Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht14Danke
  • 2 Post By Silver Server
  • 2 Post By MSFreak
  • 2 Post By chakko
  • 2 Post By Lajoe
  • 2 Post By MSFreak
  • 2 Post By build10240
  • 2 Post By IngoBingo
Thema: HP 250 Laptop im Bios umstellen Hallo zusammen. Nachdem ich die Sache mit der fehlenden dll-Datei (Win8.1)leid bin, habe ich mir eine Win 10 DVD gekauft. ...
  1. #1
    Heidi
    Herzlich willkommen

    Reden HP 250 Laptop im Bios umstellen

    Hallo zusammen.
    Nachdem ich die Sache mit der fehlenden dll-Datei (Win8.1)leid bin, habe ich mir eine Win 10 DVD gekauft.
    Nun aber mein Problem. Ich bekomme ihn im Bios nicht umgestellt,damit er von CD/DVD aus bootet.
    Hüüüüülfääääää

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: HP 250 Laptop im Bios umstellen

    Das DVD Laufwerk muss an erster boot Option gesetzt werden. Ohne Angaben zur Hardware ist ein vernünftige Beratung auch nicht möglich. Ist das Bios ein UEFI? Wurde der security boot abgeschaltet?
    MSFreak und Heidi bedanken sich.

  3. #3
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: HP 250 Laptop im Bios umstellen

    @Heidi,

    erst einmal herzlich willkommen
    Und was hältst du davon mal ins Handbuch zu schauen ?
    http://h10032.www1.hp.com/ctg/Manual/c05497911
    Silver Server und Heidi bedanken sich.

  4. #4
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: HP 250 Laptop im Bios umstellen

    Manchmal kann man auch aus dem BIOS/UEFI direkt das Booten vom Stick anstoßen. Bei meinem Desktop muss ich das sogar machen, sonst bootet der nicht vom Stick...
    Silver Server und Heidi bedanken sich.

  5. #5
    Lajoe
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Lajoe

    AW: HP 250 Laptop im Bios umstellen

    Du solltest unter Win8 auf "Neu starten" klicken, beim Bootscreen drückst du dann auf "F9" dann kommst du zur Startmenüauswahl.
    Heidi und Silver Server bedanken sich.

  6. #6
    Heidi
    Herzlich willkommen

    AW: HP 250 Laptop im Bios umstellen

    Moin Silver. Ja,es ist ein UEFI. Ich habe nach anschauen von youtube den security boot abgeschaltet und alles,wie dort beschrieben gemacht,aber er speichert es nicht, trotz "safe and exit"

  7. #7
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: HP 250 Laptop im Bios umstellen

    er speichert es nicht, trotz "safe and exit"
    ... beachtest du bitte das im BIOS die Tasten y und z vertauscht sind (englisches Layout), falls du aufgefordert wirst mit y zu bestätigen, musst du z drücken.
    PeteM92 und makodako bedanken sich.

  8. #8
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: HP 250 Laptop im Bios umstellen

    Secure Boot muß für handelsübliche Windows-10-Installationsdatenträger, sei das jetzt eine DVD oder ein USB-Stick, gar nicht abgeschaltet werden - von Spezialitäten wie einer gewünschten Installation im Legacy-BIOS-Modus mal abgesehen.

    Sofern das BIOS-Bootmenü nicht abgeschaltet ist und Fastboot nicht das erfolgreiche Drücken der Taste verhindert, sollte das Drücken der Taste F9 direkt nach dem Einschalten des Geräts eben ein BIOS-Bootmenü anzeigen lassen, in dem dann sämtliche als bootfähig erkannten Datenträger zum Starten ausgewählt werden können. Dort sollte dann auch die Windows-DVD bzw. das DVD-Laufwerk ausgewählt werden können.
    gial und PeteM92 bedanken sich.

  9. #9
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: HP 250 Laptop im Bios umstellen

    Ergänzung zu
    Secure Boot muß für handelsübliche Windows-10-Installationsdatenträger, sei das jetzt eine DVD oder ein USB-Stick, gar nicht abgeschaltet werden
    Das gilt auch für selbst erstellte Installationsmedien, USB-Stick oder DVD, die mit dem Media Creation Tool erstellt wurden.
    Wenn man sich eine mit dem Media Creation Tool erstellte ISO-Datei mit Rufus auf einen USB-Stick transferiert, muß man Secure Boot abschalten.

  10. #10
    IngoBingo
    gehört zum Inventar

    AW: HP 250 Laptop im Bios umstellen

    Nein, muss man nicht. Man muss, wenn man ein Windows 8 oder neuer installiert, überhaupt nie SecureBoot abschalten. Egal wie oder womit das Bootmedium erstellt wurde. Es bootet immer der Windows Kernel - und der ist signiert. Um nichts anderes geht es bei SecureBoot. SecureBoot startet nur einen signierten Kernel. Das wars.

    Sobald man im Legacy Modus startet, ist SecureBoot aus, weil es dann nicht zur Verfügung steht. Auch dann muss man SecureBoot also nicht ausmachen.

    Ob SecureBoot der Auslöser für Probleme ist, lässt sich also ganz einfach beantworten: Nein. :-)
    build10240 und Lajoe bedanken sich.

  11. #11
    Lajoe
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Lajoe

    AW: HP 250 Laptop im Bios umstellen

    Zitat Zitat von Heidi Beitrag anzeigen
    aber er speichert es nicht, trotz "safe and exit"
    ...und du bestätigst das wirklich mit "F10" oder gehst du mit "Esc" aus dem Fenster raus?
    HP 250 Laptop im Bios umstellen-maxresdefault.jpg

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163