Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36
Danke Übersicht51Danke
Thema: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt Ihr PC oder Laptop läuft noch unter XP oder Vista, und Sie wollen auf das „jüngste Kind“ aus Redmond umsteigen? ...
  1. #1
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    Ihr PC oder Laptop läuft noch unter XP oder Vista, und Sie wollen auf das „jüngste Kind“ aus Redmond umsteigen?
    Sie haben sich einen neuen PC oder Laptop mit einem vorinstallierten Windows 7 gekauft und wollen sich von der ganzen, vorinstallierten Software vom Hersteller trennen und ein sauberes Betriebssystem Ihr Eigen nennen?

    Wir wollen Ihnen mit diesem kleinen Tutorial zeigen, dass eine Neuinstallation von Windows 7 kein „Hexenwerk“ ist, und Sie recht schnell zu einem „sauberen System“ gelangen.

    Dazu sind, je nach Voraussetzungen, einige Vorbereitungen notwendig.
    Steigen sie um, sollten Sie vorher überprüfen, in wie weit ihr „Alter“ mit dem neuen Betriebssystem zurechtkommt.

    Dazu laden sie sich bitte von Microsoft den Windows 7 Upgrade Advisor runter und führen ihn aus
    Downloaddetails: Windows 7 Upgrade Advisor
    Der Advisor hilft Ihnen, mögliche Probleme bei der Installation im Vorfeld zu unterbinden.

    Speziell bei Laptops sollten Sie sich auf der Homepage des Herstellers erkundigen, in wie weit Ihr Gerät für Windows 7 unterstützt wird.
    In vielen Fällen liegt hier auch ein komplettes Support-Pack für Ihren „Läppi“ vor.

    Sollten Sie beim Hersteller Ihres Laptops keine Unterstützung für Windows 7 vorfinden, reichen oftmals auch die Treiber für Vista. Ist auch das nicht der Fall, sollten Sie von einem Umstieg auf Windows 7 absehen, oder, sofern Ihre „Abenteuerlust“ ins Unermessliche gestiegen ist, ein Alternativ-System haben, mit dem Sie sich die Informationen suchen, die sie benötigen.

    Eine gute Anlaufstelle ist da immer wieder www.drwindows.de
    Sofern Sie alles zu Ihrer Hardware zusammen haben, sollten Sie überprüfen, in wie weit Ihre Software unter dem neuen Betriebssystem läuft. Die bisherige Erfahrung unserer User zeigt, dass fast alles, was unter Vista lief, auch unter dem neuen Betriebssystem läuft.

    Bei XP wird das in manchen Fällen etwas schwieriger, aber auch dafür gibt es Lösungen, denn unter Windows 7 kann ich solche Programme entweder im Kompatibilität-Modus oder komplett im XP-Mode laufen lassen.

    Es lohnt sich aber auf jeden Fall ein Blick auf Dr. Windows - Software-Kompatibilitätsliste Windows 7, denn hier haben User für User schon eine der größten Datensammlungen zusammen getragen.

    Microsoft bietet so etwas übrigens auch unter https://www.microsoft.com/windows/co...s/Default.aspx

    Wollen Sie auf Ihrem neu erworbenen System einfach nur ein sauberes Betriebssystem haben, sollten sie auch hier vorher auf der Seite des Herstellers nach Support- oder Treiberpacks für Ihr Gerät schauen. Da es ja neu ist, werden Sie sicherlich fündig.

    Jetzt noch schnell ein Blick auf Viren- und Spywareschutz und Schutz vor schädlicher Software | Microsoft Security Essentials werfen. Hier bietet Ihnen Microsoft ein kostenfreies Sicherheits-Programm. Also am besten gleich das passende MSE-Paket (32 oder 64bit) für Sie herunterladen.

    Haben Sie alles zusammen, sollten Sie alle heruntergeladenen Dateien auf einen externen Datenträger speichern.

    Und wenn Sie gerade Ihren externen Datenträger beschäftigen, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt, Ihre Daten zu sichern.
    Also alles raus aus ihrer Daten-Partition, aus dem Ordner „Eigene Dateien“ und zu guter Letzt nicht vergessen, Ihre E-Mail Daten (Outlook Express, Outlook, Incredimail, usw.), die Sie möglicherweise auch auf Ihrem PC gespeichert haben.

    Nutzer von Outlook sollten mal einen Blick hierhin werfen http://www.drwindows.de/windows-anle...t-gemacht.html
    Jetzt sind die Vorbereitungen abgeschlossen.

    Nehmen Sie sich jetzt 2 Stunden Zeit (großzügig gemessen), schalten Sie externe Störfaktoren aus und setzen sich ganz entspannt an Ihren PC.

    Nehmen Sie Ihre System-DVD zur Hand und legen diese ins DVD Laufwerk. Falls Sie ihr vorhandenes System neu aufsetzen wollen und Ihnen wurde keine DVD mitgeliefert, lohnt sich ein Blick hierher
    http://www.drwindows.de/windows-7-al...ows-7-dvd.html

    Booten Sie Ihren PC vom DVD-Laufwerk. Sofern das nicht gelingt müssen Sie beim Start des PC ins BIOS und den Bootvorgang dahingehend verändern, dass Ihr DVD-Laufwerk an erster Stelle steht.
    Wenn Sie hören, dass Ihr DVD-Laufwerk zu surren beginnt und kurz danach dieses Bild erscheint

    -01-windows-is-loading-files.png

    ist das schon einmal ein sehr gutes Zeichen.
    Kurz nachdem Sie darauf hingewiesen werden, dass nun Windows gestartet wird, erscheint ein Dialogfenster in dem Sie die Sprache Ihres PC einstellen.

    -03-spracheinstellungen.png

    Meist ist Deutsch vorgegeben. Wenn nicht, verändern Sie dies und gehen rechts unten auf WEITER

    Erst jetzt erscheint der eigentliche Installationsbefehl,

    -04-installieren.png

    den Sie natürlich befolgen.

    Nachdem Sie das darauf folgende Lizenzabkommen bestätigt haben, wird Sie Windows nach der Art der Installation fragen.

    -07-installationsart.png

    Wir empfehlen grundsätzlich einen sogenannten „Clean Install“, also in diesem Fall dann bitte „Benutzerdefiniert“ klicken.

    Im nächsten Dialog-Fenster werden sie nach dem Installationsort gefragt. Im Regelfall sollte Datenträger 0 der richtige sein, auch wenn Sie zwei Festplatten verbaut haben (Sollten Sie ein Dual-Boot-System mit XP oder Vista aufbauen wollen, gelten andere Voraussetzungen)

    -08-installationsort.png

    Unter dem Punkt „Laufwerksoptionen“ können Sie u.a. die Festplatte auch noch formatieren, oder benötigte Treiber laden. In der Regel sollten Sie dieses Feld aber nicht benötigen, es sei denn, auf der Platte waren vorher Daten drauf, oder Sie wollen nach einem Trojaner-Befall eine Neu-Installation vornehmen

    -09-installationsort-optionen.png

    Nachdem Sie unter den letzten beiden Bildern wieder mit „Weiter“ bestätigt haben, beginnt der Kopiervorgang. Dateien werden expandiert und Sie werden darüber informiert, dass der PC auf einen Neu-Start vorbereitet wird. Die Wartezeit können Sie beruhigt abkürzen, in dem Sie den Button „Jetzt neu starten“ unten rechts klicken.

    Danach sehen Sie das erste Mal die „rotierenden Bälle“ von Windows 7 und den Hinweis darauf, dass die Registrierungs-Einstellungen aktualisiert werden. Danach folgt der Hinweis auf die „startenden Dienste“ und in einem weiteren Hinweis-Fenster der Abschluss der Installation und der darauf folgende Neustart.

    Wenn Sie nach dem Neu-Start darauf aufmerksam gemacht werden, dass Ihr Computer auf die „erste Verwendung“ vorbereitet wird, sollten Sie sich schon einmal etwas zum Schreiben an die Seite legen. Denn jetzt müssen Sie entscheiden, welchen Benutzer- und Computernamen Sie einrichten wollen

    -19-benutzerprofil.png

    und, was das wichtigste ist, welches Passwort Sie verwenden werden.
    Verwenden Sie am besten eine Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.

    „Harald“ ist in dieser Form weniger zu gebrauchen, besonders, wenn dies auch Ihr Vorname ist. [email protected]@Id birgt da schon etwas mehr Sicherheit, besonders, wenn man weiß, dass das „kleine L“ im Harald ein „Großes i“ ist. Je Mehr Zeichen, umso gut

    Danach werden Sie nach den „Schutzeinstellungen“ gefragt. Hier sollten Sie getrost die „Empfohlenen Einstellungen“ verwenden, um Ihr Windows immer auf dem „neusten Stand“ zu halten.

    Schnell noch einmal Zeitzone, Datum und Uhrzeit kontrolliert und den PC die Umstellung auf die Sommer/Winterzeit automatisch vornehmen lassen, dann kommen Sie schon zur Einstellung Ihres Netzwerks.

    -23-netzwerk.png

    In den meisten Fällen wird es wohl eher das „Heimnetzwerk“ sein. Hier muss aber ein kleiner Hinweis gestattet sein. Das Profil „Heimnetzwerk“ sollten Sie wirklich nur dann nutzen, wenn sie zu Hause sind.
    Denn die Schutzmaßnahmen von Windows 7 greifen hier am wenigsten. Mit einem Router, der entsprechenden Anti-Viren-Software und als einziger PC im Haushalt sind Sie aber mit dieser Einstellung gut beraten.

    Das Netzwerk wird nun eingerichtet, die Einstellungen abgeschlossen, Sie werden Willkommen geheißen, Ihr Desktop wird eingerichtet und Voilá – Ihr persönliches Begrüßungscenter erscheint und sie können mit dem jüngsten Spross der Windows-Familie arbeiten.

    -28a-fertisch.png

    Bevor jetzt irgendetwas „wild herum geklickt“ wird, greifen Sie zu Ihrem Datenträger und ziehen die Installationsdatei von MSE auf den Desktop, um sie auszuführen.

    Danach gehen wir auf Start (Windows-Kugel) ->Systemsteuerung ->Windows-Update und holen uns alle verfügbaren Updates für Ihr Windows 7.
    Das wird eine Zeit lang dauern, sichert Ihnen aber ein aktuelles Betriebssystem, mit dem Sie dann auch etwas entspannter ins Internet gehen können.

    Diesen Vorgang wiederholen Sie so lange wieder, bis Ihnen keine Updates mehr angeboten werden.

    Alternativ können Sie natürlich auch das von uns angebotenen Update-Pack benutzen, das Sie hier http://www.drwindows.de/windows-7-up...pack-12-a.html finden werden, und von uns immer aktuell gehalten wird. Auch hier sind alle relevanten Updates zu Windows 7 enthalten. Sie können also schon vor Ihrer Installation, wie das MSE-Paket, alles auf den externen Datenträger speichern und nach Abschluss der Installation alle Updates OFFLINE installieren. Danach sollten Sie aber trotzdem noch einmal Windows Update ausführen um möglicherweise auch noch „optionale Updates“ für sich zu finden.

    Ist das alles abgeschlossen, können Sie sich an das „Feintuning“ Ihres Systems machen. Hierzu werden Sie eine ganze Menge in unserem http://www.drwindows.de/windows-anle...r-windows.html finden.
    Viel Erfolg
    Geändert von Don Smeagle (01.10.2010 um 17:36 Uhr)
    AltPeter, Juliane-2003, petgen und 12 weitere bedanken sich.

  2. #2
    Charliy15
    bekommt Übersicht

    AW: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    Hallo liebe Foren-Gemeinde habe nach der sehr gut beschriebenen Anleitung meine DVD gebrannt wollte nun versuchen ein reines windows 7 zu installieren nur komm ich da in den eigentlichen setup menü nicht hin falls es noch wichtig wäre ist ein PB pc danke für eure antworten oder bin ich einfach nur zu blöd
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -hilfe-005.jpg  
    Geändert von Charliy15 (22.03.2011 um 13:35 Uhr)

  3. #3
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    Wann genau kommt diese Fehlermeldung? Kommt sie vielleicht auch, wenn die DVD gar nicht im Laufwerk liegt?
    DaTaRebell und Juliane-2003 bedanken sich.

  4. #4
    Charliy15
    bekommt Übersicht

    AW: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    nach dem ich booten will von der dvd kommt windows setup wird geladen, beim normalen start von windows 7 passiert nichts kommt auch keine solche meldungen danke für eure hilfe

  5. #5
    Roberto
    gehört zum Inventar Avatar von Roberto

    AW: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    Brenn die DVd nochmal neu und bitte in der langsamsten Brenngeschwindigkeit.
    DaTaRebell und diogenes bedanken sich.

  6. #6
    Charliy15
    bekommt Übersicht

    AW: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    Hab es nochmals versucht mit brennen nero und imburn aber keine Erfolg gehabt. Danach habe ich einen zweiten anlauf unternommen die iso Datei direkt von ms digitalriver heruntergeladen und die ganze sache auf einen usb stick kopiert mit hilfe des tools von MS Windows 7 DVD und USB Tool hab danach wie am anfang beschrieben die zumindest an meinem PC die F12 Taste beim booten gedrückt gehaltet und als Anweisung booten von meinem USB Stick ohg wunder es funktioniert. Danke an alle die mich unterstützt haben
    Habe den Setup vorgang aber abgebrochen weil ich mir nicht sicher bin was ich löschen darf, kann oder sogar muss siehe angehängte Grafik. Logischerweise darf ich Partition c nicht löschen aber was ist mit Data und PQservice und SystemReserved letzteres wird doch meines Wissens automatisch beim Setup vonm Windows angelegt. Danke für eure Hilfe besonders bedanken möchte ich mich bei Martin und Roberto für die Unterstützung
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -29-03-2011-003.jpg  
    Geändert von Charliy15 (29.03.2011 um 19:33 Uhr)

  7. #7
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    Also wenn Du Dich von dem vorinstallierten Windows trennen möchtest und alle wichtigen Daten gesichert hast, dann kannst Du die ersten drei Partitionen löschen und eine neue anlegen, in welche Du Windows neu installierst.
    Du kannst dann allerdings nicht mehr den Auslieferzustand wiederherstellen. Wenn Du diese Option behalten möchtest, dann darfst Du die erste Partition nicht antasten.
    DaTaRebell bedankt sich.

  8. #8
    Goggoopa
    gehört zum Inventar Avatar von Goggoopa

    AW: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    Hallo!
    Ich bin am Verzweifeln.Möchte eben von meiner orig.Win7/64 Home Premium das System neu auf setzen und komme nicht weiter,obwohl ich das schön öfters gemacht habe.Im Moment poste ich mit einer anderen 2 ten HDD auf der auch das selbe System ist aber angeblich"verseucht"da immer unerklärlichg Vorgänge statt finden bzw.Werbeumfragen in den Fenstern auftauchen die ich nicht mag.Soweit so schlecht....
    Fahre ich den PC runter u.entferne diese HDD die ich gerade verwende u.schliesse an dem Port die andere an auf die ich neu aufsetzen möchte passiert folgendes:
    Setup wird gestartet>Hakerl bei ich akzeptiere>weiter>wähle4 Benutzerdefiniert>kommt dann > es wurden keine Laufwerke gefunden,klicke auf Treiber laden(warum)war früher auch nicht notwendig>um einen Massenspeichertreiber f.d.Installation an zu geben>kommt >legen Sie den Installationsdatenträger auf dem die treiberdateien sind ein u.klicken Sie auf OK>dann kommt es wurden keine signierten Treiber gefunden.
    Wähle ich die Option Upgrade ist es genau das selbe...
    Nun habe ich die Festplatte neu formatiert.Da kommt dann folgendes:
    Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden.Die Hardware des Computers unterstützt möglicher Weise das Starten mit diesem Datenträger nicht.Stellen Sie sicher,dass der Controller des Datenträgers im BIOS-Menü des Computers aktiviert ist.
    Beim Setup konnte keine neue Systempartition erstellt oder eine vorhandene Systempartition gefunden werden.Weitere Informationen finden Sie in den Protokolldateien zum Setup.....Keine Ahnung was ich da machen soll,das war ja früher auch nicht notwendig.....Die HDD auf die ich Win7/64 Home Premium installieren möchte ist 1 WD 1TB und 1 Monat "alt"
    Ist da was am Motherboard oder sonstwo kaputt??Aber die"verseuchte"mit der ich jetzt poste,funktioniert ja...
    Bitte um Hilfe.Wenn möglich leicht nachvollziehbar.Bin Anfänger!
    M.f.G.Helmut

  9. #9
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    Ziehe mal die zweite HDD ab, so dass nur noch die neu formatierte im System ist.
    Die HDD im Bios als erste Platte einstellen.
    Dann benutzerdefiniert auswählen und es sollte problemlos durchlaufen.
    Wenn auf der zweiten noch ein Windowssystem ist , kannst du das später mit EasyBCD wieder einbinden.
    Fall sie nicht gleich erkannt wird der Platte über die Datenträgerverwaltung einen LW-Buchstaben geben und dann diesen bei EasyBCD nutzen.
    DaTaRebell, tomto-07, Goggoopa und 2 weitere bedanken sich.

  10. #10
    Goggoopa
    gehört zum Inventar Avatar von Goggoopa

    AW: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    Hat schon funktioniert.Danke f.d.Hilfe!
    Jonn bedankt sich.

  11. #11
    Harti 2014
    bekommt Übersicht

    AW: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    Hallo & danke für die Anleitung

    Ich muss leider mein System Win 7 64 bit Home Premium neu aufsetzen, da das System in letzter Zeit immer mehr anfing zu spinnen. (Eine Reparaturinstallation habe ich bereits probiert. Diese brachte aber keine Verbesserung)

    Ich hebe eine SSD (C) Systemplatte und einen weitere Festplatte (D) als Datenträger. Ich habe wirklich keine Ahnung von der Materie, daher kommt meine Frage wahrscheinlich recht blöde um die Ecke. Wie genau läuft das mit der Formatierung von C genau ab. Ist formatieren und löschen das Gleiche? Kann man einfach formatieren oder löschen? Wie verhindere ich, dass ich beim Installationsvorgang nicht versehentlich meine Daten von der Festplatte D lösche. Die möchte ich natürlich behalten. Dagegen soll die Systemfestplatte völlig platt gemacht werden.
    Für hilfreiche Antworten bedanke ich mich im Voraus.

  12. #12
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    Hallo Harti2014, wähle die Benutzerdefinierte Installation aus , und formatiere alles ausser D: damit ist C: leer , also platt

    Danach kann die Installation problemlos losgehen

  13. #13
    Harti 2014
    bekommt Übersicht

    AW: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    Hallo & danke für die Antwort

    Tauchen beim Win7 Neu-Aufsetzvorgang die unterschiedlichen Festplatten als C und D auf? Oder sind die nur nummeriert wie etwa C als 0 und D als 1? (so steht's im Bios) Sorry für das etwas penetrante Nachfragen, aber ich brauche den PC am besten gestern wieder im Tonstudio und möchte im Vorfeld möglichst viel wissen, damit ich nicht wieder völlig ahnungslos vorm Bildschirm hocke und alles versaue....

  14. #14
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    Normal ist 0= C und 1= D

    zur Sicherheit schaue mal in der Datenträgerverwaltung rein , dort kann man es genau sehen, wie und wo dein System eingerichtet ist , zur weiteren Sicherheit würde ich deine Daten von D auf ein externes Medium sichern , man weiss ja nie
    DaTaRebell bedankt sich.

  15. #15
    Harti 2014
    bekommt Übersicht

    AW: Installation von Windows 7 - Schritt für Schritt

    Danke In der Datenträgerverwaltung ist C = 0 und D = 1.

    Dann werde ich es morgen mal wagen mit der Neu-Installation.
    Henry E. bedankt sich.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Installation von Windows Vista - Schritt für Schritt
    Von Martin im Forum Windows Anleitungen und FAQ
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 20:05

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163