Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 32
Danke Übersicht79Danke
Thema: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft Eingabeaufforderung Administrator: slmgr.vbs /dlv eingeben und da steht bei mir bei Windows Rearm Anzahl 1001 Wann soll sich da was ...
  1. #16
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft

    Eingabeaufforderung Administrator:

    slmgr.vbs /dlv eingeben und da steht bei mir bei Windows Rearm Anzahl 1001
    Wann soll sich da was verändern?

  2. #17
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft

    Richtig, 1001 hab' ich auch gesehen, konnte es aber rückblickend nicht recht glauben.
    Die Aktivierung wird ja beim Booten durch einen Hintergrunddienst aufgebaut und aufrecht erhalten. Da könnte 1 Boot 1 Rearmzyklus sein. Oder das ist zeitabhängig. War die 1001 von nem Windows, das schon ne Weile läuft, und auch mal neugestartet wird? Dann scheint ja noch nichts passiert zu sein, 1001 ist wohl das Höchste.

  3. #18
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft

    Mittlerweile gibt es auch ein Tool für die Zwangsabschaltung

    CHIP Windows 10 Zwangs-Update-Stopper - Download - CHIP
    ssd01 bedankt sich.

  4. #19
    Jonn
    Gast

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft

    Verstehe nicht wirklich warum MS sich wieder so vorführen lässt und immer noch meint das es die Leute nach Strich und Faden verarschen kann statt einmal mit offenen Karten zu spielen.Vertrauen sieht jedenfalls anders aus und das Bisschen was noch da ist wird auch noch verzockt
    1ei und McC. bedanken sich.

  5. #20
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft

    MS hat nun nachgelegt in der Hinsicht auf Ärger mit den Usern die kein Windows 10 haben wollen

    KB3095675 - Troubleshooter, um das Upgrade auf Windows 10 zu verhindern | Deskmodder.de
    Rudolfine Rentier, Jonn und 1ei bedanken sich.

  6. #21
    Jonn
    Gast

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft

    In Wirklichkeit geht es nicht darum das Sie es nicht haben wollen sondern die Meisten stören sich an die Art und Weise von MS wenn es sich einfach Rechte raus nimmt die ihm einfach nicht zustehen
    Geändert von Jonn (05.10.2015 um 18:48 Uhr) Grund: Nachtrag
    1ei bedankt sich.

  7. #22
    edv.kleini
    Ich kann nix,das aber gut Avatar von edv.kleini

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft

    Angefangen hat das ja alles schon im April oder so

    mit KB3035583 und der damit installierten GWX.exe

    Seit dem schalte ich das automatische Update für Windows 7, 8 bzw. 8.1 aus

    und lade nur noch die Updates von hier herunter und wähle aus was drauf kommen soll und was nicht.

    Aber Jonn und Andere haben Recht, was MS da macht, ist schon kriminell.

    Wer gibt denen das Recht?

    Und wer von uns Normalo-Usern weiss denn schon was alles in den ganzen Updates,

    Knowledgebases und MS-Bulletins an NSA Hintertüren drinsteckt?

    Nur meine Meinung...
    1ei und Henry E. bedanken sich.

  8. #23
    DriveCrasher
    kennt sich schon aus

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft

    Angefangen hat das ja alles schon im April oder so

    mit KB3035583 und der damit installierten GWX.exe

    Seit dem schalte ich das automatische Update für Windows 7, 8 bzw. 8.1 aus

    und lade nur noch die Updates von hier herunter und wähle aus was drauf kommen soll und was nicht.
    ... das ist sehr weise. Denn es geht weiter!

    Bei mir hat sich KB3035583 zum zweiten Mal angemeldet!!! Schon vorlänger Zeit hatte ich es ausgeblendet, um dem Upgrade auf Win 10 zu entgehen. Die Tage habe ich das Update erneut bekommen!

    Unter "ausgeblendete Updates" sind nun auch beide dort aufgeführt.

    Gruß
    DriveCrasher

  9. #24
    skorpion68
    gehört zum Inventar Avatar von skorpion68

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft

    Wenn ich mir den Beitrag von Günter Born hier Desktop-OS-Verteilung 9.2015: Windows 10 schwächelt | Borns IT- und Windows-Blog so anschaue komme ich zu der Annahme, dass die meisten User von mit Windows 7 und Windows 8.1 das Upgrade auf Windows 10 eben nicht geschenkt haben wollen. Microsoft schickt ein Update nach dem anderen, sodass man unter Windows 7 SP1 heute schon 14 Updates diesbezüglich ausblenden muss.
    ttoelle66 und Andreas996 bedanken sich.

  10. #25
    DriveCrasher
    kennt sich schon aus

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft

    ... komme ich zu der Annahme, dass die meisten User von mit Windows 7 und Windows 8.1 das Upgrade auf Windows 10 eben nicht geschenkt haben wollen.
    Mir persönlich ist die Art, wie das "Geschenk" von Microsoft verteilt wird, zu heftig. So ein Upgrade ist ja doch immer mit viel Arbeit verbunden - bis der Rechner dann mal wirklich so läuft, wie man es haben möchte. Und dann möchte auch ich bestimmen, wann ich meine Zeit opfere!

    Ursprünglich wollte ich zu Win 10 wechseln. Als ich dann merkte, dass mir Microsoft den Upgrade aufzwingt (das mag ich gar nicht ), verbrachte ich sehr viel Zeit damit, es zu stoppen. Für mich zu viel Zeit.

    Und nun habe ich einfach keine Lust mehr, nochmals von vorne anzufangen. Das, was ich auf dem Rechner zu erledigen habe, geht auch mit Win 8.1 gut. Und wenn ich wieder das Betriebssystem wechseln müsste, wäre auch Win 7 eine Option

    Aus meiner Sicht hätte das Marketing von Microsoft einen besseren Job machen müssen - dann hätte es bei mir vielleicht auch mit dem Upgrade geklappt

    Gruß
    DriveCrasher

  11. #26
    edv.kleini
    Ich kann nix,das aber gut Avatar von edv.kleini

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft

    @ Drivecrasher

    Deshalb benutze ich ja nur die Updates für die Betriebssysteme von hier aus diesem Forum.

    Nach deren Installation schalte ich den Dienst für automatische Updates ab.

    Wenn du mal ein Tutorial brauchen solltest, wie Du KB3035583 und

    andere dazugehörige Updates wirklich komplett los werden kannst, siehe das hier:

    Adminrechte sind erforderlich, Netzwerk kurzfristig ausschalten oder NW-Kabel abklemmen!

    Dienst für automatische Updates kurzfristig einschalten

    Das folgene in ne Textdatei kopieren.

    _____________________________________________________________

    wusa /uninstall /kb:2952664 /quiet /norestart
    wusa /uninstall /kb:3021917 /quiet /norestart
    wusa /uninstall /kb:3035583 /quiet /norestart
    wusa /uninstall /kb:3068708 /quiet /norestart
    wusa /uninstall /kb:3075249 /quiet /norestart
    wusa /uninstall /kb:3080149 /quiet /norestart
    wusa /uninstall /kb:3083324 /quiet /norestart
    wusa /uninstall /KB:3083710 /quiet /norestart


    takeown /f %SYSTEMDRIVE%windows\system32\gwx\*

    icacls %SYSTEMDRIVE%windows\system32\gwx\* /grant administratoren:f

    takeown /f %SYSTEMDRIVE%windows\system32\gwx

    icacls %SYSTEMDRIVE%windows\system32\gwx /grant administratoren:f

    rd %SYSTEMDRIVE%windows\system32\gwx /s /q

    takeown /f %SYSTEMDRIVE%windows\syswow64\gwx\*

    icacls %SYSTEMDRIVE%windows\syswow64\gwx\* /grant administratoren:f

    takeown /f %SYSTEMDRIVE%windows\syswow64\gwx

    icacls %SYSTEMDRIVE%windows\syswow64\gwx /grant administratoren:f

    rd %SYSTEMDRIVE%windows\syswow64\gwx /s /q

    ____________________________________________________

    Der untere Abschnitt ist allerdings nur für 64 Bit Systeme geeignet...


    Dienst für Automatische Updates wieder abschalten...
    Geändert von edv.kleini (09.10.2015 um 00:07 Uhr)

  12. #27
    skorpion68
    gehört zum Inventar Avatar von skorpion68

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft

    Hallo edv.kleini,
    bitte das folgende als Richtigstellung betrachten:

    Wenn Du das Update KB3035583 mit:
    Code:
    wusa /uninstall /kb:3035583 /quiet /norestart
    deinstallierst und einen Neustart ausführst ist das hier:
    Code:
    takeown /f %SYSTEMDRIVE%windows\system32\gwx\*
    icacls %SYSTEMDRIVE%windows\system32\gwx\* /grant administratoren:f
    takeown /f %SYSTEMDRIVE%windows\system32\gwx
    icacls %SYSTEMDRIVE%windows\system32\gwx /grant administratoren:f
    rd %SYSTEMDRIVE%windows\system32\gwx /s /q
    takeown /f %SYSTEMDRIVE%windows\syswow64\gwx\*
    icacls %SYSTEMDRIVE%windows\syswow64\gwx\* /grant administratoren:f
    takeown /f %SYSTEMDRIVE%windows\syswow64\gwx
    icacls %SYSTEMDRIVE%windows\syswow64\gwx /grant administratoren:f
    rd %SYSTEMDRIVE%windows\syswow64\gwx /s /q
    nicht notwendig und auch so völliger Blödsinn, weil Du dann auch noch die geplanten Aufgaben und die Einträge aus der Registry entfernen müsstest.

    Zitat Zitat von edv.kleini
    ... Netzwerk kurzfristig ausschalten oder NW-Kabel abklemmen!
    Das ist ebenfalls nicht notwendig und das hier:
    Zitat Zitat von edv.kleini
    Nach deren Installation schalte ich den Dienst für automatische Updates ab.
    Dienst für automatische Updates kurzfristig einschalten
    auch nicht. Unter Windows Update reicht es völlig aus wenn man bei den Einstellungen "Nach Updates suchen, aber Zeitpunkt zum Herunterladen und Installieren selbst festlegen" auswählt.
    Geändert von skorpion68 (09.10.2015 um 08:18 Uhr) Grund: Nachtrag
    Henry E., SevenSpirits und Isabel bedanken sich.

  13. #28
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft

    SevenSpirits bedankt sich.

  14. #29
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft

    Nutzt nur nicht viel und blockiert nur die schon auf dem Rechner abgelegten "Zwangsupgrades".
    Gerade eben wieder bei einem System wo ich das nicht haben will erlebt, bei dem eigentlich alles blockiert ist und schon steht das
    3710 und 3325 mal wieder auf der Matte.
    Hilft nur - Updates auf manuell - sich die Liste der anstehen Updates anschauen und - wieder ausblenden.
    MS ist da sehr kreativ und liest auch mit was da so alles versucht wird.
    Andreas996 und McC. bedanken sich.

  15. #30
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Zwangsupdate Entscheidung von Microsoft


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162