Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Dateityp/Standardprogramme: Löschen?

  1. #1
    MED-MEDIA
    treuer Stammgast

    Dateityp/Standardprogramme: Löschen?

    Dateityp/Standardprogramme: Löschen?
    Ich habe nun zahllose Dateitypen gelistet, die so gar keinen Sinn machen, z.B. u.a. "*.a" und andere ausgesprochen exotische Varianten.
    -error-dateizuordnung-1.png
    Wie kann ich die sinnlosen Dateitypen rausputzen?
    Der PowerMediaPlayer ist schon längst gelöscht: Aber die Zuordnung besteht weiter.
    Da ich vermute, dass dies in der Registry kodiert ist: Gibt es einen Cleaner, der Reste alter Programme und in Verbindung damit, Dateityp-Erweiterungen auskehrt?
    -error-dateizuordnung-2.png
    "Unbekannte Anwendung" sollte man ohnehin löschen können.
    Und es wäre auch toll, wenn man die Zuordnung bei Erweiterungen, die nicht mehr einem bestimmten Programm zugeordnet werden sollen, nicht nur nicht löschen kann sondern auch wieder "freigibt": "Nicht ausgewählt" wäre dann richtig! Es wird jedoch nicht (mehr) angeboten, wenn es einmal eine Zuordnung gab. Das Glück liegt hier wohl wieder in der Registry.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Dateityp/Standardprogramme: Löschen?

    Abgesehen davon dass es eh keinen Sinn macht, weil es erstens keinen Einfluss auf die Performance des Systems hat und zweitens einfach unnnötig ist.

    Die Dateierweiterungen pflegt Windows im Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT der Registry. Ccleaner kann das bereinigen. Aber, dann musst Du auch genau hinsehen - denn der pflegt auch gerne Sachen zu bereinigen, die noch benötigt werden.

    "Unbekannte Anwendung" bedeutet in diesem Zusammenhang, dass diese Dateiendung nicht mehr zugeordnet ist. Das ist also die Information, dass die Endung freigegeben ist.

  4. #3
    fluss99
    kennt sich schon aus Avatar von fluss99

    AW: Dateityp/Standardprogramme: Löschen?

    Hi!

    Es gibt nicht einen vernünftigen Grund daran was zu ändern. Im Gegenteil: Durch das Löschen dieser Einträge kann es zu späteren Zeiten zu einem merkwürdigen Verhalten von Windows kommen, dem man dann kaum noch auf die Schliche kommt. Finger weg von der Registry, wenn man nicht sehr genau weis, was man tut!!! CCleaner und Konsorten sind gute Programme, aber auch hier gilt: Finger weg von der Registry!!

    LG

    fluss99

  5. #4
    MED-MEDIA
    treuer Stammgast

    AW: Dateityp/Standardprogramme: Löschen?

    "Unbekannte Anwendung" bedeutet in diesem Zusammenhang, dass diese Dateiendung nicht mehr zugeordnet ist. Das ist also die Information, dass die Endung freigegeben ist."
    Wenn ein Dateityp einem meist nur einem best. Programm zugeordnet ist, ist das ja halbwegs logisch. Wenn aber ein Dateityp durch mehrere Programme zu öffnen und zu bearbeiten ist, ist es besser, dies wieder ganz freizugeben und eben keine Zuordnung mehr zu haben. Früher, bei Windows <8.1, konnte man das leicht wieder rausnehmen. Jetzt, bei Windows 8.1, erscheinen nur best. Programme zur Auswahl, meist völliger Quatsch, zur Auswahl der Zuordnung. Ein Punkt "keine Zuordnung (mehr)" fehlt nun! Der erste Punkt in der Auswahlliste ist, "Im Store nach einer App suchen", der letzte Punkt (unter "Andere Optionen") "Andere App auf diesem PC suchen". Aber "keine App zuordnen"? Wo ist der Punkt, die Zuordnung komplett wieder aufzulösen, die Endung freizugeben? Dann müsste da wieder stehen: "Unbekannte Anwendung" und bei anklicken der Datei müsste dann wieder eine Auswahlliste kommen.
    Ich hatte mal, eher zufällig, ein Programm gefunden, welches sehr umfangreich im Datensumpf der Zuordnungen Änderungen ermöglichte. Nur der Name ist verschütt gegangen.
    Was besser wäre?
    Irgend ein Bordmittel von Windows 8.1 und/oder Bordmittel der Mutter Microsoft.
    Es geht nicht so sehr um ev. Verlangsamung etc., es geht einfach darum, bei diesen sich unentlich aufblasenden Listen wieder die Kontrolle zu finden. Nur Dateitypen, die auch verwendet werden und Zuordnungen brauchen, sollten da stehen und nicht gar welche, die es gar nicht gibt, wie "*.a".




  6. #5
    MED-MEDIA
    treuer Stammgast

    AW: Dateityp/Standardprogramme: Löschen?

    Ich hatte wohl noch nie Probleme mit der Registry, aber würde an sich auch nur Software verwenden, die entweder A) zu den Bordmitteln von Windows gehört oder B) direkt ein Tool á la FixIt, welches von Microsoft ist. Sonst ist es mir zu problematisch. Microsoft müsste mehr Tools online anbieten, quasi "interaktiv".

  7. #6
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Dateityp/Standardprogramme: Löschen?

    Ich hab Dir den Namen eines passenden Programms genannt - trotz meiner Vorbehalte! Also such einfach mal nach diesem Programm und nutz das auch. Es gibt auch bei den Bordmitteln von Windows ein entsprechendes Programm, das nennt sich Regedit. Wo Du suchen musst, das hab ich Dir auch ganz genau genannt.

    Es ist aber nicht nötig in der Registry rumzurühren - denn ungenutzte Dteitypen stören nicht und wenn sie neu belegt werden dann sind sie auch neu belegt. Da aber fast jedes grössere Programm seine eigenen Dateiendungen hat oder sich die Zuordungen von Standarddateitypen selbst nehmen kannn, ist es unnötig Dateiendungen zu löschen.

  8. #7
    Norbert
    SNF-Spätmittelalter Avatar von Norbert

    AW: Dateityp/Standardprogramme: Löschen?

    Zitat Zitat von MED-MEDIA Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal, eher zufällig, ein Programm gefunden, welches sehr umfangreich im Datensumpf der Zuordnungen Änderungen ermöglichte. Nur der Name ist verschütt gegangen.
    Das könnte dieses gewesen sein, welches ich kürzlich an anderer Stelle empfohlen hatte:
    http://www.drwindows.de/windows-tool...verwalten.html
    Ist für Windows ab Vista aufwärts geeignet und einfacher zu bedienen, als es der Weg über die Registry ist.

    Allerdings nutze auch ich das Tool nicht, um etwa Zuordnungen komplett zu löschen, was damit durchaus möglich wäre, sondern für deren Änderung und hauptsächlich sogar Erweiterungen mit dem Aufruf durch andere Anwendungen. Beispielsweise, um eine Datei mit Programmcode mit unterschiedlichen Editoren zu öffnen oder den Code zu kompilieren.

    BTW: Wenn es denn Tools von Microsoft sein sollen, so findest du viele weitere in den Windows Sysinternals auf deren TechNet-Webseite. Man kann also nicht behaupten, dass es zu wenige von MS gäbe.
    Geändert von Norbert (21.11.2014 um 20:41 Uhr) Grund: Ergänzung: TechNet

  9. #8
    MED-MEDIA
    treuer Stammgast

    AW: Dateityp/Standardprogramme: Löschen?

    Danke! Wenn ich dieses, "very special" programm wieder finde, welches sich nur um diesen Punkt kümmert, dann poste ich das mal. CCleaner habe ich gekauft und installiert: Das macht ja glatt Angst, was das alles rumrühren kann :-((

  10. #9
    latcast
    Gast

    AW: Dateityp/Standardprogramme: Löschen?

    Das gesuchte "very special" Programm heißt ExtMan. Es funktioniert auch unter Windows 10 und schließt die Lücke, die Microsoft offen gelassen hat: Wenn man versehentlich einer Dateiendung ein Programm zugeordnet hat und diese Zuordnung wieder rückgängig machen will, also auf "kein Programm" setzen will, dann hilft ExtMan (so man denn nicht selbst in der Registry editieren will). CCleaner hilft da nicht. Wie auch? Es gibt ja nichts zu "cleanen".
    Man kann zwar auch in der Systemsteuerung die Zuordnung ändern, aber nicht für den "Editor", der taucht dort in der Liste der Programme nicht auf.

Ähnliche Themen

  1. Systemsteuerung/ Standardprogramme/Dateityp überspringen
    Von discipuli im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 11:41
  2. [gelöst] Zuordnung Standardprogramme
    Von Luis65 im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 14:20
  3. System: exe - Dateityp wiederherstellen
    Von mai im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 11:40
  4. Installation: Standardprogramme ändern
    Von Robmantuto im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 19:31
  5. Tuning: Standardprogramme -> Programmzuordnungen festlegen
    Von bugzz im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 23:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •