Ergebnis 1 bis 7 von 7
Danke Übersicht7Danke
  • 3 Post By Rheinhold
  • 1 Post By Archie1a
  • 1 Post By hansjorg71
  • 1 Post By Rheinhold
  • 1 Post By John22
Thema: "Hardware sicher entfernen" auch für interne Geräte angeboten Hallo, wenn ich im Infobereich auf das Symbol "Hardware sicher entfernen" klicke, dann werden mir auch meine interne SSD (Systemgerät) ...
  1. #1
    John22
    gehört zum Inventar

    "Hardware sicher entfernen" auch für interne Geräte angeboten

    Hallo,

    wenn ich im Infobereich auf das Symbol "Hardware sicher entfernen" klicke, dann werden mir auch meine interne SSD (Systemgerät) und Festplatte zum Entfernen angeboten. Das ist gegenüber Windows 7 eine Änderung und ich kann mir nicht erklären welchen Sinn es haben könnte interne Geräte zu "entfernen", speziell die SSD mit dem Windows-System.

    In den Geräteeigenschaften unter Richtlinien ist für beide Geräte "Bessere Leistung (Standard)" und "Schreibcache auf dem Gerät aktivieren" ausgewählt, woran ich nichts geändert hatte.

  2. #2
    Rheinhold
    Gast

    AW: "Hardware sicher entfernen" auch für interne Geräte angeboten

    Prinzipiell ist das normal, wenn AHCI eingeschaltet ist, da Hot-Plugging eben in der Spezifikation steht und Windows erst mal nicht zwischen internen und externen (eSATA) Festplatten unterscheiden kann.
    Wenn der Treiber anbietet, Gerät x dort aus zu blenden / aus zu werfen, um so besser.
    Hot-Plug ist und war schon immer ein optionales Feature der SATA-Schnittstelle.

    Dieses Symbol erscheint eigentlich nur bei installiertem Intel Rapid Storage Technologie Treiber: Intel Rapid Storage-Technologie Download - ComputerBase

    Hast du den drauf ?
    Da werden alle installierten Laufwerke angezeigt um diese zu konfigurieren, also auch SSD / HDD`s.
    SevenSpirits, DaTaRebell und Marco1976 bedanken sich.

  3. #3
    John22
    gehört zum Inventar

    AW: "Hardware sicher entfernen" auch für interne Geräte angeboten

    Nein, ich meine das Symbol mit dem USB-Stecker und dem weißen Haken in einem grünen Kreis. Ich habe den Standard-AHCI-Treiber von Microsoft drauf und sehe noch keine Grund den von Intel zu nehmen.

  4. #4
    Archie1a
    gehört zum Inventar

    AW: "Hardware sicher entfernen" auch für interne Geräte angeboten

    Die SSD (Win7) sowie HDD (Win8) werden bei meinem Desktop-PC sowohl bei Win7 Prof als auch bei Win8 Prof für das Entfernen angeboten, habe mich daran gewöhnt und bisher ist nichts Negatives passiert oder festgestellt worden.
    yellow bedankt sich.

  5. #5
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: "Hardware sicher entfernen" auch für interne Geräte angeboten

    Hallo, schaut mal ins Bios ob dort bei SATA die Option "Hot-Plug" aktiviert ist.

    Gruß
    Archie1a bedankt sich.

  6. #6
    Rheinhold
    Gast

    AW: "Hardware sicher entfernen" auch für interne Geräte angeboten

    Das ist schon das richtige Symbol.
    Da die meisten " externe " ja über USB angeschlossen sind.
    Gilt aber für alle Laufwerke und Geräte.
    Bei mir ist das Symbol nicht zu sehen.
    Nur wenn ein Gerät angeschlossen wird oder ist!
    Hast du eine Gerät dauernd angeschlossen ist auch das Symbol immer zu sehen.
    Bild mit eingestecktem USB Stick:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -usb-dran.jpg  
    Klabautermann bedankt sich.

  7. #7
    John22
    gehört zum Inventar

    AW: "Hardware sicher entfernen" auch für interne Geräte angeboten

    Zitat Zitat von Archie1a Beitrag anzeigen
    Die SSD (Win7) sowie HDD (Win8) werden bei meinem Desktop-PC sowohl bei Win7 Prof als auch bei Win8 Prof für das Entfernen angeboten, habe mich daran gewöhnt und bisher ist nichts Negatives passiert oder festgestellt worden.
    Ich kann und werde mich auch daran gewöhnen. Es ist nur eben das mir das als Unterschied gegenüber Win7 aufgefallen ist. Wobei ich noch ergänzen muss das ich unter Win8 wie geschrieben den Standard-AHCI-Treiber von Microsoft benutze, aber unter Win7 den Intel Rapid Storage Treiber benutzte, weil ich dort zu Anfang noch eSATA benutzte und das Entfernen mit dem Intel-Treiber besser war, aber irgendwann auf eine PCI-Karte mit USB 3.0 umgestellt hatte.

    Im BIOS habe ich keine Option "Hot-Plug" oder ähnliches entdeckt. Gebe dem Thread also mal ein Vermerk "gelöst"
    Klabautermann bedankt sich.

Ähnliche Themen

  1. Frage: [gelöst] "Hardware sicher entfernen" verschwunden
    Von PCLover im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 23:18
  2. [gelöst] HD+DVD-Brenner erscheinen unter "Hardware sicher entfernen"
    Von markalex im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.12.2012, 10:38
  3. Frage: "Hardware sicher entfernen" richtig einstellen - wie geht das?
    Von shurka im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 20:53
  4. System: Hardware sicher entfernen "Sie können jetzt...." Popup erscheint nicht mehr
    Von coolskin im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 08:05
  5. System: "Hardware sicher entfernen" sehr langsam
    Von wmn955 im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 08:19

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162