?

    Hallo , ich arbeite immer als Admin und ohne UAC nur mit Defender und Windows Firewall bzw Fritzbox -Firewall

    ab und zu mal Malwarebytes oder ADWcleaner laufen lassen , das wars ,

    Passiert ist mir noch nie was , der Defender merkt schon wenn ich Mist mache

    Das ist aber meine Meinung

    PS. fällt mir gerade ein ich lasse mal beide Tools laufen , mal schauen

    Nichts seit Dezember

  6. #5
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Standarduser und UAC als Sicherheit notwendig?

    Ich halte es genau wie @Henry... Hatte bisher auch noch nie ein Problem. Die Einstellung von UAC habe ich auf empfohlen.

  7. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Standarduser und UAC als Sicherheit notwendig?

    Die meisten Windowsnutzer werden gar nicht wissen, was ein eingeschränktes Konto ist. Für die übrigen ist das wieder so eine Glaubensfrage. Nur ein kleiner Teil der Nutzer könnte diese Frage hinsichtlich der Sicherheitsaspekte tatsächlich beantworten.

    Ich arbeite i.d.R. mit einem Admin-Konto mit aktivierter UAC, empfehle aber allen, deren Rechner ich mitbetreue, mit einem eingeschränkten Konto zu arbeiten.

  8. #7
    wetterauer
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Standarduser und UAC als Sicherheit notwendig?

    Danke euch. Nachdem ich jahrelang ohne Problem als Admin unterwegs war und ja auch einiges im Browser zum Schutz aktiv habe, werde ich das dem Komfort zu Liebe weiter tun. Einzig bei den Fenstern die abfragen, sollte man nicht zu flott auf Ja klicken, sondern genau lesen ;-) Da war die Eingabe des Kennwortes natürlich eine größere Hemmschwelle.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •