Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 16 bis 20 von 20
Danke Übersicht11Danke
Thema: Netzwerkadapter schnell deaktivieren & wieder aktivieren Hallo zusammen! Auch ich habe diesen Thread wieder ausgegraben. Meine Problemstellung ist eine etwas andere: Bei einem alten Gericom-Notebook muss ...
  1. #16
    willhaben
    Herzlich willkommen

    AW: Netzwerkadapter schnell deaktivieren & wieder aktivieren

    Hallo zusammen!

    Auch ich habe diesen Thread wieder ausgegraben. Meine Problemstellung ist eine etwas andere: Bei einem alten Gericom-Notebook muss das W-Lan erst über FN + F10 aktiviert werden. Ich würde das gerne per Script oder Batchfile beim Hochfahren automatisch durchführen lassen, habe aber bisher kein probates Mittel gefunden.

    Das Tool devcon.exe von Microsoft habe ich ebenfalls bereits versucht, jedoch leider erfolglos. Der Adapter ist im Geräte-Manager nicht deaktiviert sondern bis zum Drücken von FN + F10 gar nicht sichtbar. Das aktuellste Bios hat leider ebenfalls keine Abhilfe geschaffen. Evtl. weiß jemand Rat.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.

    LG

    Will

  2. #17
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Netzwerkadapter schnell deaktivieren & wieder aktivieren

    Der Adapter ist im Geräte-Manager nicht deaktiviert sondern bis zum Drücken von FN + F10 gar nicht sichtbar.
    Vermutlich reagiert auf FN+F10 nur die Firmware des Notebooks. In Windows kommt diese Tastenkombination gar nicht an.

  3. #18
    willhaben
    Herzlich willkommen

    AW: Netzwerkadapter schnell deaktivieren & wieder aktivieren

    Hallo build10240!

    Danke für deine Einschätzung. Wenn das so ist, würde es bedeuten, dass ich softwareseitig eher schlechte Karten habe, das Einschalten zu automatisieren, oder? Das Notebook ist übrigens ein Gericom Phantom Design+ U50SA mit Windows Vista Home Premium 64 Bit drauf.

    LG

    Will

  4. #19
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Netzwerkadapter schnell deaktivieren & wieder aktivieren

    Wenn das so ist, würde es bedeuten, dass ich softwareseitig eher schlechte Karten habe, das Einschalten zu automatisieren, oder?
    Der Schalter scheint dann die Verbindung zwischen Gerät und Mainboard zu trennen. Ist es tatsächlich so wie vermutet, müßtest Du von Windows aus der Firmware das Kommando, das Fn+F10 entspricht, senden. Das dürfte nicht möglich sein. Gibt's im Bios keine Einstellung, daß der WLAN-Adapter immer angeschaltet bleibt?

    Solange das Gerät gar nicht in Windows vorhanden ist, läßt es sich auch nicht steuern. Ein vorhandener Netzwerkadapter läßt sich jedoch über sein Kontextmenü bzw. im Gerät-Manager deaktivieren. Das entspricht dann den hier im Thread im Beitrag #1 vorgestellten Befehlen.

  5. #20
    Ergonomiker Avatar von eberh@rd

    AW: Netzwerkadapter schnell deaktivieren & wieder aktivieren

    Ich hab mir jetzt auch Batchdateien angelegt zum schnellen Abschalten und wieder Anschalten des Ethernet (der zugehörige Adapter heißt bei mir "Ethernet 2", ermittelt mit ipconfig).

    Die Batchdateien haben den folgenden Inhalt:

    Code:
    REM Netzwerkadapter namens "Ethernet 2" deaktivieren
    @echo off
    netsh interface set interface "Ethernet 2" disabled
    exit
    Code:
    REM Netzwerkadapter namens "Ethernet 2" aktivieren
    @echo off
    netsh interface set interface "Ethernet 2" enabled
    exit
    Die beiden Batchdateien funktionieren, wenn man sie direkt per Rechtsklick mit "Als Administrator ausführen" startet.

    Ebenso wenn man Verknüpfungen zu den Batchdateien erstellt, und diese per Rechtsklick mit "Als Administrator ausführen" startet.

    Alternativ kann man in den Dateieigenschaften der jeweiligen Verknüpfung unter "Erweitert" -> "Als Administrator ausführen" dauerhaft aktivieren:



    Dann genügt ein Doppelklick auf die jeweilige Verknüpfung, um den Netzwerkadapter zu deaktivieren oder wieder zu aktivieren.

    Wollte das hier nur mal festgehalten haben, da ich ziemlich lang rumgemacht habe und es mir anfänglich genauso ging wie @Bridge im Beitrag #7.

    Momentan das einzige verbleibende Problem ist, dass die Batchdateien manchmal schlicht gar nichts bewirken, egal auf welche der drei oben genannten Möglichkeiten man sie (als Administrator) startet. Noch seltener schließt sich das CMD-Fenster nicht von alleine, während die Funktion jedoch gegeben ist. Hier habe ich noch nicht herausgefunden, woran das liegt.

    --
    PS: Benutzerkontensteuerung steht bei mir auf "Nie benachrichtigen", was - wie weiter oben schon mal von Martin angesprochen - nicht Gegenstand der hiesigen Diskussion sein soll.
    WarSchonMalDa bedankt sich.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Ruhezustand deaktivieren/aktivieren
    Von Martin im Forum Windows Anleitungen und FAQ
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 21:35
  2. Versteckte Dateien & Ordner schnell sichtbar machen
    Von Roberto im Forum Windows Anleitungen und FAQ
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 21:23
  3. Windows-Funktionen aktivieren bzw. deaktivieren.
    Von rudi0964 im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 09:26
  4. Task-Manager wieder aktivieren
    Von fitschi im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 19:17
  5. Willkommensseite wieder aktivieren
    Von the_bjoern im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 07:48

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160