Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
Danke Übersicht5Danke
Thema: Ständige Bluescreens Hallo, Ich habe mir vor ein paar wochen meinen eigenen pc zusammengebaut. Habe aber bisher mit Windows 8.1 Pro und ...
  1. #1
    GTASA
    bekommt Übersicht

    Ständige Bluescreens

    Hallo,

    Ich habe mir vor ein paar wochen meinen eigenen pc zusammengebaut.
    Habe aber bisher mit Windows 8.1 Pro und Windows 10 immer wieder bluescreens, meistens MEMORY_MANEGMENT.
    CPU ist Stabil, ram wurde auch getestet und ist korrekt eingestellt.
    Mein Sys:
    Intel Core i7 4820k
    Msi Big Bang Xpower II
    2x4 GB Geil Dragonram 1333
    Sapphire R9 290 TRIXX OC
    SanDisk SSD
    Corsair RM1000

    Alle treiber sind aktuell, ich hoffe ihr könnt mir helfen
    lg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -unbenannt.png  

  2. #2
    VistExperiment
    gehört zum Inventar

    AW: Ständige Bluescreens

    Also , m. M. passt Dein Arbeitspeicher überhaupt nicht zum diesem Over-Kill-System .
    War plötzlich das Geld alle od. Arbeitsspeicher geschenkt bekommen ,
    was ist der Grund für den lahmen Speicher ?

  3. #3
    GTASA
    bekommt Übersicht
    Hab eigentlich Corsair dominator's drinne. sind seit 2 monaten in RMA und ich hab halt n ram gebraucht

    Keiner ne idee ? ...
    Geändert von Ari45 (29.01.2015 um 05:47 Uhr) Grund: Beiträge zusammen gefügt

  4. #4
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Ständige Bluescreens

    Zitat Zitat von GTASA Beitrag anzeigen
    Habe aber bisher mit Windows 8.1 Pro und Windows 10 immer wieder bluescreens, meistens MEMORY_MANEGMENT.
    Überprüfe den Arbeitsspeicher mit Memtest.
    Memtest86+ - Advanced Memory Diagnostic Tool

  5. #5
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Ständige Bluescreens

    Hallo GTASA! Willkommen im Forum!
    Ich bin immer dafür, einen Memtest zu machen, wenn man auch nur den leisesten Verdacht hat, dass der RAM beschädigt sein könnte. Es tut ja nicht weh und hat keine Nebenwirkungen.
    Wenn der Memtest gelaufen ist und keine Fehler findet, dann muss der Fehler bei einem defekten Treiber gesucht werden, denn der Parameter 1 des Bugcheck-Code ist 0xC0000005. Dies bedeutet, dass ein Zugriff auf den RAM verweigert wurde. Eine Zugriffsverweigerung tritt aber meist durch falsche Aufrufparameter auf.
    Wenn du den Memtest startest, mache bitte ein Foto von der ersten Anzeige von Memtest, etwa so, wie auf meinem Beispiel-Screen 1. Wenn dann die Anzeige so aussieht, wie auf meinem 2. Bild, kannst du den Test mit <ESC> abbrechen und die RAM-Riegel einzeln testen. Wenn keine Fehler auftreten, sollte Memtest mindestens drei komplette Durchläufe machen. Das dauert bei 8GB RAM etwa 2,5 bis 3 Stunden.

    Desweiteren suche bitte in C:\Windows\Minidump nach Dumpfiles. Diese haben das Datum im Dateinamen. Wenn da mehrere Dateien liegen, kopiere die drei oder vier neusten Dateien heraus, packe sie in ein RAR- oder ZIP-Archiv und hänge sie an deine nächste Antwort an.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -img_0001_1.jpg   -img_0011.jpg  
    Rheinhold bedankt sich.

  6. #6
    GTASA
    bekommt Übersicht

    AW: Ständige Bluescreens

    Danke,
    werd ich heut mittag mal machen
    anbei die dumps
    lg
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #7
    GTASA
    bekommt Übersicht

    AW: Ständige Bluescreens

    So, alle riegel einzel mit Memtest getestet.
    Leider keine fehler...
    Ich weiss nicht weiter...

  8. #8
    Rheinhold
    Gast

    AW: Ständige Bluescreens

    Speicher ist ja abwärts kompatibel und wenn der SPD da drin ordentlich programmiert ist, wird der auch laufen.
    Wenn dann auch nicht mit vielleicht 1600, was der Controller da wohl unterstütz.
    Der Mem-Test ist ja ein rein statischer Test, der stur alle Speicherzellen nacheinander anspricht.
    So können nur Hardware & Verwaltungs Fehler im Modul selber geortet werden.
    Gibt aber auch Memory zugriff oder Controller Fehler von Windows oder Programmen.
    Da wird versucht in einen Speicher Bereich zu schreiben, der belegt oder reserviert ist ( Seitenfehlern )
    Seitenfehler ? Wikipedia

  9. #9
    GTASA
    bekommt Übersicht

    AW: Ständige Bluescreens

    Okay, hatte grad nochmal ein bluescreen als ich ne java anwendung gestartet habe.
    hab nurnoch NTFS.sys gesehen.
    wie kann ich mein problem lösen ?

  10. #10
    Rheinhold
    Gast

    AW: Ständige Bluescreens

    Was ist es denn für ein Programm das Java nutz?
    Wichtig ist beim Fehler die Zeile, seihe Bild:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -stop-feheler.jpg  

  11. #11
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Ständige Bluescreens

    Kann das sein, daß das Bios noch mit den Timings der alten Rams arbeitet?
    Dann müßte man mal Reset auf Defaults machen im Bios, oder Cmos Clear.
    Auf jeden Fall hast Du Datensalat im Speicher, und wenn dadurch ausgerechnet die ntfs.sys auf der HD zerstört wurde, bald ein neu aufgesetztes System. Obwohl Ntfs eigtl sehr robust ist, kann bei einem Bsod zumindest die Datei, auf die gerade zugegriffen wird, zumindest schreibend, beschädigt werden. Ebenso können kleine Fehler in der MFT auftreten, und wenn die eine neuralgische Datei betreffen...

  12. #12
    GTASA
    bekommt Übersicht
    Das war minecraft.
    Das konne ich nicht sehen, hab nur die infos (siehe screenshot)

    @Corvus
    Ich hab seit diesen fehlern 3 Verschiedene BIOS Versionen getestet, also auch cmos clear und schon von Win7 auf 8.1 auf 10 gewechselt (frisch aufgesetzt)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -unbenannt.png  
    Geändert von Ari45 (30.01.2015 um 16:22 Uhr) Grund: Beiträge zusammen gefügt

  13. #13
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Ständige Bluescreens

    Bei dem Stopp Fehler steht Fehler beim schreiben in den Speicher.
    Die Fehlermeldungen deuten immer wieder auf den Arbeitsspeicher hin.

  14. #14
    GTASA
    bekommt Übersicht

    AW: Ständige Bluescreens

    okay, also beide riegel defekt ?
    hab beim ersten einbau einen fehler gemacht und die riegel nur halb drin gehabt, könnte es daran liegen ?

  15. #15
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Ständige Bluescreens

    Ja, aber Du hast sie doch mit Memtest getestet.
    Das finde ich schon merkwürdig.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ständige Bluescreens! Hilfe!
    Von JhYve im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 12:15
  2. Ständige Bluescreens
    Von SURIMI im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 21:34
  3. [gelöst] Ständige Bluescreens mit verschiedenen Fehlermeldungen
    Von Oberst_Ramke im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 20:07
  4. System: Ständige Bluescreens
    Von Shatiel im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 10:54
  5. System: Ständige Bluescreens beim Start von Windows 7
    Von michael.rieß im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 18:26

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163