Moin liebe Leute,

nach ausgiebiger Suche hier im Forum (und im Netz) habe ich leider keine Lösung für mein Problem gefunden, weswegen ich es hier kurz vorstellen möchte. Für eine Hilfestellung wäre ich jedem, der dazu etwas weiß, sehr verbunden.

Habe in meinem Win 8.1 den Dativersionsverlauf seit zwei Jahren aktiv und in die Bibliothek auch einen USB Stick (unter d eingebunden, mit dem ich viel arbeite. Alle paar Wochen wird der neben den Inhalten des Rechners so ebenfalls mitgesichert.

Stick verweigert Dienst. Dateisystem wird nicht mehr erkannt. Einiges versucht. Schließlich formatiert.

Blick in die Sicherung auf externer HD zeigt: Stick ist mittlerweile zweimal gesichert worden unter verschiedenen Laufwerksbuchstaben (d und f).

Problem mit Dateiversionsverlauf-sicherung-d.jpg
Problem mit Dateiversionsverlauf-sicherung-f.jpg

Dabei scheint die Sicherung unter f erheblich neueren Datums, letzte erkennbare Sicherungen vom 31.01.17.
Gehe ich nun auf den (formatierten) Stick und will ihn wiederherstellen, wird mir die Wiederherstellung einer Sicherung von Ende Dezember 2016 angeboten.

Wie kann ich die unter der "f" sicherung abgespeicherten (neueren) Inhalte auf dem Stick wiederherstellen?

btw: Neuer Stick ist natürlich geordert (nun gleich zwei, die sich zukünftig backupen sollen). Ggf. wäre es sogar besser, eine Wiederherstellung direkt auf einen der neuen Sticks zu machen. Aber wie um alles in der Welt soll das denn dann gehen?

Fragen über Fragen. Vielleicht mag sich einer erbarmen und mir helfen. In den Unterordnern sind viele viele Daten, die ich dringend brauche. Sollte ich irgendwelche Forumsregeln durch diesen Beitrag unabsichtlich missachtet haben oder ihn am falschen Ort eingestellt haben, bitte ich vorab um Entschuldigun