Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 35
Danke Übersicht91Danke
Thema: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview Das Wort "muss" war vielleicht fehl am Platz, es geht auch ohne.. da hat @NiFu wohl recht. Allerdings sind UEFI ...
Markiere dieses Thema als gelöst.…
  1. #16
    DaTaRebell
    Gast

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Das Wort "muss" war vielleicht fehl am Platz, es geht auch ohne.. da hat @NiFu wohl recht.
    Allerdings sind UEFI und Windows 8 für mich untrennbar verbunden, denn gerade dieses Feature ist eines der Highlights von W8.

  2. #17
    NiFu
    Windows 8 Benutzer Avatar von NiFu

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Zitat Zitat von gborn Beitrag anzeigen
    @NiFu: Bist Du dir wegen der Option All sicher?
    Sorry, war mein Fehler - gut, dass du kritisch nachgefragt hast. Ich hatte mich auf diese Quelle bezogen - aber da geht es um "bootsect.exe" und nicht um "bcdboot".

    Zitat Zitat von gborn Beitrag anzeigen
    Nach meinem Verständnis erzwingt All, dass die Startdateien sowohl für BIOS-/MBR als auch für UEFI/GPT-Boot geschrieben werden.Quelle 2
    Zitat Zitat von DaTaRebell Beitrag anzeigen
    Das Wort "muss" war vielleicht fehl am Platz, es geht auch ohne.. da hat @NiFu wohl recht.
    @DaTaRebell: Das sehe ich auch so. In der Quelle von "gborn" steht ja auch hinter dem Parameter /f "Optional"

    Zitat Zitat von DaTaRebell Beitrag anzeigen
    Allerdings sind UEFI und Windows 8 für mich untrennbar verbunden, denn gerade dieses Feature ist eines der Highlights von W8.
    Aber die Quelle von "gborn" interpretiere ich so:
    • Wenn der Parameter fehlt, wird bei BIOS-/MBR-basierten Systemen der Standardwert BIOS verwendet. Dann wird das Verzeichnis \Boot auf der Systempartition erstellt und alle erforderlichen Startumgebungsdateien in dieses Verzeichnis kopiert.
    • Wenn der Parameter fehlt, wird bei UEFI-/GPT-basierten Systemen der Standardwert UEFI verwendet. Dann wird das Verzeichnis \Efi\Microsoft\Boot auf der Systempartition erstellt und alle erforderlichen Startumgebungsdateien in dieses Verzeichnis kopiert.

    Da sich "MBR" bzw. "GPT" auf den Datenträger bezieht - hier also den USB-Stick - heißt das doch: Fehlt der Parameter "/f ALL" wird automatisch das "passende" Verzeichnis angelegt; entweder "\Boot" oder "\Efi\Microsoft\Boot".

    Und weiter:
    • Auf einem "MBR" Datenträger ist das Verzeichnis "\Efi\Microsoft\Boot" nutzlos.
    • Auf einem "GPT" Datenträger ist das Verzeichnis "\Boot" nutzlos.

    Mit dem Parameter "/f ALL" wird erzwungen, dass beide Verzeichnisse angelegt werden. Wovon aber eines immer nutzlos ist.
    diogenes bedankt sich.

  3. #18
    DaTaRebell
    Gast

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Mit dem Parameter "/f ALL" wird erzwungen, dass beide Verzeichnisse angelegt werden. Wovon aber eines immer nutzlos ist.
    Richtig. Aber erstens schaden die paar zusätzlichen KBs nicht, und das (bei mir über einen Batch mit Parameter-Eingabe für das Quell- und Ziel-Laufwerk) Ding passt für jede der beiden Anforderungen.
    diogenes und McC. bedanken sich.

  4. #19
    NiFu
    Windows 8 Benutzer Avatar von NiFu

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Zitat Zitat von DaTaRebell Beitrag anzeigen
    das ... Ding passt für jede der beiden Anforderungen.
    Schon richtig. Aber ohne den Parameter "/f ALL" würde es ebenso für beide Anforderungen passen.

    Denn die beiden "Anforderungen" können doch nur sein:
    • Es liegt ein "MBR"-Datenträger vor oder
    • Es liegt ein "GPT"-Datenträger vor.
    diogenes bedankt sich.

  5. #20
    DaTaRebell
    Gast

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Dazu kann ich nur nach etlichen Experimenten sagen:
    Mit dem Parameter klappt es immer.. ohne nicht immer.
    diogenes, Henry E. und McC. bedanken sich.

  6. #21
    diogenes
    Kohlkopp Avatar von diogenes

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    BCDboot (Befehlszeilenoptionen)

    bitte auch mal lesen........
    DaTaRebell, Jonn und McC. bedanken sich.

  7. #22
    DaTaRebell
    Gast

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Mit dem Parameter "/f ALL" wird erzwungen, dass beide Verzeichnisse angelegt werden. Wovon aber eines immer nutzlos ist.
    Hierzu nochmals:
    Ich erstelle einen ToGo-Stick nur aus einem Grund:
    Es sollen damit mehrere, verschiedene Rechner starten können ohne grössere Eingriffe.
    Ich stelle also nur sicher, das mein Stick sowohl auf Rechnern mit UEFI, als auch auf solchen ohne gestartet werden kann.
    Geht das vielleicht als guter Grund, den Parameter /All zu benutzen? Ich denke schon.
    diogenes, Jonn und McC. bedanken sich.

  8. #23
    diogenes
    Kohlkopp Avatar von diogenes

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Neu:
    Windows 8.1Enterprise Preview Download zB hier
    Windows 8.1 Enterprise Preview Deutsch (64 Bit) Download - WinFuture.de
    Anleitung für Windows To Go Stick erstellen hier ( Video, Englisch)
    Create a Windows To Go Workspace - Windows 8 Demo, USB | TechNet
    DaTaRebell, Jonn und McC. bedanken sich.

  9. #24
    NiFu
    Windows 8 Benutzer Avatar von NiFu

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Anmerkung dazu: Um "Windows 8 To Go" in der Enterprise-Version zu installieren muss ja "Windows 8 Enterprise" erst einmal installiert sein (denkt man) - denn nur dort ist das Tool zum Installieren vorhanden. Aber:

    • Man kann "Windows 8 Enterprise" in eine VHD-Datei installieren (z.B. 20 GB) und von dort aus das Tool zum Erstellen des "Windows 8 To Go" Sticks starten.
    • Wie im Video beschrieben: Man kann den "Windows 8 Enterprise To Go" Stick auch ohne installiertes "Enterprise" erstellen:
      dism /apply-image /imagefile:E:\sources\install.wim /index:1 /applydir:F:\
      F:\Windows\System32\bcdboot F:\Windows /f ALL /s S:
      (wenn E: das Laufwerk mit der Enterprise ISO ist und F: der USB-Stick)

    Letzteres geht sogar aus Windows 7 heraus.
    DaTaRebell, diogenes und Henry E. bedanken sich.

  10. #25
    Sir_Wilfrid
    Erster Beitrag

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Die Freeware 'Aomei Partition Assistant Standard' kommt mit einer ganzen Reihe 'Wizards' daher. Darunter ist der 'Windows To Go Creator'. - Dieser Wizard benötigt aus dem Windows 8.1 Setup die Install.wim. Sofern jemand nur über die Install.esd verfügt, wird
    hier Windows 8: ESD-Datei in WIM-Datei umwandeln | Myria.de beschrieben, wie man aus einer Install.esd eine Install.wim extrahiert.
    Viel Erfolg!
    DaTaRebell bedankt sich.

  11. #26
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Mal eine Frage nebenbei - Reparatur des Bootsektor, wenn der Stick nicht starten will, weil die Bootsequenz nicht gefunden wird.
    Eine normale Systemreparatur mit DVD usw. läuft nicht, da der "Stick" oder die "USB-Platte" nicht als vorhandenes System erkannt wird.
    Es befinden sich nur die DVD und das ToGo-System am/im Rechner.
    Mit einem erneuten Aufruf der echten ToGo-Erstellung wird erst mal alles platt gemacht und neu aufgesetzt - ist also auch keine Alternative, wenn man nicht gleich alles neu machen will.
    Mit Diskpart aktiv setzen usw. habe ich schon durch.

  12. #27
    gborn
    treuer Stammgast

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    @wolf22: Nach diesem Blog_Beitrag würde ich es mit:

    bcdboot.exe f:\windows /s f: /f ALL

    versuchen. Und falls der BCD-Store beschädigt ist, kann im Anschluss eine Computerreparatur unter Windows To Go ausgeführt werden.

    HTH
    wolf22 bedankt sich.

  13. #28
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Danke für den Hinweis.
    Werde ich bei einem erneut auftretenden Problem, damals hervorgerufen durch zu viele "Experimente", mal testen, wenn ich es mal wieder so weit gebracht habe.
    Lag hier schon lange im - zu erledigen Modus - und nun mal eingestellt.
    Wenn die erforderlichen Daten von einem laufenden System auf den Stick gebracht werden müsste es eigentlich klappen mit der "Reparatur".
    Damals einfach neu aufgesetzt.
    Ist zwar kein Stick sondern eine USB-Platte, denn die "Spezialsticks" sind mir einfach zu teuer und Platte bzw. kleine SSD im Case macht es natürlich auch.
    Ist in diesem Fall das echte ToGo-System von EP

    Hatte mal das Problem, dass der Stick meldete:
    - \Boot\BCD\ 0xc000000f -

    Reparatur dann im normalen System ist OK aber am/auf dem Stick ist natürlich etwas anderes, weil er eben nicht als vorhandenes System erkannt wird.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview-bootfehler_0xc000000f_print.jpg  

  14. #29
    NiFu
    Windows 8 Benutzer Avatar von NiFu

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Zitat Zitat von wolf22 Beitrag anzeigen
    Ist zwar kein Stick sondern eine USB-Platte, denn die "Spezialsticks" sind mir einfach zu teuer und Platte bzw. kleine SSD im Case macht es natürlich auch.
    Zum normalen Arbeiten ist eine USB-Platte natürlich ideal (Speicherplatz und Geschwindigkeit).

    Wenn man das "Windows 8 To Go" aber nur für Testzwecke benötigt, tut's auch ein normaler USB-Stick. Z.B. um bei Freunden und Bekannten zu testen, ob auf deren Notebooks Windows 8 laufen würde und alle Treiber verfügbar sind. Es braucht kein teurer Windows 8 zertifizierter "Spezialstick" zu sein.

    Selbst ein USB 2.0 Stick kann ausreichend schnell sein. Allerdings gibt es auch viele langsame USB 2.0 Sticks - ist ein wenig Glückssache einen ausreichend schnellen USB 2.0 Stick zu finden.

    Ich habe "Windows 8 To Go" sogar schon auch einer 16 GB Mini-SD-Karte für 8 EUR installiert ("Class 10"). Allerdings booten längst nicht alle Notebooks und Tablets von einer SD-Karte.

  15. #30
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Erstellung eines ToGo-Sticks mit Windows 8.1 Preview

    Selbst ein USB 2.0 Stick kann
    Das geht aber nur für die unechten ToGo-Installationen und nicht wenn man das "Original" nimmt.
    Da werden 2 Partitionen erstellt und die kann Windows auf Sticks nicht erkennen, auch wenn man sie manuell anlegen kann.
    Der Stick wird schon vor der Erstellung abgelehnt wenn das Mediabit nicht gesetzt ist.
    Habe gerade eine 128 GB SSD fertig gemacht mit der x86 und x64-Version, um auch an nicht 64-bit-fähigen-Rechnern zu arbeiten/testen.
    Es reicht einmal die 350-MB-Partition + Systempartition + EasyBCD + 2.Systempartition zum Start des zweiten Systems.

    edit:
    Das Ganze steckt in dem portablen USB-3_Case-Dock und durch die SSD kann es auch problemlos an alle USB-Schnittstellen (USB-2 USB-3) angeschlossen werden, ohne ein Y-Kabel dabei haben zu müssen, wenn eine HDD eingebaut wäre und es da dann schon mal zu Stromversorgungsproblemen kommen könnte.
    Geändert von wolf22 (10.06.2014 um 20:38 Uhr) Grund: Nachtrag
    DaTaRebell bedankt sich.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erstellung eines Windows 7 - Systemreparaturdatenträgers
    Von Martin im Forum Windows Anleitungen und FAQ
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 28.11.2018, 23:54
  2. [gelöst] Erste Schritte mit dem Surface mit Windows 8 RT (über die Erfahrungen eines PC-Laien)
    Von SrWorks im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 19:02
  3. Kompatibilität eines O2 DSL- Routers Classic mit Windows 7
    Von bachderalte im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 21:27
  4. [gelöst] USB-Sticks bitte mit Passwortschutz
    Von Colonius im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 09:55
  5. Frage: Probleme mit DVB-T-Sticks im XP-Mode
    Von bernddasbrot im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 11:07

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160