Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Meldung "Datentrräger werden repariert" scheint endlos zu laufen

  1. #1
    Alicia
    Herzlich willkommen

    Unglücklich Meldung "Datentrräger werden repariert" scheint endlos zu laufen

    Hallo

    Ich weiß, dass dieses Problem etwas verbreiteter ist, aber leider habe ich meist nur Bahnhof verstanden, wenn es um Lösungsansätze ging. Mein IT-Wissen beschränkt sich auf einfaches Webdesign, das bringt mir hier aber nichts...

    Folgendes ist mir passiert: Mein Laptop (Lenovo G710, Win 8.1) war gestern Abend ziemlich viel am Stocken, sodass ich mich dazu entschied, ihn einmal herunterzufahren und neu zu starten. Das Herunterfahren schien endlos zu gehen und weil ich ziemlich ungeduldig sein kann (ich bekenne mich schuldig), habe ich das Netzkabel nicht angeschlossen, damit er wegen dem leerem Akku schneller ausgeht. Laptop ging aus, ich hab ihn ans Stromnetz angeschlossen und nach ein paar Minuten gestartet. Ich weiß leider nicht mehr, was für Bildschirme er in welcher genauen Reihenfolge gezeigt hat, aber ich meine, er hat diesen Bluescreen mit dem :-(-Smiley gezeigt und zwischendurch war der Bildschirm auch ganz schwarz, ehe es halt zur Meldung "Datenträger werden repariert. Dieser Vorgang kann über eine Stunde dauern." kam.

    Der Laptop "repariert" mittlerweile für 15 Stunden und ich weiß nicht, was ich tun soll.
    Ich hab leider kein Back-Up meiner Daten (bitte keine Vorwürfe, die mache ich mir schon selbst).
    Mein Laptop hat eine Novo-Taste zum Sichern und Zurücksetzen, aber dafür müsste ich ihn ausschalten. Kann ich das ohne Datenverlust tun? Ich würde gerne versuchen den Großteil zu retten, ehe ich ihn zurücksetze.

    Tut mir leid für den langen Text, ich wollte euch einfach so viele Infos wie möglich geben.
    LG

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Meldung "Datentrräger werden repariert" scheint endlos zu laufen

    Hallo, Willkommen !

    Du kannst mal versuchen von einer Win 8.1 oder 10-DVD oder Stick zu booten und die Reparaturkonsole zu starten , dort über die Reparatur die Eingabeaufforderung öffnen und diesen Befehl chkdsk /f /r c: ausführen !

    die Dateisystem-Struktur ist sicherlich defekt ? und wird vielleicht durch chkdsk repariert

    Gruß

  4. #3
    Alicia
    Herzlich willkommen

    AW: Meldung "Datentrräger werden repariert" scheint endlos zu laufen

    Danke für die Antwort!
    Leider war Win 8.1 schon vorinstalliert, ich habe weder eine Disc noch einen Stick. Gibt es eine andere Möglichkeit an die Eingabeaufforderung ranzukommen? Vllt eine Tastenkombination?
    LG

  5. #4
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Meldung "Datentrräger werden repariert" scheint endlos zu laufen

    Hallo, dann hole dir hier mit dem Media Creation Tool ein Windows 10 entweder auf DVD oder Stick !

    Windows 10 herunterladen

    kann auch gleich für ein späteres Upgrade oder Neuinstallation verwendet werden !

    Gruß

  6. #5
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: Meldung "Datentrräger werden repariert" scheint endlos zu laufen

    Zitat Zitat von Alicia Beitrag anzeigen
    Ich hab leider kein Back-Up meiner Daten [...] Ich würde gerne versuchen den Großteil zu retten, ehe ich ihn zurücksetze.
    In dem Fall gilt es so vorzugehen:
    Gerät ausschalten und sämtliche Reparaturvorgänge von Windows nicht mehr weiter ausführen lassen. Auch auf gar keinen Fall irgendwie ein CHKDSK auf das System loslassen. Das kann für die Daten im schlimmsten Fall sehr unschön enden. CHKDSK "rettet" das Dateisystem, aber keine Daten.

    Was du jetzt machen musst:
    Möglichkeit A:
    Du baust den Datenträger (Festplatte / SSD) aus dem Gerät aus und schließt diesen per USB Gehäuse an einen anderen Rechner an. Darüber kannst du hoffentlich noch auf die Daten zugreifen und diese retten / kopieren*.
    Erfordert: Einen 2. Rechner, ein USB-Gehäuse für SATA-Laufwerke und Platz zum Kopieren der Daten.

    Möglichkeit B:
    Du hast ein Windows PE Rettungssystem oder ein Linux Live System, was vom USB Stick startet. Das startest du auf deinem Problem-Rechner und führst darüber eine Datenrettung durch*.
    Erfordert: USB-Stick mit Windows PE oder Live Linux (ggf. einen 2. PC, um einen solchen USB Stick erstellen zu können) und einen Datenträger zum Speichern der geretteten / kopierten Daten.

    Hast du Möglichkeit a oder b gemacht, dann kannst du dich entweder daran versuchen die aktuelle Windows Installation zu reparieren oder das System auf Werkseinstellungen zurücksetzen bzw. Windows 8.1 frisch vom USB-Stick neu zu installieren oder direkt ein Windows 10 installieren.


    * Kopie aller Wichtigen Daten auf eine weitere Platte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •