Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Dateiversionsverlauf

  1. #1
    dirk.be
    treuer Stammgast

    Frage Dateiversionsverlauf

    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne den Dateiversionsverlauf nutzen, um meine Daten auf eine 2. eingebaute Festplatte zu sichern. Leider bekomme ich das vorgesehene Laufwerk niemals im Dateiversionsverlauf als mögliches Ziellaufwerk angezeigt. Ich habe diese 2. Platte komplett geräumt. Muss die Partition formatiert werden oder nicht? Ich habe schon beides versucht, aber in beiden Fällen wird die Platte nicht angezeigt. Was mache ich falsch? Wie bekomme ich Windows überredet, mir dieses Laufwerk als Backup-Platte anzubieten?

    Gruß Dirk

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    ttoelle66
    Moderator a.D. Avatar von ttoelle66

  4. #3
    dirk.be
    treuer Stammgast

    AW: Dateiversionsverlauf

    Hallo ttoelle,

    danke für den Link. Die Seite kannte ich schon, es hilft mir an dieser Stelle aber leider nicht weiter. Es müssen doch bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, damit Windows ein Laufwerk als Sicherungsmedium anbietet. Nur welche?

  5. #4
    ttoelle66
    Moderator a.D. Avatar von ttoelle66

    AW: Dateiversionsverlauf

    @dirk.be,

    habe dazu noch weitere Artikel mit den Vorraussetzungen: Einrichten eines Laufwerks für den Dateiversionsverlauf

    Hauptquelle: Dateisicherung | Dateiversionsverlauf | Dokumente sichern

  6. #5
    dirk.be
    treuer Stammgast

    AW: Dateiversionsverlauf

    Ich weiß zwar nicht wieso, aber jetzt hat es geklappt - auf einmal war das Laufwerk in der Liste. Möglicherweise war es der Neustart nach der gestrigen Formatierung?

    Windows ist jedenfalls gerade fleißig dabei, eine 1. Kopie meiner Dateien anzulegen...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •