Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: uEFI-System und systemeigene Sicherung

  1. #1
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    uEFI-System und systemeigene Sicherung

    Auf uEFI-Systemen läuft die systemeigene Sicherung, die von Windows selbst angeboten wird, nicht.
    "Die Sicherung ist Fehlgeschlagen
    Eines der zu sichernden Volumes ist ungültig, da es sich entweder nicht auf einem lokalen Festplattenlaufwerk befindet, nicht mit dem NTFS-Dateisystem formatiert ist oder schreibgeschützt ist. Geben Sie zur Konvertierung des Dateisystems für ein Volume von FAT32 in NTFS folgenden Befehl an einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ein: CONVERT <Volumebuchstabe> /FS:NTFS (0x8078011D)"
    Mal etwas gesucht, da ich selbst kein uEFI-System habe und auch keinen gesteigerten Wert darauf lege.
    Dabei eben auch auf die Ursache gestossen, die die systemeigene Sicherung verhindert.
    Es ist die bei der uEFI-Installation automatisch erstellte FAT-32-Partition.
    Irgendwie hat sich MS da selbst ein Bein gestellt mit dem forcieren von uEFI, Code im "Bios" (uEFI) usw.
    Dies trifft natürlich auch für Windows-7-Systeme zu, die unter bzw. auf uEFI-Basis installiert wurden.
    Da helfen im Moment wohl nur externe Image-Programme oder andere Vorschläge ?

    In der Installing Windows on UEFI Systems - Download - UEFIGuide.docx stehen weitere Hinweise, auch wie es mit Windows ADK tools zu realisieren ist - ohne mich.

    Man könnte die Partition nun natürlich in NTFS wandeln, aber läuft dann das System noch fehlerfrei und was für mögliche Fehler treten dann auf.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken uEFI-System und systemeigene Sicherung-uefi-system.jpg  
    Geändert von wolf22 (16.03.2013 um 10:46 Uhr) Grund: Zusatz

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: uEFI-System und systemeigene Sicherung

    Hallo, habe mit meinem Win 8 Pro 64Bit keinerlei Probleme was die systemeigene Sicherung angeht !
    Motherboard Asus P8H61-M LE/USB3 ! Das neueste UEFI-Bios ist Installiert !
    Diese 100MB Efi-Partition hat kein Dateisystem !
    uEFI-System und systemeigene Sicherung-efi-partition.png
    uEFI-System und systemeigene Sicherung-win-8-uefi-installation.png
    Das System hat dies alles selber bei der Installation so eingerichtet !
    Win 8 erkennt und kann auch FAT32-Format formatieren daher ....
    Ich vermute, wenn man sich selber dieses GPT-Laufwerk vorher einrichtet, muss ja angegeben werden in welchem Format ? Wenn nun Fat32 gewählt wird ....
    Ich glaube das diese Efi-Partition im Fat32-Format Vergangenheit ist !

    Man könnte die Partition nun natürlich in NTFS wandeln,
    Auch in der Datenträgerverwaltung und mit AOMEI kann ich diese Partition nicht ändern !

    Gruß
    Ps. mein Paragon-Partitions-Manager 11 zeigt dieses ! (Fat16 )
    uEFI-System und systemeigene Sicherung-pict0011.jpg
    Jeder zeigt etwas anderes für diese Efi-Partition an, was soll man den nun glauben und was ist denn richtig ???
    Ps. habe mir mal dieses Win 8 64Bit (GPT) mit meinem Ubuntu (Version 12.10) angeschaut und mit erstaunen festgestellt das diese Efi-Partition nicht erkannt wird ! Bin mir nun sicher das diese Partition kein Dateisystem besitzt !
    Geändert von hansjorg71 (18.03.2013 um 09:51 Uhr)

  4. #3
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: uEFI-System und systemeigene Sicherung

    Heute wieder einen Beitrag gelesen, dass für einen uEFI-USB-Bootstick dieser mit FAT 32 formatiert sein muss, da uEFI keine anderen Dateisysteme lesen kann.
    Das war auch die Ursache für die oben #1 beschriebenen Probleme mit der systemeigenen Systemsicherung.
    Nun vergeblich im Netz gesucht, denn geschriebenes muss nicht immer wahr sein aber in dem Partitionsbild ist ja auch diese Partition mit FAT 32 partitioniert.
    Mit den verschiedensten Begriffen und direkt bei MS gesucht, aber bin nicht fündig geworden.
    Habe kein uEFI und kann so nicht nachschauen, ob die Partition nun wirklich FAT 32 formatiert ist.
    Nach @hansjörg71 hat sie "kein" Dateisystem, aber das wird nun mal gebraucht, um Daten ablegen zu können.

  5. #4
    robie04
    kennt sich schon aus Avatar von robie04

    AW: uEFI-System und systemeigene Sicherung

    uEFI-System und systemeigene Sicherung-screenshot-5-.png hilft dir das eventuell weiter

  6. #5
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: uEFI-System und systemeigene Sicherung

    Da ist "ESP" als FAT32 ausgewiesen (EFI-System) und damit ist so wie es sein soll.
    @hansjörg71 hat es sich mit Aomei und Paragon anzeigen lassen, die kommen damit wohl noch nicht klar und zeigen somit falsche Informationen an.
    Ändern will ich es nicht sondern für komplette Systemsicherungen müssen eben auch diese Partitionen mit eingebunden werden.
    Sonst gibt es Ärger wenn Sicherungen zurück gespielt werden.
    Mit Easeus 9.2.1 kann man in diese Partition hineinsehen via Hauptfenster , die EFI-Partition auswählen, doppelt auf dies Partition klicken und es öffnet sich ein Explorer-Fenster.
    Links auf den Zweig "EFI" und darunter sind die Ordner, die sich ebenfalls öffnen lassen. (Quelle: COM! 05/2013 S. 45/44)

    edit:
    Viele Live-CDs laufen auf diesen uEFI-Systemen nicht mehr.
    Darunter Acronis 2013, GData-Rescue, Gparted 0.14, Mint 14
    uEFI startet nur x64 Systeme
    Das OS muss einen speziellen Bootloader für uEFI haben
    Die Live-CDs brauchen einen signierten Bootloader - wird sonst von Secure Boot abgelehnt.
    - Das könnte man durch deaktivieren von Secure Boot lösen.
    Geändert von wolf22 (05.04.2013 um 20:19 Uhr)

  7. #6
    Gast
    Gast

    AW: uEFI-System und systemeigene Sicherung

    Der hier hat mir heute am besten gefallen, leider Englisch aber trotzdem gut

Ähnliche Themen

  1. [gelöst] Windows 8 ISO File und UEFI
    Von Max44 im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 21:05
  2. [gelöst] Windows 7 und 8 parallel mit UEFI
    Von Ha_Zwei_Oh im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 18:49
  3. [gelöst] Windows 8 systemeigene Sicherung
    Von wolf22 im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 17:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 14:29
  5. Tipp: Paragon Miggrate to uEFI: Ein Umzugshelfer für den Bios-Nachfolger UEFI
    Von Alte Seele im Forum Programme und Tools
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 19:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •